San Gemiliano: Domus Cerina.

Porto Frailis, Souterrain-Wohnung bei 400 mt von San Gemiliano Strände.
In der Urlaubsregion: Ogliastra, Porto Frailis.

San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 1
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 1
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 2
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 3
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 4
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 5
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 6
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 7
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 8
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 9
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 10
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 11
Beschreibung 10. Bild
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 13
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 14
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 15
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 16
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 17
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 18
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 19
San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 20

4
Pers.

78 m²
Wohnfl.

2
Schlafz.

ab 39 € pro Nacht

Kontaktdaten

Pan G. Franceschi

Telefonnummer


Zu den Favoriten

Das Ferienhaus

Arbatax, San Gemiliano: Ein semi-Souterrain-Wohnung, in einer schönen Villa mit 400 mt von den Stränden von Lido di San Gemiliano gelegen. Rund um dieses Haus Sie haben einige Terrassen und einen Garten. Ein großes Wohnzimmer mit Sofa 'n TV. Kitchen. Zwei Schlafzimmer für je zwei Personen. Badezimmer.

Dieses Ferienhaus ist ideal gelegen, um die Sonne und die Strände zu genießen und immer noch nach Sardinien Kultur zu erkunden. Sie können den Strand von San Gemiliano innerhalb von zehn Minuten zu Fuß zu erreichen.

Der Strand von Porto Frailis befindet sich in der Ortschaft Arbatax und zählt zur Gemeinde Tortoli. Diese sehr abgeschiedene Bucht zeichnet sich durch feinen, weißen Sand aus, der von Klippen eingerahmt wird. Das Wasser ist kristallklar und glitzert herrlich azurblau durch das Spiel der einfallenden Sonnenstrahlen, die vom Meeresgrund zurückgespiegelt werden.

Porto Frailis befindet sich im Ort Arbatax auf dem Gemeindegebiet von Tortolì. Er ist über die Staatsstraße 125 in Richtung Arbatax leicht zu erreichen, man folgt den Schildern in Richtung Hafen. Der Strand verfügt über ein großes Dienstleistungsangebot: Es gibt einen weitläufigen Parkplatz, Hotels, Campingplatz, Cafés, Erfrischungsstände und Lokale insgesamt, die auch für das Nachtleben berühmt sind.

Porto Frailis zeichnet sich dadurch aus, dass er sanft ins Meer abfällt, weshalb er auch für spielende Kinder bestens geeignet ist. Außerdem können Sonnenschirme, Liegen und Tretboote gemietet werden. Dieser stark den Winden ausgesetzte Strand ist ein Mekka für Surfer und auch bei Freunden de

Obwohl, es sind entweder die schönen Strände von Lido di Orri, Lido di Cea, Marina di Barisardo und Marina di Cardedu kurz in der Nähe, die bequem mit dem Auto in kurzer Zeit sind. Obwohl, können Sie auch die anderen schönen Plätzen und entdecken Sardinien ins gemütliche Ferienhaus.

Die San Gemiliano Bereich ist ein atemberaubendes, große und sandigen Bucht mit kristallklarem Wasser, die bis erstreckt sich bis zum Lido di Orri. Arbatax ist ein kleiner Hafen in der Region Ogliastra. Das Zentrum dieser kleinen Stadt erhebt sich an der Unterseite des Cape Bellavista - Gebiet mit der grün-farbigen mediterranen Macchia und berühmt für den charakteristischen roten Felsen und die Massen von Porphyr Granit in der Nähe des Hafens bereichert.

Strände, Stretching sowohl im Westen des Hafens, wo es läuft parallel, mit der grünen, der Kanal führt zu dem Teich, sowohl im Süden, der von Portu Frailis , am Fuße von zwei Klippen, ist, dass von San Gemiliano um auf der schönen wohnen Strand von Orrì , dass zwischen einem Vorsprung und einer Vertiefung, kommt zu den roten Felsen von Cea, bieten das Schauspiel von Wasser so kristallklar, dass, um in Ruhe zu beobachten, man das Gefühl, gerade ein geheimes Komplott der Liebe zwischen ihrer jungfräulichen Reinheit und den Strahlen der Sonne hat.

