Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Paphos

Erleben Sie den Zauber des östlichen Mittelmeers. 6 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Paphos laden Sie ein, die Insel der Aphrodite zu entdecken. Genießen Sie weiße Strände und ein azurblaues Meer in einer Jahrtausende alten Kulturlandschaft.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
6 Ergebnisse
Dionysus Tranquil Villa, Large Pool

Dionysus Tranquil Villa, Large Pool

This family villa is found in a wonderful quiet location in a cul de sac road of Coral Bay/Sea Caves and enjoys fantastic sea and grassland views from the terrace and upper balcony

3 Schlafzimmer / bis 7 Personen - 140 m²

Paphos

Buchung
ab 115 pro Nacht
Buchung
ab 115 pro Nacht
ELITE, SPECTACULAR VILLA, SLEEPS 14

ELITE, SPECTACULAR VILLA, SLEEPS 14

The amazing Villa is located just above the coast.This villa boasts 360 degree views across the bay of Polis and Akamas Peninsula to the west, and Pomos to the east.

6 Schlafzimmer / bis 14 Personen - 400 m²

Paphos

ab 400 pro Nacht
ab 400 pro Nacht
Piskopos Country Haus

Piskopos Country Haus

Steingebautes Landhaus :2-Zimmerhaus mit privatem Pool und wifi Internet Anschluss. 2 Schlafzimmer, 4 Personen, privater Pool, Kamin, wifi internet Anschluss, Terrasse

2 Schlafzimmer / bis 4 Personen - 70 m²

Paphos

ab 118 pro Nacht
ab 118 pro Nacht
Limnaria Ferienwohnungen

Limnaria Ferienwohnungen

Preis-gewinnende neue private Ferienwohnung: 4/5

2 Schlafzimmer / bis 4 Personen - 88 m²

Paphos

ab 48 pro Nacht
ab 48 pro Nacht
Limnaria Ferienwohnungen

Limnaria Ferienwohnungen

Preis-gewinnende neue private Ferienwohnung: 6/8

3 Schlafzimmer / bis 8 Personen - 105 m²

Paphos

ab 57 pro Nacht
ab 57 pro Nacht
FINCA VILLA PAPHOS, Landhaus Zypern

FINCA VILLA PAPHOS, Landhaus Zypern

CHARMANTES FERIENHAUS, LANDHAUS IDYLLE BEI PAPHOS & POLIS in der Natur, Panoramen mit Land- und Meerblick. Ihr individueller Zypern Urlaub in einer traumhaft schönen Mini Villa

1 Schlafzimmer / bis 3 Personen - 62 m²

Paphos

ab 80 pro Nacht
ab 80 pro Nacht

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Die Göttin Aphrodite trägt den Beinamen "Paphia", da sie der Legende nach bei Paphos auf Zypern nach ihrer Geburt an Land gegangen sein soll.
  • Während einer Pilgerreise nach Jerusalem verstarb im Jahre 1103 König Erik I. von Dänemark auf Zypern und wurde in Paphos beigesetzt.
  • Paphos findet bereits in der Bibel Erwähnung. In der Apostelgeschichte bekehren die Apostel Barnabas und Paulus den Statthalter Sergius Paulus zum Christlichen Glauben.

AnreiseWie komme ich nach Paphos?

So gelangen Sie nach Zypern


Ihre Ferienwohnung oder Ihr privates Ferienhaus in Paphos (Neugriechisch: Pafos) liegt in Südzypern, dem griechischsprachigen Teil der Insel (Nordzypern ist türkischsprachig) und ist die viertgrößte Stadt Zyperns nach Nikosia, Limassol und Larnaka. Der Flughafen der Stadt ist der wichtigste Flughafen Zyperns. Er wird regelmäßig von Deutschland aus angeflogen. Am Terminal befinden sich Mietwagenagenturen. Der Hafen von Paphos ist bereits seit der Antike ein bedeutender Handelshafen des östlichen Mittelmeerraums.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Paphos?

