Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Danzig

Erleben Sie die wunderbare Küstenstadt Danzig in einer der 13 Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Die Stadt des Danziger Goldwassers und des Bernsteins wird Sie sofort in Ihren Bann ziehen.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
13 Ergebnisse
Ferienhaus  4 bis 10 Personen

Ferienhaus 4 bis 10 Personen

Ein Ferienhaus mit Garten, ein Katzensprung vor Danzig. Auf jede Etage haben wir eine Ferienwohnung für Sie zum Auswahl vorbereitet.

6 Schlafzimmer bis 10 Personen - 210 m²

ab 48 pro Nacht

3 Bewertungen
3 Bewertungen

ab 48
pro Nacht

Ferienhaus an der polnischen Ostsee

Ferienhaus an der polnischen Ostsee

Ferienhaus für 6 Personen in Danzig-Swibno

3 Schlafzimmer bis 6 Personen - 140 m²

ab 126 pro Nacht

4 Bewertungen
4 Bewertungen

ab 126
pro Nacht

Haus Enia am See

Haus Enia am See

Flachdachbungalow für 4 Person in einem Dorf unweit von der Dreistadt Danzig, Zoppot, Gdingen. Es liegt mitten im Wald direkt an einem idyllischen Badesee mit Strand.

3 Schlafzimmer bis 4 Personen - 85 m²

ab 107 pro Nacht

ab 107
pro Nacht

Beste Lage!! 300 Meter zum Strand !

Beste Lage!! 300 Meter zum Strand !

2 Zimmer Ferienwohnung in Stadtzentrum von Gdynia bei Danzig

2 Schlafzimmer bis 4 Personen - 50 m²

ab 35 pro Nacht

5 Bewertungen
5 Bewertungen

ab 35
pro Nacht

Ferienhaus an der Ostsee

Ferienhaus an der Ostsee

Ferienhaus mit 3 Ferienwohnungen in Gdynia bei Danzig

6 Schlafzimmer bis 14 Personen - 170 m²

ab 30 pro Nacht

1 Bewertung
1 Bewertung

ab 30
pro Nacht

Willa Alicja

Willa Alicja

Sonniges 250 m2 Haus. 5 Schlafzimmer Sauna Billiard

5 Schlafzimmer bis 14 Personen - 250 m²

Auf Anfrage

2 Bewertungen
2 Bewertungen


Auf Anfrage

Kaszubiana

Kaszubiana

Danzig nah , Gdansk

2 Schlafzimmer bis 4 Personen - 36 m²

ab 45 pro Nacht

2 Bewertungen
2 Bewertungen

ab 45
pro Nacht

Piwna Apartment

Piwna Apartment

Appartement mit 2 Schlafzimmern im Herzen der Danz

2 Schlafzimmer bis 4 Personen - 52 m²

Auf Anfrage


Auf Anfrage

Wng im Zentr.Danzigs,Wasseraussicht

Wng im Zentr.Danzigs,Wasseraussicht

An der Mottlau, super Lokalisierung, 10 Minuten zu Fuß nach Altstadt.

2 Schlafzimmer bis 2 Personen - 50 m²

ab 50 pro Nacht

ab 50
pro Nacht

Haus im Zentrum Danzigs

Haus im Zentrum Danzigs

Separates Haus, 2 Zimmer, sehr gute Lokalisierung in der Nähe Altstads.

2 Schlafzimmer bis 3 Personen - 50 m²

ab 28 pro Nacht

ab 28
pro Nacht

Breitgasse, Danzig

Breitgasse, Danzig

Fast neue und sehr gut ausgestattete Wohnung in Stadtzentrum Danzigs.

2 Schlafzimmer bis 4 Personen - 55 m²

ab 40 pro Nacht

1 Bewertung
1 Bewertung

ab 40
pro Nacht

Central Apartment

Central Apartment

Central Apartment

1 Schlafzimmer bis 4 Personen - 27 m²

Auf Anfrage


Auf Anfrage

Apartament Aleks

Apartament Aleks

.

2 Schlafzimmer bis 4 Personen - 43 m²

Auf Anfrage


Auf Anfrage

Erfahrungen unserer Urlauber in Danzig

13 Bewertungen für unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Danzig

4.6
von 5
6 Feriendomizile & Unterkünfte in Danzig wurden im Schnitt mit 4.6 von 5 Sternen bewertet!

Neueste Bewertungen

Beste Lage!! 300 Meter zum Strand !

Beste Lage!! 300 Meter zum Strand ! Toller Urlaub , schöne Stadt , Ferienwohnung OK

4.2 von 5


Die Unterkunft war sehr sauber , mit allem was man braucht .

4.2

Ferienhaus  4 bis 10 Personen

Ferienhaus 4 bis 10 Personen Urlaub in polen, Danzig

4.5 von 5


Wir hatten die Ferienwohnung im Erdgeschoss eines Doppelhauses mit separatem Eingang.