Der Strand ist gut zugänglich an der malerischen 125 SS, nachdem die Stadt von Tortoli den Schildern zum Strand, der ca. 4 km sind es Beschreibung Orrì gilt als einer der schönsten und saubersten Strände von Sardinien. Es ist ein sehr langer Strand und breit, fast 16 km langen Küste, von feinem weißen Sand mit Wasser aus dem seichten Wasser charakterisiert etwa 300 Meter von der Küste und einem hellblauen Farbe.

Der Strand hat einen sandigen Boden mit weißen glatten Felsen auf dem Sand der Zeit und wird aus seinem Wasser, das aus einem blau schillernde Spiel von Licht von der Sonne reflektiert den Boden geschaffen sind Schwellenländer. Orrì Der Strand zeichnet sich aus durch seichten Gewässern, die es leicht macht Spiel der Kinder.

Der Strand ist voller Annehmlichkeiten- ein großer Parkplatz ist auch für Reisemobile, Camping, bar geeignet, essen lokalen und im allgemeinen, wo das Nachtleben ist besonders lebhaft Sie können Sonnenschirme, Liegestühle und Katamaran zu mieten. Durch den Wind geschlagen ist ideal für Surfer und wird von allen, Angeln oder einfach nur üben wollen, in ihren Gewässern zu baden geliebt-

Sardinien besitzt eine Unzahl von Unterwasserlandschaften rings um die eintausendachthundert Kilometer langen Küsten: Schiffswracks, Flugzeugrelikte und archäologische Funde verschmelzen mit der natürlichen Umgebung und laden Tauchbegeisterte und Unterwasserfotografen zu faszinierenden Ausflügen ein.

Die Morphologie der Küste ist abwechslungsreich und umfasst sandigen Grund, Felsen, Kluften und Schluchten, die natürliche Höhlen für Fische sind. Die Strömungen sorgen für glasklares Wasser, das in allen Farbtönen vom hellen Türkis bis zu Tiefblau schimmert und der Unterwasserlandschaft einen einzigartigen Reiz verleiht.

Um diese Wunder zu entdecken, kann man in Küstennähe schnorcheln oder eines der zahlreichen Tauchzentren aufsuchen, die Ausrüstung und Ausflüge mit erfahrenen Führern anbieten. Für den gesetzlich geregelten Schutz der Umwelt, insbesondere des Meeres.



Zimmer und Ausstattung


max. 4

78 m²

Schlafzimmer

  • Anzahl insgesamt: 2
  • 2 Doppelzimmer

Badezimmer und WCs

  • Anzahl insgesamt: 1
  • 1 Badezimmer mit Dusche
  • 1 Gäste-WC

Aussenausstattung

  • Garten
  • Kinderspielplatz
  • Stellplatz für PKW
  • Terrasse

Innenausstattung

  • Zentralheizung

Geräte und Zubehör

  • Bettwäsche
  • Fernseher
  • Handtücher
  • Waschmaschine
  • Gartenstühle

Ausstattung der Küche

  • 4-Plattenherd
  • Gefrierfach
  • Kühlschrank
  • Ofen

Dienstleistungen

Andere Merkmale

  • Langzeitmiete möglich
  • für Allergiker geeignet
  • Haustiere nach Absprache
  • für Senioren geeignet
  • Kinder willkommen
  • für Rollstuhl nicht geeignet

Anreise und Entfernungen

Strand: 0.4 km
Einkaufsmöglichkeit: 1.5 km
Restaurant: 1 km
Ortsmitte: 1 km
Bus: 1 km
Flughafen:
Elmas Cagliari - 120 km
Bahnhof:
Tortoli - 3 km
Autobahnabfahrt:
SS 125 - 4 km

Sportmöglichkeiten in der Umgebung

Angeln
Bergsteigen
Fahrradfahren
Mountainbiking
Reiten
Schwimmen
Segelfliegen
Segeln
Surfen
Tauchen
Wandern
Wasserski
Wellenreiten

Ort und Lage der Unterkunft

Vor der malerischen Kulisse gewaltiger Kalkformationen, die hoch über herrlichen Buchten und Ständen aufragen, liegt der Ort Baunei im historischen Gebiet der Ogliastra.

