Tipps für Ferienhaus-Vermieter – so machen Sie Ihre Ferienwohnung fit für den Wettbewerb

Stillstand ist Rückschritt. Wer seine Ferienwohnung oder sein Ferienhaus vermieten und vermarkten will, muss stetig am Ball bleiben und mit der Zeit gehen. Wir haben ein paar kleine aber feine Tipps, wie Sie Ihre Ferienwohnungen fit für den Wettbewerb machen und die Chancen auf eine größtmögliche Auslastung erhöhen.

Ein freundlicher und warmherziger Empfang bleibt Ferienhaus-Gästen lange in Erinnerung.

Ein freundlicher und warmherziger Empfang bleibt Ferienhaus-Gästen lange in Erinnerung.

BEREITEN SIE IHREN GÄSTEN EINEN FREUNDLICHEN EMPFANG

Natürlich gehört ein warmherziger und freundlicher Empfang der Feriengäste zum guten ersten Eindruck. Wer keine Rezeption oder Angestellte dafür hat, muss eben selber ran. Das gilt auch dann, wenn man nicht unbedingt zu den kontaktfreudigsten Personen gehört. Ein freundliches Lächeln, eine nette Begrüßung und Hilfe beim Tragen des Gepäcks sind heutzutage eine Selbstverständlichkeit. Wenn Sie eher zur geselligen Sorte gehören, dann bieten Sie Ihren Gästen etwas zu trinken an, erkundigen sie sich, ob sie eine gute Anreise hatten und fragen Sie sie nach ihren Plänen für den Urlaub, ohne aufdringlich zu sein. Wer öfter Gäste hat, merkt schnell, wer lieber seine Ruhe haben will und wer sich über einen kleinen aber feinen Smalltalk freut. Einfach nur den Schlüssel in die Hand drücken, kurz durch die Ferienwohnung führen und gelangweilt einen schönen Urlaub  wünschen, hinterlässt sicher keinen bleibenden Eindruck, der zum Wiederkommen oder Weiterempfehlen animiert.

Ganz ehrlich: was kostet schon eine kalte Flasche Sekt, Mineralwasser oder ein Strauß frische Blumen? Wer Abends mit dem Auto in einem abgelegenen Ferienhaus ankommt, ist nicht unbedingt scharf darauf, nach einer Tankstelle zu suchen, um sich für den ersten Abend im Urlaub mit dem Nötigsten einzudecken. Sorgen Sie dafür, dass für den Fall der Fälle zumindest ein paar Kleinigkeiten am Start sind. Auch mit ein paar Äpfeln aus dem eigenen Garten, Kostproben regionaler Spezialitäten oder ein paar Kerzen für gemütliche und romantische Stunden kann man für nachhaltige Zufriedenheit sorgen. Jeder war schon mal in einer Ferienwohnung, die in Sachen Lage und Ausstattung nicht unbedingt dem entsprochen hat, was man buchen wollte. Und gegen Ende des Aufenthalts merkt man doch, dass man immer wiederkommen wird. Weil der Gastgeber einem immer mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn man etwas braucht, weil immer ein Fläschchen selbst gekelterter Apfelmost auf dem geschmückten Wohnzimmertisch steht oder weil er immer Insider-Tipps für einen spannenden Ausflug parat hat.

Ferienhausmieter erwarten heutzutage das gleiche Maß an Sauberkeit und Hygiene wie in einem Hotel.

Ferienhausmieter erwarten heutzutage das gleiche Maß an Sauberkeit und Hygiene wie in einem Hotel.

NUR EINE SAUBERE FERIENWOHNUNG IST EINE SCHÖNE FERIENWOHNUNG

Ja, der erste Eindruck zählt! Und zum ersten Eindruck beim Betreten einer Ferienwohnung gehört an oberster Stelle das Thema Sauberkeit. Wer auf einen Ferienhaus-Urlaub mit der Familie spart und sich auf einen angenehmen Aufenthalt in einer gemütlichen Privatunterkunft freut, möchte natürlich auch ein hygienisches Bad, eine saubere Küche und ein gemachtes Bett vorfinden. Klar, das ist nicht immer einfach. Gerade während der Hauptsaison, wenn sich die Ferienhausgäste im fliegenden Wechsel die Klinke in die Hand geben, ist es für Vermieter nicht immer einfach, einen gleichbleibenden Standard aufrechtzuerhalten. Trotzdem sollte man beim Thema Sauberkeit keine Kompromisse eingehen. Wenn die nächsten Gäste also wider Erwarten doch ein paar Stunden früher ankommen und fragen, ob sie die Ferienwohnung oder das Ferienhaus eventuell schon beziehen dürfen, dann weisen sie sie freundlich darauf hin, dass Sie, auch ihnen zuliebe, nicht von ihren Standards abrücken können.

