Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Azoren

Mitten im Atlantik können Sie günstig 28 Ferienhäuser & Ferienwohnungen auf den Azoren buchen. Erkunden Sie die herrlichen Badestrände der Insel Sao Miguel, besteigen Sie Pico, den höchsten Gipfel Portugals oder segeln Sie rund um die Insel Faial!

Ihr Urlaubswetter in Azoren

Max. 16°
Min. 12°
11 Tage
Max. 16°
Min. 13°
8 Tage
Max. 16°
Min. 13°
9 Tage
Max. 17°
Min. 13°
9 h/Tag
11 Tage
Max. 18°
Min. 15°
9 h/Tag
9 Tage
Max. 22°
Min. 16°
5 Tage
Max. 25°
Min. 18°
5 Tage
Max. 23°
Min. 19°
4 Tage
Max. 19°
Min. 19°
9 Tage
Max. 18°
Min. 16°
13 Tage
Max. 19°
Min. 14°
10 Tage
Max. 15°
Min. 13°
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Hier sehen Sie eine übersichtliche Darstellung des Wetters in Azoren. Der regenreichste Monat ist der Dezember mit 14 Tagen, während es im August im Durchschnitt nur an 4 Tagen regnet. Wenn Sie die Wärme bevorzugen, sollten Sie den Juli für Ihre Reise wählen und den Januar eher meiden. Der beste Monat für Aktivitäten an der frischen Luft ist der April mit 9 Sonnenstunden am Tag.

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Azoren

  1. Sao Miguel
    • Candelaria
    • Ginetes
    • Nordeste
    • Ajuda da Bretanha
    • Rabo de Peixe
  2. Pico
Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf den Azoren

Die Azoren (Ilhas dos Açores) liegen im Atlantik und gehören politisch zu Portugal. Inselgäste buchen eine Ferienwohnung auf den Azoren überwiegend für einen ausgedehnten Wanderurlaub. Die Anzahl der Badestrände auf den Ilhas dos Açores ist für eine Insellandschaft überraschend gering. Wanderer genießen während ihrer Reise auf die Azoren das während des gesamten Jahres nahezu gleichmäßig milde Klima. Für einen erholsamen Aufenthalt auf den Azoren bietet sich die Anmietung einer Villa als Ferienhaus an. Auf den Azoren bezeichnet der Begriff Villa sowohl ein komfortabel eingerichtetes und von einem großen Park umgebenes Stadthaus als auch ein größeres Landhaus.



São Miguel ist die größte Insel der Ilhas dos Açores, auf ihr befindet sich auch die Regionalhauptstadt Ponta Delgada. Für die Landwirtschaft von besonderer Bedeutung sind zwei Teeplantagen und das Teemuseum. Für die Reise in den Kururlaub bieten sich Ferienwohnungen in Furnas an. Besucher der Stadt finden dort mehrere anerkannte Heilquellen vor, als schönste Sehenswürdigkeit gilt die zweitürmige Dorfkirche. Der zentrale Hafen von São Miguel befindet sich in Ponta Delgada, von dort aus fahren Urlauber zur Walbeobachtung auf das Meer hinaus. In der historischen Altstadt liegt die Hauptkirche São Sebastião. Die benachbarten Orte Fajã de Baixo und Fajã de Cima sind landwirtschaftlich geprägt. Typisch für den Landbau auf den Azoren sind Früchte wie Ananas und die Milchviehhaltung. Für Lagoa typisch ist das Keramikhandwerk. Sowohl Pilger als auch Wanderfreunde besuchen während ihrer Reise auf die Ilhas dos Açores die Wallfahrtskapelle Nossa Senhora da Paz.



Auf der Azoren-Insel Flores liegt der westlichste Punkt der Europäischen Union. Ihre Hauptstadt ist Santa Cruz dos Flores, dort befindet sich das Inselmuseum in einem früheren Franziskanerkloster. Ebenfalls sehenswert sind die beiden Kirchen São Boaventura und Nossa Senhora da Conceição. In der zweiten größeren Inselstadt Lajes de Flores sind das Walfangmuseum und die Marienkirche sehenswert. Der Walfang wurde Anfang der 1980er Jahre eingestellt. Zugleich befindet sich in Lajes der einzige Sandstrand der Insel Flores.



Wenn Besucher der Azoren die Reise auf einer Insel mit dem Besuch des benachbarten Eilandes verbinden wollen, empfiehlt sich ein Ferienhaus auf Faial und Pico. Beide Inseln sind nur fünf Kilometer voneinander entfernt und durch einem regelmäßigen Fährlinienverkehr verbunden, einige Reiseführer fassen sie auf Grund der geringen Entfernung zu Pico Inseln zusammen. Die wichtigsten Fährhäfen sind Madalena auf Pico und Horta auf Faial, die Fahrzeit beträgt lediglich zwanzig Minuten. Mit dem Berg Ponta do Pico liegt die höchste Erhebung Portugals auf der Azoren-Insel Pico, der Vulkan ist 2351 Meter hoch und lässt sich von trainierten Wanderern ohne Ausrüstung besteigen. Einer der schönsten Strände auf Faial ist die aus Lavagestein gebildete Praia do Almoxarife. Feinen Sand finden Urlauber am Porto Pim.



Ferien auf Terceira bieten sich für Entdecker an, da das Hinterland der Insel schwach besiedelt und nur teilweise erschlossen ist. Die Altstadt der Inselhauptstadt Angra do Heroísmo mit der Kathedrale wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Stadtpark und das mittelalterliche Kastell. Der zweite größere Ort auf Terceira ist Praia da Vitória. Im Ort Bisoitos empfiehlt sich während der Ferien auf Terceira der Besuch des privaten Weinmuseums.



Im Vergleich zu anderen Azoren-Inseln weist Graciosa einen geringen Waldbestand auf. Hauptort der Insel Graciosa ist Santa Cruz. 

Zum Seitenanfang