Die Felswand, die das Dorf überragt, verleiht ihm den Charakter eines Bergdorfes, aber in Wirklichkeit ist es nicht weit von wunderbaren Küstenstrichen wie Aguglia di Pedra Longa, Capo Montesanto, Portu Petrosu, Cala Bigiala, Cala Goloritzè, Cala Mariolu und Cala Sisine entfernt.

Der Ortsname scheint vom Namen der Burg herzurühren, die zwischen dem 10. und 11. Jahrhundert von den Doria gebaut wurde: "Baun". Einige Forscher sind dagegen der Ansicht, dass der Name von "bainòs" abgeleitet ist, dem Schmelz- bzw. Brennofen (für Metalle und Kalk). Das Dorf erstreckt sich um den abschüssigen historischen Ortskern, wo sich die Pfarrkirche San Nicola mit ihrem geschmückten Portal erhebt, deren Grundriss aus dem 17.

Jahrhundert stammt, während andere Gebäudeteile auf spätere Epochen zurückgehen. Zu den kulturellen Traditionen des Ortes Baunei zählt das "pletare", ein Ritual, das am Abend vor einer Hochzeit stattfindet. Ein Zug zieht vom Elternhaus des Verlobten zum Haus der künftigen Braut und trägt dabei "su paralimpu", einen Stab mit einer brennenden Kerze.

Auf die Ankunft beim Haus folgt ein Gespräch, in dem um die Hand der jungen Frau angehalten wird, die von den Verwandten verweigert wird, bis schließlich festlich die Verbindung geschlossen wird. Die märchenhafte Naturumgebung schließt die Basalthochebene Su Golgo mit der Schlucht "Su Sterru" und dem Nuraghen Coa' e Serra ein.

Nicht weit entfernt findet man "As Piscinas", eine Reihe von natürlichen Regenwasserbecken, die in der Vergangenheit für die Metallwäsche und die Vollziehung magischer Handlungen genutzt wurden. Einen Besuch lohnt Santa Maria Navarrese, ein Ortsteil von Baunei, der nicht nur den Supramonte im Hintergrund zu bieten hat, sondern auch ein kristallklares Meer, in dem das wunderschöne Inselchen Isolotto dell'Ogliastra liegt.

Willkommen Ogliastra. Land von bezaubernder Schönheit, entlang der östlichen Seite befindet Sardinien!
Das Gebiet zwischen den Gipfeln des Gennargentu und dem Tyrrhenischen Meer, die zu den schönsten Insel betrachtet wird.

Dies ist ein sehr großes Gebiet, das sich über 1800 Quadratkilometer, bestehend aus einigen wenigen Küstenebenen von mäßiger Höhe und von vielen Gebirgszügen, die sowohl die Küste und dem Landesinneren dominieren. Es enthält 23 kleine Städte (nur drei mehr als 4000 Einwohner) . und eine Bevölkerungsdichte zu den niedrigsten in Italien (32ab/kmq)

Der Ursprung des Namens , manche sagen, kommt von den Olivenhainen in der Umgebung ist reich; anderen akkreditierten Quellen, schreiben sie es zu einem riesigen Monolithen befindet sich auf dem Meer nördlich von Santa Maria Navarrese , genannt "Agugliastra."

Schöne Oasen zwischen Meer und Felsen von grünem Moos überzogenen gesetzt ist, halten die Küsten der Ogliastra intakt ihre undurchlässige Natur und Wildnis, die Freigabe einer der schönsten Landschaften marine Mittelmeer.

Ausgehend vom Norden treffen die kleinen Buchten nur mit dem Boot oder zu Fuß, wie die berühmte Cala Luna, Cala Sisine Mariolu und Cala Goloritzè ; weiter südlich gibt es Strände Tancau, Strand Sonnenblumen, Orrì, CEA, Marina Barisardo und Cardedu, Coccorrocci und der Golf von Sarrala. Schöne Oasen zwischen Meer und Felsen von grünem Moos überzogenen gesetzt, behalten alle ihre wilden und unzugänglichen Natur, präsentiert eine der schönsten Wasserlandschaften im Mittelmeer.

