Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Wachau

Die Wachau – eine historische Landschaft an der Donau in Niederösterreich heißt Sie in 3 Ferienwohnungen und Ferienhäusern willkommen. Besuchen Sie die Schlösser und Burgen der Region, die pittoresken Weingärten und genießen Sie eine Fahrt auf der Donau.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
3 Ergebnisse
Gartenhaus Ingrid

Gartenhaus Ingrid

max. 6 80 m² 3 SZ 1 BZ

Das liebevoll eingerichtete Haus ist maßgeschneidert für erholsamen Urlaub in der Natur. Ein kleiner Bach, die Sonnenterrasse und das umliegende Grün sind auch ideal für Kinder.

ab 66 pro Nacht
ab 66 pro Nacht
Ferienwohnungen Sommer Wachau 2

Ferienwohnungen Sommer Wachau 2

max. 4 80 m² 2 SZ 1 BZ

Moderne, komfortable Ferienwohnung für 2 - 4 Personen im Herzen der Wachau, einzigartige Lage direkt an der Donau, ruhig, am Ortsrand.

ab 117 pro Nacht
ab 117 pro Nacht
Ferienwohnungen Sommer Wachau 1

Ferienwohnungen Sommer Wachau 1

max. 2 50 m² 1 SZ 1 BZ

Moderne, komfortable Ferienwohnung für 2 Personen im Herzen der Wachau, einzigartige Lage direkt an der Donau, ruhig, am Ortsrand.

ab 91 pro Nacht
ab 91 pro Nacht

Erfahrungen unserer Urlauber in Wachau

4 Bewertungen für unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Wachau

5
von 5
2 Feriendomizile & Unterkünfte in Wachau wurden im Schnitt mit 5 von 5 Sternen bewertet!

Neueste Bewertungen

Sehr hoher Komfort

Ferienwohnungen Sommer Wachau 1 Sehr hoher Komfort

5 von 5


Die Vermieter sind außerordentlich gewissenhaft, haben an alles gedacht.

5

Einfach freundlich

Ferienwohnungen Sommer Wachau 2 Einfach freundlich

5 von 5


Wir wussten schon vom Internet, dass diese Unterkunft nicht schlecht sein würde.

5

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Vor allem in den 50er und 60er Jahren war die Wachau Schauplatz vieler Heimatfilme und Fernsehkomödien, unter anderem mit dem berühmten Hans Moser in der Hauptrolle.
  • Im US-Bundesstaat North Carolina gibt es den Ort Wachovia, der die lateinische Namensvariante der Wachau trägt.
  • Der "National Geographic Traveller" der National Geographic Society setzte die Wachau im Jahre 2008 an erste Stelle von über 100 Destinationen hinsichtlich ihres bewahrten historischen Charakters in Zeiten des ausufernden weltweiten Tourismus.

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Wachau?

Urlaub in einer alten Kulturlandschaft im Tal der Donau


Das Tal der Donau zwischen Melk und Krems in Niederösterreich bildet die historische Kulturlandschaft der Wachau (Betonung auf der zweiten Silbe). Österreichs Hauptstadt Wien liegt etwa 80 Kilometer östlich. Spitz, Weißenkirchen und Dürnstein bilden die Zentren der Wachau. Westlich grenzt das Mostviertel an die Wachau. Sie erreichen Ihre günstige Ferienwohnung oder Ihr privates Ferienhaus in der Wachau mit der Bahn ab Wien in nur einer Stunde (Spitz in der Wachau). Mit dem eigenen Auto erfolgt die Anfahrt von München aus über die Autobahnen A8/A1 vorbei an Salzburg oder die A94. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Wien. Eine besondere Art der Anreise erfolgt über die Donau. Der etwa 35 Kilometer lange Bereich der Donau in der Wachau ist einer der schönsten Abschnitte des Stroms.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Wachau?