Auch Gäste, die behaupten, es müsse nicht alles klinisch sauber sein, nur um ein paar Stunden früher auspacken zu können, sind am Ende mitunter doch etwas enttäuscht oder unzufrieden, weil hier und da Staub, Krümel oder Flecken gestört haben, die sie selbst entfernt haben. Also lieber hart bleiben, freundlich darauf hinweisen, dass eine gründlich geputzte Unterkunft für sie zum Aushängeschild einer empfehlenswerten Ferienwohnung gehört und an die Arbeit machen bzw. machen lassen. Falls sie das Reinigen der Ferienunterkunft einer anderen Person oder einer Putzfrau überlassen, dann werfen sie ruhig einen Blick darauf, ob alles gemacht wurde. Wir empfehlen eine kurze Checkliste zum Abhaken – so wird auch nichts vergessen und niemand kann behaupten, er hätte das nicht auf dem Schirm gehabt.

Eine zeitgemäße Ausstattung und ein paar kleine Gimmicks erhöhen die Chancen zu vermieten ungemein.

Eine zeitgemäße Ausstattung und ein paar kleine Gimmicks erhöhen die Chancen zu vermieten ungemein.

SPAREN SIE NICHT AM FALSCHEN ENDE

Nein, weniger ist nicht immer mehr. Vor allem, wenn es um die Ausstattung einer Ferienunterkunft für zahlende Gäste geht. Jeder kennt sie, die Ferienwohnungen, die mit einem Sammelsurium aus abgenutztem Inventar verunstaltet sind, die in der eigenen Wohnung nicht mehr benötigt werden oder aufgrund starker Abnutzung ausrangiert wurden. Klar kann man nicht immer alles neu anschaffen oder ersetzen, aber man muss den Gästen auch nicht das Gefühl geben, in einem Antiquariat oder inmitten von Übrigbleibseln einer Haushaltsauflösung zu wohnen. Jede Ferienwohnung ist letztlich ein Gesamtkunstwerk, das Gemütlichkeit, Wärme und Behaglichkeit ausstrahlen soll. Natürlich muss man sich nicht vom Schlafzimmer bis in die Küche an einen bestimmten Einrichtungsstil klammern oder teure Designermöbel anschaffen. Trotzdem sollte man darauf achten, dass jeder Raum für sich stimmig eingerichtet ist und die Ausstattung sich in einem angemessenen Zustand befindet.

Wer sich ein wenig Zeit nimmt, beispielsweise bei eBay Kleinanzeigen nach gut erhaltenen & günstigen Einrichtungsgegenständen umschaut oder bei Ikea in ein paar Dekoartikel investiert, kann für wenig Geld tolle Akzente setzen, die aus einer einfachen Unterkunft ein kleines  Ferienparadies machen. Und wenn ein eigentlich gemütliches Sofa oder ein antiker Lesesessel hier und da etwas abgewetzt ist, kann eine neue Auflage oder ein passender Überwurf schnell abhelfen. Und wenn die Ferienwohnung durch Verschönerungen oder neue Ausstattung wie Flachbildfernseher & DVD-Player für verregnete Tage oder einer Klimaanlage statt einem Ventilator aufgewertet wird, lässt sie sich leichter oder unter Umständen auch zu einem höheren Preis vermieten. Wie wichtig das Internet und WLAN-Empfang sind, sollte mittlerweile hinlänglich bekannt sein…

Gäste, die nicht zur Ruhe kommen, kommen meistens auch nie wieder!

Gäste, die nicht zur Ruhe kommen, kommen meistens auch nie wieder!