Ogliastra ist ein Land das erfordert einen sorgfältigen Blick, neugierig, durchdringend, nicht entsprechend der üblichen touristischen Blicks. Ein Land, wo seit Jahrhunderten Menschen mit respektvoller Berücksichtigung niedergelassen hat, wodurch eine harmonische Mischung mit der Umwelt. Zahlreiche historische und archäologische Stätten , mit der Anwesenheit von vielen Nuraghen, Domus de Janas, heilige Brunnen, Menhire und Gräber der Riesen.

Zu Fuß, bicilcletta, zu Pferd, mit dem Auto oder Jeep kann man zum Wandern zu entdecken von unvergesslichen Orten, können Sie von der Bergstation in Richtung Meer gehen im Verlauf der unterirdischen Flüsse zwischen Wald, Blumen, wilde Tiere und kommen in den Buchten von unglaublicher Schönheit.
zum Meer, aber große Boote, die Fischerei-Tourismus und kleinen Boote zu ergreifen, um die Entdeckung der Küste ogliastrina.
Cala Moresca: Der Strand von Cala Moresca, 2 km. befindet sich in der Ortschaft Arbatax im Gebiet der Gemeinde Tortoli. Dies ist eine der drei eindrucksvollsten und charakteristischsten Buchten der Ostküste Sardiniens. Der Name geht auf die Übergriffe sarazenischer Piratenschiffe zurück. Die Sarazenen werden im Sardischen "Morus" genannt und haben über lange Zeit diese Küsten in Angst und Schrecken versetzt.

Cala Moresca ist einfach zu erreichen über die panoramareiche Staatsstraße 125 in Richtung Arbatax im Hafengebiet. Von dort aus folgt man den Schildern nach Cala Moresca. Der Strand, zu dem man auf einer Betontreppe hinabsteigt, zeichnet sich durch wenigen, mit Kies vermischten Sand aus, aus dem zahlreiche Granitfelsen und Klippen ragen.

Der Strand bietet eine umfangreiches Serviceangebot und verfügt über einen weitläufigen Parkplatz, Hotels, Cafés und Erfrischungsstände. Außerdem können Sonnenschirme, Liegen und Tretboote gemietet werden. Besonders beliebt ist er bei Freunden der Unterwasserjagd, aber auch einfach nur um sich in die herrlichen Fluten zu stürzen.

Rocce Rosse: Dieser Strand liegt im Golf von Arbatax und zeichnet sich durch den Untergrund mit weißen Klippen und roten Granitfelsen aus. Das Wasser und die hohen aufragenden Felsen verleihen ihm ein ganz einzigartiges, außergewöhnlich faszinierendes Aussehen.

Rocce Rosse befindet sich in der Ortschaft Arbatax und zählt zur Gemeinde Tortolì. Der Strand ist auf der panoramareichen Staatsstraße 125 in Richtung Arbatax leicht zu erreichen, wobei man vom Hafen- und Geschäftsviertel aus den Schildern nach Rocce Rosse folgt. Er ist zu einem Aushängschild Sardiniens geworden.

Seit vielen Jahren schon bildet der Strand die außergewöhnliche Kulisse der Veranstaltung Rocce Rosse Blues, bei der Jahr für Jahr zahlreiche international bekannte Künstler auftreten. Der Strand verfügt über ein großes Dienstleistungsangebot: Es gibt einen weitläufigen Parkplatz, der auch für Wohnmobile geeignet ist, Hotels, Cafés, Erfrischungsstände und Lokale insgesamt, die auch für das Nachtleben berühmt sind.

