Haus-Turm Baroni

Mittelalterlicher Turm Haus mit Garten in der mittelalterlic
In der Urlaubsregion: Toskana

Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 1
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 1
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 2
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 3
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 4
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 5
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 6
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 7
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 8
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 9
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 10
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 11
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 12
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 13
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 14
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 15
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 16
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 17
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 18
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 19
Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 20

4
Pers.

80 m²
Wohnfl.

2
Schlafz.

ab 86 € pro Nacht

Kontaktdaten

Herr F. Proprietario

Telefonnummer


Zu den Favoriten

Das Ferienhaus

Das Haus hat zwei Schlafzimmer: eines mit einem Fenster und Kingsize-Bett, das andere mit Doppelbett (das vereinigt werden können) und eine Terrassentür in den Garten führt. Es gibt eine voll ausgestattete Küche (mit einem alten Waschbecken aus Marmor), Herd mit Backofen, Kühlschrank, Geschirrspüler und Terrassentüren in den Garten. Das gemütliche Wohnzimmer ist mit Sat-TV und Internetzugang ausgestattet. Es gibt zwei Badezimmer mit Duschen und eine Waschmaschine. Das Haus kann über den Garten (mit ein paar Schritten), oder von der Treppe des mittelalterlichen Turm zugegriffen werden. Das Haus ist auf einer Ebene.
Das Haus verfügt über einen umzäunten Garten, wo man "al fresco" essen kann, oder kochen auf dem Holzkohlegrill. Die 80mq Turmhaus befindet sich auf einer Ebene, mit zwei Eingängen (einer aus dem Garten mit ein paar Schritte, und der andere von der Treppe des Turms Baroni). Das Haus ist ein Selbstversorger-Verleih - Aufnahme Familien leicht von vier Personen und bietet ein Kinderbett für Baby-und Hochstuhl. Das Haus ist auch ideal für die Aufnahme von 2 Paare auf der Suche nach einem romantischen Urlaub, um maximale Privatsphäre für jedermann mit der Verfügbarkeit von 2 Bäder mit Dusche. (1 Badezimmer befindet ensuite).
Jedes Fenster des Hauses und Terrassentüren mit Blick auf den Garten sind durch Moskitonetze geschützt, so können Sie die Kühle des Abends, ohne die Ablenkung durch ein gelegentliches Fliegen oder Mücken genießen.
Wenn Sie am Haus ankommen, werden Sie finden, ein Willkommens-Paket mit lokalen Produkten entwickelt, um einen guten Aufenthalt zu gewährleisten.
Das Haus befindet sich im Zentrum von Vicopisano liegt in einer sehr ruhigen Gegend, aber nur ein paar Schritte entfernt befindet sich ein großer Platz mit Bar / Vinothek / Metzger / Gastronomie / Mini-Markt / pizza / Apotheke / Post / Bank / kleine Läden .

Das Haus besteht aus 2 Schlafzimmern mit Fenster, Küche (antike Marmor-Waschbecken), Herd mit Backofen, Kühlschrank, Geschirrspüler, Wohnzimmer mit Sat-TV, zwei Bäder mit Dusche, Waschmaschine zusammen,

Vicopisano ist ein kleiner Landkreis und ist Teil der Pisa County Council.
Neben dem Chef Dorf Vicopisano, deckt den Bezirk weitere kleinere Dörfer, San Giovanni alla Vena, Cucigliana, Lugnano, Uliveto Terme und Caprona.
Hier finden Sie eine Übersicht über die Entfernungen von den wichtigsten Städten der Toskana:
Arezzo Km.120 Livorno Km.30 Pisa Km.14
Firenze Km.65 Lucca Km.30 Siena Km.90
Grosseto Km.162 Montecatini Km.30 Volterra Km.45
Vicopisano Bezirk ist eine sehr kurze Strecke von der Ausfahrt "Cascina" von der FI-PI-LI Autobahn und nahe der Hauptstraße Netzwerk, das Cascina-Pontedera Bezirk Bientina, Altopascio und die anderen Bezirke des County Council von Lucca. Trotzdem ist die Innenstadt deutlich vom starken Verkehr und bietet eine hohe Lebensqualität Stil, ruhig, viele Freiflächen und saubere Luft.