Ganzjährig bestes Urlaubswetter


Das Klima auf Zypern ist subtropisch-mediterran mit heißen trockenen Sommern und milden Wintern. In den Sommermonaten steigt das Thermometer auf über 30 °C, es fällt kein Regen und das Mittelmeer erreicht eine Wassertemperatur von über 25 °C – perfekt für einen Strandurlaub in Paphos. Selbst im Januar fallen die Temperaturen selten in den einstelligen Bereich. Schneefall erleben die Zyprioten höchstens alle zehn Jahre.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Paphos essen gehen?

Schlemmen wie die griechischen Götter


Die Hänge des Troodos-Gebirges sind berühmt für ihre reichen Gärten. Hier gedeihen Mandel- und Nussbäume, Oliven, Pfirsiche und Zitrusfrüchte sowie Wein. Apropos Gebirge – obwohl Zypern eine Insel ist, sind die Zyprioten eher Fleisch-, als Fischesser. Auf den Speisekarten der Restaurants rund um Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus von privat in Paphos stehen Lamm, Hühnchen, Kaninchen und Schweinefleisch ganz oben auf den Speisekarten – gebraten, gegrillt oder geschmort. Letztere Gerichte werden gleich dem verwendeten Schmortopf Tawás genannt. Probieren sollten Sie marinierten Schweinebau in Rotwein geschmort (afélia), gepökeltes Ziegenfleisch (chiroméri) und das zypriotische Nationalgericht kléftiko – mit Kartoffeln im Sud gebackenes Lamm- oder Ziegenfleisch. Als Vorspeisen (die oft als ganze Mahlzeit durchgehen) gibt es die Mezedes/Meze – zypriotische Tapas. Unter diesen ist oft auch Fisch zu finden, zum Beispiel kleine Calamares. Das liebste Getränk der Zyprioten zum Essen ist Wein. Bevor der Tourismus auf der Insel Einzug hielt, war der Wein das wichtigste Wirtschaftsprodukt. Unsere Restaurantempfehlung: das Laterna. Der Koch bereitet unter anderem vegetarische Spezialitäten und benutzt ausschließlich lokale Produkte.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Paphos erleben?

Weiße Strände und blaue Lagunen


Verbringen Sie Ihren Familienurlaub in Paphos und erleben Sie unvergessliche Ausflüge auf einer der faszinierendsten Mittelmeerinseln. Die Strände und Tauchspots in der Umgebung von Paphos sind legendär. Unternehmen Sie Bootstouren entlang der atemberaubenden Küste und genießen Sie das türkisfarbene Wasser und den strahlen leuchtenden Himmel. Wie wäre es mit einem Schnorchel- und Schwimmstopp bei der Blauen Lagune von Paphos? Oder mit einen Tag unter weißen Segeln auf einem Katamaran vom antiken Hafen aus. Buchen Sie einen Urlaub mit Pool in Paphos und springen Sie am Ende des Tages noch einmal in das kühle Nass.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Paphos erlebt haben?

Eine Reise in die vergangenen Jahrtausende


Ihr günstiges Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in Paphos auf Zypern befindet sich auf historischem Boden. Schon weit vor der Antike war die Insel besiedelt. Bis etwa 300 vor Christus herrschte auf der Insel ein König. Besuchen Sie die Königsgräber der Stadt, in der über viele Jahrhunderte Angehörige der Oberschicht ihre letzte Ruhe fanden. Die Ruinen von Paphos gehören bereits seit 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Aus der römischen Zeit sind beeindruckende Bodenmosaike erhalten geblieben. Das Wahrzeichen der Stadt ist das mittelalterliche Kastell oberhalb des Hafens. Hier residierten die unterschiedlichsten fremden Herrscher, von den Venezianern bis zu den Osmanen. Biblisch geht es auf dem Ruinengelände der Paulussäule und der spätbyzantinischen Kreuzkuppelkirche Agia Kyriaki zu. An der Säule soll der Apostel Paulus gefesselt worden sein. Das Gelände ist frei zugänglich und es gibt außerdem eine spätmittelalterliche Franziskanerkirche und eine frühchristliche Basilika zu sehen. In der Unterstadt von Paphos thront auf einem Felsen die Kirche Panagia Theoskepasti, die auf den Resten einer byzantinischen Kirche errichtet wurde. Unter den Museen der Stadt sind das Archäologische Bezirksmuseum Paphos, das Byzantinische Museum und das Folklore-Museum zu nennen.