Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Chiemsee

Der Chiemsee wartet auf Sie. Verbringen Sie einen unvergleichlich erholsamen Urlaub in einer von 8 Ferienwohnungen und Ferienhäusern am "Bayerischen Meer". Blaues Wasser, grüne Weiden und das atemberaubende Bergpanorama der Alpen verzaubern Urlauber.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Chiemsee mieten: schon ab 51 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub am Chiemsee

  1. Übersee

Ihr Urlaubswetter am Chiemsee

Max.
Min. -3°
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min. -3°
3 h/Tag
9 Tage
Max. 10°
Min.
5 h/Tag
9 Tage
Max. 14°
Min.
6 h/Tag
8 Tage
Max. 18°
Min.
6 h/Tag
15 Tage
Max. 19°
Min. 10°
7 h/Tag
11 Tage
Max. 21°
Min. 12°
8 h/Tag
12 Tage
Max. 23°
Min. 13°
8 h/Tag
14 Tage
Max. 19°
Min.
5 h/Tag
11 Tage
Max. 14°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
3 h/Tag
10 Tage
Max.
Min. -2°
3 h/Tag
11 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Diagramm zeigt das typische Wetter für Chiemsee. An 15 Tagen regnet es im Mai, im April durschnittlich nur an 8 Tagen. Im Januar scheint die Sonne nur 2 Stunden pro Tag, freundlicher ist der Juli mit 8 Sonnenstunden. Die durchschnittlichen Tiefstwerte liefert der Februar mit nur -3°. Im August kann man mit höheren Werten um die 23° rechnen.

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Chiemsee?

Mit Pkw oder Bahn in Deutschlands Süden


Ein Urlaub im Süden muss nicht immer Spanien, Italien oder Griechenland bedeuten. Deutschlands Süden hält mit dem Chiemsee ein idyllisches Urlaubsgebiet bereit, das sich vor den mediterranen Ländern nicht zu verstecken braucht. Ein großer Vorteil: die erleichterte Anreise. Ein Ferienhaus mit Terrasse nahe der Berge von privat erreichen Gäste hier unkompliziert und schnell per Pkw oder Zug über München. Von der bayerischen Landeshauptstadt gelangt man mit der Deutschen Bahn oder einem Zug von Meridian innerhalb einer Stunde nach Prien am Chiemsee. Wer lieber mit dem eigenen Pkw unterwegs ist, gelangt über die A8 von München an den Chiemsee. Dort führt die Autobahn direkt an Übersee vorbei. Zur günstigen Ferienwohnung sind es dann nur wenige verbleibende Kilometer. Die einzigartige Entspannung in der Natur nahe Ihrer Unterkunft kann direkt starten!

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Chiemsee?

Optimales Wander- und Skiwetter


Die ideale Reisezeit in eine Ferienwohnung mit moderner Ausstattung hängt von den Interessen der Gäste ab. Von Dezember bis Februar oder März präsentiert sich der Chiemsee als wunderschöne Wintersportregion. Die nahen Alpen und Wintersportzentren wie Ruhpolding oder Inzell lassen die Herzen von Langläufern oder Schneeschuhwanderern höher schlagen. In der warmen Jahreszeit bietet sich der Chiemsee als traumhafte Wanderregion und ruhiges Erholungsgebiet an. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen klettern zwischen Juni und August auf bis zu 23 Grad. Ein Tipp für einen Wanderurlaub im Chiemgau: Der April oder Oktober weisen zwar etwas frischere Temperaturen auf, sind aber auch trockener. Für Wanderer stellen diese Monate eine interessante Option dar.

SehenswürdigkeitenWas sind die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten am Chiemsee?

Perlen im Chiemsee: die Herreninsel und die Fraueninsel


Drei Inseln befinden sich im Chiemsee nahe dem Ufer von Prien und Breitbrunn: die große Herreninsel, die kleinere Fraueninsel und die unbewohnte Krautinsel. Vor allem die ersteren beiden ziehen internationale Urlauber an und können mit der Fähre bequem von Prien aus besucht werden. Die Krautinsel bietet unberührte Natur als Sehenswürdigkeit. Die Fraueninsel ist vor allem wegen des 782 gegründeten Klosters Frauenwörth einen Besuch wert. Darüber hinaus finden sich weltlichere Attraktionen. Die Insel wurde zur Heimat vieler Künstler und Künstlerinnen, die dort kleine Ateliers betreiben. Über angelegte Wege lässt sich die Insel erkunden. Dabei können Besucher einen Blick auf die lokal hergestellten Kunstwerke werfen und über das unvergleichliche Panorama schweifen lassen.

Noch berühmter ist die große Schwester der Fraueninsel, die Herreninsel. Dies liegt an den Schlossanlagen, die dort errichtet sind. Das Alte Schloss beherbergt ein Kloster, das in den Sommermonaten für Besucher zugänglich ist. Das Prunkstück Herrenchiemsees ist aber das Neue Schloss. Dieses wurde auf Auftrag des Märchenkönigs Ludwig II. errichtet wurde. Fertiggestellt wurden die Pläne des prunksüchtigen Monarchen allerdings nie, die Bauarbeiten endeten mit seinem Tod 1886. Einen Besuch ist der imposante, Schloss Versailles nachempfundene Prachtbau nichtsdestotrotz. Von der Anlegestelle der Linienschiffe bis zum Schloss können Gäste in den Sommermonaten in Pferdekutschen fahren. Die auf dem Weg befindlichen überwältigenden Gartenanlagen lassen sich zu Fuß oder aus der Kutsche bewundern.

