Ferienwohnung an Geschäftsreisende vermieten

So vermieten Sie Ferienwohnungen an Geschäftsreisende und Monteure

In nachfrageschwachen Zeiten oder solange touristische Reisen untersagt sind, können Handwerker & Co. eine zusätzliche, lukrative Einnahmequelle für Vermieter von Ferienwohnungen sein. Alleine im Zeitraum Mai 2018 bis April 2019 wurden laut der FUR Reiseanalyse 78,5 Millionen Übernachtungsgeschäftsreisen von Deutschen unternommen. Geschäftsreisende achten bei der Auswahl der passenden Ferienwohnung auf andere Dinge als der durchschnittliche Urlaubsgast. Weitläufige Aussichten sind nicht so wichtig wie die Nähe zu Bahnhöfen. Kostenlose Privatparkplätze und kontaktloser Check-In sind begehrtere Annehmlichkeiten als der Zugang zum Strand. Gelingt es Ihnen, einen positiven Eindruck bei einem Unternehmensmitarbeiter zu hinterlassen, können Sie ganze Firmen gewinnen, die in Zukunft wiederholt bei Ihnen buchen. Was Sie bei der Vermietung an Business-Reisende, Monteure & Co. beachten müssen, verrät Ihnen unser Beitrag.

Monteurzimmer zu vermieten kann für ganzjährige Einnahmen sorgen

Wer zählt zu der Gruppe der Geschäftsreisenden?

Monteure und Handwerker reisen das ganze Jahr von Baustelle zu Baustelle. Bieten Sie eine Monteurwohnung oder ein Monteurzimmer an, können Sie mit regelmäßigen Mieteinnahmen rechnen. Unternehmensberater großer Firmen und Freiberufler haben Projekte an unterschiedlichen Orten, die zwischen wenigen Tagen und mehreren Wochen variieren. Auch der Außendienstmitarbeiter einer Firma reist viel und sucht nach Unterkünften in Kundennähe. Besonders lukrativ für Ferienhausbesitzer sind Messe- und Ausstellungsreisende. Mehrere hundert Euro pro Nacht werden für ein Zimmer in Messenähe ausgegeben. Größere Villen bieten den idealen Raum für die Organisation eines Firmenevents, von Seminaren und Produktpräsentationen. Oder Sie vermieten Ihre Ferienwohnung an Saisonarbeitskräfte, Erntehelfer, an medizinisches Personal oder Pflegepersonal. Überlegen Sie im Vorfeld zu welcher Gruppe Ihre Ferienwohnung besten passt und optimieren Sie Ihr Angebot dahingehend.

Info: Bitte informieren Sie sich, ob und unter welchen Bedingungen die Vermietung an Monteure oder Geschäftsreisende in Ihrer Region zum jetzigen Zeitpunkt erlaubt ist! Dies kann von Bundesland zu Bundesland variieren. Wenn Sie Buchungen von Geschäftsreisenden annehmen, wird man Sie um Quittungen oder Rechnungen bitten. Sie sollten sich daher erkundigen, welche steuerlichen und finanziellen Aspekte bei der Beherbergung von Geschäftsreisenden beachtet werden müssen.

Warum private Ferienunterkünfte bei Geschäftsreisenden immer beliebter werden

„Ein Zuhause“ in der Ferne

Weniger Sport, Trennung von der Familie, ungesunde Ernährung sowie Stress sind häufige Belastungsfaktoren auf beruflichen Reisen. Insbesondere für diejenigen, die mehrere Wochen am Stück von zu Hause wegbleiben müssen, kann ein längerer Aufenthalt in einem unpersönlichen Hotelzimmer einsam und isolierend sein. Im Gegensatz zu einem beengten Hotelzimmer bietet eine Ferienwohnung in der Regel eine ausgestattete Küche, Wohn- und Esszimmer sowie Außenbereiche wie Balkone und Terrassen und überzeugt durch einen individuellen und persönlichen Charakter.

Die Chance, gesunde Mahlzeiten zuzubereiten

Vielreisende essen auf langen Geschäftsreisen nicht gerne täglich auswärts. Es ist schwierig, bei einer konstanten Ernährung mit Restaurantessen oder Fastfood gesund zu bleiben und einige Alleinreisende fühlen sich nicht wohl, wenn sie allein im Restaurant essen. Hinzu kommt, dass nach einem langen Arbeitstag oftmals Restaurants bereits geschlossen sind. Wenn Reisende über eine gut ausgestattete Küche verfügen, haben Sie die Möglichkeit, gesunde Mahlzeiten nach Ihren Wünschen zuzubereiten.

