Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Lettland

Lettland bietet nicht nur eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten in Riga. Das gesamte Land verzaubert mit atemberaubender Natur, historischen Gebäuden und einer herzlichen Atmosphäre. Starten Sie Ihr lettisches Abenteuer in einer von 16 Ferienwohnungen und Ferienhäuser!

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Lettland

  1. Riga
  2. Liepaja

Hätten Sie es gewusst?

  • Im Zweiten Weltkrieg war Lettland sowohl von der Sowjetunion als auch vom Deutschen Reich besetzt.
  • Schloss Rundale wird oft das Versailles des Baltikums genannt.
  • Das Ernst-Glück-Bibelmuseum ist das einzige Museum seiner Art in Europa.

AnreiseWie komme ich nach Lettland?

Mit dem Flieger schnell nach Riga!


Lettland liegt im Nordosten von Europa im Baltikum und ist fast so groß wie das deutsche Bundesland Bayern. Fast zwei Millionen Menschen leben hier. 700.000 der Einwohner nennt die Hauptstadt Riga ihr Eigen. Sie ist damit die größte Stadt des Landes. Neben Lettland gehören auch Litauen und Estland zu den baltischen Staaten. Im Westen bildet die Ostsee eine natürliche Grenze. Nicht zuletzt machen die fast 500 Kilometer Küste und die Nähe zum Meer aus Lettland ein beliebtes Reiseziel für einen Urlaub mit der ganzen Familie. Am besten reisen Sie mit dem Flugzeug an. Viele deutsche Airlines fliegen den Flughafen von Riga an. Er ist der wichtigste Airport des Baltikums. Je nachdem wo sich Ihre Ferienwohnung oder Ihr günstiges Ferienhaus von privat befindet, ist es nun nicht mehr weit bis zu Ihrer Unterkunft. Die 17 Kilometer bis zum Zentrum der lettischen Metropole legen Sie vom Flughafen aus am besten mit dem Bus oder mit einem Mietwagen zurück. Neben Riga gehören die Städte an der Ostseeküste zu den populären Reisezielen in Lettland.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Lettland?

Im Norden Europas ist es nicht zu warm und nicht zu kalt


In Lettland sowie in den anderen beiden baltischen Ländern herrscht ein kühl-gemäßigtes Klima. Die Winter sind kalt und mit Schnee müssen Sie dann ebenfalls rechnen. In den Sommermonaten wird es aber deutlich milder. Temperaturen über 20 Grad sind keine Seltenheit. Das Wasser der Ostsee bleibt mit rund 17 Grad auch in Juli und August erfrischend. In besonders heißen Sommern kann das Meer in Küstennähe aber durchaus mal 25 Grad erreichen. Übrigens regnet es im Spätsommer am meisten und im Frühjahr am wenigsten. Wenn Sie zwischen Mai und September eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mieten, haben Sie gute Karten, dass das Wetter in Ihrem Urlaub gut mitspielt. Für eine Städtereise nach Lettland eignet sich eigentlich das ganze Jahr. Romantisch wird ein Wochenendausflug in die lettische Hauptstadt, wenn das Haus oder die Fewo von privat einen Kamin oder sogar eine Sauna hat.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Lettland?

Sightseeing in Lettland: historische Stätten und schöne Landschaften


Riga ist nicht nur die Hauptstadt von Lettland, sondern auch wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des generell eher dünn besiedelten Landes. Eine Tour durch die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, führt Sie am Schloss, an vielen Kirchen, an geschichtsträchtigen Gebäuden und an zahlreichen Museen vorbei: Zu den beliebtesten Attraktionen und Sehenswürdigkeiten gehören das Rigaer Schloss, ein Bummel auf der prachtvollen Jugendstilstraße Alberta iela, ein Besuch der Domkirche und eine Besichtigung der Petrikirche. Im Süden von Lettland, in der Nähe der Stadt Bauska, befindet sich ein weiteres wichtiges Baudenkmal des Landes: das Schloss Rundale, ein Meisterwerk des Barocks und Rokokos. Weitere Sehenswürdigkeiten gibt es in den Hafenstädten Liepaja und Ventspils zu sehen. Natur pur lautet das Motto dagegen im Gauja-Tal, unweit von der Stadt Sigulda gelegen. Auf dem Fluss Gauja können Sie Kanufahren und die Aussicht auf die lettische Landschaft genießen. Oder Sie wandern im Gauja-Nationalpark durch den Wald, vorbei an Burgen und Höhlen. In einigen können Sie sogar Wandmalereien aus dem 16. Jahrhundert bewundern. Wenn Sie danach gut erholt von der frischen Luft und mit vielen neuen Eindrücken zurück in Ihre günstige Ferienwohnung oder in Ihr Ferienhaus kehren, können Sie den Abend entspannt in Ihrer Unterkunft ausklingen lassen.

Kunst & KulturWas muss man in Lettland gesehen haben?

