Ferienhäuser & Ferienwohnungen günstig von privat mieten

Freiheit frei Haus

Suche

Teilen

Zsuzsa Panzio

Balatonfüred


13  Personen
25m² Wohnfläche
5 Schlafzimmer
11 Badezimmer
Max. 13
25m²
5 SZ
11 BZ

Fremdenzimmer, Privatzimmer, Pension in Balatonfüred


Antwortzeit: unter 24h
Preis auf Anfrage

Frau J. Süle

Gastgeberin seit:

27.04.2009

Beschreibung

Gemütlich und familienfreundlich, so präsentiert sich unsere Pension zentral, dennoch sehr ruhig gelegen in Balatonfüred, am Nordufer des Balatons.

Ausstattung

Haustiere willkommen
WLAN
Fernseher
Terrasse
Balkon
Parkplatz
Kinder willkommen
für Rollstuhl nicht geeignet

Außenbereich

Balkon
Parkplatz
Terrasse

Badezimmer

Badezimmer 5

mit Dusche

Gäste-WC 6


Geräte und Zubehör

Bettwäsche
Fernseher
Satelliten-/Kabel-TV
Gartenmöbel
WLAN

Geeignet für

Langzeitmiete möglich
Haustiere willkommen
Senioren
Kinder willkommen

Beschaffenheit

für Rollstuhl nicht geeignet

Schlafzimmer

Schlafmöglichkeiten gesamt: 13

2 Doppelbettzimmer
3 Dreibettzimmer

Anreise/Lage

Landkarte anzeigen

Anreise und Entfernungen

Einkaufsmöglichkeit 0.1 km

0.1 km

Flughafen 140 km Budapest-Ferihegy Airport

140 km

Bahnhof 1 km Balatonfüred vasútállomás

1 km

Autobahnabfahrt 30 km Ausfahrt Enying/Balatonaliga

30 km


Ort und Lage der Unterkunft

Moderne Komfortzimmer mit Du/WC, mit zwei ev. drei Betten, TV am Zimmer, ein netter Frühstücksraum erwarten Sie- Nach einem reichhaltigen Frühstück ist die Zsuzsa Pension Ausgangspunkt für schöne und vielfältige Unternehmungen.
Nur 10-12 Gehminuten von uns entfernt ist das große Strandbad von Füred wo sich Kinder und Eltern ausschalten können.
Selbstverständlich sind wir Ihnen, wenn Sie das wünschen, bei der Planung Ihrer Ausflüge und Wanderungen behilflich und sollte einmal das Wetter nicht danach sein - wir haben auch für solche Fälle attraktive Vorschläge bereit. Reitschulen auf dem Balaton-Oberland
Es ist schon eine lange Zeit her, daß für die Charakteristik Ungarns der Ausdruck auftauchte: Reiterparadies. Besonders stimmt diese Benennung für das Balaton-Oberland. Aus Reiterperspektive ist die Gelände ideal, dasselbe kann man über die Höhenverhältnisse und auch über das Klima sagen. In den Reitschulen kann man alle Dienstleistungen des Reittourismus in Anspruch nehmen. Von Anfängerunterricht bis zum Geländereiten werden die Gäste vom Mai bis Oktober mit Reitlagern und einwöchigen Reittouren erwartet. Auf dem Balaton-Oberland gibt es für den Interessenten mehr als zwanzig Reitschulen. Die Reitschulen am Ufer gehen vor allem den Wünschen der Gäste nach, die mehrheitlich noch Anfänger sind. Ihre Tätigkeit ist eng mit dem Badesaison verbindet. Die Reitschulen 5-20 km vom Ufer entfernt sind dadurch charakterisiert, daß sie Ihre Tätigkeit auf einen organisierten und anspruchsvolleren Gästekreis basieren. Die Reitschulen arbeiten im Allgemeinen mit 10-20 Pferden, es gibt aber auch größere Balatonfüred-Csopak
