TOP 10: die besten Reise-Apps für einen entspannten Ferienhaus-Urlaub

Suchen, anstehen, warten, abrechnen oder draufzahlen sind Tätigkeiten, die man sich im Ferienhaus-Urlaub gerne erspart. Wer stattdessen so ausgiebig wie möglich erleben, entdecken und ausspannen will, kann mit den richtigen Werkzeugen an Bord des Smartphones wertvolle Zeit, Geld und Nerven sparen. Ob im Familienurlaub auf Mallorca, beim geselligen Skiurlaub in den Alpen oder einem exotischen Strandurlaub in Thailand – mit diesen 10 Android-Apps habt ihr bei mühseligen, kniffligen und immer wiederkehrenden Ferien-Situationen schnell unkomplizierte Hilfe parat.

1. PackKing (Packliste für Reisen)

Hand hoch, wer beim Packen für den Urlaub noch nie etwas vergessen hat. Mal ist es ein Ladegerät, mal ein Medikament – im schlimmsten Fall ein an Flughafen schmerzlich vermisster Reisepass. Je größer die Familie, desto umfangreicher die Packliste. Obendrein spielen die geplanten Aktivitäten, die genutzten Verkehrsmittel und das Wetter eine wichtige Rolle. Wer sichergehen möchte, dass der Ferienspaß nicht wegen vergessener Sportausrüstung oder einem extra für den Strandurlaub besorgten Roman auf der Strecke bleibt, kann dank PackKing entspannt aufatmen und einpacken. Ob Wanderurlaub, Urlaub mit Hund oder Tauchurlaub – die praktische App hält vorkonfigurierte Packlisten für unterschiedlichste Urlaubsthemen parat, die sich individuell anpassen, ordnen und exportieren lassen. So wird man ganz automatisch an den in Großbritannien benötigten Adapter, die Fahrradpumpe oder das Kameraobjektiv erinnert. Dank übersichtlicher Checklisten kann man bereits verstaute Gegenstände schnell abhaken. Tipp: Neben der Darstellung nach Reisethemen sorgt die klassische Kategorien-Ansicht (Hygiene, Gesundheit, Kleidung, Dokumente etc.) für schnellen Durchblick.

Jetzt PackKing im Google Play Store herunterladen

Die Offline-Version von Wikipedia nimmt ohne Bilder knappe 5 GB Speicherplatz in Anspruch. (Foto: Screenshot)

2. Kiwix (Wikipedia offline)

Wieso, weshalb, warum – wer nicht fragt, bleibt dumm. Wikipedia hat auf nahezu alle Fragen eine Antwort. Damit das auch ohne Internetverbindung so bleibt, lohnt es sich, die deutschsprachige Offline-Version Kiwix an Bord zu haben. Die nimmt zwar mindestens 5,1 GB Speicher in Anspruch, dafür hat man selbst inmitten der Nebelwälder von Bali stets das geballte Wissen der Wikipedia in der Hosentasche parat. Allerdings ohne Bildmaterial. Mit Bildern nimmt die digitale Enzyklopädie satte 25 GB in Anspruch. Wer nicht genügend Speicherplatz auf dem Smartphone hat, kann sich auch eine Desktop-Version für PC, Tablet oder USB-Stick herunterladen. Auch WikiVoyage-Reisewissen, Wörterbücher, medizinische Fachbeiträge, schulische Sammlungen und spannende WikiLeaks-Artikel lassen sich kostenlos downloaden. Tipp: Geht einem gerade keine konkrete Frage durch den Kopf, kann man sein Allgemeinwissen mit einen zufällig ausgewählten Artikel auffrischen.

Jetzt Kiwix im Google Play Store herunterladen

Google Playstore Screenshot Google Translate

Ob Text, Foto oder Sprache – der Microsoft Übersetzer übersetzt auch ohne Internet. (Foto: Screenshot Google Playstore)

3. Microsoft Übersetzer (Text, Audio & Fotos übersetzen)

Im Urlaub sprachlos oder verwirrt zu sein, ist kein Problem, wenn man staunend vor einem fernöstlichen Kulturdenkmal steht. Bei der Kommunikation mit Einheimischen, beim Einkaufen oder bei der Freizeitplanung vor Ort sieht es schon ein wenig anders aus. Je abgelegener und exotischer das Reiseziel, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass man mal Hilfe beim Übersetzen braucht. Ob kyrillische Restaurantkarte, italienischer Ferienhausvermieter oder polnische Tütensuppe – mit dem Google Translator können Sie Text, Sprache und Fotos in über 60 Sprachen übersetzen lassen. Das geht dank kostenloser Sprachpakete auch ganz ohne Internetverbindung. Sogar Unterhaltungen mit bis zu 100 Personen in verschiedenen Sprachen bringt die App auf einen gemeinsamen sprachlichen Nenner. Mit dem Sprachführer mit verifizierten Übersetzungen gängiger Begriffe und Formulierungen und der integrierten Aussprachehilfe kann man sich schon auf dem Flug nach Südafrika mit Afrikaans vertraut machen, ein paar Sätze katalanisch für die Städtereise nach Barcelona aufschnappen oder den Ferienhaus-Vermieter in Bulgarien mit einer herzlichen Begrüßung überraschen.

