Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Costa de Almería

22 Ferienhäuser & Ferienwohnungen an der Costa del Sol warten auf sonnenhungrige Urlauber! Erfreuen Sie sich an den ausgedehnten Stränden in Marbella, Málaga, Nerja oder Torrox.

Ihr Urlaubswetter in Costa de Almería

Max. 17°
Min.
6 h/Tag
3 Tage
Max. 17°
Min.
6 h/Tag
3 Tage
Max. 19°
Min. 11°
8 h/Tag
3 Tage
Max. 21°
Min. 13°
9 h/Tag
3 Tage
Max. 24°
Min. 16°
10 h/Tag
2 Tage
Max. 28°
Min. 20°
11 h/Tag
0 Tage
Max. 30°
Min. 23°
12 h/Tag
0 Tage
Max. 31°
Min. 23°
11 h/Tag
0 Tage
Max. 28°
Min. 20°
9 h/Tag
2 Tage
Max. 25°
Min. 17°
8 h/Tag
3 Tage
Max. 20°
Min. 12°
6 h/Tag
4 Tage
Max. 18°
Min. 10°
6 h/Tag
3 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Entdecken Sie das Wetter in Costa de Almería für Ihren nächsten Urlaub. Im Januar scheint die Sonne nur 6 Stunden pro Tag, freundlicher ist der Juli mit 12 Sonnenstunden. Der regenreichste Monat ist der November mit 4 Tagen, während es im August im Durchschnitt nur an 0 Tagen regnet. Im Durchschnitt eher kälter wird es im Februar bei 9°. Sommerlich zeigt sich dagegen der August mit durchschnittlichen Werten um die 31°.

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Costa de Almería

  1. Almería
    • Roquetas de Mar
    • Las Negras
    • Vera
    • Vera Playa
    • Almerimar
Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Costa del Sol

Als Costa del Sol im eigentlichen Sinn gilt der Küstenabschnitt zwischen Manliva und Naro, während im touristischen Sprachgebrauch mitunter die gesamte andalusische Atlantikküste mit diesem Namen belegt wird. Kennzeichnend für die Costa del Sol ist das subtropische Klima mit mehr als dreihundert Sonnentagen im Jahr, so dass die Sonnenküste ganzjährig zu Ferien am Strand einlädt. Die Anreise zur Ferienwohnung an der Costa del Sol erfolgt mit dem Flieger über den Flughafen Málaga. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Málagas sind die Kathedrale und die Festungsanlage Alcazaba. Kunstliebhaber beginnen ihren Urlaub mit einem Besuch des Geburtshauses Pablo Picassos. Jugendliche Gäste verbringen ihre Ferien an der Costa del Sol häufig in Torremolinos. Dank der umliegenden Berge lässt sich während der Reise an die andalusische Sonnenküste der Badeurlaub leicht mit Bergwanderungen verbinden.



Als eine der bekanntesten Städte an der Costa del Sol unterhält Marbella gleich mehrere Yachthäfen. Im Stadtteil San Pedro de Alcántara können Urlauber Überreste einer römischen Siedlung einschließlich einer frühchristlichen Basilika bestaunen.



Die beliebtesten Ferienwohnungen in der Stadt Vélez Málaga liegen im Stadtteil Torre del Mar an der Küste. Nachtschwärmer entscheiden sich für eine Reise nach Torre del Mar, da sie dort nicht nur zahlreiche bis zum frühen Morgen geöffnete Gaststätten, sondern auch einen großen Sommernachtsmarkt besuchen können. Einer der schönsten und größten Strandabschnitte befindet sich im Stadtteil Benajarafe.



Torrox besteht aus der vier Kilometer von der Küste entfernten Kernstadt Torrox-Pueblo und dem Badeort Torrox Costa. Die Kernstadt zeigt den typischen Charakter andalusischer Kleinstädte einschließlich der erhaltenen Stadtmauer. Torrox-Costa war bereits zur römischen Zeit besiedelt, wovon die Ruinen der Thermalbäder und die Reste einer altrömischen Villa zeugen. Auch Mijas ist in die Stadtteile Mijas-Pueblo und Mijas Costa unterteilt, wobei der Stadtteil Pueblo malerisch am Fuß des Berges Mijas liegt.

Zu den am meisten besuchten spanischen Sehenswürdigkeiten gehört die Schauhöhle Cueva de Nerja. Sie ist als einzige Höhle des Höhlensystems bei Nerva allgemein zugänglich und dient auch als Veranstaltungsort.



Die enge mittelalterliche Bebauung der Stadt Sayalonga lässt sich am eindrucksvollsten in der Alléjon (Gasse) de Alcuza mit ihren gedrängt stehenden Häusern nacherleben. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die aus dem sechzehnten Jahrhundert stammende Kirche im Mudéjar-Stil, für den die Übernahme traditioneller arabischer Stilelemente kennzeichnen ist.
Eine Ferienwohnung in Fuengirola lädt zu Spaziergängen über die zehn Kilometer lange und von Geschäften und Restaurants gesäumte Strandpromenade ein. Wahrzeichen der Stadt ist die Burg Sohail. Zu den Sehenswürdigkeiten von Estepona gehört die Wallfahrtskirche San Isidros ebenso wie das Schloss San Luis.



Frigiliana liegt als andalusisches Bergdorf auf einem Hügel über dem Mittelmeer. Typisch ist das einheitliche Stadtbild, da jeder Besitzer verpflichtet ist, seine Villa regelmäßig mit weißer Farbe anzustreichen. Auch ein Ferienhaus in Comares liegt oberhalb des Mittelmeeres in einem weißen Bergdorf. Almuñécar liegt an der Costa Tropical und ist bei sportiven Urlaubern auf Grund des ganzjährig bestehenden Wassersportangebotes beliebt. Besonders faszinierend bei Ferien in Almuñécar während des Winters ist, dass mit der Sierra Nevada ein schneesicheres Skigebiet nur fünfundsiebzig Kilometer entfernt liegt.

Zum Seitenanfang