Lassen Sie sich von den schneebedeckten Alpen, der atemberaubenden Natur oder den historischen Sehenswürdigkeiten in Wien, Salzburg und Graz zu einem Urlaub in Österreich verführen. 3.196 Ferienwohnungen und Ferienhäuser von privat vollenden Ihren Aufenthalt.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Österreich mieten: schon ab 22 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Österreich

  1. Wien
    • Wien Leopoldstadt
    • Wien Favoriten
    • Wien Floridsdorf
    • Wien Döbling
    • Wien Hernals
  2. Tirol
    • Zillertal
    • Stubaital
    • Ötztal
    • Osttirol
    • Fulpmes
  3. Kärnten
    • Lavanttal
    • Südkärnten
    • Klagenfurt-Villach
    • Oberkärnten
    • Unterkärnten
  4. Vorarlberg
    • Kleinwalsertal
    • Montafon
    • Arlberg
    • Bludenz
    • Fontanella
  5. Salzburger Land
    • Dachstein
    • Lungau
    • Zell am See - Kaprun
    • Salzburg und Umgebung
    • Tennengebirge
  6. Steiermark
    • Oststeiermark
    • Liezen
    • West- und Südsteiermark
    • Westliche Obersteiermark
  7. Burgenland
    • Neusiedl am See
    • Lutzmannsburg
    • Jennersdorf
    • Nordburgenland
  8. Niederösterreich
    • Wachau
    • Waldviertel
    • Mostviertel
    • Wiener Umland
    • Industrieviertel
  9. Oberösterreich
    • Salzkammergut
    • Mühlviertel
    • Innviertel

Hätten Sie es gewusst?

  • Österreich wird auch die "Alpenrepublik" genannt.
  • Das Führen eines "von" oder "zu" im Namen ist in Österreich laut Anti-Adels-Gesetz von 1919 verboten.
  • Die Großglockner Hochalpenstraße, die Kärnten und das Salzburger Land verbindet, ist Österreichs höchstgelegene Passstraße.

AnreiseWie komme ich nach Österreich?

Willkommen im Land der Berge!


In unserem Nachbarland Österreich leben rund 8 Millionen Menschen. Die meisten von ihnen blicken tagein, tagaus auf die Berge, denn etwa 62 Prozent der Staatsfläche sind gebirgig. Ein Großteil der Erhebungen gehört zu den östlichen Alpen. Österreich gliedert sich in die Bundesländer Tirol, Salzburger Land, Kärnten, Steiermark, Oberösterreich, Niederösterreich, Burgenland, Vorarlberg und Wien. Jedes von ihnen hat seinen ganz eigenen Reiz und deshalb besitzen alle 9 Länder eine große Auswahl an günstigen Ferienwohnungen und Ferienhäusern von privat.

Wie Sie am besten zu Ihrer Ferienwohnung oder zu Ihrem Ferienhaus kommen? Das hängt davon ab, wo Sie wohnen. Wenn Süddeutschland Ihre Heimat ist, stellt das eigene Fahrzeug eine gute Option dar. Von München aus dauert die Fahrt bis nach Wien zum Beispiel 4,5 Stunden, bis ins Zillertal weniger als 2 Stunden. Beachten Sie, dass Sie für die Benutzung der österreichischen Autobahnen und Schnellstraßen eine Vignette kaufen müssen. Fällt Ihr Urlaub in die Winterzeit, gehören Winterreifen zur Grundausstattung Ihres Pkws. Schneeketten sollten ebenfalls mit an Bord sein.

Wer weiter weg wohnt, reist meist entspannter an, wenn er nicht selbst fahren muss. Es gibt Fernbusse, die viele Städte in Österreich ansteuern, und es gibt täglich etliche Direktverbindungen mit der Bahn von München aus - sogar über Nacht. Natürlich können Sie auch das Flugzeug nehmen und bei der Anreise schon mal einen Blick auf die beeindruckenden Berglandschaften aus der Vogelperspektive werfen. Flughäfen mit internationalem Luftverkehr gibt es in Wien, Graz, Linz, Klagenfurt, Salzburg und Innsbruck. Für die Weiterreise können Sie sich einen Wagen mieten oder den gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr nutzen, um Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus zu erreichen.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Österreich?

Die Alpen - ein Traum in Weiß!


