Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Zillertal

Genießen Sie Ihren Urlaub in der wunderschönen Bergwelt in Österreich: das idyllische Zillertal ist nur 40 Kilometer von Innsbruck entfernt. Wählen Sie komfortabel Ihr perfektes Domizil aus 175 Ferienwohnungen und Ferienhäusern.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Zillertal mieten: schon ab 23 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter im Zillertal

Max.
Min. -4°
3 h/Tag
9 Tage
Max.
Min. -3°
4 h/Tag
8 Tage
Max. 12°
Min.
6 h/Tag
8 Tage
Max. 17°
Min.
7 h/Tag
9 Tage
Max. 21°
Min.
7 h/Tag
13 Tage
Max. 24°
Min. 13°
7 h/Tag
13 Tage
Max. 26°
Min. 14°
8 h/Tag
14 Tage
Max. 25°
Min. 13°
8 h/Tag
14 Tage
Max. 21°
Min. 10°
6 h/Tag
10 Tage
Max. 16°
Min.
6 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
4 h/Tag
7 Tage
Max.
Min. -3°
3 h/Tag
8 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Hier sehen Sie eine übersichtliche Darstellung des Wetters im Zillertal. Die meisten Regentage verzeichnet der August, die wenigsten der November. Am sonnigsten ist der Juli, am unfreundlichsten hingegen der Januar. Der wärmste Monat ist der Juli mit 26°. Der Januar ist mit nur -4° im Durchschnitt am kältesten.

AnreiseWie komme ich nach Zillertal?

Entspannt im Ferienhaus im Zillertal ankommen


Das Zillertal liegt im Westen von Österreich. Im Gegensatz zu anderen Seitentälern in Tirol überwindet das Zillertal keine Talstufe und steigt von Strass bis Mayrhofen nur wenig an. Dies ermöglicht eine komfortable Anfahrt in Ihr Ferienhaus oder Ferienwohnung von privat ins Skigebiet. Zahlreiche Bahnverbindungen aus den europäischen Großstädten ermöglichen eine entspannte und günstige Anreise ins Zillertal. Mit der Bahn- oder Fluganreise fängt der Urlaub schon Zuhause an. Vom Zielbahnhof Jenbach geht es angenehm mit der Zillertalbahn oder dem Bus weiter zu Ihrem Ferienhaus oder Ihrer Ferienwohnung. Von den Flughäfen Innsbruck oder München bringt der verlässliche Shuttledienst die Gäste sicher und bequem in Ihre Unterkunft im Zillertal.

Selbstverständlich ist es auch möglich mit dem Auto privat in Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus anzureisen. Von München, Salzburg oder Wien fährt man zunächst auf der A1, A8 und A93 bis Kiefersfelden. Anschließend geht es weiter auf der Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Zillertal. Eine andere Möglichkeit ist die Anreise über den Achenpass auf der B181 Achenseestraße bis nach Wiesing. Anschließend gelangt man auf der B169 bis nach Mayrhofen. Achtung: Vignettenpflicht!

Wetter & KlimaWie ist das Wetter im Zillertal?

Nicht nur der Winter ist eine tolle Reisezeit im Zillertal


Die hohen Gebirgszüge der Tuxer, Kitzbüheler und Zillertaler Alpen sind verantwortlich für die kalten und schneereichen Winter. Hier lässt sich der Urlaub in den Bergen genießen. Traditionell ist die beste Reisezeit ins Tiroler Zillertal der Winter. Mit vier Skigebieten, darunter die berühmte Zillertal Arena, die insgesamt 600 Kilometer Piste zum Skifahren, Snowboarden und Langlaufen bietet, ist das Zillertal perfekt auf Wintergäste eingestellt. Genießen Sie den Blick aus Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus auf die majestätische Bergwelt, die sich dann im glitzernden Weiß präsentiert. Das Zillertal wird aber auch im Sommer immer beliebter. Es bieten sich Ausflüge in den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen an. Dieser Park nimmt etwa ein Drittel des Zillertals ein, hier findet man noch die ursprüngliche Flora und Fauna der Region. Daneben gibt es im Zillertal zunehmend Angebote wie Kletterschulen, Sommerrodelbahnen und Paragliding. Im Sommer kann man im Zillertal mit warmen bis heißen Tagen rechnen. Die Höchsttemperaturen können bis zu 30°C erreichen. Der wärmste Monat ist der Juli, hier liegt die durchschnittliche Höchsttemperatur bei mehr als 24°C. Die Wintermonate sind in Österreich sonnig und kalt. Die Temperaturen können nachts bis auf Werte zwischen -10 und -15°C fallen. Die durchschnittlichen monatlichen Tiefsttemperaturen liegen von Dezember bis Februar um 6°C. Jeden Winter sind verschneite Hänge fast garantiert. Die hohe Schneesicherheit macht das Zillertal zu einem gefragten Skigebiet. Buchen Sie für den Winter Ihre Ferienwohnung rechtzeitig, diese Region ist immer schnell ausgebucht.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es im Zillertal?