STELLEN SIE SICHER, DASS IHRE GÄSTE MÖGLICHST GUT SCHLAFEN

„Das Bett ist Medizin“ sagt man in Italien. Und da haben die Italiener vollkommen Recht! Auch die schönste Ferienwohnung ist ihr Geld nicht wert, wenn das Bett knarzt, die Matratze durchgelegen ist oder der Lattenrost sich nicht weicher oder härter einstellen lässt. Jeder, der schon mal von einem unerträglich ungemütlichen Bett auf die Couch getrieben wurde, weiß ein Lied davon zu singen. Und unausgeschlafene Gäste sind nun mal unzufriedene Gäste. Und es ist auch schon vorgekommen, das Ferienhaus-Urlauber, die wie so viele an Rückenbeschwerden leiden, eine schöne Ferienunterkunft fluchtartig Richtung Hotel verlassen haben, weil sie nicht zur Ruhe kamen. Natürlich kann man es nicht jedem Recht machen, aber man kann mit einer wohlüberlegten Kombination aus verstellbarem Lattenrost und Matratze dafür sorgen, dass sich das Bett an unterschiedliche Bedürfnisse anpassen lässt.

Eine beliebte und einfache Lösung, die wir in vielen Ferienwohnungen beobachten und genießen konnten, waren zwei dünne Matratzen (z.B.: zwei Ikea Sultan Matratzen) übereinander oder eine normale Matratze in Kombination mit einer etwas dickeren Matratzenauflage. So lässt sich der Härtegrad auch bei fülligeren Gästen entsprechend korrigieren, indem man eine Matratze oder Auflage ergänzt oder entfernt. Fragen sie ihre Gäste ruhig nach ihren Vorlieben und helfen sie ihnen dabei, den Härtegrad des Lattenrostes entsprechend einzustellen. Sie werden es ihnen sicher danken. Und positive Bewertungen, in denen Gäste davon schwärmen, dass sie geschlafen haben wie ein Baby, sind ganz sicher nicht von Nachteil ;)

Ob Fahrräder, Schlauchboote, Angelruten oder Lenkdrachen – wer alles parat hat, ist klar im Vorteil.

WER SPORT-EQUIPMENT ZUR VERFÜGUNG STELLT, HAT BEI AKTIVURLAUBERN BESSERE CHANCEN

Auch ein eigentlich preiswerter Ferienhausurlaub mit der Familie kann schnell kostspielig werden, wenn man kostenpflichtig Fahrräder oder Kanus für die ganze Sippe auftreiben muss. Gerade im Spreewald, wo viele Ferienwohnungen und Häuser direkt am Wasser liegen, halten viele Vermieter  Kajaks, Kanadier oder Paddelboote bereit, damit die Gäste ohne Umwege und direkt vor der Haustür auf Entdeckungstour durch die zahllosen Kanäle aufbrechen können. Auch das Bereitstellen von verkehrstauglichen Fahrrädern erhöht die Chancen auf eine Vermietung an Aktivurlauber ungemein. Wer über einen Garten und den entsprechenden Platz verfügt, kann einen kleinen Buddelkasten mit Förmchen für die ganz kleinen Gäste anlegen. Ob Volleyballnetz, ein paar Angeln für den See nebenan, Strandmuscheln für windige Tage, Schlittschuhe oder Lenkdrachen für Kinder – Gäste freuen sich über jegliches Sportequipment, dass sie nicht selbst einpacken und transportieren müssen.  Ein Ferienhaus mit Pool, eine Sauna oder ein Kinderspielplatz sind natürlich besonders gefragte Highlights, für die Gäste gerne den einen oder anderen Euro mehr bezahlen.

Ferienhausgäste freuen sich immer über Insider-Tipps und Infomaterial zu Ausflugsmöglichkeiten, kulinarischen Highlights und regionalen Besonderheiten.

Ferienhausgäste freuen sich immer über Insider-Tipps und Infomaterial zu Ausflugsmöglichkeiten, kulinarischen Highlights und regionalen Besonderheiten.

