Haus am See, Plön

Haus am See, Familie Grimm, Plön - Ferienwohnungen in Plön
In der Urlaubsregion: Holsteinische Schweiz

Wohn- und Essecke
Wohn- und Essecke
Schlafzimmer
Bad
Hausansicht
Garten mit Bootssteg

3
Pers.

55 m²
Wohnfl.

0
Schlafz.

ab 55 € pro Nacht

Kontaktdaten

F. Grimm

Telefonnummer


Zu den Favoriten

Die Ferienwohnung

Gemütliche Ferienwohnungen direkt am Wasser auf eigenem Seegrundstück in ruhiger, idyllischer Lage, eigener Bootsteg zum Baden u. Angeln. W-Lan DSL.

Zimmer und Ausstattung


max. 3

55 m²

Internet Anschluss

Schlafzimmer

  • Anzahl insgesamt: 0

Badezimmer und WCs

  • Anzahl insgesamt: 1
  • 1 Badezimmer mit Dusche

Aussenausstattung

  • Balkon
  • Garten
  • Grillplatz
  • Stellplatz für PKW
  • Terrasse

Innenausstattung

Geräte und Zubehör

  • Fernseher
  • Handtücher
  • Internet Anschluss
  • TV Kabel
  • Sonnenliegen
  • Stereoanlage
  • Telefon
  • Gartenstühle

Ausstattung der Küche

  • 4-Plattenherd
  • Gefrierfach
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle
  • Ofen

Dienstleistungen

Andere Merkmale

  • Nichtraucherdomizil
  • Haustiere nicht erlaubt

Anreise und Entfernungen

Ortsmitte: 1 km
Bahnhof:
- 2 km

Sportmöglichkeiten in der Umgebung

Angeln
Fahrradfahren
Golf
Inlineskating
Kanufahren
Reiten
Schwimmen
Segeln
Tennis
Wandern
Wasserski

Ort und Lage der Unterkunft

Gemütliche komfortable Ferienwohnungen in idyllischer Ortsrandlage. Seegrundstück direkt am Trammer See. Ruhige Anliegerstraße, kein Durchgangsverkehr. Eigenes Seeufer mit Bootssteg zum Baden und Angeln, Ruderboot, großer Garten mit Liegen und Gartenmöbeln, Grillmöglichkeit, Parkplatz direkt am Haus, Unterstellmöglichkeit für Fahrräder, W-Lan Internetzugang (DSL), Satelliten-TV.
Keine Haustiere.
Weitere Info´s entnehmen Sie bitte unserer Homepage: fewo-ploen.de Im Herzen der holsteinischen Schweiz mit seiner sanften Hügellandschaft, eingerahmt von Seen und Wäldern, direkt am Ufer des Trammer Sees liegt unser "Haus am See" in einer ruhigen Anliegerstraße in intakter Natur. Der Seeadler brütet nur wenige Kilometer entfernt und ist des öfteren zu beobachten. Wir bieten Ihnen in unserem direkt am Wasser gelegenen Haus schöne und gepflegte Ferienwohnungen an.

Preisrechner

Mietpreis: ab 55 €

pro Nacht, inkl. fixe Nebenkosten

Mietpreis und Modalitäten

Folgend eine Übersicht der Positionen (keine Endpreise), aus denen der Preisrechner den Endpreis ermittelt.
Um den Endpreis zu ermitteln, verwenden Sie bitte nur den Preisrechner.

minimaler Mietpreis: ab 55 € pro Nacht
Endreinigung, wahlweise durch den Mieter, Aufpreis: 30 Euro
Preise sind angegeben - pro Objekt - bei einer Belegung bis zu: 2 Personen

Reisezeitraum Mindest-
aufenthalt
pro
Nacht
pro
Woche
pro Folgenacht
(ab 8. Nacht)
15.05.16 - 15.09.16
Hauptsaison
5 Nächte 69 € -- --
15.09.16 - 15.01.17
Nebensaison
1 Nacht 55 € -- --
ab 15.01.17 Auf Anfrage

Mietbedingungen

Anreisetag: beliebig

zusätzliche Informationen zum Mietpreis:

daneben erhebt die Stadt Plön eine Kurtaxe zur Zeit von 1,00€ pro Person/Tag in der Zeit vom 01.05. - 14.09. des Jahres

Belegungskalender Haus am See, Plön

Belegungsplan nicht verfügbar. Bitte fragen Sie direkt beim Vermieter nach freien Zeiten.

Kontaktdaten

 F. Grimm

F. Grimm

Wir sprechen Deutsch

0049 (0) 04522-2310

Objektnummer 50305 bei Ferienhausmiete.de

Wohn- und Essecke
1 Bewertung
gute Ausstattung
Seit über 4 Jahren online

Haus am See, Plön

3 Personen
55 m² Wohnfläche
0 Schlafzimmer

ab 55 pro Nacht

Die Ferienwohnung hat 1 Bewertung.