Kostenvorteile nutzen

Das Mieten eines Ferienhauses ist besonders praktisch für Geschäftsleute, die zusammen mit anderen Kollegen oder Geschäftspartnern reisen. Anstatt mehrere Hotelzimmer zu reservieren, können die Kosten gesenkt werden, indem eine Ferienimmobilie mit mehreren Schlafzimmern geteilt wird. Das Teilen eignet sich hervorragend für Teambildung, spontane Besprechungen, Brainstorming-Sitzungen auf einer Außenterrasse (unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln in Zeiten der Corona-Pandemie).

Unterhaltungsprogramme leicht zu gestalten

Viele Geschäftsleute, die während ihrer Reise Kunden betreuen müssen, bevorzugen ein geräumiges Ferienobjekt. Die Wohn- und Essbereiche können genutzt werden, um Kunden in einer gemütlichen und ungezwungenen Atmosphäre zu empfangen und zu unterhalten und ein gemeinsames Essen anzubieten, das z. B. von einem erfahrenen, extra gemieteten Koch oder Cateringdienst zubereitet wird.

So machen Sie Ihre Ferienwohnung fit für Geschäftsreisende

1. Betonen Sie den guten Zugang zu Verkehrsmitteln und Parkplätzen

Ihre Ferienwohnung wird als eine gute Wahl empfunden, wenn Orte, die der Geschäftsreisende besuchen muss, bequem zu erreichen sind. Erwähnen Sie in Ihrem Inserat unbedingt die Nähe zu Flughäfen, Bahnhöfen, Kongresszentren und Bürogebäuden, damit Ihre Gäste deutlich erkennen können, dass Ihr Standort mit Hotels in der Umgebung konkurrenzfähig ist.Geschäftsleute suchen nach einer Unterkunft, von der sie z. B. Meetings gut erreichen können, eine Gegend mit gutem Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel oder eine Ferienunterkunft mit ausreichend Parkplätzen.

Tipp: Monteure und Handwerker bspw. sind oftmals mit größeren Transportfahrzeugen unterwegs als Urlaubsgäste. Hier ist es eine besondere Herausforderung einen geeigneten Parkplatz zu finden. Teilen Sie deshalb vor der Anreise mit, wo auch große Fahrzeuge problemlos und sicher abgestellt werden können

2. Sorgen Sie für Privatsphäre

Wenn Sie Gruppen von Geschäftsreisenden anziehen möchten, müssen Sie mehrere Schlafplätze schaffen, in denen sich die Kollegen bequem ausbreiten und zurückziehen können. Ein Zimmer mit Etagenbett ist gut für Familien, aber für Mitarbeiter, die sich ein Haus teilen, ist es nicht geeignet. Ferienwohnungen mit mehreren Schlafzimmern mit eigenem Bad werden für diese Zielgruppe attraktiver sein, denn seien wir ehrlich: Es könnte etwas unangenehm sein, ein Badezimmer (oder ein Etagenbett) mit Ihrem Chef zu teilen.

3. Investieren Sie in Komfort auf Hotelniveau

Warum freuen sich die meisten Menschen auf schöne Hotels? Es bedeutet ein Bett voller Plüschkissen, frisch gestärkte weiße Laken und luxuriös schwere Bettdecken, die es leicht machen, am Ende eines langen Tages ein Auge zu schließen. Sie können einige dieser Annehmlichkeiten in Ihre Ferienwohnung bringen, indem Sie alte, nicht übereinstimmende Bettwäsche und Decken durch handelsübliche, qualitativ hochwertige (Hotel-)Bettwäsche ersetzen.

Weitere Details, mit denen sich Ihr Ferienhaus für Geschäftsreisende noch einladender anfühlt, sind:

  • Ein Flachbildfernseher in jedem Schlafzimmer
  • Ein Wecker und ein Docking-System zum einfachen Aufladen des Handys
  • Steckdosenleisten zum Anschließen mehrerer Geräte
  • Hausschuhe und Bademäntel, Regenschirme
  • Ordentlicher Schallschutz, Vorhänge und verdunkelnde Rollos
  • Augenmasken und Ohrstöpsel, Fön
  • Waschmaschine, Bügeleisen, Bügelbrett

Tipp: Besonders Monteure freuen sich über Ablagemöglichkeiten für schwere und dreckige Arbeitskleidung und Arbeitsutensilien, wie bspw. einen Werkzeuggürtel.

4. Punkten Sie mit flexiblen, möglichst kontaktlosen Check-in Möglichkeiten

Geschäftsreisende kommen zu jeder Tageszeit an. Außerhalb der Geschäftszeiten, mitten am Tag vor einem wichtigen Meeting, um sich zu erfrischen und manchmal in den frühen Morgenstunden. Strenge Check-in-Richtlinien und starre Anreisezeiten werden hier kaum funktionieren. Heutzutage ist der Einsatz intelligenter Smart-Schlösser oder Smart-Locks wichtiger als je zuvor. Beim Check-in und Check-out lässt sich so unnötiger Kontakt vermeiden.