HALTEN SIE NÜTZLICHE INFOS UND BROSCHÜREN FÜR IHRE GÄSTE BEREIT

Schon klar, Scharbeutz ist nicht New York. Trotzdem kann man in und um das beschauliche Seebad an der Lübecker Bucht allerhand erleben und unternehmen. Allerdings sollte man nicht davon ausgehen, dass die Gäste das wissen oder die Zeit hatten, sich vorab gründlich über die Möglichkeiten rund um ihre Ferienwohnung zu erkundigen. Auch wenn Sie in den Detailinformationen unter den Punkten „Sportmöglichkeiten in der Umgebung“ sowie „Ort und Lage der Unterkunft“ auf vorhandene Optionen hinweisen, heißt das noch lange nicht, dass ihre Gäste das alles gelesen haben oder sich dran erinnern können. Daher sollten sie sich beim Eintreffen der Ferienhausmieter am besten über die Pläne ihrer Gäste informieren und ihnen persönlich ein paar „Insidertipps“ zukommen lassen.

Ganz wichtig: Halten Sie Broschüren von umliegenden Restaurants, Bars, Fahrradverleih, Sportmöglichkeiten sowie Wander- und Radwanderkarten bereit, damit ihre Gäste den wohlverdienten Urlaub nicht mit Recherche & Sucherei verbringen müssen. Abfahrtszeiten und Fahrpläne des öffentlichen Nahverkehrs sind immer willkommen. Und ein wenig Literatur über die Region, kindgerechte Ausflugsziele wie Zoos, Freizeitparks oder Naturdenkmäler ist auch nicht von Nachteil. Auch wenn ihre Ferienwohnung oder ihr Ferienhaus weitab des Trubels liegt und das Nachtleben eher überschaubar ist – jede Region versprüht ihren ganz eigenen Reiz und offeriert bei genauer Betrachtung zahllose Möglichkeiten. Sie müssen sie nur finden – und Ihre Gäste darauf hinweisen.

Eine gut ausgestattete Küche hilft den Gästen, Geld zu sparen und lässt sich wesentlich leichter an Selbstversorger vermieten.

Eine gut ausgestattete Küche hilft den Gästen, Geld zu sparen und lässt sich wesentlich leichter an Selbstversorger vermieten.

DENKEN SIE DARAN, DASS FERIENHAUSGÄSTE IN DER REGEL SELBSTVERSORGER SIND

Wer sich für eine Ferienwohnung anstatt eines Hotels mit Halb- oder Vollpension entscheidet, ist in der Regel auch Selbstversorger und möchte die Gelegenheit haben, sich seine Speisen wie in den heimischen vier Wänden selbst zuzubereiten. Wenn in der Küche jedoch nur ein Topf, eine Pfanne und zwei Paar Besteck zur Verfügung stehen, macht das Kochen keinen Spaß. Gerade Kurzurlauber, die mit ihrer Freundin ein schönes Wochenende verbringen und romantisch bei Kerzenlicht auf der Terrasse  der Ferienwohnung zusammen zu Abend essen möchten, sind enttäuscht, wenn sie obendrein nicht mal Salz und Pfeffer vorfinden. Daher sollte neben einer gut sortierten Auswahl an gängigen Küchenutensilien auch ein Basissortiment an Gewürzen, Öl & Essig zur Grundausstattung jeder Küche gehören. Wer sich für einen urigen Hüttenurlaub in der Schweiz entscheidet, freut sich sicherlich, wenn er einen Fonduetopf und ein Raclette-Gerät vorfindet, mit dem er lokale Käsespezialitäten zubereiten kann. Und wer nur begrenzten Platz hat, kann die Nachteile einer kleinen Küche auch mit einer Grillmöglichkeit im Garten wettmachen.

Gerade junge und aktive Paare planen nicht mehr monate im Voraus, sondern entscheiden sich spontan und kurzfristig für eine Ferienwohnung.

Gerade junge und aktive Paare planen nicht mehr Monate im Voraus, sondern entscheiden sich spontan und kurzfristig für eine Ferienwohnung.

SEIEN SIE FLEXIBEL – IHRE GÄSTE SIND ES AUCH!