Das Zillertal ist perfekt für Liebhaber unberührter Natur


Imposante Gletscher, saftige Almwiesen und einzigartige Wälder im Urlaub - das ist der Naturpark Zillertaler Alpen in Österreich. Besonders im Sommer ist der Naturpark ein Paradies für einen Wanderurlaub in Österreich und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Bei über 200 geführten Wanderungen – von Wildtierbeobachtung bis zur Naturfotografie – ist für jeden etwas dabei. Neben erfahrenen Bergsteigern ist der Naturpark Zillertaler Alpen auch für Kinder ein Erlebnis. Lamatrekking, und Kinderexpeditionen garantieren Spaß und Abwechslung für die Kleinen. Im vorderen Zillertal, wo das Tal am breitesten ist, findet man den sonnigen Ort Fügen, die größte Gemeinde im Tal. Neben den Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Fügen und die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt, kann man in Fügen eine Vielzahl von Ausflugszielen besuchen und erleben. Die Zillertaler Heumilch-Sennerei lädt zu Führungen und Käse-Verkostungen ein. Wer mehr über das Thema Holz erfahren will, kann im FeuerWerk die HolzErlebnisWelt erkunden. Für Familien ein großer Spaß sind der Erlebnisberg Spieljoch mit seinen vielen Attraktionen, Alpine Trike Bahn & Rodelbahn Goglhof. Entscheiden Sie sich für eine Unterkunft in Fügen, Mayrhofen-Hippach oder Zell am Ziller und genießen Sie die Nähe zur unberührten Natur, die sich auch bequem mit dem E-Bike erkunden lässt. Besondere Highlights im Sommer sind auch die Krimmler Wasserfälle und der Hintertuxer Gletscher.

Kunst & KulturWas muss man im Zillertal gesehen haben?

Lassen Sie sich von authentischer Handwerkskunst und gelebter Tradition im Zillertal verzaubern


Die Kirche in Ramsau – auch unter dem Namen „Ramsauer Kirchl“ bekannt – zieht schon von weit her Blicke auf sich. Das einfache Bauwerk im klassizistischen Stil wurde 1841 errichtet und 1843 geweiht. Highlight der Ramsauer Kirche ist das Bild der „Schmerzhaften Gottesmutter“, das über dem Hochaltar die Wand schmückt. Seit sie 1997 saniert wurde, erstrahlt sie wieder in neuem Glanz. Nostalgisch, geschichtsträchtig und mit jeder Menge Tradition lockt das alte Haus der Bauern Strasser in Mayrhofen. Denn dort wohnten die Strasser Kinder, die das Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“ mit ihren Konzerten überall auf der Welt berühmt gemacht haben. Betritt man das Haus, wird man in die Zeit von vor 300 Jahren zurückversetzt. Das gesamte Haus – innen mit den kleinen Stuben, außen mit rauchgeschwärzten Balken und winzigen Fensterläden – gibt einen Einblick in das Landleben der Zillertaler Bauern und der Geschichte der Strasser Kinder.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich im Zillertal essen gehen?