5. Leben Sie Gastfreundschaft auf Hotelniveau

Die wenigsten Geschäftsreisenden werden beim Auschecken die Zeit haben, den Geschirrspüler zu starten oder die Betten abzuziehen. Geschäftsreisende haben normalerweise strenge Zeitpläne, die es ihnen verbieten, viel Zeit mit dem Auschecken zu verbringen. Ganz zu schweigen davon, dass sie einen anderen Standard vom Hotel gewohnt sind. Zu ihren Erwartungen zählen vielmehr:

  • Frisch gefaltete Handtücher
  • Ein kompletter Satz Verbrauchsartikel des täglichen Bedarfs. Damit ermöglichen Sie Ihren Geschäftsreisenden mit weniger Gepäck zu verreisen.
  • Reinigungsservice mehrmals in der Woche bei Bedarf (gegen Aufpreis und nach Absprache)
  • In Flaschen abgefülltes Wasser (z. B. ein Wassersprudler von SodaStream)
  • Kostenloser Kaffee und Tee
  • Brötchenservice und/oder Einkaufsservice

Vielleicht möchten Sie sogar einen Korb mit allen Artikeln zusammenstellen, die Gäste normalerweise an der Rezeption eines Hotels erhalten, wenn sie diese vergessen haben: Zahnpasta, Ersatzzahnbürsten, Rasierer usw. Denken Sie daran, dass Geschäftsreisende häufig dieselbe Stadt mehrmals besuchen. Es sind diese kleinen Aufmerksamkeiten, die Begeisterung bei Ihren Gästen auslösen. Mit Ihnen erhöhen Sie Ihre Chancen, treue Gäste zu gewinnen, die jedes Mal, wenn sie in der Gegend sind, Ihre Unterkunft bevorzugen.

Tipp: Der Frauenanteil an Geschäftsreisenden steigt kontinuierlich. Bei Frauen punkten Sie mit einer Hängefläche von 1,50 Metern Länge bei Kleiderschränken, größere Abstellflächen im Badezimmer für Kosmetikartikel und eine dem Tageslicht entsprechende Beleuchtung. Neben üblichen „Goodies“, wie Duschgel und Körpercreme, freut sich Frau auch über ein Notfallset mit Nagelfeile oder Nagellackentferner.

6. Geben Sie Empfehlungen

Es gibt nichts Schlimmeres, als in einer neuen Stadt anzukommen, nach einem langen Flug hungrig zu sein und in einen Mietwagen zu steigen, um ziellos herumzufahren und nach einem guten Ort zu suchen, an dem man etwas essen kann. Geschäftsreisende sind oftmals nur für kurze Zeit in der Gegend, von denen viele Stunden am Tag mit Arbeitsverpflichtungen gefüllt sind. Lassen Sie Gäste wissen, wo ein gutes Restaurant zu finden ist. Empfehlen Sie einige Optionen für gesundes und leckeres Essen zum Mitnehmen, dass auch noch spät am Abend abgeholt werden kann. Verfassen Sie eine Wegbeschreibung für nahegelegene Supermärkte oder bieten Sie gegen eine zusätzliche Gebühr einen Einkaufsservice an. Ihre Gäste werden es zu schätzen wissen, wenn Sie diese Vorschläge im Voraus machen, damit sie sich auf die Arbeit konzentrieren können, anstatt sich Gedanken darüber zu machen, wo sie essen sollen.

Tipp: Bewegung ist für einen gesunden Lebensstil unerlässlich. Es ist auf Geschäftsreise nicht immer einfach, die Motivation zu finden, um ins Fitnessstudio zu gehen. Unterstützen Sie Ihre Gäste. Empfehlen Sie Ihren Gästen lokale Fitnessstudios und Sportvereine, die Tageskarten und Mitgliedschaften für kürzere Zeiträume anbieten oder teilen Sie mit Ihren Gästen Ihre Lieblingsstrecke zum Joggen. Mit dem Rad zur Arbeit – gerade in Großstädten mit überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln eine beliebte Alternative. Stellen Sie gerne Leihfahrräder zur Verfügung.