Die Zeiten, in denen Gäste schon Monate im Voraus gebucht und am Samstag angereist sind, sind schon lange vorbei. Die Arbeitswelt und die Gäste werden immer flexibler. Seien sie auch also flexibel. Der Trend zum spontanen Kurzurlaub und Städtereisen mit verlängerten Wochenenden nimmt stetig zu. Viele Ferienhausgäste buchen mittlerweile im wahrsten Sinne des Wortes in letzter Minute. Daher sollten sie eingehende Buchungsanfragen schnell und zuverlässig beantworten, damit ihnen kurzentschlossene Gäste „nicht durch die Lappen“ gehen. Eine gute und reibungslose Kommunikation zwischen Vermieter und Gast gehört heutzutage zum Standard. Denken Sie auch daran, die Detailinformationen auf ihrer Ferienhaus-Seite bei ferienhausmiete.de regelmäßig zu aktualisieren und zu ergänzen.

Macht in Kürze ein Ponyhof bei ihnen um die Ecke auf? Haben sie einen großen Barbecue-Grill für die Terrasse  angeschafft oder haben sich neue Ausgeh- und Freizeitmöglichkeiten in Ihrer näheren Umgebung aufgetan? Dann nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, setzen Sie sich an den Rechner und aktualisieren Sie Ihre Infos. Und versuchen Sie dabei, so kreativ und animierend wie möglich sein. Statt lediglich die Möglichkeit eines Wanderurlaubs zu erwähnen, können Sie in ein paar kurzen Sätzen auch eine exemplarische Tour und die Naturschönheiten beschreiben, die man dabei entdecken kann. Helfen Sie der Vorstellungskraft ihrer Gäste auf die Sprünge, damit sie sich leichter und schneller für einen unvergesslichen Urlaub in Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung entscheiden können.


Wir wünschen Ihnen viel Spaß & Erfolg beim Vermieten Ihrer Ferienwohnung auf Ferienhausmiete.de! Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie uns jederzeit via Mail kontaktieren. Wenn Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Vermietern teilen möchten, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar zu diesem Artikel! Vielen Dank.

 

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Kommentare

  1. Johanna Seibel

    Hallo zusammen,
    herzlichen Dank für diesen spannenden und informativen Beitrag zum Thema Ferienwohnung mieten. Ich möchte im Sommer mit der Familie nach Spanien. Damit wir den Tag gestalten können, wie wir möchten und auch mal selber etwas grillen können auf der Terrasse, haben wir uns für eine Ferienwohnung entschieden. Ich freue mich schon riesig auf den gemeinsamen Urlaub. Es wird mit Sicherheit eine unvergessliche Zeit dort.

  2. Mia

    Danke für die guten Tipps zur Ferienwohnung. Bekannte vermieten eine Ferienwohnung. Sie bestätigen auch, dass die Wohnung immer ganz sauber sein muss, dass sich die Gäste wohlfühlen.

  3. Danke für die Tipps zur Umsatzsteigerung eines Ferienhauses bzw Apartments. Stillstand ist tatsächlich der Rückschritt für Investments. Der Tipp, dass die Gäste besonders gut schlafen sollen ist super interessant. Ich werde es bedenken!

    • Marketingteam

      Lieber Sebastian,

      wir freuen uns, dass Sie unsere Tipps hilfreich finden und für die Vermietung Ihres Ferienobjekts nutzen können! Danke :-)

      Herzliche Grüße,
      Ihr Team von Ferienhausmiete.de

  4. Georg

    Vielen Dank für den interessanten Artikel. Es gibt wirklich viele Dinge, die man als Vermieter beachten sollte. Deswegen sollte man nie blauäugig an dieses Thema heran gehen.
    Mit besten Grüßen,
    Georg

  5. Ida

    Danke für den Tipp bezüglich des Hausverkaufs. Ich habe letztens ein gemütliches Apartment gebucht und war von der Aufmachung einfach begeistert. Der Vermieter scheint wohl diesen Blogeintrag gelesen zu haben.

  6. Ida

    Urlaub in den Bergen oder am Meer kann wundervoll sein, aber nur wenn die Ferienwohnung sauber ist. Ich habe nun schon oft die Erfahrung gemacht, dass die Wohnung bzw das Mietobjekt eine absolute Katastrophe waren. Ich hoffe dieser Artikel erreicht etliche Vermieter.

    • Marketingteam

      Liebe Ida,

      vielen Dank für Ihre Meinung! Wir wünschen uns auch, dass jede/r Vermieter/in sich diese Ratschläge zum Herzen nimmt.

