Ein-/Ausklappen

Suche verfeinern

alle Filter löschen

Schlafzimmer

Ausstattung


mehr anzeigenweniger anzeigen

Geeignet für


mehr anzeigenweniger anzeigen

Urlaub


mehr anzeigenweniger anzeigen

Sportmöglichkeiten


mehr anzeigenweniger anzeigen

Objekttyp


mehr anzeigenweniger anzeigen

Angebote

1 Ergebnisse

Ägypten - Al Iskandariyah - Alexandria
Nahe dem Pyramiden von Giza

Nahe dem Pyramiden von Giza

Apartments in Montazah geschlossenen Siedlung Sicherheit und Sauberkeit im Programm. Möbel Super Deluxe Badezimmer Amerikanische Küche 4 Schlafzimmer, 2 Badzimmer Klimaanlagen u

ab 15
pro Person / Nacht

5 Schlafzimmer
bis 6 Personen - 175 m²

Zum Angebot

Zu den Favoriten

1 Ergebnisse


    Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Al Iskandariyah in nur 20 Minuten erfolgreich vermieten!

    Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Alexandria

    Al Iskandariyah ist eine mögliche Umschrift des arabischen Namens der ägyptischen Stadt Alexandria. Weitere häufig genutzte Varianten sind al-Iskandariyah und al-Iskandariyyah. Eine Ferienwohnung am Mittelmeer in Alexandria ermöglicht die Kombination einer Reise an das Meer mit einem Kultururlaub. Die Unterkunft in Alexandria lässt sich dank des nahe der Innenstadt gelegenen internationalen Flughafens leicht mit dem Flugzeug erreichen. Als Alternative zum Direktflug in die Ferien am Mittelmeer bietet sich die Buchung eines Flugtickets nach Kairo und die Weiterfahrt mit der Eisenbahn an.

    Das Mittelmeer bietet Urlaubern nicht nur Badestrände, sondern auch die Gelegenheit zu ausgedehnten Spaziergängen auf der Strandpromenade. Die formale Trennung zwischen Einheimischenstränden und Touristenstränden muss während der Ferien in Alexandria nicht konsequent eingehalten werden, an den überwiegend von der Stadtbevölkerung besuchten Strandabschnitten gelten lediglich die landestypischen Regeln hinsichtlich der Badebekleidung und des Verhaltens am Strand. 

    Der Hafen von Alexandria bietet dem Gast eines örtlichen Ferienhauses die Möglichkeit, dem regen Treiben im größten afrikanischen Handelshafen zuzusehen. Auch für Kreuzfahrtschiffe ist Alexandria ein beliebtes Ziel während einer Reise durch das Mittelmeer.

    Die antiken Sehenswürdigkeiten in Alexandria stammen vorwiegend aus der altgriechischen und altrömischen Epoche. Die Stadt wurde von Alexander dem Großen im Jahr 331 v. Chr. gegründet und besaß mit dem Leuchtturm auf der vorgelagerten Insel Pharos und der Bibliothek zwei der sieben antiken Weltwunder. Beide Einrichtungen blieben nicht erhalten, die heutige Bibliothek von Alexandria wurde in den 2000er Jahren errichtet und lehnt sich sowohl mit der Bauweise als auch in der gleichzeitigen Nutzung als Museum und als Bildungsstätte an ihr antikes Vorbild an. 

    Ein Denkmal aus der altrömischen Zeit stellt die Pompeiussäule dar. Der Legende liegt unterhalb der Säule der Kopf des Namensgebers begraben, während sich sein Körper in einer Grabstätte in Pelusion (auch Pelusium und Sin genannt) befinden soll. Weitere erhaltene Bauwerke aus der Antike sind das römische Theater und die im Ortsteil Kom esch-Schuqafa gelegenen Katakomben. Umfassende Informationen über das Alexandria der Antike bietet Gästen einer privaten Ferienwohnung der Besuch des Griechisch-Römischen Museums. 

    Gäste eines Ferienhauses in Alexandria erhalten in den meisten Moscheen Zutritt für eine Besichtigung. Das bekannteste islamische Gotteshaus Alexandrias ist die Al-Mursi Abu'l-'Abbas Moschee. Das heutige Bauwerk wurde zwischen 1929 und 1945 über dem Grab des 1286 verstorbenen Namensgebers errichtet. Deutlich älter ist die Attarin-Moschee, deren Gebäude 370 ursprünglich als Kirche errichtet wurde. Das bedeutendste christliche Gotteshaus in Alexandria ist die koptische St.-Markus-Kathedrale. Der Legende nach hat der Evangelist Markus das Gebäude selbst gebaut. Das auffälligste Zeugnis des jüdischen Lebens in Alexandria stellt die Eliyahu-Hanavi-Synagoge dar. Bei dieser handelt es sich um die größte Synagoge im Mittleren Osten.

    Eines der beeindruckendsten Schmuckmuseum der Welt ist im Fatima az-Zahra'-Palast untergebracht. Es zeigt Urlaubern nicht nur die Juwelen der ehemaligen ägyptischen Königsfamilie, sondern auch Bilder ihrer Mitglieder und wertvolle bemalte und mit Schmucksteinen besetzte Fliesen in den Räumen des Obergeschosses. Die Fensterbilder greifen das Thema einer Liebesgeschichte auf und begleiten das Paar vom ersten Treffen bis zur Hochzeit.

    Viele Bauwerke Alexandrias sind im Stile der italienischen Renaissance errichtet, größere aus dem siebzehnten Jahrhundert stammende Häuser ähneln den Palazzi italienischer Städte. Das in den 1880er Jahren fertiggestellte Einkaufszentrum Passage Menasce folgt erkennbar dem Vorbild der Galleria Vittorio Emanuel II aus Milano (Mailand).