Bestes Wander- und Langlaufwetter in der Wachau


Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung in der Wachau liegt in einer klimatisch begünstigten Landschaft. Das Donautal liegt etwa auf 200 Meter Geländehöhe und bildet im Sommer warme Abschnitte mit Durchschnittstemperaturen um 26 °C aus – ideale Temperaturen zum Wandern. Die Wintertemperaturen in der Wachau liegen um den Gefrierpunkt. Auf den umliegenden Hügeln des Dunkelsteinerwaldes und des Waldviertels, die bis auf 900 Meter und mehr rechts und links der Donau ansteigen sind dagegen die Winter besonders kalt und eigenen sich für einen Skiurlaub in Niederösterreich. Besonders Langläufer kommen hier auf ihre Kosten. In der Wachau selbst liegt jedoch im Winter wenig Schnee.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Wachau zu bieten?

Willkommen im Weinland Niederösterreich


Österreich ist ein Land voller kulinarischer Schätze. Die Österreicher wissen gut zu essen und zu trinken. Dabei achten die Küchenchefs der Restaurants in der Umgebung Ihrer Ferienwohnung von privat oder Ihres Ferienhauses in der Wachau stets auf allerhöchste Qualität – und das vom einfachen Wirtshaus bis zur gehobenen Gourmet-Küche. Der große Stolz der Wachau ist ihre jahrhundertealte Weinkultur. Im 13. Jahrhundert waren die Ländereien und Weinberge der Dachau im Besitz Leuthold I. von Kuenring und Dürnstein, seines Zeichens "Oberster Schenk in Österreich". Als "Vinea Wachau Nobilis Districtus" bezeichnet die Winzergemeinde nach der mittelalterlichen Bezeichnung ihr Anbaugebiet. Duftend floral und leicht, mit niedrigem Alkoholgehalt, ist der Steinfeder, der nach dem gleichnamigen Gras benannt ist. Etwas voller im Glas liegt der Federspiel und die oberste Qualitätsstufe bildet der Smaragd, der seinen Namen nach der Smaragdeidechse trägt, die in den Weinbergen der Wachau lebt. Besuchen Sie die Weingüter und Heurigen und genießen Sie die edlen Tropfen mit einer einfachen Brotzeit. Am ersten Wochenende im Mai veranstalten die Winzer den Wachauer Weinfrühling – eine Gelegenheit, die verschiedenen Erzeugnisse der Region zu verkosten.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Wachau am Schönsten?

Burgen, Schlösser und Klöster in der Wachau


Zwischen Frühjahr und Herbst erwacht die Dachau zum Leben. Erleben Sie eine einzigartige Landschaft, in der im Frühling die Marillen- und Obstbäume blühen. Der Wein beginnt zu sprießen und macht Lust auf eine neue Saison. Die Sommer in der Wachau sind so warm, dass es ein Genuss ist, sich an den Donaustränden bei Dürnstein, in Rührsdorf und in Aggsbach-Markt abzukühlen. Der Herbst ist unter Wanderern der liebste Monat, wenn sich das Weinlaub bunt färbt und die Weinlese beginnt. Die vielen Wander- und Radwege eignen sich perfekt für einen Urlaub mit Hund in Niederösterreich. In vielen Unterkünften und Gästehäusern in der Wachau sind vierbeinige Familienmitglieder gern gesehene Gäste. Besuchen Sie das barocke Benediktinerkloster Stift Melk. Es ist das Wahrzeichen der gesamten Region und steht unter dem Schutz der UNESCO. Entlang der Donau sind viele weitere Schlösser, Burgen und Ruinen zu entdecken. Die Ruine Aggstein bietet informative Führungen zur Geschichte der Burg. Die Donauschifffahrt bietet die Möglichkeit, diese atemberaubende Landschaft vom Wasser aus zu genießen. Hinter jeder Biegung des Stroms ergeben sich neue Perspektiven auf die Hügel und Weinberge.