4.5

Ferienhaus an der polnischen Ostsee

Ferienhaus an der polnischen Ostsee Entspannter Urlaub auf dem Land

5 von 5


Wir haben hier einen sehr ruhigen und entspannten Familienurlaub verbracht und dabei den Komfort des Ferienhau...

5

Urlaubsideen in Danzig

AnreiseWie komme ich nach Danzig?

Schnelle und günstige Anreise nach Danzig in der Woiwodschaft Pommern


Ihr Ferienhaus oder Ihre private Unterkunft in Danzig (auf polnisch Gdańsk) können Sie ganz bequem mit dem Flugzeug, dem Auto oder der Bahn erreichen. Der Flughafen Lech Walesa befindet sich rund 35 Fahrminuten vom Zentrum entfernt und lässt sich gut mit dem öffentlichen Nahverkehr oder dem etwas teureren Flughafen-Shuttlebus anfahren. Die Kreisstadt lässt sich übrigens auch hervorragend mit einem Boot erreichen, das zwischen Danzig die Küste entlang bis nach Sopot fährt. Mit der Wasserstraßenbahn gelangen Besucher zur Halbinsel Hel.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Danzig?

Wann ist die beste Reisezeit für einen Urlaub in Danzig?


Das Sprichwort „ Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung“, trifft auch auf Danzig zu. Die bezaubernde Küstenstadt an der polnischen Ostsee ist zu jeder Jahreszeit ein perfektes Reiseziel. Wenn Sie einen Badeurlaub planen, sind natürlich die Sommermonate am besten geeignet. Aber auch der Winter in einer günstigen Ferienwohnung oder einem Ferienhaus hat seinen ganz besonderen Reiz, vor allem, wenn die Stadt unter einer Schneedecke liegt. Nach einem ausgedehnten Spaziergang bei stürmischen Wind, können Sie sich in Ihrer privaten Wohnung am Meer bei einem heißen Tee wieder aufwärmen.

Im Frühjahr liegen die Wassertemperaturen bei rund 5 bis 8°C, sodass ein Bad im Meer nur den Abgehärteten vorbehalten bleibt. Die Lufttemperaturen bewegen sich dafür im Mai und Juni im zweistelligen Bereich, manchmal wird auch die 20°C Marke geknackt. Diese Temperaturen eignen sich hervorragend für eine Sightseeing-Tour oder ausgedehnte Wanderungen sowie für eine Tour mit dem Fahrrad. Nachts kühlt es sich jedoch deutlich ab, sodass Sie immer eine dicke Jacke parat haben sollten. Im Herbst liegen die Temperaturen in dieser Region häufig noch im zweistelligen Bereich und die Nächte sind wärmer als im Frühjahr. Im Juli und August bewegen sich die durchschnittlichen Tagestemperaturen oft über der 20 Grad Marke, ab und zu gibt es sogar Tage mit Temperaturen um die 30°C. Richtige Hitzeperioden sind aber sehr selten. Das Wasser der Ostsee erwärmt sich in den Sommermonaten auf immerhin 16 bis 17°C. Wenn Sie ein Apartment oder ein Ferienhaus direkt am Strand mieten, können Sie sich im Sommer mit einem Sprung in die Fluten herrlich erfrischen. Egal, für welche Jahreszeit Sie sich entscheiden, in einer Unterkunft in Polen werden Sie mit Sicherheit unvergessliche Momente erleben.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Danzig?

Danzig ist eine stolze Hafenstadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten


Gdańsk, die ehemalige Hafenstadt, gehört zu den beliebtesten Reisezielen in Polen. Zusammen mit Zoppot (Sopot) und Gdingen (Gdynia) bildet sie die sogenannte Dreistadt, in der rund 1,2 Millionen Einwohner leben. Dank der günstigen Lage an Mündung der Weichsel in die Ostsee hatte Gdańsk immer schon eine große Bedeutung. Die über tausendjährige, wechselvolle Geschichte hatte stets Einfluss auf das Weltgeschehen. Der zweite Weltkrieg begann hier und auch der Niedergang des Kommunismus hatte in Danzig seinen Anfang.