Laut österreichischem Alpenverein gibt es 695 Dreitausender. Da können Sie sich vorstellen, dass es hier durchaus alpin zugeht. Das wirkt sich natürlich auf das Klima aus. Schnee ist im Winter so gut wie garantiert. Doch sobald Sie in ein Tal kommen, kann es schon ganz anders aussehen. Aufgrund der Berge stehen plötzliche Wetterwechsel an der Tagesordnung. Während in den Gebirgsregionen alpines Klima mit langen Wintern und kurzen Sommern herrscht, können Sie beispielsweise im Osten von heißen Sommern und nur mäßig kalten Wintern ausgehen.

Im Gegensatz zu vielen Ländern im Süden von Europa, herrscht in Österreich auch im Winter Hauptsaison. Kaum fallen die ersten Schneeflocken, beginnt für viele die schönste Zeit des Jahres: der alljährliche Skiurlaub in Österreich. Spätestens Anfang Dezember ist in den meisten Skigebieten offizieller Saisonstart. Je nachdem, auf welcher Höhe es liegt, geht sie bis Ende April oder sogar bis in den Mai hinein. Wenn Sie eine günstige Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in bester Lage zu einem Top-Skigebiet buchen wollen, sollten Sie frühzeitig planen.

Ziehen Sie einen Urlaub an einem der Seen vor, gehören Juni bis August zur besten Reisezeit. In die Hauptstadt Wien lohnt sich zu jeder Zeit eine Städtereise, denn im Zweifel einer Schlechtwetterfront haben Sie in der Metropole zahlreiche kulturelle Angebote, die unter geschlossenem Dach stattfinden. Wanderfreunde sind je nach Reiseziel von Frühjahr bis Herbst bestens in Österreich aufgehoben. Und nicht zu vergessen: Sollte es mal regnen, ist Ihre gemütliche Ferienwohnung oder Ihr Haus von privat ein ideales Refugium. Wie wäre es beispielsweise mit einer Unterkunft, in der es eine Sauna gibt?

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Österreich?

Schlösser sind die Wahrzeichen vieler österreichischen Regionen


Die Liste der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Österreich ist lang. Wenn nicht die Natur, sondern die geschichtsträchtigen Bauwerke der Grund für Ihren Urlaub sind, mieten Sie sich am besten eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in zentraler Lage. Insbesondere Wien, Salzburg und Graz haben viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Die historischen Zentren aller drei Städte gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Fast zwei Millionen Einwohner hat Wien. Die Stadt ist damit die größte in Österreich. Neben Schloss Belvedere und Schloss Schönbrunn zählen der Stephansdom, die Hofburg, das Rathaus und das Parlament zu den Attraktionen. Sehnen Sie sich inmitten der zahlreichen Sehenswürdigkeiten nach einer Pause im Grünen, können Sie sich in einer der wunderschönen Parkanlagen - Volksgarten, Stadtpark oder Burggarten - erholen. Im Prater mit dem weltbekannten Riesenrad ist dagegen etwas mehr Action angesagt.

Innsbruck in Tirol ist zwar nicht so groß, hat aber eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten: das Goldene Dachl. Daneben gibt es in der über 800 Jahre alten Altstadt aber noch viel mehr zu entdecken. Wird es Ihnen irgendwann zu urban, gelangen Sie mit der Nordkettenbahn in nur 20 Minuten auf 2.000 Meter Höhe und genießen tollste Blicke auf die Alpen. Der Grazer Schloßberg in der Steiermark, das Schloss Tratzberg in Tirol und die Festung Hohensalzburg, das Wahrzeichen der Stadt Salzburg, sind weitere Sehenswürdigkeiten-Highlights, die auf Ihrer Agenda stehen sollten. Nach einem Tag, an dem Sie sich viel angesehen haben, ist es Gold wert, ein gemütliches privates Apartment zu haben und die Beine hochzulegen.

Kunst & KulturWas muss man in Österreich gesehen haben?

Für Liebhaber von Museen, Architektur und Musik


In Österreich wird Kultur großgeschrieben, deshalb können Sie sich auf ein breites Angebot an Museen, Ausstellungen, Galerien und Theatern freuen. Allein in Wien gibt es über 100 Einrichtungen und Sammlungen. Bestaunen Sie Werke der klassischen Moderne in der Albertina, erleben Sie die Welt der Klänge im Haus der Musik, lassen Sie sich im MuseumsQuartier treiben oder lernen Sie mehr über die Geschichte unserer Erde im Naturhistorischen Museum. Neben den großen Häusern gibt es überall in Österreich kleine und zum Teil schräge Museen. Niederösterreich beheimatet etwa das Nonseum, in dem Klassiker des Nonsens ausgestellt sind.

