Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Lasithi

23 Ferienwohnungen & Ferienhäuser stehen für Sie von privat im Bezirk Lasithi auf Kreta zur Verfügung. Genießen Sie hier griechisches Urlaubsflair und entdecken Sie archäologische Stätten und Museen und lassen Sie Ihren Blick über die Lasithi-Hochebene und das Meer schweifen.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Lasithi mieten: schon ab 19 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Lasithi

  1. Mochlos
  2. Ierapetra
  3. Agia Fotia
  4. Sitia

Ihr Urlaubswetter in Lasithi

Max. 15°
Min. 10°
4 h/Tag
12 Tage
Max. 16°
Min. 10°
5 h/Tag
9 Tage
Max. 18°
Min. 10°
7 h/Tag
6 Tage
Max. 20°
Min. 13°
8 h/Tag
3 Tage
Max. 24°
Min. 16°
11 h/Tag
3 Tage
Max. 27°
Min. 20°
12 h/Tag
1 Tage
Max. 29°
Min. 23°
13 h/Tag
0 Tage
Max. 30°
Min. 23°
12 h/Tag
0 Tage
Max. 27°
Min. 21°
9 h/Tag
2 Tage
Max. 24°
Min. 16°
7 h/Tag
4 Tage
Max. 20°
Min. 14°
5 h/Tag
6 Tage
Max. 17°
Min. 11°
4 h/Tag
10 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

So wird Ihr Urlaubswetter in Lasithi. Wer es gerne gemütlich und trocken mag, sollte den August als Reisemonat wählen, denn es regnet nur an 0 Tagen. Den Januar mit 12 Regentagen sollte man dann eher meiden. Mit nur 10 im Durchschnitt ist der März der kälteste Monat. Im August können die Temperaturen dagegen auf durchschnittlich 30° steigen. Für einen Kultururlaub bietet sich der Januar an, denn er ist mit nur 4 Sonnenstunden täglich eher ungemütlich.

Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Lasithi

Lasithi ist der Name einer vormaligen Präfektur und eines heutigen Regionalbezirkes auf der Mittelmeerinsel Kreta. Urlauber reisen dorthin dank der Strände mit ausgezeichneten Bademöglichkeiten und wegen der Wandermöglichkeiten auf der Lasthi-Hochebene. Einer der bekanntesten Strände liegt bei Vai und wird dank des Vorkommens der an anderen Standorten seltenen Kretischen Dattelpalme als Palmenstrand bezeichnet. Für Liebhaber antiker Altertümer bieten Ferienwohnungen im Regionalbezirk Lasithi die Gelegenheit zur Besichtigung unterschiedlicher Ausgrabungen. Zu den bekannten archäologischen Stätten auf Kreta gehört die alte minoische Stadt Agía Photia (Agia Fotia bei Ierapetra). Schinokapsala ist ein etwa sechs Kilometer vom Mittelmeer entferntes Bergdorf bei Ierapetra und gehört zu den schönsten Zielen für den Mountainbike-Fahrer auf Kreta. Die Region gehört zu den wenigen Orten Europas, in welchen Bananen im Freiland wachsen. Ierapetra ist in geografischer Hinsicht die südlichste Stadt Europas, da sich die südlichere Insel Zypern auf dem asiatischen Erdteil befindet. Als Geheimtipp gilt der Kieselstrand bei Koutsounari. Das Dorf liegt sechs Kilometer von Ierapetra entfernt, der Weg zwischen dem Ferienhaus im Dorfkern und dem Strand führt durch Olivenhaine.



Ebenso wie in Koutsounari liegt in Ferma die während der Ferien genutzte Unterkunft auf einem Hügel oberhalb des Lybischen Meeres. Innerhalb des Ortes lassen sich gemütliche traditionelle Tavernen besuchen, deren Besitzer traditionelle kretische Speisen servieren. Bei Spaziergängen rund um sein Ferienhaus erlebt der Gast eine intakte Tier- und Pflanzenwelt.



Myrtos (auch Mirtos geschrieben) ist ein kleines Dorf mit Zugang zum Mittelmeer und zum Gebirge. Zu seinen Sehenswürdigkeiten gehört das Museum, dessen Ausstellung ein Modell der minoischen Stadt Pyrgos zeigt. Von der einstmals großen Siedlung ist eine Villa mit neunzig Zimmern am besten erhalten. Die Bucht von Myrtos bietet außer guten Badegelegenheiten ideale Möglichkeiten zum Segeln und Surfen während sportlicher Ferien auf Kreta.



Weitere große Ausgrabungsstätten finden Urlauber auf Kreta in Mochlos vor, die dort gefundenen Gegenstände werden jedoch vorwiegend im Museum von Iraklio gezeigt. Die Besichtigung der Ausgrabungen auf der vorgelagerten Insel, welche denselben Namen wie die Stadt trägt, ist nach einer Voranmeldung und Terminvereinbarung möglich.



Ierapetra bietet den Gästen einer örtlichen Ferienwohnung neben einer modernen Strandpromenade und schönen Badestränden die Möglichkeit zur Überfahrt auf die unbewohnte Nachbarinsel Chrysi. Diese ist ausschließlich bei Tagestouren erreichbar, da feste Unterkünfte nicht bestehen und das Campen verboten ist. Neben großen und wenig besuchten Strandabschnitten laden vor allem die Möglichkeiten zum FKK-Baden zu einer Reise nach Chrysi ein. Wanderer schätzen während ihres Aufenthalts in einem Ferienhaus in Myrtos die Gelegenheit zu Wanderungen im Dikti-Gebirge. Der Dikti gehört mit 2148 Metern zu den höchsten Bergen auf Kreta. Der Gipfel des Dikti kann ohne besondere Bergausrüstung erwandert werden.



Zu den reizvollen Fischerdörfern im Regionalbezirk Lasithi gehört Sissi Village (Sisi). Das Dorf gehört heute zur Gemeinde Agios Nikolaos und bietet neben dem Strand Einkaufsmöglichkeiten in kleinen ortstypischen Geschäften. Reizvoll ist auch die privat vereinbarte Mitfahrt auf einem Fischerboot. Ein weiteres Ortsteil von Agios Nikolaos ist Istron, dessen Bucht sowohl einen Sandstrandabschnitt als auch einen Bereich mit Kieselstrand anbietet. Die Ferienwohnungen liegen vorwiegend oberhalb des Dorfkerns auf einem Hang und bieten somit einen schönen Blick aus dem Fenster auf das Meer.

Beliebte Reiseziele in Lasithi

Zum Seitenanfang