Ein-/Ausklappen

Suche verfeinern

alle Filter löschen

Schlafzimmer

Ausstattung


mehr anzeigenweniger anzeigen

Geeignet für


mehr anzeigenweniger anzeigen

Urlaub


mehr anzeigenweniger anzeigen

Sportmöglichkeiten


mehr anzeigenweniger anzeigen

Objekttyp


mehr anzeigenweniger anzeigen

Angebote


mehr anzeigenweniger anzeigen

Ergebnisse
Seite: 1


Erfahrungen unserer Urlauber in Italien


4.8
von 5
3.677 Bewertungen für unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Italien mit im Schnitt 4.8 von 5 Sternen.

Neueste Bewertungen

Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Italien in nur 20 Minuten erfolgreich vermieten!

Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Italien günstig von privat

Italien ist ein bei deutschen Urlaubern beliebtes Reiseland. Während es Pilger in die Hauptstadt Rom zieht, reisen Wintersportler nach Südtirol und Sommergäste bevorzugt an die Adria oder an den Gardasee. Wer auf seiner Reise eine günstige Unterkunft sucht, findet diese in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung. Ein besonderer Vorteil von Ferienwohnungen und Ferienhäusern besteht darin, dass diese Unterkünfte ihren Gästen die freie Gestaltung des Tagesablaufs ermöglichen, ohne dass Essenszeiten zu beachten sind. Familien mit Kindern schätzen an diesen Unterkünften besonders, dass diesen viel Platz zum Spielen zur Verfügung steht. Die Ferienwohnung muss während des Aufenthalts zwar selber gereinigt werden, wenn die ganze Familie mithilft, geht das aber ebenso schnell wie das Kochen; das Einkaufen landestypischer Produkte auf dem Markt macht sogar Spaß. Viele Ferienhaus Bewohner ziehen es vor, gelegentlich in einem Restaurant zu essen. Die Auswahl in Italien ist sehr groß; es ist interessant, neben den bekannten Gerichten wie Pizza und Spaghetti weitere regionale Köstlichkeiten zu probieren. Die Pizza ist in Italien eigentlich kein Hauptgericht für das Mittagessen.

Auch wenn Südtirol bevorzugt von Wintersportlern bereist wird, macht im nördlichen Italien auch der Urlaub während des Sommers Spaß. Bei einer Reise nach Südtirol im Sommer sprechen Städte wie Brixen und Bozen mit ihren prächtigen Kirchen den Besucher an.

Bei einer Reise nach Italien lässt sich ein Urlaub an der Küste gut mit einem Urlaub in den Bergen verbinden. Nicht nur in den Abruzzen beginnen die Berge an vielen Orten gleich hinter der Küstenlinie. Eine Ferienwohnung in dieser Region kann auch ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Bergwanderungen sein.

Die Inseln Sardinien und Sizilien bieten ihrem Gast ebenfalls das Meer und die Berge. Auf Sizilien befindet sich zudem eine reichhaltige Auswahl an antiken griechischen Tempelanlagen, während auf Sardinien in erster Linie die Nuraghen als Zeugnisse einer alten Kultur zu nennen sind. Auf beiden Inseln ist der Agriturismo weit verbreitet. Auf den Bauernhöfen werden zwar hauptsächlich Einzel- und Doppelzimmer als Unterkünfte angeboten, einige vermieten aber auch ein Nebengebäude als komplette Ferienwohnung.

Sehr beliebt bei Kulturtouristen ist eine Reise in die Toskana. Florenz mit seinem Dom und der berühmten David-Statue von Michelangelo ist ein ebenso schönes Reiseziel wie Siena mit seiner international bekannten Pferderennbahn. Der Schiefe Turm von Pisa gehört zu den am häufigsten in Deutschland besungenen Baudenkmälern Italiens. Badeurlauber finden in der Toskana ebenfalls ihre Unterkunft; neben der Insel Elba bieten die Etruskische Reviera ebenso wie die Maremmma ideale Bedingungen zum Baden und Sonnen. Landschaftlich reizvoll ist in den meisten Gebieten der Toskana die Kombination von Wein- und Olivenanbau.

Einer der bekanntesten Badeorte des Landes ist Rimini, vor allem während des Sommers sind die strandnahen Unterkünfte dort bevorzugt durch Jugendliche belegt. Wer es etwas ruhiger mag, wählt ein etwas abseits des Strandes gelegenes Ferienhaus. Als Sehenswürdigkeit ist neben dem Uhrenturm und dem Pinienzapfenbrunnen die Miniaturstadt zu nennen; dort lassen sich Sehenswürdigkeiten aus Italien und aus anderen europäischen Ländern in einem kleinen Maßstab als Nachbauten bewundern. Für einen Tagesausflug bietet sich der Kleinstaat San Marino an, dieser ist durch eine mehrmals täglich verkehrende Buslinie mit Rimini verbunden.

Verliebte reisen gerne nach Venedig. Der Markusplatz mit dem Markusdom ist eine wichtige Sehenswürdigkeit, eine Fahrt auf dem Canale Grande fördert die romantische Stimmung. In der Lagunenstadt können gleich mehrere Synagogen besichtigt werden. Für die Übernachtung findet der Gast günstige Ferienhäuser in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum. Zur Region Venetien gehört auch Verona mit dem Wohnhaus der Julia aus dem berühmten Drama. Verona ist auch Veranstaltungsort regelmäßiger Opernfestspiele.

Unabhängig davon, in welcher Stadt der Gast sein Ferienhaus gefunden hat, gilt, dass die örtlichen Kirchen immer einen Besuch wert sind. Sie sind überwiegend mit interessanten Kunstwerken geschmückt und während des Tages zumeist frei zugänglich.