Die ehemalige Hansestadt unterscheidet sich durch verschiedene Architekturstile von anderen polnischen Städten und spiegelt den Wechsel zwischen der Zugehörigkeit zu Preußen und zu Polen wider. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten wurden großteils nach dem zweiten Weltkrieg aufwendig restauriert oder nach dem originalen Vorbild neu errichtet. Wenn Sie durch die Altstadt und die Hauptstadt schlendern, kommen Sie von einem geschichtsträchtigen Gebäude zum nächsten. Alles liegt sehr nahe zusammen, die Wege sind angenehm kurz. Die meisten Sehenswürdigkeiten befinden sich am Königsweg, dessen Anfang das Hohe Tor aus dem 16. Jahrhundert macht. Zwischen der Langgasse und dem Hohen Tor treffen Sie auf den Neptunbrunnen, das Langgassertor aus dem 17. Jahrhundert, das reichgeschmückte Grosse Zeughaus, das Uphagen-Haus aus dem 18. Jahrhundert und auf das Rechtstädtische Rathaus. Das Goldene Haus ist eines der schönsten Häuser Danzigs und steht in der Nähe vom Grünen Tor, am "Langen Markt". All die prachtvollen Bauten erinnern an die Zeit, als Gdańsk noch eine der mächtigsten Städte an der Ostsee war.

Die Rechtstadt (Główne Miasto) ist die eigentliche Innenstadt. Der Name ergab sich nicht aus der Lage, sondern aus einem Rechtsstatus. Neun Hauptstraßen und das beeindruckende, große Stadttor bilden immer eine Achse zur Motlawa (auf deutsch Mottlau), dem Fluss der Stadt, der über einen Kanal mit dem Hafen verbunden ist. Das Altstädtische Rathaus aus dem Jahr 1595 ist jünger als das Rathaus in der Rechtstadt und erinnert an den niederländischen Manierismus. Heute befinden sich in dem Rathaus ein Café, das Ostsee-Kulturzentrum, eine Galerie und eine Buchhandlung. Die Hauptstraße der Rechtstadt, die Langgasse (Długi Targ) geht in den Langen Markt über. Bürger- und Kaufmannshäuser, bei denen ein Giebel prächtiger als der andere ist, umrahmen den Hauptmarktplatz. Hier finden zahlreiche große Stadtfeste statt, während des Dominikaner-Jahrmarkts verwandelt sich der Lange Markt in eine Erlebnisbühne.

Wenn Sie von Ihrer privaten Ferienwohnung und Ihrem günstigen Ferienhaus einen größeren Ausflug machen möchten, bietet sich ein Besuch der rund 50 Kilometer Marienburg an. Nachdem Danzig endgültig an den Deutschen Orden gefallen ist, wurde die Stadt von hier aus regiert. Die Große Mühle auf der Radaune-Insel in der Danziger Altstadt gehört zu den größten Wirtschaftsbauten des Mittelalters. Das Backsteingebäude wurde im 14. Jahrhundert durch den Deutschen Orden erbaut.

Kunst & KulturWas muss man in Danzig gesehen haben?

Auf den Spuren von Günter Grass


Die Freie Stadt Danzig bestand von 1920 bis 1939 als teilsouveräner, selbstständiger Freistaat mit polnischen Hafenrechten unter dem Schutz des Völkerbundes. Im 20. Jahrhundert erlangte die ehemalige Hansestadt große Aufmerksamkeit als einer der Ausgangsorte des Zweiten Weltkrieges und auch der Roman “Die Blechtrommel” von Günter Grass bezieht sich sehr stark auf Danzig. Eines der bekanntesten Häuser von Gdańsk ist das Geburtshaus von Günter Grass. Von hier können Sie sich auf den Spuren des Romans „Die Blechtrommel“ bewegen. Sowohl am Geburtshaus, als auch an vielen anderen Orten des Buches, befinden sich kleine Gedenktafeln mit Sprüchen aus der Blechtrommel. Aber auch sonst hat die polnische Metropole noch viel Kulturelles zu bieten. Das Krantor steht an der Stelle, an der im 14. Jahrhundert ein Stadttor stand. Die heutige Form erhielt das Tor allerdings erst im 15. Jahrhundert. Heutzutage ist das Krantor Teil eines sehenswertes Schifffahrtsmuseums. Wenn Sie eine Ferienwohnung oder Ferienhaus in Gdańsk mieten, sollten Sie sich dieses Museum nicht entgehen lassen. Ebenfalls sehr interessant sind das "Museum für Geschichte der Stadt Danzig", das Nationalmuseum und das "Museum für Post- und Fernmeldewesen" und natürlich das Nationalmuseum. Wer lieber Kultur im Freien erleben möchte, sollte anderem der Marienkirche, der größten Backsteinkirche Europas, der königlichen Kapelle und dem Neptunbrunnen einen Besuch abstatten.