Zimmer und Ausstattung


max. 4

80 m²


Internet Anschluss

Schlafzimmer

  • Anzahl insgesamt: 2
  • 2 Doppelzimmer

Badezimmer und WCs

  • Anzahl insgesamt: 2
  • 2 Badezimmer mit Dusche
  • 2 Gäste-WC

Aussenausstattung

  • Garten
  • Grillplatz
  • Terrasse

Innenausstattung

  • Zentralheizung

Geräte und Zubehör

  • Bettwäsche
  • Fernseher
  • Handtücher
  • Internet Anschluss
  • TV SAT
  • Waschmaschine
  • Kinderbett
  • Kinderhochstuhl
  • Gartenstühle

Ausstattung der Küche

  • 4-Plattenherd
  • Gefrierfach
  • Geschirrspüler
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle
  • Ofen

Dienstleistungen

Andere Merkmale

  • Langzeitmiete möglich
  • Haustiere willkommen
  • Kinder willkommen
  • für Rollstuhl nicht geeignet

Anreise und Entfernungen

Strand: 30 km
Einkaufsmöglichkeit: 0.3 km
Restaurant: 0.5 km
Ortsmitte: 0.3 km
Bus: 0.3 km
Flughafen:
G.Galilei - 15 km
Bahnhof:
Pontedera - 7 km
Autobahnabfahrt:
motorway A11 - 16 km

