Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Alicante & Umland

An der Costa Blanca, wo die Strände des Mittelmeeres am weißesten sind, heißen Sie 24 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Alicante, der Heimat der Paella, willkommen. Genießen Sie die Sonne, das Meer und die mediterrane Lebensart.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Alicante & Umland mieten: schon ab 56 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Alicante & Umland

  1. Alicante
  2. Santa Pola
  3. El Campello
  4. Finestrat
  5. Gran Alacant

Ihr Urlaubswetter in Alicante & Umland

Max. 17°
Min.
7 h/Tag
3 Tage
Max. 17°
Min.
6 h/Tag
3 Tage
Max. 20°
Min.
8 h/Tag
3 Tage
Max. 22°
Min. 12°
9 h/Tag
4 Tage
Max. 25°
Min. 15°
10 h/Tag
3 Tage
Max. 29°
Min. 19°
11 h/Tag
1 Tage
Max. 31°
Min. 22°
12 h/Tag
0 Tage
Max. 31°
Min. 22°
11 h/Tag
1 Tage
Max. 29°
Min. 19°
9 h/Tag
4 Tage
Max. 25°
Min. 15°
8 h/Tag
4 Tage
Max. 21°
Min. 10°
6 h/Tag
5 Tage
Max. 18°
Min.
6 h/Tag
4 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Klimadiagramm zeigt das Reisewetter in Alicante & Umland. Die Temperaturen können im August auf mehr als 31° steigen. Die Durchschnittstemperatur kann aber im Dezember bis auf 7° fallen. Wer gerne viel Zeit draußen verbringt sollte eher im Juli in Alicante & Umland reisen. Hier regnet es nämlich nur an 0 Tagen. Der November hat 5 Regentage. Der beste Monat für Aktivitäten an der frischen Luft ist der Juli mit 12 Sonnenstunden am Tag.


Tipps von unserem Reiseexperten Tomasz Mallick

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Alicante & Umland?

Auf allen Wegen an die Costa Blanca


Die Hafenstadt Alicante liegt an der spanischen Mittelmeerküste an der Costa Blanca südlich von Benidorm. Sie erreichen Ihre Ferienwohnung von privat in Alicante mit der Bahn, dem Flugzeug oder dem eigenen Auto. Der internationale Flughafen befindet sich nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt. Der Bahnhof bietet Direktverbindungen nach Barcelona und Madrid. Vom Hafen aus bestehen Fährverbindungen zu den Balearen und nach Algerien.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Alicante & Umland?

Sonne pur – Die beste Reisezeit ist das ganze Jahr


An der Costa Blanca und der Costa de Valencia herrscht ein typisches Mittelmeerklima mit trockenen heißen Sommern und milden Wintern. Im Juli und August steigen die Höchstwerte bis auf 40 °C. Das Mittelmeer erwärmt sich auf über 23 °C – perfekt für einen Strandurlaub an der Costa Blanca. Im Winter fällt das Quecksilber selten in den einstelligen Bereich. Mit nur fünf Tagen Regen im Monat sind das Frühjahr und der Herbst die "nassesten" Jahreszeiten.

SehenswürdigkeitenWas sind die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Alicante & Umland?

Rundgang durch die Altstadt und den Hafen


Von Ihrem Ferienhaus in Alicante lassen sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten fußläufig erreichen. Einen Aufstieg zu der hoch über der Altstadt auf dem Hügel Benacantil gelegenen Burg Castillo de Santa Bárbara sollten Sie allerdings nicht während der Mittagshitze in Angriff nehmen. Von oben genießen Sie einen erhabenen Panoramablick über die Küste, den Hafen und die Stadt. Die ältesten Teile der Burg stammen aus dem frühen Mittelalter. Wenn am Abend die Luft kühler wird, treffen sich Einheimische und Gäste auf der Promenade Explanada de España. Auf dem palmengesäumten Paseo finden Konzerte und Feste statt. An seinem Ende befindet sich der Hafen der Stadt. Hier ein Besuch des Nachbaus der Santissima Trinidad lohnenswert. Die Fregatte aus dem 18. Jahrhundert war einst das größte Kriegsschiff der Welt. Die Hauptkirche Alicantes, die Concatedral de San Nicolás de Bari aus dem 17. Jahrhundert bietet auch während der Hitze des Tages angenehme Kühle und ein paar ruhige Augenblicke in der ansonsten so quirligen Stadt.

Kunst & KulturWas muss man in Alicante & Umland gesehen haben?

Steinzeit, Malerei und die Formel 1 des Segelsports


Weiter auf den Spuren der Geschichte wandern Sie bei einem Besuch des Archäologischen Museums der Provinz Alicante (Museo Arqueológico Provincial de Alicante). Die ältesten Fundstücke stammen aus der Steinzeit. Das Museum ist in die drei Themengebiete Boden-, Wasser- und Unterwasserarchäologie unterteilt und wurde 2004 als Europäisches Museum des Jahres ausgezeichnet. Kunstinteressierte finden im Museo de Bellas Artes Gravina (MUBAG) Gemälden und Skulpturen aus dem 16. bis zum 20. Jahrhundert und im Museum zeitgenössischer Kunst (Museo de Arte Contemporáneo de Alicante, MACA) Werke aus dem 20. Jahrhundert bis heute. Unter den Ausstellungsstücken befinden sich Werke von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Joan Miró und Chagall). Sportlich geht es dagegen im Volvo Ocean Race Museum im Hafen zu. Hier dreht sich alles ums Segeln und die Geschichte einer der schnellsten Segelrennen der Welt.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Alicante & Umland zu bieten?