7. Investieren Sie in Ihre Küchenausstattung

Einer der verlockendsten Vorteile eines Aufenthalts in einer Ferienwohnung gegenüber einem Hotel ist, dass die Gäste Zugang zu einer Küche haben. Um ihnen zu helfen, das Beste aus dieser Annehmlichkeit herauszuholen, sollten Sie sie mit hochwertigen Küchengeräten ausstatten, die ihnen helfen, während ihres Aufenthalts Kraft zu tanken. Hier einige Anregungen:

  • Kaffeemaschine
  • Wasserkocher
  • Espressomaschine
  • Mixer für den Vitamin-Boost
  • Entsafter
  • Mikrowelle

8. Bieten Sie kostenloses Highspeed-WLAN an

WiFi ist ein Muss, insbesondere in der heutigen schnelllebigen Geschäftswelt. Es wird erwartet, dass Mitarbeiter verfügbar sind, egal wo sie sind. Sie tun Ihren Gästen einen Gefallen, indem Sie in einen Hochgeschwindigkeits-WLAN-Tarif investieren und die Verbindung so einfach wie möglich gestalten. Stellen Sie sich ein einfaches Passwort vor (keine lange Zeichenfolge, die beim ersten Versuch kaum zu finden ist) und veröffentlichen Sie es an einer gut sichtbaren Stelle. Wenn Sie eine digitale Gästemappe haben, können Sie das Passwort dort prominent platzieren, damit es leicht zugänglich ist.

9. Richten Sie einen Arbeitsbereich ein

Schaffen Sie in Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung einen Platz, an dem Gäste bequem arbeiten können. Gemütliche Ecken mit Schreibtischfläche sind genau das Richtige, sofern sie über bequeme Stühle, Lampen für eine gute Beleuchtung und eine Fläche mit Platz für Laptops und Papierkram verfügen. Wenn Sie einen Arbeitsbereich eingerichtet haben, machen Sie Fotos und fügen Sie diese Ihrem Inserat hinzu.

Tipp: Ein Drucker ist heutzutage nicht mehr wirklich wichtig. Denken Sie hier an die Umwelt. Der Trend geht Richtung papierlosem Office. Investieren Sie besser in einen Bildschirm und ein HDMI Kabel, mit dem ein Notebook angeschlossen werden kann. Monitore überzeugen in Punkto Displaygröße und einer besseren Haltung, da Standfüße des Monitors flexibel auf Augenhöhe verstellbar sind. Rücken-, Kopf- und Nackenschmerzen können so minimiert werden. Ihr Gast wird es Ihnen danken.

10. Der Umwelt und Ihrem Gast zuliebe: Achten Sie auf Details

Ganz klar, Geschäftsreisen per se sind nicht besonders umweltfreundlich. Sie können aber mit kleinen Mitteln zum Umweltschutz beitragen, z. B. mit einem wiederverwendbaren Coffee-to-go-Becher als Willkommens-geschenk. Für einen frischgebrühten Kaffee auf dem Weg zur Arbeit muss Ihr Gast so nicht bei einer Kaffeekette einen Zwischenstopp einlegen. Er spart Zeit, Kosten und trägt einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz bei. Übrigens über ein kleines Willkommensgeschenk freuen sich Berufsreisende ebenso wie Urlaubsreisende.Mini-Shampoo-Flaschen oder Körperlotion-Tuben sind zudem eine enorme Belastung für die Umwelt. Steigen Sie besser auf wiederauffüllbare Shampoo- und Seifenspender oder nachfüllbare Behälter aus Glas in Ihrer Ferienunterkunft um.

Wie erfährt die Zielgruppe „Geschäftsreisende“ von meiner Ferienwohnung?

Nutzen Sie die Möglichkeiten auf unserem Portal um das Interesse von Geschäftsreisenden, Handwerkern und Business-Reisenden für Ihre Ferienunterkunft zu gewinnen.

  1. Wählen Sie im Vermieterbereich unter „Allgemein“ und „weitere Merkmale“ den Begriff „Monteure“ aus. So wird Ihre Ferienunterkunft beim Filtern nach „Geeignet für “Monteure“ auch gefunden.
  2. Weisen Sie in Ihrem Beschreibungstext oder auch bereits im Titel darauf hin, dass auch Monteure bzw. andere Geschäftsreisende willkommen sind.
  3. Gehen Sie sicher, dass alle wichtigen Ausstattungsmerkmale Ihrer Ferienunterkunft im Inserat ausgewählt sind.
  4. Bitten Sie Business Reisende im Anschluss an Ihren Aufenthalt eine Bewertung zu Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus auf unserem Portal zu veröffentlichen.

Vermieten Sie Ihre Ferienunterkunft bereits als Monteurzimmer oder an Geschäftsreisende? Teilen Sie gerne Ihre Erfahrungen, indem Sie unsere Kommentarfunktion nutzen.


Sie haben noch kein Vermieterkonto bei uns?


Das könnte Sie auch interessieren



Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Leave a comment

*