Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Feldkirchen

Erleben Sie das südlichste Bundesland Österreichs von seiner schönsten Seite. 9 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Feldkirchen in Kärnten heißen Sie zwischen Bergen und Almen, dichten Wäldern, kristallklaren Seen und prächtigen Schlössern willkommen.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Feldkirchen mieten: schon ab 59 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Feldkirchen

  1. Albeck

Ihr Urlaubswetter in Feldkirchen

Max.
Min. -5°
3 h/Tag
5 Tage
Max.
Min. -4°
4 h/Tag
6 Tage
Max. 11°
Min.
7 h/Tag
5 Tage
Max. 17°
Min.
7 h/Tag
8 Tage
Max. 21°
Min.
8 h/Tag
10 Tage
Max. 25°
Min. 13°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 27°
Min. 15°
9 h/Tag
11 Tage
Max. 26°
Min. 14°
9 h/Tag
11 Tage
Max. 21°
Min. 10°
6 h/Tag
8 Tage
Max. 15°
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
8 Tage
Max.
Min. -4°
2 h/Tag
5 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Diagramm zeigt das typische Wetter für Feldkirchen. Warme Temperaturen um die 27° kann man im Juli erwarten. Der Januar. zeigt sich mit durchschnittlich -5° eher von seiner kälteren Seite. Der Dezember verspricht mit nur 5 Regentagen bestes Urlaubswetter. Wer die Sonne nicht so gut verträgt, der sollte im November in Feldkirchen reisen, denn in diesem Monat scheint die Sonne nur 2 Stunden pro Tag.


Tipps von unserem Reiseexperten Tomasz Mallick

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Feldkirchen?

Kärnten ist nur einen Katzensprung entfernt


Feldkirchen liegt in der Region Klagenfurt-Villach im österreichischen Bundesland Kärnten am Rand des Klagenfurter Beckens. Sie erreichen Ihre Ferienwohnung in Feldkirchen in Kärnten bequem mit der Bahn. Der Bahnhof Feldkirchen liegt an die Bahntrasse zwischen Sankt Veit an der Glan und Villach. Mit dem eigenen Auto dauert die Fahrt von München aus etwa vier Stunden und führt Sie über Salzburg und Spittal an der Drau.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Feldkirchen?

Alpenwetter bei Schnee und Sonnenschein


Genießen Sie Ihren Urlaub in den Bergen in Feldkirchen bei alpinem Klima mit schneesicheren Wintern und warmen Sommern. Die beste Jahreszeit für Ski- und Langlauf ist zwischen Dezember und März. Für den Wanderurlaub eignet sich am besten die Zeit zwischen Mai und September, wenn die Tagestemperaturen auf durchschnittlich 21 °C steigen. Die kleinen Badeseen in Feldkirchen wärmen sich aufgrund der geringen Wassertiefe schon im Frühsommer auf Badetemperatur auf.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Feldkirchen zu bieten?

Traditionelle und kreative Alpen-Adria-Küche


Was sich zunächst liest wie Widersprüche, funktioniert am Ende (auf dem Teller) wunderbar harmonisch: eine Küche, die sich aus Einflüssen aus Österreich, Italien und Slowenien, aus den Alpen und von der Adria, zusammensetzt. Das bekannteste Gericht Kärntens ist die Kasnudel, die in zahlreichen Variationen auftritt – gefüllt mit Mangold, Spinat, Pesto, Topfen, Kartoffeln (Erdäpfeln), Speck, Dörrfleisch, Käse... Da fällt die Auswahl schwer. Vor allem in der warmen Jahreszeit öffnen überall in der Umgebung Ihrer Ferienwohnung in Feldkirchen in Kärnten die Jausengasthäuser oder Buschenschenken. Das sind Bewirtungen auf den Bauernhöfen, die nur das anbieten dürfen, was auf dem Hof produziert wird. Ein Buschenschenkenführer verrät Ihnen, welche Höfe gerade "ausg'steckt", also geöffnet sind. Zur einer anständigen Brettljause gehören frische Almkäse, selbstgemachte Würste, Speck und selbstgebackenes Brot. Dazu passt am besten ein Kärntener Bier aus den Brauereien in Villach, Klagenfurt oder Hirt. Die Hirter Brauerei wurde im Jahre 1270 gegründet. Bleibt noch zu erwähnen, dass wir uns in Feldkirchen zwar in den Bergen befinden, Fisch jedoch einen Ehrenplatz auf den Speisekarten einnimmt. Die Seen und Flüsse mit Trinkwasserqualität bieten einen natürlichen Lebensraum für Forellen, Saiblinge, Kärntner Låxn, Karpfen und Flusskrebse.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Feldkirchen?

Raus in die Wälder und ab auf die Pisten


In der näheren Umgebung Ihres Ferienhauses von privat in Feldkirchen liegen drei idyllische kleine Seen. Der Dietrichsteiner See, der Maltschacher See und der Flatschacher See. Der Maltschacher See ist als Badesee ausgewiesen. Es gibt ein Strandbad Feldkirchen mit einem Abschnitt für vierbeinige Familienmitglieder – perfekt für einen Urlaub mit Hund in Feldkirchen. Der größte und bekannteste See in der Region ist der Wörthersee, der sich weniger als eine halbe Stunde südlich von Feldkirchen befindet. Viele Kilometer Wander- und Radwege verbinden die Seen, Berge und Wälder miteinander. Im Winterurlaub locken sechs Skigebiete rund um Feldkirchen auf die Pisten und Loipen – Simonhöhe, Hochrindl, Gerlitzen, Turracher Höhe, Bad Kleinkirchheim – St. Oswald und Falkert. Die Turracher Höhe alleine bietet mehr als 40 Kilometer Pisten auf bis zu 2.205 Metern Höhe. 14 Lifte bringen Sie zu den Einstiegen. Entlang der Pisten stehen kostenlose Liegestühle zum Relaxen bereit und ein Pistenbutler bringt Süßigkeiten für Kinder und Prosecco für die Erwachsenen.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Feldkirchen am Schönsten?

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele rund um Feldkirchen


Das Stadtbild von Feldkirchen zeichnet sich durch eine Reihe repräsentativer Bürgerhäuser aus dem 19. Jahrhundert aus, wie das ehemaliges Lebzelterhaus oder das Gross-Haus in neoklassistischem Stil. Genießen Sie bei einem Bummel durch die Kirchgasse die Atmosphäre der Stadt, dessen Wappen die Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt (Maria im Dorn) ziert. Die Geschichte der Kirche geht bis ins Jahr 1065 zurück. Im 15. Jahrhundert erfolgte die Erweiterung des Baues zu einer Wehrkirche aufgrund der Türken- und Ungareinfälle nach Österreich. Viele weitere sehenswerte Kirchen und Kapellen befinden sich in der Umgebung Ihrer Ferienwohnung in Feldkirchen, wie die barockisierte Filialkirche Hl. Michael aus dem 11. Jahrhundert. Das Stadtmuseum von Feldkirchen befindet sich im schlossartigen Bamberger Amthof, dessen Ursprünge ins 13. Jahrhundert zurückreichen. Der älteste Teil des Gebäudekomplexes ist ein massiver zweigeschossiger Wohnturm im Nordflügel. Aus der Zeit um 1500 stammt das spätklassizistische Schloss Dietrichstein.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Die Gemeinde Feldkirchen besteht aus 86 Ortschaften, von denen manche nur zwei Einwohner zählen.
  • Der slowenische Name der Stadt lautet Trg.
  • Kärnten gilt nach Tirol und Salzburg als drittwichtigstes Reiseziel in Österreich.