Gastgebermagazin

Wie die Ferienwohnung gestalten? Einrichtungstrends 2024

Ferienwohnung gestalten

Inhaltsverzeichnis

Sie möchten frischen Wind reinbringen und Ihre Ferienwohnung neu gestalten? Aufgepasst: Wir haben die aktuellen Einrichtungstrends für 2024 für Sie. Was darf dieses Jahr auf keinen Fall in Ihrer Ferienwohnung fehlen und was ist ein absolutes No-Go für trendbewusste Vermieter? Diese Fragen und noch mehr haben wir der Gründerin Ina Kohls-Krüger von Wohngesicht Home Staging gestellt. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie Ideen, wie Sie Ihre Ferienwohnung ausstatten und einrichten können.

Liebe Frau Kohls-Krüger, ich freue mich, dass Sie die Zeit gefunden haben, mit uns über die Einrichtungstrends für Ferienwohnungen zu sprechen. Stellen Sie sich doch gerne einmal kurz vor.

Wohngesicht Home Staging Gründerin Ina Kohls-Krüger

Ina Kohls-Krüger: Im Jahr 2011 habe ich Wohngesicht Home Staging gegründet – mit der Vision, mich um Immobilien zu kümmern, die verkauft werden sollen und Ihnen hierfür das beste Wohngesicht zu geben. Als kreativer und praktisch veranlagter Kopf habe ich damit nach langer Suche meine Berufung gefunden – und meine  Leidenschaft für Farben, Formen und schöne Immobilien zum Beruf gemacht. Mit einem Zertifikat als Advanced Home Staging Professional der DGHR e.V. und einem abgeschlossenen Studium der Innenarchitektur und Raumgestaltung startete ich mein Business mit viel Leidenschaft, Mut und der eigenen positiven Erfahrung, dass Home Staging funktioniert. Mit den Jahren sind auch Einrichtungsprojekte in Hotels und Ferienvermietung dazugekommen. Auch hier ist unser Fokus immer auf das Staging, also auf die beste Vermarktung gerichtet.

Ferienwohnung gestalten nach dem neuesten Trend

Lassen Sie uns direkt einsteigen: Welche allgemeinen Einrichtungstrends sehen Sie für Ferienwohnungen für 2024? Gibt es bestimmte Stile, Möbelstücke oder Farbkombinationen, die aktuell Gäste anlocken?

Ina Kohls-Krüger: Ich versetze mich immer in die Situation des Urlaubers, wenn er in das Feriendomizil eintritt. Unser Ziel ist einen „hier fühle ich mich wohl“ Effekt zu kreieren. Dabei ist ein einheitlicher und harmonischer Farb- und Einrichtungsstil wichtig. Es soll einladend wirken, welches mit hellen aufeinander abgestimmten Farben zu erreichen ist. Das gilt für Wandfarben als auch für Möbel und Polsterstoffe. Wie in den letzten Jahren liegen Naturfarben weiter im Trend.

Vermieter haben unterschiedliche Zielgruppen, wie zum Beispiel Familien mit Kindern, Geschäftsreisende (Stichwort Workation) oder auch Senioren. Wie lassen sich Trends mit den Bedürfnissen dieser verschiedenen Zielgruppen zusammenbringen? Oder gibt es sogar spezielle Einrichtungstrends für die einzelnen Zielgruppen?

Ina Kohls-Krüger: Bei unseren Projekten lassen wir uns von der Umgebung und dem Objekt inspirieren und stimmen mit dem Eigentümer gemeinsam die Zielgruppe ab, auf die das Feriendomizil hin vermarktet werden soll. Die Urlaubsaufenthalte sind in den letzten Jahre kürzer geworden. Oft werden Ferienobjekte auch zum Arbeiten genutzt. Mit einem ruhigen Arbeitsplatz mit schönen Blick in den Garten oder auf das Meer lässt sich die Immobilie zusätzlich auch als Workation Lokation gut vermieten.

Unterschätzen Sie nicht, einen schönen Blick aus dem Fenster in den Outdoor-Bereich. Bildquelle @Wohngesicht Home Staging

Expertentipps zur Einrichtung

Wie können Vermieter sicherstellen, dass die neue Einrichtung langlebig ist und auch nach mehreren Vermietungen immer noch den Ansprüchen der folgenden Gäste genügt? Gibt es zum Beispiel bestimmte Materialen, die Sie Vermietern empfehlen können?

Ina Kohls-Krüger: Wir legen immer großen Wert auf hochwertige Einrichtungsgegenstände. In meinem Urlaub möchte ich z.B. lange und gut schlafen. Somit sollte an Bett und Matratze nicht gespart werden. Des weiteren sollten auch Sofa, Sessel und Stühle bequem sein, um in Ruhe ein Buch zu lesen oder Spaß an einem ausgedehnten Frühstück zu haben. Polsterstoffe gibt es in pflegeleichter Qualität, die auch viel aushalten. Möglich sind auch Sofas mit wechselbaren Hussen, die bei Bedarf gewaschen werden können.