Sportmöglichkeiten in der Umgebung

Angeln
Fahrradfahren
Golf
Mountainbiking
Reiten
Schwimmen
Tennis

Ort und Lage der Unterkunft

Von Florenz:
- Superstrada FI-PI-LI, Ausfahrt Pontedera, 3 km Richtung Bientina, dann den Schildern bis Vicopisano folgen.
- Autobahn A11, Richtung Pisa, Ausfahrt Altopascio. 10 km Richtung Bientina, dann Schildern nach Vicopisano folgen.Von Lucca:
Ca. 6 km Richtung Guamo, dann 10 km Richtung Pontedera, durch Cascine di Buti und nach der Brücke über den Fluß Serezza links in Richtung Vicopisano abbiegen (2 km).Von Pisa:
Superstrada FI-PI-LI, Ausfahrt Cascina, links abbiegen und den Schildern bis nach Vicopisano folgen (7 km). Vicopisano ist Teil des County Council von Pisa, ca. 18 Km entfernt von Pisa Stadt, es umfasst eine Fläche von 26,92 Quadratkilometer und seine Bevölkerung ist ungefähr 8.000. Der Landkreis Vicopisano umfasst den Hauptort, Vicopisano und andere kleinere Dörfer, die San Giovanni alla Vena, Cucigliana, Lugnano, Uliveto Terme und Caprona, entlang der "Via Provinciale Vicarese" befindet, welche die Landstraße nach Pisa ist, sind . Der Landkreis Vicopisano liegt ganz zwischen dem Fluss Arno, der alle seine südliche Grenze markiert, und der "Monte Pisano". Der Dualismus Berg / Fluss ist eine der charakteristischen Merkmale, die die Geschichte der städtischen Agglomerationen markiert wurden. Seit Jahrhunderten haben die Bewohner auf Aktivitäten im Zusammenhang mit der Ausbeutung dieser so verschiedenen und doch komplementären Umgebungen leben: Der Berg, der Wasser und Holz gab, die Produkte des Waldes und der Olivenhain, Steine ​​wurden für Wohnungen, Kirchen verwendet und Paläste, sowie für die Mühlsteine ​​und Terrassen für die Olivenbäume. Der Fluss, die seit jeher das wichtigste Transportmittel, wichtige Verbindung nach Pisa, Livorno und Florenz, und daher eine große Quelle des Profits für Generationen von Schiffern und fishermen.From den 60er Jahren mit dem Rückgang der traditionellen Aktivitäten der Landwirtschaft verbunden hat Vicopisano mit einer Periode der kommerziellen Entwicklung traf vor allem auf die Industrialisierung der traditionellen Möbel-Sektor gerichtet. Eine weitere typische Aktivität wird durch Töpferei, ein Handwerk, das bereits in der Region seit mindestens dem 16. Jahrhundert vertreten. Die vielen bemerkenswerten architektonischen Sehenswürdigkeiten und schöne Landschaften im Landkreis Vicopisano haben es geschafft, in den letzten Jahren ein beliebtes Ziel für den nationalen und internationalen Tourismus, und die Lage des Ortes an den Hängen des Monte Pisano mit seiner Mischung aus Pinienwäldern , Eichen und auch von nackten, Kalkfelsen hat das Interesse der Besucher erhöht. Vicopisano ist leicht erreichbar von jedem Teil der Toskana, da es sehr nah an den FI-PI-LI Autobahn, dem Internationalen Flughafen von Pisa und der Ausfahrt "Altopascio" an der Autobahn A11 ist. Nachfolgend finden Sie einige kurze Informationen über die bedeutendsten Epoche in der Geschichte des Schlosses von Vicopisano.
Um besser zu verstehen, die wichtige Rolle plaid von Vicopisano durch die Jahrhunderte, wird es hilfreich sein, um eine kurze Darstellung der (kurz-Bericht) die hydrographischen Situation des Gebiets bis zur Hälfte des 16. Jahrhunderts. Verleihen
Der Arno, der die Verbindung mit Pisa und dem Meer erlaubt, und die Auser, die in Verbindung mit dem See von Sextum und folglich mit dem District of Lucca war: Vicopisano wurde auf einem Hügel am Zusammenfluss von zwei wichtigen Wasserläufe liegt.
Dies erklärt Vicopisano die strategische Bedeutung an der Zeit, während heute, nach verschiedenen Entwässerung Interventionen im Laufe der Jahrhunderte durchgeführt wird, ist diese Bedeutung nicht so evident. Vicopisano Hügel wurde wahrscheinlich bereits in etruskischer Zeit besiedelt, wie sich in der jüngsten Entdeckung - in verschiedenen Orten des Landkreises - von Keramik datiert aus dem 5. century.It ist sicher, dass in frühen Mittelalter (10. Jahrhundert) der Marquis Obertenghi einige im Besitz Immobilien in der Region und wahrscheinlich baute er das Schloss von Auserissola und seine Wände auf Vicus Hügel.