Museen und Kirchen, Folklore, Kunst und Malerei


Die lettische Bevölkerung liebt die Musik, den Tanz und den Gesang. Jährlich finden ein Opern-, ein Ballett- sowie ein Theaterfestival statt. Die Nationaloper, die in der Altstadt von Riga steht, ist in der ganzen Welt bekannt. Das strahlend weiße Gebäude ist auch aus architektonischer Sicht eine Attraktion und sollte bei einer Tour durch den historischen Stadtkern mit auf dem Weg liegen. Wer sich dafür interessiert, wie die Menschen in Lettland vor 1.000 Jahren lebten, sollte sich zum See Araisi bei Sigulda aufmachen und die dortige Pfahlbauten-Siedlung bewundern. Sie stammt aus dem 9. Jahrhundert. Im Staatlichen Kunstmuseum in Riga erhalten Sie darüber hinaus einen Überblick über die lettische Malerei vom 18. Jahrhundert bis hin zur Moderne. Einer der bekanntesten Vertreter der zeitgenössischen Kunst ist Olegs Tillbergs. Seine Installationen sind auf der ganzen Welt gefragt.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Lettland essen gehen?

Die lettische Küche entdecken und ausprobieren


In Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus mieten Sie die Nutzung der hervorragend ausgestatteten Küche natürlich mit. Doch um die Köstlichkeiten Lettlands zu probieren, sollten Sie ein traditionelles Gasthaus aufsuchen. Fleisch, Kartoffeln, geräucherte Wurst, Erbsen, Aufläufe, Suppen und dunkles Brot fehlen auf keiner Speisekarte. In den Hafenstädten Liepaja und Ventspils werden auch zunehmend Fischgerichte serviert. Die Liebe zu geräuchertem Fisch soll aus Zeiten der deutschen Besetzung kommen. In Lettland werden zudem viele Früchte der Wälder verarbeitet: Honig, Beeren, Nüsse und Pilze verfeinern je nach Saison süße oder deftige Gerichte. Das Lieblingsgewürz ist Kümmel. Ein bitterer schwarzer Schnaps namens "Riga Black Balsam" ist das lettische Nationalgetränk. Das Lieblingsgetränk bei allen über 18 Jahren ist aber Bier. Fast jede Region hat ihre eigene kleine Brauerei. Essen gehen ist in Lettland meist günstiger als in Deutschland. Vor allem lassen sich ein paar Euro sparen, wenn Sie sich an einheimische Lebensmittel und Speisen halten.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Lettland erleben?

In Lettland fühlen sich Kinder willkommen und wohl


Wo halten sich die jüngsten Besucher Lettlands wohl am liebsten auf? Na klar, am Strand und am Meer. Eine der schönsten Gegenden für einen familienfreundlichen Urlaub in Lettland ist die Küste bei Jurmala. Befindet sich Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus von privat in der Hauptstadt von Lettland, ist es von hier aus nur ein Katzensprung bis nach Jurmala an der Rigaer Bucht. Denn der Badeort liegt nur 20 Kilometer von Riga entfernt. Kinder werden sich über einen Ausflug an den Strand ganz besonders freuen, denn hier können sie ihren liebsten Aktivitäten nachgehen: Burgen bauen, planschen und toben. Falls es mal regnet, bietet der Livu Akvapark überdachten Wasserspaß und aufregende Rutschen. In Ventspils gibt es einen weiteren Akvapark. Berühmt und bei Kindern beliebt ist außerdem der Märchenwald bei Tervete, circa 80 Kilometer südlich von Riga. Hier lässt es sich den ganzen Tag aushalten: Verschlungene Wanderwege, Sagengestalten, skurrile Skulpturen und Märchenfiguren durchziehen die wunderschöne Waldlandschaft. Da Lettland viele Aktivitäten im Freien erlaubt, sind Kinder hier bestens aufgehoben. Lettische Gastgeber vermieten viele der Häuser inklusive Kinderbett und Hochstuhl sowie separatem Zimmer für die kleinen Gäste. In vielen Unterkünften sind darüber hinaus Hunde erlaubt.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Lettland erlebt haben?

Die Highlights der Stadt Riga und der lettischen Regionen


Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus ist gebucht? Dann können Sie sich jetzt schon auf die vielen beeindruckenden Sehenswürdigkeiten in der Altstadt von Riga freuen. Wenn Sakralbauten Ihr Herz höher schlagen lassen, sollte auch die Dreifaltigkeitskathedrale in Liepaja auf Ihrem Programm stehen. Die evangelisch-lutherische Bischofskirche beherbergte bis 1968 die größte mechanische Orgel der Welt. Nach wie vor finden viele klassische Konzerte in der Kirche statt. Wenn Sie sich nicht so gern in Städten aufhalten, winken Ihnen naturnahe Aktivitäten im Nationalpark Gauja. Ein Tagesausflug zum Araisi See lohnt sich ebenfalls - und zwar nicht nur, um die ehemalige Siedlung aus Pfahlbauten zu besichtigen. Einen schönen Ostseestrand finden Sie unter anderem in der Stadt Ventspils. Hier kommt richtiges Badeurlaub-Feeling auf! Falls Sie einen ganz besonderen Kick suchen, begeben Sie sich in das Sandhöhlen-Labyrinth des Flusses Riezupe. In dem Netz aus teils unterirdischen Gängen kann man sich leicht verlaufen. Eine Führung durch den Irrgarten bei Kerzenlicht ist absolut empfehlenswert und mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.

Beliebte Reiseziele in Lettland

Zum Seitenanfang