Wo Sie die beste Paella des Landes essen


In Alicante erwartet Sie das Nationalgericht der Region Valencia (was viele fälschlicherweise für das Nationalgericht des Landes halten) – die Paella. Eine gute Paella ist allerdings mehr als eine pampige Reispfanne mit Fischsud. Jede Einzelne der Zutaten soll herauszuschmecken sein, sei es Hühnchen, Lamm, Kaninchen, Fisch oder Meeresfrüchte. Die Nudelvariante der Paella kennen schon weniger Leute. Sie heißt Fideuá. Schwarz wird der Reis bei der Zugabe von Tintenfisch und seiner Tinte. Er kommt als Arròs Negro auf die Speisekarte. Fisch ist nach wie vor beliebt an Spaniens Küsten. Doch aufgrund der Überfischung kommt dieser nur noch selten aus dem Mittelmeer. Die Preise für Wolfsbarsch, Seeteufel und Co sind entsprechend hoch. Eine lokale Spezialität ist die Botifarra, eine Wurst aus Schweinefleisch. Ebenfalls aus der Gegend kommt Turrón (katalanisch Torró). Die harte Masse aus Mandeln, Eiweiß und Honig gehört in ganz Spanien auf jeden Weihnachtstisch. Weintrinker kommen in Alicante auf jeden Fall auf ihre Kosten. Die DO-Region Valencia und Alicant bringen hervorragende Rotweine hervor. Weiter im Landesinneren liegen die Anbaugebiete Yecla, Jumilla und Utiel-Requena.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Alicante & Umland?

Die weißesten Strände an Spaniens Mittelmeerküste


Ihre Ferienunterkunft in Alicante liegt in einer Region, die berühmt ist für ihre weißen Sandstrände. Stolze drei Kilometer zieht sich der Strand von San Juan an der Küste entlang. Einige der Strände liegen im Herzen der Stadt und sind zu Fuß zu erreichen, wie der Strand von Postiguet am Fuß der Burg Santa Bárbara. Er befindet sich direkt neben dem Hafen und der Promenade Explanada de España. Andere Strände liegen idyllisch außerhalb von Alicante. Die Buchten von Cabo de la Huerta. Hier wechseln sich Felsbuchten und feine Sandstrände ab, die für kleine Kinder geeignet sind. Wer die quirligen Strände meiden möchte, bucht einen Urlaub mit Pool an der Costa Blanca und erfrischt sich auf der Terrasse der eigenen Finca.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Alicante & Umland am Schönsten?

Ein Ausflug auf die Inseln der Genueser Fischer


Ein besonderer Ausflug führt Sie hinaus aufs Meer. Elf Seemeilen vor Alicante liegt Tabarca, die einzige bewohnte Insel der Autonomen Provinz Valencia. Zusammen mit den Inseln La Cantera, La Galera und La Nao bildet Tabarca ein kleines Archipel. Auf der weniger als zwei Kilometer langen Insel lebten im 18. Jahrhundert Genueser Fischerfamilien, die in der gleichnamigen tunesischen Stadt gefangen waren. Die Befestigungsanlage und den kleinen Ort ließ einst Karl II. anlegen. Das außergewöhnliche historisch-kulturelle Ensemble besteht außerdem aus einer Wehrkirche, einem Gouverneurshaus und einer Grotte, die Zugang zum Meer bietet. Sie erreichen die Insel vom Festland aus Alicante und aus dem benachbarten Santa Pola.

Zwei Großveranstaltungen bilden die kulturellen Jahreshöhepunkte der Stadt. Das wichtigste Fest Alicantes wird vom 21. bis 24. Juni gefeiert. Bei den Hogueras de San Juan werden in der Altstadt riesige Skulpturen verbrannt. Das Fest ähnelt den Fallas in Valencia. Sehenswert sind außerdem die Osterprozessionen in der Semana Santa vor Ostern sowie die Wallfahrt am Tag der Romería de la Santa Faz zu einem Kloster außerhalb der Stadt in der ein Leinentuch mit dem Gesichtsabdruck Christi als Reliquie aufbewahrt wird.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Die Stadt Alicante heißt auf Valencianisch Alacant. Es wird darüber gestritten, ob das Valencianische eine eigene Sprache ist. Linguisten sehen es als eine Variante des Katalanischen.
  • Alicante ist Sitz des Amts für geistiges Eigentum der Europäischen Union.
  • In der Fantasy-Romanreihe Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare heißt die Hauptstadt Alicante.

Beliebte Reiseziele in Alicante & Umland