Jetzt Microsoft Übersetzer im Google Play Store herunterladen

4. Splitwise (gemeinschaftliche Kosten aufteilen)

Ein gemütlicher Hüttenurlaub mit Freunden kann so schön sein – bis es am letzten Tag darum geht, die Ausgaben aufzuteilen. Der eine hat die Ferienwohnung bezahlt, der nächste die Liftkarten, dazu Einkäufe im Supermarkt, Tankkosten und Restaurantbesuche. Mit Splitwise bleibt keiner auf seiner Rechnung sitzen und der Gruppe bleibt die kollektive Aufrechnerei erspart. Auch wenn jemand mal Geld aus der Gemeinschaftskasse für persönliche Ausgaben benötigt, behalten alle die Übersicht. Ob untereinander geliehene Beträge, Ausgaben, die nicht unter allen aufgeteilt werden (z. Bsp.: Hundefutter) oder Halbzeit-Kassensturz: wer seine Urlaubszeit lieber mit geselligem Genuss statt nervtötender Kassenzettel-Inventur verbringt, wird sich schnell mit dieser praktischen App für die Kostenaufteilung anfreunden. Das englischsprachige Tool, das selbst in studentischen Wohngemeinschaften für Harmonie und finanziell ausgewogenes Miteinander sorgt, macht auch in den Finca-Ferien auf Mallorca eine erstklassige Figur.

Jetzt Splitwise im Google Play Store herunterladen

5. GetYourGuide (Eintrittskarten & Touren buchen)

Wer in der Hauptsaison spontan eine zum UNESCO-Welterbe gehörende Sehenwürdigkeit wie den Eiffelturm in Paris, die Alhambra in Granada oder die Uffizien in Florenz besichtigen möchte, findet sich schnell in einer endlosen Schlange wieder. Will man die lange ersehnte Auszeit mit möglichst wenig Warterei aufwerten, sollte man die Eintrittskarten für kulturelle Highlights, Touren und Ausflüge mit GetYourGuide bequem vorab buchen. Ob kommentierte Führung durch den Vatikan, Panorama-Frühstück auf dem Berliner Fernsehturm oder pompöser Tagesausflug nach Schloss Neuschwanstein – bei GetYourGuide finden Sie zu nahezu jeder Attraktion Tickets mit bevorzugtem Einlass. Auch Freizeitaktivitäten wie Ballonfahrten, abwechslungsreiche Kombi-Touren und kulinarische Exkursionen lassen sich unkompliziert online buchen. Wer sich noch nicht darüber informiert hat, was rund um die Ferienwohnung geboten wird, kann sich per GPS von den Angeboten in unmittelbarer Nähe und den Bewertungen anderer Reisender inspirieren lassen. Dank mobiler Tickets alles ohne Papier und Ausdruckerei.

Jetzt GetYourGuide im Google Play Store herunterladen

6. Auswärtiges Amt (sicher reisen)

Auch wenn man sich im Urlaub nichts weniger wünscht, als die Botschaft aufsuchen zu müssen, ist es nicht von Nachteil, Standort und Kontaktdaten der jeweiligen Auslandsvertretung immer parat zu haben. Gehen wichtige Reisedokumente verloren oder gerät man anderweitig in Schwierigkeiten, ist ein Anruf bei der Botschaft unumgänglich. Die offizielle App des Auswärtigen Amts hält Reisende mit stetig aktualisierten Infos zum Reiseland auf dem neuesten Stand, bietet nützliche Sicherheitshinweise und schnellen Zugriff auf konsularische Hilfe. Ein interaktiver Globus, eine Routenfunktion zur nächstgelegenen deutschen Botschaft und informative Video- und Bildergalerien zu den Ländern runden das Angebot ab. Gerade wer eine Rundreise durch Länder mit unterschiedlichen Visa-Bestimmungen plant und sich nicht von neuen Gesetzen oder unerwarteten Ereignissen überraschen lassen will, sollte diese kosmopolitische Anwendung unbedingt mit auf Reisen nehmen. Praktisch: Bei Bedarf können Sie die jeweilige Botschaft direkt aus der App anrufen.