0.5
von 5
0.5
Ausstattung
0.5
Preis/Leistung
0.5
Service
0.5
Lage

Grimms Märchen von der Gastfreundschaft

von Sten . aus Stuttgart

0.5 0.5 0.5 0.5 0.5

Reisezeitraum: Juni 2016


Grimms Märchen von der Gastfreundschaft.

Es war einmal, so beginnen fast alle Märchen,
in diesem Fall eine Buchung und eine Buchungsbestätigung im Februar,
für eine Woche im Juni Grimm’s Fewo. Nun ja,
diese harmonisierten in trauter Zweisamkeit, für wahr,
bis zu jenem Tage, der 3. vor Reisebeginn,
ein seltsamer Anruf von einem Herrn Grimm.
Die Ferienwohnung würde zeitweilig von Lärm attackiert.
Nichts genaueres weiß man nicht und völlig ungeniert
gab er uns zu versteh’n,
es wäre wohl besser, wir würden uns nach einer anderen Fewo umseh’n.

Was?
Etwas verwirrt und ratlos schauten wir uns mit großen Augen an.
Wie jetzt, 3 Tage vor Inanspruchnahme der Fewo,
wir auf See, (Segeltörn auf einem Traditionssegler)
ohne Internet, ohne Kontakte, ohne Infos und so?

In Anbetracht der Lage konnten wir nichts tun,
drum fassten wir den weisen Entschluss,
… nichts zu tun.
Erst einmal anreisen, ohne Verdruss.

Der Empfang glich in Infos dem Telefonat.
Uns blieb aber auch nichts erspart.
Madig wurde sie uns gemacht.
Lärm war, es hatte nur so gekracht.
Doch nun ist’s ruhig, seit einer Woche.
Was? Der seltsame Anruf, die besagte Woche?
Okay. Ja und bleibt es auch, bleibt es nicht?
Herr Grimm brachte ins Dunkel kein erhellendes Licht.
Dubiose Äußerungen sollten uns Verständnis bringen.
Wir indes hörten die Vöglein singen,
Aus Grimm’s Geschichte riecht’s so faul.
wie aus dem Hintern eines alten Gauls.
Uns schnell hinwegzaubern,
so kam es mir in den Sinn,
das könnte sein Gedanke sein,
schnell hinweg zur Tourist - Info hin.

Nach längerem Hin und Her
fiel ihm noch ein,
das da eine Bekannte wär’,
eine Fewo könnte frei bei ihr sein.
Und tatsächlich, frei, jedoch erst in 2 Tagen.
Ja, wie nun, hier und jetzt und ungeseh’n zusagen?
Und die 2 Nächte davor? Parkbank?
Langsam macht uns H.Grimm’s Geschwätz krank.


Weiterhelfen sollte die Tourist – Info, so seine Aussage,
viel mehr könne er nun wirklich nicht für uns tun.
Ja, und in dieser sehr aussichtsreichen Lage,
ließ er uns schlussendlich steh’n. Und nun?

Um diesem schlechten Zauber ein Ende zu bereiten,
bedarf es tatsächlich der guten Fee. (Tourist - Info)
Über Umwege in strömenden Regen, dem ersehnten Urlaubsglück entgegen,
flohen wir zum See.
Es zu finden, sagte man, wäre dort,
Glück hatten wir, ein wahres Wort.
Die Erlösung kam, eine Fewo nach Wunsch,
flugs entspannte sich die Lage,
nun blieb nur noch eins,
Koffer holen und Schlüsselabgabe.

Herr Grimm lächelte, als er sich von uns verabschiedete,
mit der Bemerkung, er hätte soeben die Info bekommen,
dass es in nächster Zeit keinen Lärm geben würde,
also all’ die Besorgnisse umsonst, all’ die Aufregung wie zerronnen.

Ich spürte, wie sich meine Stirn in Falten legte.
Dieser Mann, der die ganze Zeit an meinen Nerven sägte,
besaß nun die Frechheit, uns das zu sagen?

…alles in allem, so ein dreistes Verhalten sollte man nicht untätig ertragen,
in diesem Sinne:

Die Moral von der Geschicht’,
buchst du bei Grimm’s,
dann hast du eine Fewo,
…oder auch nicht.
Drum lass es lieber sein,
gute Erfahrungen mit Anderen, nehm’ die
oder logg dich gleich
bei Tourist – Info ein.

(Hätte ich vielleicht eine Doppelbuchung tätigen sollen?
Man sagt ja immer, doppelt hält besser.)

Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis

0 von 0 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

Kontakt

Anzahl/Alter