Nicht nur die Burg, Zuflucht bei Gefahr, aber es auch erlaubt eine einfachere Entwicklung von Handel und Austausch, zieht die Menschen verlassen in Vicus Dorf (die ungeschützte Siedlung am Fuße des Hügels außerhalb der Mauern, in der Nähe Pieve di Santa Maria '- Marienkirche), die dann später in innerhalb der Burgmauern angesiedelt, die Förderung auf diese Weise ihre development.When die Obertenghi verließen ihre Besitzungen in der Toskana, Vicus Auserissola (ein Ortsname darauf hinweist, dass die Fusion der beiden Standorte, Vicus Dorf und das Schloss von Auserissola, hatte schon damals aufgetreten) wurde durch den Erzbischof von Pisa (11. Jahrhundert) erworben. Das Bistum von Pisa besaß viele Immobilien in der Region - vor allem im oberen Teil des Hügels; im 13. Jahrhundert, aber diese Eigenschaften wurden von der mächtigen Republik Pisa erworben. Unter seiner Herrschaft wurde Vicopisano so fundamental für die militärische Organisation der Pisa Landschaft, die im Jahre 1230 der Sitz eines Captain ("Capitania") wurde.
In dieser Zeit Vicopisano plaid eine aktive Rolle in der maritimen Geschicke der Pisa herrschenden Klasse, bald begann eine Reihe von reichen Kaufleuten, um Häuser und Türme innerhalb der Mauern der Burg zu bauen, so dass das Dorf dem Aspekt einer kleinen Stadt. Am Ende des 13. Jahrhunderts begann jedoch der Niedergang der Pisa, dass die Republik von Genua auf dem Meer entgegen, und von Florenz und Lucca auf dem Land.
Um in der Lage sein, den Feind zu widersetzen, war Vicopisano weiter verstärkt und eine Festung ("Rocca") wurde 1330 erbaut. Das Schloss in der Abwehr der Feinde Angriffe bis 1406 gelungen, als das Dorf von Pisa selbst folgte, fiel zum ersten Mal in den Händen von Florenz.
Der neue "Besitzer" nutzte die gute Lage des Ortes zu ihrem eigenen Vorteil, indem mit Vico eine andere Politik als bei den anderen Dörfern des Bezirks, dessen militärische Verteidigung wurden demontiert. Im Gegenteil, war Vico weitere befestigte folgenden Filippo Brunelleschi Projekt: seine "Rocca Nuova" (Neue Burg), im Jahre 1434 gebaut, vor allem Vicos Befestigungsanlagen verbessert.
Abgesehen von kurzen Perioden (1494-1498 und 1502-1503), blieb Vicopisano Besitz von Florenz, hält jedoch die gleiche administrative Rolle, die sie unter Pisa hatte und zum Sitz des "Valdarno Inferiore 'Vikariat, eine administrative Unterteilung der Pisa Gebiet, das umfasst ein sehr großes Gebiet.
The Village goldene Zeitalter war jedoch unerbittlich abgelaufen ist; eine langsame Transformation begann, das wäre die heutige Form von Vicopisano führen.
Die veränderte politische Situation (die Schaffung des "Granducato di Toscana", das Großherzogtum Toskana) und zudem die Umleitung des Flusses Arno natürlich - die auf eine Verbesserung der Situation der Region ausgerichtet und wurde in der zweiten Hälfte des 16. abgeschlossen Jahrhundert - radikal die Umwelt verändert und produzierte die Umwandlung des alten befestigten Dorf in ein landwirtschaftliches Zentrum.
Pisa, berühmt in der ganzen Welt für den schiefen Turm, die beherrscht und verherrlicht die Pracht der Piazza del Duomo, verfügt über eine tausendjährige Geschichte, die meist zum Zeitpunkt der Seerepubliken entwickelt. Pisa ist ein echtes Juwel-Case mit seinen romanischen und gotischen Kirchen, Plätze und Paläste, die Pracht geben, um die alten Gassen und den Quartalen Wicklung entlang des Arno. Es ist eines der wichtigsten Universitätsstädte dank seiner unzähligen und unterschiedlichen Fakultäten und der bekannte "Scuola Normale" in Cavalieri-Platz. Sightseeing Pisa werden Sie nicht nur zu entdecken Kunst, Geschichte, Kultur, sondern der natürlichen Umwelt zu wie Migliarino Park, San Rossore, the Coast, Monte Pisano, alle von ihnen bieten eine reizvolle Landschaft zu den Reisenden.
Der Naturpark von San Rossore.
In der abwechslungsreichen Landschaft an der toskanischen Küste, ist dieser Wald durch das Meer wirklich ganz außerordentlich.
Heute treffen wir Damwild und Rehe, Wildschweine und Füchse in der unberührten Wäldern.
Stell dir vor, ein dichtes Netz von Kiefer, Eiche, Pappel und Esche durch hohe Sanddünen mit Austernfischer, Basstölpel, Enten und Möwen fliegen Overhead geschützt. Und das alles nur eine halbe Stunde entfernt von wichtigen Städten art.The Riviera von Tirrenia und Marina di Pisa warten auf Sie.
Ein Streifen des Strandes, mit Kiefernwald geben ein Gefühl von Ruhe und hinter dir Pisa und seiner imposanten Monumenten.
Piazza dei Miracoli und dem berühmten Turm, sondern auch für andere großartige Schätze wie die Certosa bei Calci mit seiner Natural History Museum.
So erreichen Sie das Meer noch einmal können Sie einen Spaziergang auf dem letzten Stück des Arno und an der Mündung beobachten Aalfang zu nehmen und eine Kostprobe ihrer köstlichen Geschmack.