Ob Schloss, Burg, Festung oder Prunkbau im Jugendstil - imperiale Bauwerke sind längst nicht alles, was für Freunde der Architektur interessant sein könnte. Ein Besuchermagnet ist das Hundertwasserhaus in Wien. Wie man es vom Künstler kennt, ist auch das Wohnhaus bunt und schräg und alles andere als gewöhnlich. Sie dürfen aber nur von außen einen Blick auf die Fassade werfen. Im Kunst Haus nebenan befindet sich eine permanente Hundertwasser-Ausstellung.

Raus aus der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus und rein in einen musikalischen Rausch: Einer der berühmtesten Komponisten dieser Erde, Mozart, wurde in Österreich geboren. Es folgten viele weitere und seinem Ruf als Weltstadt der Musik wird Wien bis heute gerecht. Neben den Wiener Sängerknaben und Philharmonikern müssen insbesondere das Musiktheater in Linz, Staatsoper und Volksoper in der Hauptstadt sowie die Grazer Oper genannt werden. Geben Sie Ihrem Urlaub einen musikalischen Touch. Es muss übrigens nicht immer Klassik sein: Volksmusik, Jazz und elektronische Klänge sind vielerorts zu hören.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Österreich essen gehen?

Österreich ist ein Feinschmeckerland


Ob Sie nach Österreich gekommen sind, um im Zillertal Ski zu fahren, in den Kitzbüheler Alpen in Tirol zu wandern oder sich die Sehenswürdigkeiten in Salzburger Land anzuschauen - früher oder später kommt der Hunger. Und das ist gut so, denn die landestypische Küche ist ein Traum. Wiener Schnitzel kennen sie mit Sicherheit schon von zu Hause. Bestellen Sie es dennoch mal vor Ort. Die Köche haben die Zubereitung der Kalbsschnitzel perfektioniert und das werden Sie schmecken. Zu den weiteren typischen Spezialitäten zählt der Tafelspitz: gekochtes, statt gebratenes Rindfleisch.

Wenn Sie in den Bergen unterwegs sind, kehren Sie zwischen Ihren Aktivitäten bestimmt in eine der zahlreichen urigen Hütten ein. Hier kommen insbesondere deftige Speisen auf den Tisch, denn Skifahrer und Wanderer brauchen eine Stärkung. Probieren Sie Kasnudeln, Käsespätzle, Gröstl, Knödel, Fisch- und Wildgerichte - die Köche setzen auf Zutaten aus der Region und zaubern daraus die leckersten Gaumenfreuden. Nach dem Essen sorgt ein Obstbrand für die gute Verdauung!

Sie sind eher der süße Typ? Dann freuen Sie sich auf Linzer Torte, deren Wurzeln in der Landeshauptstadt von Oberösterreich liegen. Berühmt in der ganzen Welt ist zudem die Sachertorte, die nicht nur im gleichnamigen Café in Wien vorzüglich schmeckt. Der Besuch eines Kaffeehauses sollte während Ihres Urlaubs sowieso nicht fehlen. Für Bewohner der Hauptstadt gehört das Kaffeetrinken zur Kultur und gilt als Teil des Lebensgefühls. Sie haben die anderen Bundesländer damit angesteckt, sodass die typischen Traditionshäuser überall zu finden und hoch angesehen sind.

Als Gast einer privaten Ferienwohnung oder eines Hauses genießen Sie natürlich den Vorteil, dass Ihnen im Gegensatz zu einem Hotel eine eigene Küche zur Verfügung steht. Nicht jeden Tag möchten Sie vielleicht essen gehen und Kinder richten sich schon gar nicht gern nach festen Zeiten. In den hiesigen Supermärkten finden Sie selbstverständlich alles, was man zum Leben braucht und um sich daraus eine Mahlzeit im eigenen Apartment zu kochen.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Österreich erleben?

