Kühlungsborn, Strandstraße 43

250 m zum Strand , Schwimmbad/Pool, Sauna, Wellnessbereich im Haus Strandjuwel/Villa Hanse. Fahrstuhl im Haus
In der Urlaubsregion: Mecklenburg-Vorpommern, Ostsee - Strand

Haus Ingeborg
Haus Ingeborg
Blick in die offene Küche
Sitz und zusätzlicher Schlafbereich
Blick über Sitzbereich in die offene Küche mit Essplatz
Schlafzimmer

4
Pers.

51 m²
Wohnfl.

2
Schlafz.

ab 39 € pro Nacht

Kontaktdaten

Herr U. Hofmann

Telefonnummer


Zu den Favoriten

Die Ferienwohnung

Die Wohnung empfängt Sie mit dem Flair von lichtdurchfluteten Räumen. Vom Eingangsbereich mit Garderobe erschließt sich Ihnen das Wohn- und Esszimmer. Mit seiner offenen Küchenlösung,
dem großen Essplatz für 5 Personen, der großzügigen Sitzgruppe in liebevoll dekoriertem Ambiente, ist dieser Raum ein echter Treffpunkt für die ganze Familie. Fenster und Fenstertür geben diesem Raum das nötige Licht und garantieren Wohlfühlcharakter. Fernseher, Video, CD Spieler und die mit allen Geräten und Küchenutensilien ausgestattete Küche lassen keine Wünsche offen. Die gemütliche Sitzgruppe läßt sich leicht als weitere Schlafgelegenheit für 2 Personen umwandeln.
Das helle Schlafzimmer mit großer Fenstertür verfügt über ein Doppelbett, großzügigem Schrank mit Kofferablage und ausreichend Decken und Kopfkissen für 5 Personen.
Was kann man sich mehr wünschen, als bei sauberer und frischer Ostseeluft die Nacht zu verbringen.Die Ausstattung der Wohnung wird ergänzt durch ein Kinderbett, Kinderhochstuhl und natürlich die passenden Decken und Kissen.Fahrradraum, Fahrradabstellmöglichkeiten, sowie einen Waschraum mit Münzwasch-und Trockenautomaten und natürlich auch Ihr eigener PKW Stellplatz komplettieren Ihren Urlaub. Natürlich sind Hand,- Bade und Duschtücher ebenso im Preis enthalten wie auch die Bettwäsche. Für die Nutzung des Badehauses im Haus Strandjuwel entstehen ihnen ebenso keine Kosten. "Investieren" müssen sie nur in den Fußweg, von ca. 2 Minuten, zum Haus Strandjuwel.
H E R Z L I C H W I L L K O M M E N

Zimmer und Ausstattung


max. 4

51 m²

Schlafzimmer

  • Anzahl insgesamt: 2
  • 2 Doppelzimmer

Badezimmer und WCs

  • Anzahl insgesamt: 1
  • 1 Badezimmer mit Dusche

Aussenausstattung

  • Stellplatz für PKW

Innenausstattung

  • Aufzug
  • Zentralheizung

Geräte und Zubehör

  • Bettwäsche
  • CD-Spieler
  • Fernseher
  • Radio
  • TV SAT
  • Stereoanlage
  • Videorekorder
  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner
  • Kinderbett
  • mehr anzeigen
  • Kinderhochstuhl

Ausstattung der Küche

  • 4-Plattenherd
  • Einzelkochfeld
  • Gefrierfach
  • Geschirrspüler
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle

Dienstleistungen

  • Babysitter
  • Putzservice

Andere Merkmale

  • Langzeitmiete möglich
  • Nichtraucherdomizil
  • für Allergiker geeignet
  • Haustiere nicht erlaubt
  • für Senioren geeignet
  • Kinder willkommen
  • für Rollstuhl nicht geeignet

Anreise und Entfernungen

Strand: über 50 km
Flughafen:
Rostock-Laage - 80 km
Bahnhof:
Kühlungsborn-Ost - 1 km
Autobahnabfahrt:
Kühlungsborn - 30 km

Sportmöglichkeiten in der Umgebung

Angeln
Fahrradfahren
Golf
Inlineskating
Kanufahren
Reiten
Schwimmen
Segeln
Surfen
Tauchen
Tennis
Volleyball
Wandern
Wasserski
Wellenreiten