Preisrechner

Mietpreis: ab 86 €

pro Nacht, inkl. fixe Nebenkosten

Mietpreis und Modalitäten

Folgend eine Übersicht der Positionen (keine Endpreise), aus denen der Preisrechner den Endpreis ermittelt.
Um den Endpreis zu ermitteln, verwenden Sie bitte nur den Preisrechner.

minimaler Mietpreis: ab 86 € pro Nacht

Preise sind angegeben - pro Objekt - bei einer Belegung bis zu: 4 Personen

Reisezeitraum Mindest-
aufenthalt
pro
Nacht
pro
Woche
pro Folgenacht
(ab 8. Nacht)
03.09.16 - 17.12.16
7 Nächte -- 600 € --
ab 17.12.16 Auf Anfrage

Mietbedingungen

Anreisetag: nach Absprache
Kaution: 150 €

zusätzliche Informationen zum Mietpreis:

Das Haus kann 5 Betten.

Der Preis gilt für 4 Personen, für die extra Gäste bitte kontaktieren Sie uns für Preise.

1 Kinderbett und 1 Hochstuhl stehen kostenlos (gratis).
Die Kosten für die Miete beinhaltet Bett-und Küchenwäsche, Handtücher, Wasser, Warmwasser, Strom, Wireless Internet, Satelliten-TV, Hochstuhl und Kinderbett, Reinigung endgültig.
Kosten der Heizung nach Verbrauch (Own Meter).

Weitere Informationen

Check in 16,00
Check-Out 10,00

Es gibt Festivals, Degustationen von typischen Produkten der Toskana im Sommer in das Land der Vicopisano und den Nachbarländern
Das Ferienhaus liegt nur wenige Minuten von den wichtigsten Autobahnen wie der A11 und der FI-PI-LI, die schnell Verkehrsmitteln erreichen Sie so berühmte Städte wie Pisa, Florenz, Lucca, Volterra, Siena und San Gimignano. Für diejenigen, die den Strand vorziehen, können einige der besten Küste nur wenige Minuten vom Hotel entfernt. Was auch immer Ihre Vorstellungen von einem perfekten Urlaub sind, können sie der Toskana mit unglaublichem sight-seeing treffen, Spaß Strände, köstliche regionale Küche; lokale Produkte und Weinprobe.

Belegungskalender Haus-Turm Baroni

Belegungsplan nicht verfügbar. Bitte fragen Sie direkt beim Vermieter nach freien Zeiten.

Kontaktdaten

Herr F. Proprietario

Herr F. Proprietario

Wir sprechen Englisch, Französisch, Italienisch

0039 (0) 3392173934

Objektnummer 25253 bei Ferienhausmiete.de

Haus-Turm Baroni in Pisa - Bild 1
gute Ausstattung
Seit über 7 Jahren online
2 mal der Wunschliste hinzugefügt

Haus-Turm Baroni

4 Personen
80 m² Wohnfläche
2 Schlafzimmer

ab 86 pro Nacht

Das Ferienhaus hat noch keine Bewertungen.

Kontakt

Weitere Unterkünfte von Herr F. Proprietario

Villa La Valle

Alle Unterkünfte anzeigen