Ferienwohnung gestalten von Wohngesicht
Ein komfortables Schlafzimmer sorgt für erholsamen Schlaf – wichtiger Faktor im Urlaub. Bildquelle @Wohngesicht Home Staging

Wie sieht es in Sachen Nachhaltigkeit aus? Sehen Sie auch einen Trend in diese Richtung und können Empfehlungen für eine umweltfreundliche Einrichtung geben? Worauf sollten Vermieter achten, wenn sie ihre Unterkunft nachhaltig einrichten möchten?

Ina Kohls-Krüger: Definitiv ist Nachhaltigkeit heute ein wichtiges Thema. Gerade Urlauber, die ein Feriendomizil buchen, legen hier viel Wert drauf. Der Großteil unserer ausgewählten Lieferanten produziert in Europa. Damit ist sichergestellt, dass Möbel und Wohnaccessoires unter europäischen Umweltrichtlinien hergestellt werden und entsprechende Materialen verwendet werden.

Ferienwohnung gestalten mit kleinen Veränderungen

Eine komplette Neueinrichtung eines aktuellen Trends wegen kommt aus finanziellen Gründen für viele Vermieter sicherlich nicht in Frage. Haben Sie hier Tipps, wie Ferienwohnungen gezielt durch zum Beispiel einzelne Elemente oder Möbelstücke aufgepeppt werden können? Auf welche Bereiche in ihrer Unterkunft sollten sich Vermieter dabei Ihrer Ansicht nach fokussieren?

Ina Kohls-Krüger: Oft hilft es schon, einzelne Elemente auszutauschen, wie Bilder, Kissen, Decken und Lampen, die nicht mehr zeitgemäß sind. Es kommt nicht auf die Menge der Einrichtungsgegenstände an sondern auf wenige ausgewählte Stücke in guter Qualität.

Ferienwohnung gestalten
Sie müssen Ihre Ferienwohnung nicht ganz neu gestalten. Das Austauschen einiger Elemente hat bereits einen Wow-Effekt. Bildquelle @Wohngesicht Home Staging

Auch ein neues modernes Geschirr peppt die Wohnung wieder auf. Letztendlich geht es nicht darum, einem Trend unbedingt zu folgen, sondern es den Urlaubsgästen so angenehm wie  möglich zu machen, so dass sie sich wohl fühlen und gern wiederkommen

Zum Abschluss: Was sind absolute No-Gos bei der Einrichtung von Ferienunterkünften? Worauf sollten Vermieter auf jeden Fall verzichten?

Ina Kohls-Krüger: Persönliche Gegenstände des Vermieters haben nichts in einem Feriendomizil zu suchen. Ich freue mich immer, wenn ich in ein sauberes und mit zeitgemäßen Möbeln und Wohnaccessoires ausgestattetes Feriendomizil eintrete.

Wir danken Ihnen herzlich für das Gespräch!


Ferienwohnung gestalten Wohngesicht Home Staging

Wohngesicht Home Staging richtet für Sie ein: Immobilien, Musterwohnungen, Feriendomizile, private Wohnungen und Häuser – einladend, harmonisch & individuell.

Unser Ziel: Ein Zuhause gestalten mit einem passenden Gesamtkonzept – zum Wohlfühlen und sofort Einziehen. Wir beraten Sie individuell und setzen schnell um. Von unserem Standort in Hamburg mit eigenem Möbellager und Showroom arbeiten wir für Kunden in ganz Deutschland.

Beitrag teilen

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ihre Ferienhaus-Experten

Wir sind für Sie da

Portal-News
Unser Angebot

Jahresinserat

10 pro Monat*
  • Beliebig viele Anfragen ohne Provision
  • Keine Buchungsgebühren
  • Maximale Einnahmen
  • Keine automatische Verlängerung​
  • 15 Mio. Urlauber besuchen uns jährlich
  • & stellen über 1. Mio Anfragen pro Jahr
provisionsfrei
Gratis Downloads
Schnellstart gewünscht?

Erfolgreich inserieren & vermieten

Erreichen Sie Millionen von Urlaubern. Steigern Sie Ihre Auslastung mit einem Inserat auf Ferienhausmiete.de! Für nur 10,- € pro Monat.

wissen Direkt in Ihr Postfach

Mit der Anforderung unseres Newsletters erklären Sie sich mit unser Datenschutzverordnung einverstanden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Mehr Vermietungserfolg in 3 Schritten

icon-phone-grey

Support