Ort und Lage der Unterkunft

Das in Anlehnung der alten Seebäder Architektur gebaute Appartementhaus Ingeborg liegt inmitten der Einkaufs- und Flaniermeile "Strandstraße" mit ihrem besonderen Charme. Ihr Appartement liegt nur ca. 250 m vom hellen, feinsandigem Sandstrand und der Seebrücke entfernt. Morgens schnell Frühstücken? Kein Problem! Direkt vis-a-vis Ihres Appartements in einem der zahlreichen Cafe´s.
Natürlich gibt es dort auch die Brötchen für "Zuhause".Banken, Post, Drogeriefachmärkte, Lebensmittelgeschäfte und sonstige Einkaufsmöglichkeiten für ihren täglichen Bedarf liegen in unmittelbarer Nähe. Geschichte über das Ostseebad Kühlungsborn
Der Weg bis zum heutigen Ostseebad Kühlungsborn war lang und ereignisreich. Und es ist eine alte Geschichte: Um 1200 entstehen zwischen Kühlung und Ostsee die beiden Hagendörfer Brunshaupten und Arendsee. Dicht am Meer trotzen die Bauern ohne erbliches Besitzrecht dem Land geringe Erträge ab. Erst 1862, nach der Einführung der Erbpacht und der Selbstständigkeit der beiden Gemeinden 1869 steigt die Zahl der Siedler. Bauern, Fischer und Handwerker erwerben günstig Land. Während Fulgen bereits 1850 die ersten Badegäste empfängt, vergehen in Brunshaupten und Arendsee rund 30 Jahre, bis die ersten beiden Gäste bei Erbschmied Sengebusch übernachten. Wenig später errichtet Tischlermeister Bünger das erste Hotel und legt damit den Grundstein zu einem der beliebtesten Urlaubsziele an der Ostsee. Die hervorragende Lage der beiden Gemeinden an der Mecklenburger Bucht spricht sich schnell herum. 1895 beherbergten Brunshaupten und Arendsee bereits jeweils 700 Gäste. Seestege und die Badeanstalten, damals nach strenger Geschlechtertrennung, werden errichtet.
Nachdem 1904 der Verbindungsweg zwischen beiden Orten zur Bebauung freigegeben wird, boomt der Bäderbetrieb. An der heutigen Ostseeallee entstehen Objekte und Restaurants, deren typische Bäder-Architektur bis heute das Merkmal des Ortes sind. Fast die Hälfte aller Gäste an der mecklenburgischen Küste erholt sich zwischen Kühlung und Meer.
Der Ort wird elektrifiziert und erhält "Sprecheinrichtungen" nach Hamburg und Berlin, sowie die Anbindung an die Bäderbahn "Molli" Anschluß an die Welt. Der erste Weltkrieg bringt den Gästeverkehr in den Seebädern ebenso zum Erliegen wie die folgende Rezessionszeit. Zwischen 1933 und 1945 wird die Stadt zu einem Militärstandort ausgebaut. KdF-Programme ("Kraft durch Freude") und Flottenbesuche dienen der Propaganda der Nazis. Nach der Zusammenlegung von Brunshaupten und Arendsee bekommt die Gemeinde 1938 das Stadtrecht verliehen. Der neue Ort erhält in Anlehnung an die grüne Hügellandschaft im Hinterland den Namen "Ostseebad Kühlungsborn". Mit Ausbruch des Zweiten Weltkriegs verliert die einstige Stätte der Erholung abermals an Bedeutung. Objekte werden als Lazarette genutzt. Gegen Ende des Krieges nimmt Kühlungbsorn zusätzlich zahlreiche Flüchtlinge und später Vertriebene auf. Der neue Staat schlägt nach 1948 eine andere Richtung bei der Entwicklung des Tourismus ein. 1953 werden bei der "Aktion Rose" die besonders interessanten Objekte verstaatlicht. Trotz des nun vom Feriendienst organisierten Massentourismus blieb Kühlungsborn auch in den folgenden Jahren ein beliebtes Urlaubsziel. Mit bis zu 160.000 Gästen entwickelt sich der Ort zum größten Ostseebad der damaligen DDR. Die alte Romantik jedoch geht verloren, die Architektur verfällt. Im Herbst 1991 wird die erste Seebrücke in Mecklenburg Vorpommern eingeweiht. Der Glanz kehrt allmählich zurück. Mit zügiger aber behutsamer Restaurierung der alten Architektur kommt der elegante Charme wieder zur Geltung. Dem Alltag entfliehen, den Duft des Meeres einatmen, das milde Licht und die Weite der Ostsee im Ostseebad Kühlungsborn erleben. Romantische Plätze, fangfrische Meeresfrüchte und die urwüchsige Natur einzigartige und erlebnisreiche Erholung. Lassen Sie sich den Wind nicht nur um die Nase wehen sondern lassen Sie sich auch von der Sonne verwöhnen und erleben Sie die Perle der Ostsee mit ihrem abwechslungsreichen Angeboten.Stadtwald, Strand und Strandpromenade, strandnahe Wege sind
ebenso für den Radfahrer als auch für Spaziergänger, Wanderer, Inliner,
Jogger oder Nordic-Walker geeignet. Auch für die "Mutigen" bittet der Kletterwald bestimmt adrenaline Abwechslung. Fast alle
Wege, Plätze, öffentliche Einrichtungen sind behindertenfreundlich oder behindertengerecht ausgebaut.
Darüber hinaus bietet das Ostseebad Kühlungsborn zu fast jeder Jahreszeit ein sich täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt.