La Capannina: Dieser Strand grenzt an den Strandsee von Tortoli und den Hafen von Arbatax an und zeichnet sich durch einen hellen, goldenen, sehr groben Sand aus, der mit Kies und Muscheln gemischt ist. Das Wasser ist azurblau und besticht durch die Lichtspiele der vom Wasser zurückgespiegelten Sonnenstrahlen. Es gibt hier einen Naturhafen für Sportboote. Vom Strand aus hat man einen herrlichen Ausblick und kann den Blick bis hin zu den Gipfeln des Supramonte schweifen lassen.

La Capannina befindet sich im Ort Arbatax auf dem Gemeindegebiet von Tortolì. Er ist über die Staatsstraße 125 in Richtung Arbatax, Industriegebiet, leicht zu erreichen: Der Strand befindet sich hinter dem Hafen.

Dieser Strand bietet nur ein geringes Serviceangebot. Er verfügt über einen Parkplatz, ein Café und einen Erfrischungsstand, liegt aber unweit der Ortschaft, wo man alles finden kann, was man für einen Tag am Meer benötigt.

Der Strand von Santa Maria Navarresse zeichnet sich durch weißen, sehr groben Sand aus, der mit Kies und Steinen durchzogen ist. Der Name geht auf die der Madonna geweihte Landkirche zurück, die angeblich im Mittelalter von der Prinzessin von Navarra errichtet wurde, um ein Gelübde zu erfüllen, dass sie geleistet hatte, als sie sich in Lebensgefahr befand. Neben der Kirche steht ein viele Jahrhunderte alter Oleaster, der mehr als zehn Meter hoch ist.

Der Strand ist leicht zu erreichen, da er im Ortszentrum liegt und zwar südlich des Aussichtsturms aus spanischer Epoche, der den Strand überragt. Der Turm selbst liegt eingerahmt von der typischen Vegetation der Macchia des Mittelmeerraums.

Der Strand von Santa Maria Navarrese zeichnet sich dadurch aus, dass er sanft ins Meer abfällt, weshalb er für spielende Kinder bestens geeignet ist. Der Strand weist ein großes Serviceangebot auf: Er verfügt über einen behindertengerechten Zugang, einen weitläufigen Parkplatz, der auch für Wohmobile geeignet ist, Hotels, Campingplatz, Cafés, Erfrischungsstände und Lokale mit aufregendem Nachtleben. Außerdem können Sonnenschirme, Liegen und Tretboote gemietet werden. Bei Freunden der Unterwasserjagd ist dieser Strand besonders beliebt.

Preisrechner

Mietpreis: ab 39 €

pro Nacht, inkl. fixe Nebenkosten

Mietpreis und Modalitäten

Folgend eine Übersicht der Positionen (keine Endpreise), aus denen der Preisrechner den Endpreis ermittelt.
Um den Endpreis zu ermitteln, verwenden Sie bitte nur den Preisrechner.

minimaler Mietpreis: ab 39 € pro Nacht

Preise sind angegeben - pro Objekt - bei einer Belegung bis zu: 4 Personen
Aufschlag je weitere Person: 7 € Nacht / 50 € pro Woche

Reisezeitraum Mindest-
aufenthalt
pro
Nacht
pro
Woche
pro Folgenacht
(ab 8. Nacht)
30.06.16 - 31.07.16
Hauptsaison
7 Nächte -- 650 € 93 €
31.07.16 - 31.08.16
Hauptsaison
10 Nächte -- 750 € 107 €
31.08.16 - 30.09.16
Mittelsaison
7 Nächte -- 395 € 57 €
30.09.16 - 31.05.17
Nebensaison
7 Nächte -- 275 € 40 €
ab 31.05.17 Auf Anfrage
Nebenkosten (fix)
Endreinigung einmalig 50 €

Mietbedingungen

Anreisetag: beliebig
Anzahlung: 30 %Restzahlung: bei Ankunft

zusätzliche Informationen zum Mietpreis:

Zahlungsbedingungen:
Innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt unserer Bestätigung Ihrer Anfrage Sie zahlen 30% des Gesamtbetrags der Kaution. Nach der Ankunft in Ihrem Ferienhaus, der verbleibende Betrag ist zu zahlen an den Eigentümer.

Stornierung 9 Monaten bis zu drei Wochen vor der Ankunft 30% der gesamten Miete. Abgebrochen, wenn weniger als die oben genannten Zeitraum 50% der gesamten Miete.

