Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Nordfriesische Inseln

Ein Urlaub an der Nordsee auf den nordfriesischen Inseln verspricht zu jeder Jahreszeit naturnahe Erholung. Wählen Sie aus 405 Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf den Inseln Ihren persönlichen Favoriten.

Ihr Urlaubswetter in Nordfriesische Inseln

Max.
Min.
2 h/Tag
12 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 11°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 15°
Min.
8 h/Tag
8 Tage
Max. 18°
Min. 12°
8 h/Tag
9 Tage
Max. 21°
Min. 15°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 20°
Min. 15°
7 h/Tag
13 Tage
Max. 18°
Min. 13°
5 h/Tag
10 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
12 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
14 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Anhand dieser Wetterkurve finden Sie den perfekten Zeitpunkt für Ihren Urlaub. Wählen Sie den April für Ihre Reise, wenn Sie gerne Zeit an der frischen Luft verbringen, denn in diesem Monat regnet es im Durchschnitt an nur 7 Tagen. Der freundlichste Monat ist der Mai mit 8 Sonnenstunden am Tag. Im Dezember scheint im Gegensatz dazu nur 1 Stunden am Tag die Sonne. Mit nur 0 im Durchschnitt ist der Februar der kälteste Monat. Im Juli können die Temperaturen dagegen auf durchschnittlich 21° steigen.

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Nordfriesische Inseln

  1. Sylt
    • Westerland
    • Hörnum
    • Keitum
    • Rantum
    • List
  2. Amrum
    • Wittdün
    • Nebel
  3. Föhr
    • Wyk
    • Nieblum
    • Utersum
    • Wrixum
    • Dunsum
  4. Nordstrand
  5. Pellworm

Eine Ferienwohnung auf einer der Nordfriesischen Inseln buchen


Die Nordfriesischen Inseln liegen im Westen vor Schleswig- Holstein im nordfriesischen Wattenmeer, das zur deutschen Nordsee gehört. Neben den großen, bekannten Inseln wie Sylt, Föhr oder Amrum gibt es auch mehrere Halligen, kleine Inseln, die keinen Deich besitzen und bei Sturmfluten überschwemmt werden können. Zu den Nordfriesischen Inseln gehören auch mehrere dänische Inseln, wie zum Beispiel Rømø, Langli und Fano. Zu den nordfriesischen deutschen Inseln hingegen zählt man die Inseln Sylt, Uthörn, Amrum, Föhr, Pellworm und Nordstrand. Buchen Sie eine der günstig von privat vermieteten Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf einer der vielen schönen Inseln und verbringen Sie einen herrlichen Urlaub an der Nordsee.

Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf den Nordfriesischen Inseln günstig von privat mieten


Die großen nordfriesischen Inseln sind durch Fährverbindungen miteinander verbunden. Während der Bootstouren können Sie die Schönheit der vom Meer geprägten Gegend zudem aus einer ganz anderen Perspektive wahrnehmen. Das unter Naturschutz stehende Wattenmeer ist mehr als nur einen Tagesausflug wert. Wattführer leiten Sie durch die einmalige Naturlandschaft und so lernen Sie die Flora und Fauna besser kennen. Mit dem Rad oder auch zu Fuß kann man auf den Nordfriesischen Inseln ebenfalls herrlich die Natur erkunden. Auch Ausritte sind für alle, die fest im Sattel sitzen, eine tolle Möglichkeit, auf den Inseln herumzukommen. Egal, ob Sie einen Strandurlaub oder einen Erholungsurlaub in der Nebensaison anpeilen: Auf den Nordfriesischen Inseln wird Ihr maritimer Urlaubstraum wahr.

Herbe Schönheiten: Entdecken Sie die Nordfriesischen Inseln


Familienfreundlich gestaltete Urlaubstage oder ein Romantikurlaub mit dem Partner, Single-Erholung am Meer oder ein aktive Ferien mit Freunden: Auf den Nordfriesischen Inseln vor der Westküste Schleswig-Holsteins ist alles möglich! Die größte und wohl bekannteste nordfriesische Insel ist Sylt: Hier können Sie in Westerland, Rantum oder Keitum sowohl einen mondänen Urlaub mit Pool in einer schicken Strand-Villa als auch einen entspannten Familien-Urlaub auf dem Bauernhof verbringen. Auf Föhr, auch friesische Karibik genannt, erwarten Sie ausgedehnte Sandstrände und grünes Marschland sowie ein mildes Seeklima - perfekt für unzählige Aktivitäten zu Land und zu Wasser. Amrum hat einen der größten Strände in ganz Europa, der mit etwa 15 km Länge und rund zwei Kilometern Breite eines der Highlights der kleinen Nordseeinsel darstellt. Weit draußen im offenen Meer liegt Helgoland, das ebenfalls zu den nordfriesischen Inseln zählt und Deutschlands einzige Hochseeinsel ist - auch hier können Sie Ferienwohnungen und Ferienhäuser günstig von privat mieten und ein wahres Paradies mitten im Meer kennenlernen.
Zum Seitenanfang