Jetzt Auswärtiges Amt App im Google Play Store herunterladen

7. GoEuro (Bus & Bahn im Ausland online buchen)

So abwechslungsreich eine Rundreise mit Bus & Bahn auch sein mag – die Buchung der Tickets ist es oftmals nicht. Die geflügelte Weisheit „andere Länder, andere Sitten“ entfaltet gerade beim öffentlichen Nahverkehr ihre ganze Tragweite. Ohne länderspezifisches Herrschaftswissen und fundierte Sprachkenntnisse stößt man trotz mannigfaltiger Möglichkeiten schnell an seine Grenzen. Wie gut, dass die GoEuro-App in Sachen Völkerverständigung und Mobilität bislang unüberwindbare Mauern einreißt. Ob von Madrid nach Salamanca, von Catania nach Syrakus oder Transfer zwischen zwei Schwedischen Fjorden – bei GoEuro können Sie über 40.000 Zug-, Flug- und Busverbindungen im europäischen Ausland bequem vergleichen und direkt buchen. Ganz ohne lästige Suche nach abgelegenen Verkaufsstellen, Anstehen und Überraschungen in Sachen Reisekosten. Fazit: wer glaubt, abgelegene Ferienhäuser wären ohne Mietwagen unerreichbar, wird von den durch GoEuro eröffneten Möglichkeiten angenehm überrascht sein.

Jetzt Go Euro im Google Play Store herunterladen

8. Maps.Me (Offline Navigation, Karten & Empfehlungen)

Die beiden wichtigsten Eigenschaften der Maps.Me Offline Karten: sie sind kostenlos und der GPS-Routenplaner tut auch ohne Internetverbindung zuverlässig seinen Dienst. Heißt: egal wo, unabhängig davon, ob Sie mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind – Sie haben nach dem Download einzelner Regionen, Länder oder Kontinente immer eine detaillierte Karte parat. Auch der kürzeste Weg zu Ausflugszielen, Restaurants, Apotheken und Geldautomaten ist schnell gefunden. Dank optimierter Karten verbrauchen die heruntergeladenen Inhalte weniger Speicherplatz als vergleichbare Navi-Apps, darüber hinaus garantieren stetige Updates und die Ergänzungen der OpenStreetMap-Gemeinschaft verlässliche Aktualität. Speichern Sie Ihre Urlaubs-Geheimtipps für den nächsten Ferienhaus-Urlaub, entdecken Sie spannende Wanderwege und behalten Sie jederzeit die Orientierung. Egal ob in der Pariser Metro, auf den Landstraßen von Korsika oder bei der Suche nach der versteckten Einfahrt zum idyllisch einsam gelegenen Ferienhaus am See in Kanada.

Jetzt Maps Meim Google Play Store herunterladen

9. Pocket (Websiten & Artikel offline lesen)

Wer ohne länderübergreifende Internet-Flat in den Urlaub fährt aber bei Bedarf trotzdem aktuelle Artikel & Videos konsumieren möchte, hat mit der Pocket-App auch offline stets lesens- und sehenswertes Material parat. Beispiel: in der Ferienwohnung ist WLAN inklusive, am nahegelegenen Strand funktioniert das Internet nur, wenn man mitunter kostspielige Roaming-Gebühren und die nach Megabyte berechneten Tarife des Mobilfunkanbieters in Kauf nimmt. Die einfache aber praktische Lösung: bei kostenfreiem Internetzugang speichern, später offline lesen. Zum Archivieren von Inhalten reicht auch ein mit einem Klick gesetztes Lesezeichen mittels Desktop-Browser-Erweiterungen für Safari, Chrome und Firefox-Browser. So kann man sein Smartphone schon vor der Abreise mit nützlichen Beiträgen und Reiseberichten füttern und auch dann entspannt weiterlesen, wenn trotz Flatrate gähnende Internet-Leere herrscht oder das Smartphone auf dem über 4-stündigen Flug auf die Kanaren in den Flugmodus geschaltet werden muss.

Jetzt Pocket im Google Play Store herunterladen

10. Postando (Postkarte verschicken)

Warum austauschbare Postkarten mit den immer gleichen Motiven vom Strandkiosk verschicken, wenn man die Lieben daheim mit individuellen Urlaubsgrüßen und aktuellen Schnappschüssen überraschen kann. Mit der Postando App verwandelt man digitale Momentaufnahmen im Handumdrehen in echte Postkarten, die, spätestens 1 Tag nach der Bestellung auf CO2-freundlichem Papier gedruckt und mit dem GO-Green Transport der Post weltweit verschickt werden. Einfach Fotos einfügen, Design auswählen, eine persönliche Nachricht hinzufügen und den Adressat mit einer eigens für ihn gestalteten Grußkarte ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das funktioniert ohne lästige Registrierung und kosten inkl. Druck 1,99 € pro Postkarte – ganz gleich, ob die personalisierte Postkarte in die USA, nach Australien oder an die Ostsee versandt wird. Das Bezahlen funktioniert mit PayPal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte. Tipp: wem ein Motiv nicht reicht, kann bis zu 6 Fotos aus dem Ferienhaus-Urlaub zu einzigartigen Postkarten-Kompositionen mit persönlicher Note zusammenstellen.

Jetzt Postando im Google Play Store herunterladen

Vorheriger Beitrag

Leave a comment

* Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.