Nur wenige Gehminuten vom Danziger Hauptbahnhof entfernt, befindet sich die ehemalige Lenin-Werft, die nach der Wende Bankrott ging. Auf dem Areal wurde große Geschichte geschrieben. Drei 40 Meter hohe Stahlkreuze sind das Symbol der Hoffnung, das von den Werftarbeitern selbst geplant und hergestellt wurde. Gdańsk liegt, wie auch Breslau, auf der sogenannten Bernsteinstraße, die sich von der Ostseeküste bis zum Mittelmeer zieht. Die Verbindung Gdańsks mit Bernstein hat eine lange Geschichte. Bereits im 10. Jahrhundert entstanden erste Bernsteinwerkstätten in der Stadt. Hergestellt wurden damals Spielwürfel, Spielfiguren, Ringe, Ketten, Anhänger, Kreuze und Amulette. Im Historischen Museum, dem Archäologischen Museum und dem Bernstein Inklusen Museum erfahren Sie alles über Bernstein, in der Kirche der Hl. Brigitte steht ein Altar aus Bernstein und ein Besuch der Bernsteinwerkstätten und Bernsteingalerien in den schönen Altstadthäusern ist auf jeden Fall lohnenswert.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Danzig essen gehen?

Herzhafte Genüsse an der polnischen Ostseeküste


Wie überall in Polen, wird auch in Danzig gut und kräftig gegessen. Das Land war jahrhundertelang eine Vielvölkerpolitik, was sich auf die Gerichte ausgewirkt hat: Russlands Piroggen sind bei den Polen ebenso beliebt, wie die berühmte Rote-Bete-Suppe aus der Ukraine. Variantenreich gefüllte Pfannkuchen gehen auf die litauische Tradition zurück und die süß-sauren Fischspezialitäten werden der jüdischen Kochkunst zugeschrieben. Aber auch die Deutschen haben mit dem Eisbein (auf polnisc golonka) ihre Spuren hinterlassen. Urpolnisch hingegen sind das Nationalgericht bigos, ein herzhafter Eintopf aus Sauerkraut, gedünstetem Kohl, Speck, Zwiebel und Schweinefleisch sowie flaki, einer Brühe aus Kutten und die Graupensuppe mit Zwiebeln und Sellerie. Durch die Lage an der Ostsee haben Meeresfrüchte natürlich einen hohen Stellenwert, ebenso beliebt sind aber auch Enten-, Gänse- und Wildgerichte. Wer seinen Urlaub in einer Ferienwohnung oder im einem Ferienhaus verbringt, sollte auf jeden Fall einige der polnischen Köstlichkeiten probieren.

Wenn Sie nach einem schönen Strandspaziergang in Ihr Apartment kommen, empfehlen wir Ihnen zum Aufwärmen das Nationalgetränk herbata. Diesen Tee trinken Polen rund um die Uhr.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Danzig erleben?

Gdańsk spielerisch erleben


Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in Gdańsk an der polnischen Ostseeküste eignet sich hervorragend, für einen familienfreundlichen Urlaub. Der Aquapark Sopot mit seinen 70 Attraktionen wie beispielsweise Kaskaden, Wasserfällen, einem Wildwasserfluss und Rutschen ist angeblich der größte Whirlpool an der Ostseeküste Polens. Es gibt ein Außenschwimmbecken, dass sogar im Winter geöffnet ist. Wenn Sie es richtig heiß mögen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch in den neun verschiedenen Saunen. Oder wie wäre ein Ausflug zum Museumsschiff in Gdynia? Das 91 Meter lange Vollschiff mit seinen drei 41 Meter hohen Masten und dem imposanten Doppelsteuerrad wird Ihre Kinder sicherlich sofort in ihren Bann ziehen. Im Museum der polnischen Post wird vom Leben der polnischen Postämter in der Zeit von 1920 bis 1939 bis hin zu den Ereignissen am 1. September 1939 berichtet. Im Zoologischen Garten, dem schönsten und größten Zoo Polens, sorgen Pinguine, Nilpferde, Mähnenwölfe und viele weitere Tiere für spannende Momente. Der Zoo liegt etwas außerhalb, idyllisch eingepasst in den Naturpark Trójmiejski in Oliwa.

Die Danziger Bucht ist ein traumhaftes Ziel für Wassersportliebhaber und Naturfreunde. Sie sehen: Wenn Sie Ihren Urlaub in einer Danziger Ferienwohnung mit Kindern buchen, steht Ihnen ein breites Angebot an Freizeitangeboten zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Danzig erlebt haben?

Highlights in Danzig


Ob für einen Strandurlaub oder ein Städtetour, in Danzig erwartet Sie ein neben einer schönen Ferienwohnung eine atemberaubende Natur und interessante Sehenswürdigkeiten. Die Strände sind weit und breit, idyllisch und auch in der Hauptsaison nicht überfüllt. Natürlich gehört aus ein Besuch der geschichtsträchtigen Hanse- und Hafenstadt, eine Besichtigung der Altstadt und ein Besuch des Neptunbrunnens, des Goldenen Tors und des Bernsteinmuseums dazu. Ob Apartment oder Ferienhaus, eine günstige Unterkunft in Gdańsk bringt Sie in eine historisch und landschaftlich beeindruckende Region.
alle Filter löschen