Preisrechner

Mietpreis: ab 39 €

pro Nacht, inkl. fixe Nebenkosten

Mietpreis und Modalitäten

Folgend eine Übersicht der Positionen (keine Endpreise), aus denen der Preisrechner den Endpreis ermittelt.
Um den Endpreis zu ermitteln, verwenden Sie bitte nur den Preisrechner.

minimaler Mietpreis: ab 39 € pro Nacht

Preise sind angegeben - pro Objekt - bei einer Belegung bis zu: 4 Personen

Reisezeitraum Mindest-
aufenthalt
pro
Nacht
pro
Woche
pro Folgenacht
(ab 8. Nacht)
19.06.16 - 04.09.16
1 Nacht 81 € -- --
04.09.16 - 08.10.16
1 Nacht 79 € -- --
08.10.16 - 30.10.16
1 Nacht 69 € -- --
30.10.16 - 31.10.16
1 Nacht -- -- --
31.10.16 - 17.12.16
1 Nacht 39 € -- --
17.12.16 - 03.01.17
1 Nacht 89 € -- --
ab 03.01.17 Auf Anfrage
Nebenkosten (fix)
Endreinigung einmalig 50 €

Mietbedingungen

Anreisetag: nach Absprache
Anzahlung: 30 % bei Buchung
Restzahlung: 2 Wochen vor Anreise

zusätzliche Informationen zum Mietpreis:

Pool/Schwimmbad und Wellness-Bereich; eine Nutzung ist im Haus Strandjuwel/Villa Hanse möglich und ist im Preis enthalten.
Das "Badehaus" finden sie in der Strandstraße 51.

Weitere Informationen

"Meehr" Informationen...

ostseewohnung-kuehlungsborn.de/

Belegungskalender Kühlungsborn, Strandstraße 43

Legende: frei belegtAn bzw. Abreisetag

Zuletzt aktualisiert: 16.04.2016

Kontaktdaten

Herr U. Hofmann

Herr U. Hofmann

Wir sprechen Deutsch, Englisch, Schwedisch

0049 (0) 561826198

0049 (0) 15153534574

Objektnummer 24306 bei Ferienhausmiete.de

Haus Ingeborg
gute Ausstattung
Seit über 7 Jahren online
3 mal der Wunschliste hinzugefügt

Kühlungsborn, Strandstraße 43

4 Personen
51 m² Wohnfläche
2 Schlafzimmer

ab 39 pro Nacht

Die Ferienwohnung hat noch keine Bewertungen.

Kontakt

Anzahl/Alter

Weitere Unterkünfte von Herr U. Hofmann

Apartmentanlage Strand Juwel

Alle Unterkünfte anzeigen