Im Hinblick auf einen Rückzug der Buchung im Falle einer schweren Krankheit, können wir eine Vereinbarung, dass nur 15% der Gesamtsumme wird von Ihrer Seite. Obwohl, wenn nachweislich mit einer authentischen und unterzeichnet ärztliches Attest (keine Kopien), die sich an uns für die weitere Prüfung.

Weitere Informationen

Zahlungsbedingungen: Innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt unserer Bestätigung auf Ihre Anfrage Sie haben zu 30% der Gesamtmiete Kaution zu zahlen. Bei der Ankunft in Ihrem Ferienhaus, hat der Restbetrag an den Eigentümer gezahlt werden.

Stornierung: 9 Monate bis drei Wochen vor 30% der Gesamtmiete Ankunft zu entrichten ist. Stornierungen, die weniger als die oben genannten Begriff beträgt 50% der Gesamtmiete zu entrichten ist.

Rücktritt von Ihrer Buchung im Falle einer schweren Krankheit, können wir eine Vereinbarung, dass 15% des Gesamtbetrages von Ihrer Seite bezahlt werden machen. Obwohl, wenn nachweislich mit einer authentischen und unterzeichnet ärztliches Attest (keine Kopien), die zur weiteren Überprüfung an uns gesendet werden können.

Belegungskalender San Gemiliano: Domus Cerina.

Legende: frei belegtAn bzw. Abreisetag

Zuletzt aktualisiert: 16.06.2016

Kontaktdaten

Pan G. Franceschi

Pan G. Franceschi

Wir sprechen Englisch, Italienisch, Dutch.

Vermieterporträt lesen

Dear Tenants, I was born in Lanusei Sardinia. At the age of 18th I came to The Netherlands where since 1976 I'm working for The Dow Chemical Company in Terneuzen. Beside my own job, I began with the renting of vacation homes on the Eastern coast of Sardinia; these units belong to good friends of mine. The owner on place, will welcome you with open arms, although, I do have all the responsibility for a smooth 'n proper running of your vacation 'n as intermediary 'tween you and the owner on spot.

0031 (0) 115441702

0031 (0) 611120111

Objektnummer 33069 bei Ferienhausmiete.de

San Gemiliano: Domus Cerina. in Arbatax - Bild 1
2 Bewertungen
gute Ausstattung
Seit über 6 Jahren online
2 mal der Wunschliste hinzugefügt

San Gemiliano: Domus Cerina.

4 Personen
78 m² Wohnfläche
2 Schlafzimmer

ab 39 pro Nacht

Das Ferienhaus hat 2 Bewertungen.

3
von 5
3
Ausstattung
2.7
Preis/Leistung
2.7
Service
3
Lage

Atemberaubende Landschaft und schöne Ferienhaus !!

von J.C. D. aus Maastricht, Netherlands

5 5 5 5 5

Reisezeitraum: September 2015


Wir haben 10 Tage, genossen die Ruhe, die Gastfreundschaft und das schöne Sardinien mit unseren drei Kindern, Davide strahlt Gastfreundschaft. Der Wohnung war immer sauber und erfrischend. Eine Die Waschmaschine ist auch in der Wohnung zur Verfügung. Eine sehr große und komfortabel Küche. Ein Mietwagen ist erforderlich. Der Strand und einen 5-minütigen Spaziergang ein perfekter Ort, inmitten der ruhigen Umgebung. Auch ein Abschiedswort auf Italienisch. Grazie, grazie mille !!! Ritorniamo di sicuro !!! Fam. J. Dieleman, Maastricht.

Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Senioren, Familien mit Kindern, Kultur & Besichtigungen, Strandurlaub, Romantikurlaub

0 von 0 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

feuchte Kellerwohnung / wet basement apartment

von angrybird aus 15518 Rauen

0.9 1 0.3 0.3 1

Reisezeitraum: Juli 2014


Die Wohnung befindet sich nicht wie beschrieben im Südtarrain sondern im Keller.
Die Wohnung ist feucht und voller Schimmelpilze.
Die Dusche ist total verschimmelt.
Der Fernsehempfang ist nicht SAT sondern terristrisch.
Die Fenster sind alle bei 1,80m und die Zimmer sind dunkel.
Vor dem Fenster ist ein Hund der in der Nacht und am Morgen laut bellt.
Der Hund ist immer an der Kette und man riecht den Kot und Urin.
Bilder siehe hier : https://yadi.sk/d/ysViN1dUZ5FF4
Wir können die Wohnung nicht empfehlen.

The apartment is not as described in Südtarrain but in the basement.
The apartment is damp and full of mold.
The shower is mildewed.
The TV reception is not SAT but terristrisch.
The windows are all at 1.80m and the rooms are dark.
Outside the window is a dog that barks loudly at night and in the morning.
The dog is always on the chain and you can smell the feces and urine.
See photos here: https://yadi.sk/d/ysViN1dUZ5FF4
We can not recommend the apartment.


Vermieter-Kommentar:
Dear Thomas,

Our apologies for the brought inconveniences. I understood from your letter that the two weeks stay at Cerina's was far from satisfactory. Actually, I got in touch with Mr. Cerina telling him about the troubles you met; hence, he was really upset, wondering on which reason you never told him about, or even called me with your rental complainant’s.

I really wonder about your written, why so late and not on the first days of your stay in the house. Even a call to my cell had been, even though enough. We have investigated the complaints in fully and will reply to you to confirm our findings in full. Although, until now these last years, nobody of the tenants who've been into this object, never came with any kind of complaints ever.

We wonder why you waited until the end of your holiday starting to complain. You'd had to grumble to your intermediary, or the property owner, once you realized that there were some problems. If you do not give the owner a chance to sort things out, it can affect claims for damages that you're searching out.

I've been on vacation in Lanusei near Tortoli until July 29th. Although, I never received a call your side or even from the owner, letting me know some things were wrong onto this vacation unit. When you either thought or even saw, something wasn't to your satisfaction or broken things or some lack; you had to contact me at once on your arrival or at least one or two days later.

At that time being I could have called the owner telling him about your complaining and the found deficiencies; and at the same moment I'd have been able to reach your place in half an hour time, to see 'n verify these troubles myself. All written info inside the advertisements which are shown on the vacation websites, are to be the right ones, as two years ago from my side were seen and confirmed concerning this house.

Reading your letter, I'm aware, in cooperation with the owner, we could have solved mostly of the identified deficiencies in a short while 'n surely at the first few days of your vacation. Otherwise when your complaints were justified and we weren’t able to help them out; I really could have offered you per directly, another house or bungalow, even at Porto Frailis.

Being truthful, if there was some lack in the house, herewith our apologizes to clear off the course of these unfavorable circumstances, we really regret this at all. At the other side, since you did not intervene directly upon these problems by alerting me or the owner himself, but just waited until your holidays came up to the end, letting us know the troubles you had encountered.

I see no need that without any warning towards us, by your own decision, took off a fourth part indemnifying the amount we agreed. Please, let's know on which reason, you waited until your vacation ended to start your complaints; and not in the first days of your stay in this house.

Kindest regards, Gianni Franceschi

2 von 3 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

Weitere Informationen

Urlaubsideen: Strandurlaub, Urlaub in den Bergen, Familienurlaub, Romantikurlaub, Wander- und Kletterurlaub, Langzeitmiete möglich
Objektnummer: 33069
Zuletzt aktualisiert: 12.10.2015
Diese Anzeige ist online seit: 6 Jahre, 8 Monate.
URL: http://www.ferienhausmiete.de/33069.htm

Anbieterkennzeichnung für diese Anzeige Nr. 33069


Mr. Gianni Franceschi
Keyzerstraat 11
4542BC Hoek
0031611120111


Kontakt

Anzahl/Alter

Weitere Unterkünfte von Pan G. Franceschi

Lanusei, Domus Nunziata
Tortoli, Domus Trebini.
Ilbono, Domus Marongiu.

Alle Unterkünfte anzeigen