Kunst & KulturWas muss man am Chiemsee gesehen haben?

Prunk in Hülle und Fülle auch im Museum


Teil des Neuen Schlosses Herrenchiemsee ist das Museum zu Ludwig II. im Südflügel des prestigeträchtigen Baus. Dort sind Fotografien, Gemälde und Portraits des Königs ebenso gesammelt wie originale erhaltene Prunkgewänder und -möbel. Um das turbulente Leben und den frühen, immer noch mysteriösen Tod des bayerischen Regenten nachzuvollziehen, empfiehlt sich ein Besuch dieser Dauerausstellung. Für Freunde der Malerei empfiehlt sich zudem die ständige Ausstellung des Malers Paulus in Prien sowie des Malerzirkels der "Chiemseemaler". Wie der Name des losen Kollektivs vermuten lässt, widmeten diese sich der Naturmalerei mit dem Panorama des berühmten bayerischen Sees.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Chiemsee zu bieten?

Deftige Brotzeit oder lieber süße Versuchung?


Die Küche rund der Region wird traditionell von zwei Gegensätzen charakterisiert: deftigen Fleischgerichten auf der einen Seite, süßen Mehlspeisen auf der anderen. Dies hat mit der regionalen Landwirtschaft sowie dem Katholizismus der Region zu tun. Das ganze Jahr gibt es viel Fleisch, vor allem Schwein, außer in der Fastenzeit - zumindest war das früher so. Dann kommen die Mehlspeisen zum Tragen. Gerade im Sommer empfiehlt sich eine Brotzeit in einem Biergarten oder selbst organisiert als Picknick. Saurer Presssack, angebräunte Brieswürste, Ochsenmaulsalat, Leberkäse oder echter Käse, vor allem Emmentaler, sind die traditionellen Schmankerl, die bei einer echt bayerischen Brotzeit nicht fehlen dürfen.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern am Chiemsee?

Ab ins kühle Nass oder in luftige Höhen


Bei einem Familienurlaub im Chiemgau steht am großen See der Region vor allem der Badespaß im Zentrum. Badestrände gibt es am Chiemsee wie den sprichwörtlichen Sand am Meer. Das Ufer fällt zumeist flach ab, sodass die Kleinen ungefährdet planschen können. Ein besonderes Highlight ist das Erlebnisbad in Prien, das ein Hallenbad mit einem Strandbad kombiniert. So kann drinnen in den aufregenden Becken herumgetobt und draußen der See genossen werden. Nicht ins kühle Nass, sondern in luftige Höhen geht es im Kletterwald am Chiemsee. 13 Parcours fordern die ganze Familie zu körperlichen Höchstleistungen heraus. Ansonsten bietet die Landschaft zahlreiche Orte für Radtouren, Spaziergänge oder Wanderungen entlang des Ufers mit Seeblick oder durch das Alpenland.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es am Chiemsee am Schönsten?

Auf unterschiedlichen Wegen den Chiemsee umrunden


Natur und Kultur gehen Hand in Hand und liegen nie weit von Ihrer günstigen Ferienwohnung mit Balkon entfernt. So bietet beispielsweise zwei verschiedene Rundwege um den Chiemsee ideale Bedingungen für Radler. Egal, ob man etwas sportlicher mit dem Mountainbike die 55 Kilometer lange Umrundung des Sees angreift oder es auf dem 57-Kilometer-Radweg oder einer Teilstrecke dessen zu Fuß oder im Sattel etwas gemütlicher angehen lässt: Spaß ist auf jeden Fall garantiert. Die grüne Natur mit Wanderwegen direkt am See oder in der Umgebung, beispielsweise bei Reit im Winkl, macht die Region hervorragend geeignet für einen Urlaub mit Hund im Chiemgau.

Neben den beiden großen Inseln im Chiemsee entfalten die ruhigen, idyllischen Strandorte mit Strandbädern ihr jeweiliges Flair. Das touristischere, lebhaftere Prien weist viele Eisdielen und Restaurants auf, in denen man sich beim Spazieren und Flanieren stärken kann. Das nordwestlich von Ihrem Ferienziel gelegene Wasserburg am Inn schmiegt sich pittoresk in eine Schlaufe des Flusses. Traumhafte Fotomotive garantiert.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Der Chiemsee ist mit einer Größe von 79,9 km² der flächenmäßig größte See Bayerns und drittgrößte Deutschlands.
  • Allein in Bayern übertrifft aber bereits der Wasservorrat des Starnberger Sees das des Chiemsees um die Hälfte.
  • Der Chiemsee entstand als Zungenbeckensee eines Gletschers vor ca. 10 000 Jahren. Damals betrug seine Größe fast das dreifache der heutigen Fläche.

Beliebte Reiseziele am Chiemsee