Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Latina

Die italienische Provinz Latina, benannt nach ihrer gleichnamigen Hauptstadt, bietet Ihnen zwischen den Mündungen der beiden Flüsse Astura und Garigliano 31 idyllisch gelegene Ferienwohnungen & Ferienhäuser für Ihren Mittelmeer-Urlaub.

Ihr Urlaubswetter in Latina

Max. 13°
Min.
4 h/Tag
11 Tage
Max. 14°
Min.
4 h/Tag
11 Tage
Max. 16°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 20°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 24°
Min. 11°
9 h/Tag
5 Tage
Max. 29°
Min. 17°
9 h/Tag
3 Tage
Max. 31°
Min. 19°
11 h/Tag
1 Tage
Max. 32°
Min. 19°
11 h/Tag
2 Tage
Max. 28°
Min. 16°
8 h/Tag
6 Tage
Max. 23°
Min. 12°
6 h/Tag
8 Tage
Max. 18°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max. 14°
Min.
3 h/Tag
10 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Hier sehen Sie eine übersichtliche Darstellung des Wetters in Latina. Wählen Sie den Juli für Ihre Reise, wenn Sie gerne Zeit an der frischen Luft verbringen, denn in diesem Monat regnet es im Durchschnitt an nur 1 Tagen. Genießen Sie im Juli die Sonne im Durchschnitt 11 Stunden am Tag! Während der August der wärmste Monat ist, fallen die Temperaturen im Januar bis auf 3°.

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Latina

  1. Terracina
  2. Formia
  3. Scauri
  4. Itri
  5. Minturno
Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in der italienischen Provinz Latina

Latina ist eine Provinz innerhalb der italienischen Region Latium. Die gleichnamige Provinzhauptstadtstadt hat als einzige dortige Gemeinde mehr als 100 000 Einwohner, sie wurde in den 1930er Jahren als Planstadt errichtet. Zum Stadtgebiet gehören drei am Tyrrhenischen Meer gelegene Badeorte und die Bergwelt der Monti Lepini. Besucher der Provinz Latina schätzen während ihrer Ferien die Möglichkeit zum Baden an einem gepflegten Sandstrand ebenso wie die langen Sparziergänge in den Bergen. Für Radtouristen vorteilhaft ist, dass ein großer Teil von Latina aus einer weiten Ebene besteht. Ideal für die Kombination eines Badeurlaubes mit Bergferien ist ein Ferienhaus in Terracina, wo die Monti Ausoni an die Küste heranreichen. Durch Terracina führt die Via Appia, in vielen Gebäuden wie dem Dom wurden Reste antiker Häuser verbaut. Die bekannteste aus der antiken Stadt Anxur stammende Sehenswürdigkeit ist das auf einem Berg gelegene Jupiterheiligtum. Auch eine Ferienwohnung in Spigno Saturnia am Rande der Monti Aurunci ermöglicht zugleich Baden und Bergwandern. Rund um die Stadt besichtigen Urlauber mehrere mittelalterliche Sehenswürdigkeiten wie die Kirche San Gerardo.



Städtetouristen reisen häufig nach Minturno, wo sie Ausgrabungen der antiken Städte Minturnae und Pirae sehen. Letztere stand bis zum ersten Jahrhundert an der Stelle des heutigen Ortsteiles Scauri. Die meisten Ferienwohnungen finden Urlauber im ebenso wie Scauri direkt an der Küste gelegenen Seebad Marina di Minturno. Günstig mieten lassen sich Ferienunterkünfte in den im Hinterland gelegenen Dörfern wie Pulcherini. Die Entfernung zum Mittelmeer beträgt lediglich acht Kilometer, die Fewo liegt malerisch zwischen Olivenhainen. Als Kompromiss zwischen der Unabhängigkeit eines Ferienhauses in Minturno und dem Komfort eines Hotels bietet sich ein modernes Apartment an, bei welchem der Gast den Umfang des Services nach seinen Vorstellungen bucht.



Die Gemeinde San Felice Circeo liegt direkt am Meer und unterhalb des Monte Circeo. Die Legende setzt diesen Berg mit der antiken Zauberin Circe (Kirke) gleich. Neben dem Naturpark gehört die im Ortsteil Pantano Marino gelegene Marienkirche zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten des Ortes. Ein Besuch der Grotta Guitarri ist beeindruckend; da dieser eine nur in begrenzter Anzahl ausgegebene Erlaubnis voraussetzt, sollte er bereits vor der Reise in die Provinz Latina geplant und beantragt werden.



Die Ruine der aus dem Mittelalter stammenden Burg Rocca Caetani prägt das Stadtbild von Itri. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die aus dem elften Jahrhundert stammenden Kirchen Sant'Angelo und Santa Maria Maggiore. Von der letzten ist allerdings nur noch der Kirchturm am ursprünglichen Ort zu sehen, während die nach einer Kriegszerstörung geretteten Fresken in Sant'Angelo gezeigt werden. Unweit von Itri liegt auf dem Monte Fusco eine Wallfahrtskapelle, deren Besuch mit einem weiten Blick auf den Golf von Gaeta belohnt wird. Unbedingt probieren sollten Gäste während ihrer Ferien in Itri die einheimischen Oliven.



Zu den bekannten Seebädern in der Provinz Latina gehört Formia. Die Gemeinde liegt am Golf von Gaeta und an der Via Appia. In der antiken Stadt Formiae unterhielt Cicero ebenso wie viele andere reiche Römer eine private Villa. Eines der entlang der Via Appia gelegenen Gräber wird als Begräbnisstätte Ciceros bezeichnet. Dass der bekannte Redner in der Nähe der Stadt Formia bestattet wurde, gilt als eindeutig belegt. Nicht sicher ist jedoch, ob das ihm zugeschriebene Grab tatsächlich exakt zutrifft.

Zum Seitenanfang