Genießen Sie Ihre Jause im Zillertal


Das Bundesland Tirol überzeugt nicht nur durch die atemberaubenden Aussichten und Landschaften, sondern auch durch die herzhafte und traditionelle Tiroler Küche. Die vier beliebtesten Speisen Tirols sind Nudeln, Nocken, Knödeln und Plenten. Die sogenannte "Marende" (Jause) ist für jeden Tiroler sehr wichtig und wird mit einem wunderbaren selbst zubereiteten Graukäse serviert. Bekannte Zillertaler Fleischknödel, Zillertaler Krapfen, Tiroler Gugelhupf oder etwa die Tiroler Knödel mit Speck sind köstlich und unverwechselbar. Nicht zu vergessen das berühmte Tiroler Gröstel, das Nationalgericht Tirols wird mit Kalb- oder Rindfleisch, Zwiebeln, Majoran und Kartoffeln zubereitet. Es kann individuell gestaltet und variiert werden. Ob auf der Alm auf ein Tiroler Marend oder im Haubenlokal ein Entrecôte vom Almrind: Tirol verwöhnt Sie mit spannenden Kreationen und Geheimrezepten. Zwei besondere kulinarische Highlights finden sich in Tux-Hintertux: Hoch oben in den Bergen liegt die Jausenstation Junsalm, wo sich auch die einzige Bergkäserei des Tuxertals befindet. In der Bergkäserei 'Stoankasern' werden täglich Käsespezialitäten frisch hergestellt. Einen Besuch lohnt auch die Hausbrauerei Metzger-Bräu. In der Brauerei wird das bekannte naturtrübe Tuxer Bier erzeugt. Das Rezept wird natürlich nicht verraten, aber das Bier darf jeder Besucher gern probieren. Die wunderbaren Spezialitäten Österreichs lassen sich aber auch ganz einfach im eigenen Ferienhaus oder der Ferienwohnung zubereiten. Auch Appartements verfügen meist über sehr gut ausgestattete Küchen, wenn Sie Ihre Brotzeit auch gern einmal privat genießen möchten.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern im Zillertal erleben?

Top Pisten warten auf Sie im Zillertal


Für einen gelungenen Skiurlaub im Zillertal lässt die Gegend keine Wünsche offen. In den vier Skiregionen warten 515 Pistenkilometer und 179 Bahnen und Lifte, die Skibegeisterte schnell und komfortabel von ihrem Ferienhaus oder ihrer Ferienwohnung von privat hinauf auf bis zu 3250 m bringen. Zahlreiche Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden – von anspruchsvollen, sportlichen Pisten und Tiefschneehängen bis hin zu sonnigen, breiten Carving-Pisten für Familien, Anfänger und Genießer – bieten für jeden Geschmack die richtige Herausforderung. Snowboard-Funparks, Speedstrecken, Skikindergärten sowie zahlreiche gemütliche Skihütten und herrlich gelegene Bergrestaurants mit Sonnenterrassen bieten für jeden Geschmack puren Genuss im Schnee. Besonders gut zugänglich ist das Skigebiet Mayrhofen. Tipp: nach einer Unterkunft in Mayrhofen-Hippach schauen. Wer das Skigebiet Zillertal Arena bevorzugt, wird eine Ferienwohnung in Zell am Ziller bevorzugen. Jenseits der Pisten lässt in Fügen die Erlebnistherme Zillertal Herzen jeden Alters höher schlagen. Mit Rutschen, Wellenbad, Kleinkind-Bereich und einem großen Wellness- und Saunabereich bietet die Therme Entspannung und Spaß pur.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man im Zillertal erlebt haben?

Atemberaubende Raubvögel auf der Adlerbühne im Zillertal


Wer schon immer einmal einen Greifvogel aus der Nähe sehen wollte, der ist auf der Adlerbühne am Ahorn richtig. Bestaunen Sie osteuropäische Steppenadler mit ihrer beeindruckenden Flügel-Spannweite von fast 200 Zentimetern, oder die Schneeeulen, die zu den charakteristischen Vögeln der arktischen Tundra zählen. Auf über 2.000 Metern Höhe ist die Adlerbühne die höchst gelegene Greifvogelstation in ganz Europa. Die kleinen und großen Greifvögel begeistern mit spektakulärer Luftakrobatik – ein wahrlich faszinierendes Highlight und ein Muss für einen Ausflug nach Mayrhofen!
Zum Seitenanfang