Abwechslungsreicher Urlaub für die ganze Familie


Sie suchen ein Urlaubsziel, das für die gesamte Familie geeignet ist? Auf nach Österreich! Hier kommen die kleinen Besucher ganz groß raus, denn es gibt unendlich viele Ausflugsziele, die für einen erlebnisreichen Aufenthalt sorgen. Beliebt sind beispielsweise Ferienwohnungen und Ferienhäuser in ruhiger Lage am Ossiacher See und Millstätter See in Kärnten sowie am Neusiedler See. Eines ist nämlich klar: Kinder haben in und am Wasser erfahrungsgemäß den meisten Spaß. Doch auch auf den Brettern probieren sich kleine Skihasen gern aus. Der Wilde Kaiser, eine Gebirgsgruppe in Tirol, die zum Kaisergebirge gehört, ist nur eine von vielen kinderfreundlichen Skigebieten. Kommen Sie im Sommer her, erwarten Sie hier eine Menge Erlebnispfade und familienfreundliche Wanderwege.

Ein Besuch im Zoo ist für Kinder ebenfalls immer ein großes Ereignis. Liegt Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus im Norden von Tirol, ist der Alpenzoo Innsbruck eine gute Adresse für junge und junggebliebene Tierfreunde. Der Tiergarten Schönbrunn in Wien ist wiederum nicht nur der älteste seiner Art weltweit, sondern wurde schon fünfmal zum besten Zoo Europas gewählt. Da muss doch etwas dran sein! Apropos Tiere: Zu Ihrer Familie gehört ein Hund? Dann nehmen Sie ihn doch einfach mit in den Urlaub. Dem Vierbeiner zuliebe wählen Sie am besten ein Haus, ein Apartment oder eine komfortable Ferienwohnung in ruhiger Lage, etwa an einem See. Häufig ist die Mitnahme des Haustieres in den Unterkünften erlaubt. Fragen Sie im Vorfeld zur Sicherheit noch einmal nach.

In Wien gibt es übrigens ein Museum extra für Kinder: ZOOM heißt es und Kreativität steht hier im Mittelpunkt. Niemand muss leise sein und sowohl im Atelier als auch im Trickfilmstudio dürfen alle mitmachen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Weitere Angebote, die insbesondere an Regentagen eine erlebnisreiche Alternative darstellen, als in der Unterkunft zu bleiben, sind die Ritterburg Lockenhaus in Burgenland, das Pankratium, ein Haus des Staunens, in Kärnten, das Silberbergwerk in Tirol oder das Spielzeugmuseum im Salzburger Land. Langeweile gibt es nicht!

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Österreich erlebt haben?

Diese Aktivitäten runden Ihren Österreich Urlaub perfekt ab


Ob Sie als Alleinreisender oder als Paar mit Kind und Hund oder ohne nach Österreich kommen - viele Privatpersonen vermieten Besuchern vom Apartment bis hin zum Chalet Unterkünfte für alle Bedürfnisse. Beliebte Reiseziele für einen Urlaub mit Hund in Österreich befinden sich zum Beispiel in der Steiermark, in Tirol und in Kärnten. Für Wintersportler und Wanderer führt kaum ein Weg an den Österreichischen Alpen vorbei.

Steht der Genuss in Ihrem Urlaub in den Bergen in Österreich im Vordergrund? Dann notieren Sie sich "Via Culinaria". Der Guide informiert über die wirklich besten Einkehrmöglichkeiten, Gerichte und Produkte im Salzburger Land. Gut essen werden Sie natürlich ebenso in den anderen beliebten Regionen. Sowohl richtige Genießer als auch Sporttreibende wissen neben den Gaumenfreuden die Entspannung sehr zu schätzen. Österreich ist ein Wellness-Eldorado. Thermen, Saunen und natürliche Kraftplätze begegnen Ihnen überall. In der Steiermark macht die weitläufige Thermenlandschaft Rogner Bad Blumau von sich Reden. Der Künstler Hundertwasser hat das Gebäude gestaltet, sodass Sie hier in einem ganz außergewöhnlichen Ambiente die Seele baumeln lassen können.

Den Naturfreunden unter Ihnen bietet der Nationalpark Hohe Tauern ein echtes Spektakel: die Krimmler Wasserfälle. Sie fallen in drei Kaskaden etwa 380 Meter in die Tiefe hinab. So etwas sieht man nicht alle Tage. In fünf weiteren Nationalparks haben Sie die Möglichkeit, die alpinen Landschaften sowie Flora und Fauna kennenzulernen, zu beobachten und sich von ihnen verzaubern zu lassen. Und keine Sorge: Österreich ist als Reisedestination zwar kein Geheimtipp mehr, doch unter den vielen Ferienwohnungen und Ferienhäusern finden Sie auch Last Minute noch die besten Angebote.
Zum Seitenanfang