Zu dieser Region gehören 1500 ha Weingärten zwischen Balatonalmádi und Zánka am Nordufer des Balatons. Der Weinbau am Balaton reicht bis in vorrömische Zeiten zurück. Schon die Kelten zogen hier Trauben, und die Römer fanden entwickelte Kulturen vor. Nach ihnen setzten die Awaren die Traditionen fort, bis schließlich die Magyaren kamen und sich ebenso in die Naturschönheiten des Nordufers und seine Weine verliebten, die seither manch einen zu leidenschaftlichen Melodien inspiriert haben.
Die Rebensäfte aller vier Regionen im Komitat unterscheiden sich durch den Lagencharakter und die Bodenbeschaffenheit.
Rebsorten:Welschriesling, Riesling-Silvaner, Traminer, Chardonnay, Sauvignon blanc, Pinot gris, Muskat
Die Popularität des Segelns am Balaton ist nicht zu bezweifeln. Heutzutage findet man schon viele auch dem internationalen Niveau entsprechende Häfen am Seeufer. Die Azahl der Häfen mit offizieller Erlaubnis liegt über sechzig. Die Anzahl der registrierten Segelschiffe ist mehr als
Angeln ist ein Massensport und gleichzeitig ein nützliches Hobby. Angeln dürfen alle, die eine Anglerberechtigung, , eine Tages-, oder Wochenkarte haben. Die Karten kann man bei Anglervereine, in Reisebüros und in manchen Anglergeschäfte kaufen. Für den Erwerb muß man den Personalausweis, oder den Paß - Es ist möglich, Fahrräder auszuleihen. Bitte fregen Sie nach im
Ungarn ist auch heutzutage ein beliebter Reiseziel der ausländischen Jäger. Die Ursache liegt in den hervorragenden Jagdrevieren des Landes mit einem reichhaltigem Wildbestand. Von den Jagdrevieren sind besonders hervorzuheben die Jagdmöglichkeiten im Bakonywald sowie in der Hügellandschaft in Zala und Somogy. In der Umgebung des Balaton sind alle charakteristischen jagdbaren Wildarten zu finden. Die Hirschpopulation in Zala und Somogy hat eine außerordentlich große Bedeutung. Die abwechslungsreiche Oberfläche, die Reichtum an Wäldern machen dieses Revier zu einem richtigen Jagdparadies. Auf diesem Gebiet auf die Pirsch zu gehen, ist eine richtige Kräfteprobe für Männer. Es lohnt sich noch zu erwähnen, daß hier auch ein sehr guter Muffeltier- und ein großer Wildschweinbestand ist. Berühmt sind Wildschweinjagden im Bakonywald mit großer Strecke. Echte Jagderlebnisse sind die Fahrten mit einem Jagdgespann oder mit einem Schlittenwagen. Auf den westlichen Ausläufern des Bakonywaldes sind Zereich- und Buchenwälder charakteristisch. Zur Jagd gibt es hier einen großen Bestand an Rothirsch, Wildschwein und Reh. Auf den Jagdrevieren von Flachlandcharakter sind voll von Kleinwild. In der sommerlichen Touristensaison kann man auf Wildschwein und Rehbock jagen. Die Familie wird sicher nicht übel nehmen, wenn es ein paar mal zu Hochsitzjagd kommt (Hochsitzjagd auf Wildschwein ist im ganzen Jahr erlaubt.). Wild und Naturliebenden sowie —schützen– den Jägern ist jeder Tag der Jagd ein Festtag. Wenn Ihr Finger den Drücker nicht berührt, können sie auch den immer gültigen Spruch des großen Ungarn, Széchenyi zitieren: „Die Jagd: Wildjagd und Waldrauschen, aber immer mehr Waldrauschen.”


Freizeitmöglichkeiten

Angeln
Bergsteigen
Fahrradfahren
Golf
Inlineskating
Jagen
Kanufahren
Mountainbiking
Reiten
Schwimmen
Segeln
Skifahren
Snowboard
Surfen
Tennis
Volleyball
Wandern
Wasserski

Preis


Hinweise des Vermieters

zusätzliche Informationen zum Mietpreis:

Reichliches Frühstück:€ 3,50,-/Pers
Kurtaxe:€ ,-/Pers
Unter 16 über 70 Jahre sind Dusche, WC, Fernseher und Kühlschrank in den Zimmern von 1 bzw. 2 Übernachtungen ist auch im Hochsaison möützen Sie unser gratis Internet-Station!Sollten Sie mit der Bahn oder mit Autobus nach Balatonfüred
anreisen, werden Sie gerne vom Bahnhof Anfrage geben wir genaues Preisangebot:

Weitere Informationen

Über Balatonfüred:Kleinstadt mit 13500 Einwohnern, Zentrum des nordöstischen Teil des Balaton, Ungarns erster Kurort. Die Siedlung wurde am sanft neigenden, breiten, sonnenbeschienenen Hang der Balaton-Riviera erbaut. Im Norden schützen 300 meter hohe Berge, die von schönen Tälern gegliedert werden, den Ort von kalten Winden. An den Südhängen der Hügel reihen sich Wein- und Obstgärten. Die Stadt ist Zentrum der historischen Weingegend, die nach ihr benannt Gegend verdankte paradoxerweise nicht dem Balaton, sondern den kohlensäurehaltigen Quellen, die am Ufer des Sees entspringen, seinen Rang. Ihr Wasser wurde für Trinkkuren, seit den 1730er Jahren (erwärmt) für Baden verwendet. Die heilende Kraft des Wassers wird im Herzkrankenhaus sogar heute zur Behandlung von Herz- und Gefässerkrankungen vernichtete ein Großbrand die Mehrheit der Gebäude, deshalb entstand das heutige denkmalgeschützte Bild der Umgebung von Gyógy tér erst im Laufe des 19. Jahrhunderts.
Die Abtei von Tihany ließ sein Gut um die Badeanlage parzellieren. Damals begann der Bau der Villen, die überwiegend sogar heute üred erwartet seine Gäste mit einem reichhaltigen Programmangebot, das auf Traditionen bgründet ist. Der Empfang des Schiffes, das aus Siófok ankommt, eröffnet die Saison (Anfang April). Die Stadt gilt als Hochburg des Segelsports auf dem Balaton, was die Segelhissensfeier am Rosengarten vor der Mole (Mitte Mai) symbolisiert. Der letzte Sonnabend von Juli ist Tag der berühmten Anna-Balls. Am darauffolgenden Tag stellt sich die Schönheitskönigin des Balls dem Publikum der Stadt während einer Kutschenrundfahrt vor. Mitte August beginnen die Weinwochen, die heute außer der Vorstellung der Weinen der örtlichen Bauern auch Kulturfestival ist. Die Promenade und die Molenbühne dienen dabei als Schauplätze. In der zweiten Augustwoche wird zwischen Balatonfüred und Tihany ein Schwimmwettkampf veranstaltet. Die Konzertreihe der Unterhaltungsmusik findet im ganzen Sommer auf der Frilichtbühne statt. Ende September gilt die Preisverteilungsfeier des Internationalen Dichterwettbewerbs Salvatore Quasimodo als großes der Umgebung können schöne Ausflüge unternommen werden, zum Beispiel in das Koloska-Tal, zur Koloska-Quelle oder zur einzigartigen Lóczy-Höhle. Ein Spaziergang von der Höhle zum Jókai-Aussichtsturm, wo sich ein herrliches Panorama öffnet, lohnt sich unbedingt.

Verfügbarkeit

Belegungsplan nicht verfügbar. Bitte fragen Sie direkt beim Vermieter nach freien Zeiten.

Die Pension hat noch keine Bewertung

Kontakt

FRAU J. SüLE

FRAU J. SüLE

Gastgeberin seit: 27.04.2009

Antwortzeit: unter 24h

Kontaktsprachen: Deutsch, Englisch, ungarisch

Weitere Unterkünfte, die Ihnen auch gefallen könnten

Weitere Informationen

Preis auf Anfrage

Frau J. Süle

Gastgeberin seit:

27.04.2009


Antwortzeit: unter 24h

Unser Qualitätsversprechen

DFV logo
Geprüft und zertifiziert vom Deutschen Ferienhausverband e.V.
Trustpilot
Über 500 verifizierte Bewertungen auf Trustpilot
Imtest logo
Testsieger bei IMTEST:
10 Ferienhausportale im Vergleich