      Herzliche Grüße,
      Ihr Team von Ferienhausmiete.de

  7. Pia

    Hallo,
    Vielen Dank der Beitrag hat mir sehr gut gefallen! Er ist super zu lesen und ich werde einiges daraus mitnehmen, einige Sachen haben wir schon so.
    Wir haben zb im jeder Ferienwohnungen und Mappe mit nützlichen Tipps, Hausordnung, Ausflugszielen, Rad/Laufstrecken, Gutscheinen/Ermäßigung für Eintritte… und wir haben viele Gäste die unseren Blog über unsere Ferienwohnungen und Region lesen.

    • Marketingteam

      Liebe Pia,

      es freut uns sehr, dass Sie diesen Blogbeitrag hilfreich finden. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass solche Informationen für den Urlauber eine große Hilfe sind, vor allem wenn man sich in der Gegend nicht so gut auskennt!

      Herzliche Grüße,
      Ihr Team von Ferienhausmiete.de

  8. Ina

    Ich danke Ihnen für den informativen Beitrag. Ein Ferienhaus sollte immer in Topform sein. Auch auf eine gemütliche Einrichtung sollte geachtet werden.
    Beste Grüße,
    Ina

  9. Laura Heimisch

    Eine Freundin von mir bietet eine Ferienwohnung in Italien und hat mir auch erklärt, wie wichtig es sei, dass die Wohnung einfach aufgeräumt und immer sauber ist. Ich glaube auch, dass weniger nicht immer mehr ist. Wenn man sich Mühe gibt, eine schöne und entspannte Atmosphäre in dem Haus zu schaffen, das werden die Gäste bestimmt merken und den Aufenthalt am besten genießen.

  10. Emmi

    Beim Appartement buchen ist eine Kollegin recht flexibel. Sie fährt los und bucht aus der Bahn heraus ihre Unterkunft. Ihre Gäste haben meist nicht so hohe Ansprüche und sind dementsprechend zufrieden mit der Unterkunft.

  11. Mia

    Danke für die guten Informationen zum Ferienwohnung buchen. Die Perspektive der Selbstversorger hat mir besonders gut gefallen. Oft ist man glücklich, wenn man einen Kühlschrank und einen Wasserkocher im Zimmer hat.

  12. Hanna Adams

    Danke für die Tipps für die Vermietung von Ferienhäusern. Meine Tante hat auch eine Ferienwohnung, die er vermietet. Gut zu wissen, dass es immer sauber sein sollte und es ein gutes Bett geben sollte.

  13. Rob Roy

    Hallo.
    Sie bedenken nicht das man manchmal aber auch Mieter hat die wahre Ferkel sind und alles in einem desolaten Zustand hinterlassen. Grill wird nicht gereinigt, Geschirrspüler nicht geleert, Müll nicht dahin gebracht wo er hin soll, geschweige denn getrennt obwohl die Möglichkeit dazu besteht ! Dekos findet man am anderen Ende des Rasens usw. nur um einiges zu nennen. Was sagen Sie denn dazu. IM allgemeinen habe ich ein Haus das im Durchschnitt mit 9 (von 10) bewertet wird. Lagerfeuer, Grill, Gartenanlage Internet(sollte heut zu Tage normal sein ). Bettwäsche wird angeboten muss aber nicht gebucht werden, usw.

  14. Klar, W-LAN Empfang ist heute wichtig bzw. schon vorausgesetzt. Aber bei besonders modernen Extras, wie einer Klimaanlage, gilt es einiges zu bedenken. So müssen Lüftungs- und Klimageräte wirklich regelmäßig gereinigt werden – am besten durch jemanden, der sich gut auskennt – damit keine Schimmelsporen in die Luft gelangen und das Ferienhaus am Ende eine Keimschleuder wird.

    Gruß
    Volker

  15. Dieser Artikel zum Thema Ferienhäuser ist genau das, was ich gesucht habe. Es ist wichtig, darüber gut informiert zu sein. Das Endergebnis hängt stark von deinen Bemühungen ab.

    • Marketingteam

      Einen schönen guten Morgen aus Berlin!
      Es freut uns sehr, dass wir Ihnen hilfreiche Tipps rund um die Ferienhausvermietung geben konnten.

      Herzliche Grüße
      Ihr Team von Ferienhausmiete.de

Leave a comment

* Diese Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.