Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Paguera

Entdecken Sie in Paguera 5 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in bester Lage im Südwesten Mallorcas zwischen Strand, Bergen und der Inselhauptstadt Palma de Mallorca.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Paguera mieten: schon ab 96 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter in Paguera

Max. 15°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 15°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 17°
Min. 10°
7 h/Tag
5 Tage
Max. 20°
Min. 12°
8 h/Tag
4 Tage
Max. 23°
Min. 15°
10 h/Tag
3 Tage
Max. 27°
Min. 20°
11 h/Tag
2 Tage
Max. 30°
Min. 23°
12 h/Tag
1 Tage
Max. 30°
Min. 23°
11 h/Tag
2 Tage
Max. 27°
Min. 20°
8 h/Tag
6 Tage
Max. 24°
Min. 17°
7 h/Tag
6 Tage
Max. 19°
Min. 13°
5 h/Tag
8 Tage
Max. 16°
Min.
5 h/Tag
6 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

So wird das Wetter in Paguera. Die meisten Sonnenstunden sind im Juli zu erwarten. Im November scheint die Sonne hingegen nur an 5 Stunden pro Tag. Wählen Sie den Juli für Ihre Reise, wenn Sie gerne Zeit an der frischen Luft verbringen, denn in diesem Monat regnet es im Durchschnitt an nur 1 Tagen. Der kälteste Monat ist der Februar, während es sich im August am besten aushalten lässt.

AnreiseWie komme ich nach Paguera?

Paguera liegt gleich um die Ecke


In nur wenigen Stunden erreichen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Paguera (auf Malloorquí Peguera) in der Gemeinde Calvià. Der Flughafen von Palma de Mallorca wird von fast allen größeren Flughäfen in Deutschland täglich mehrfach angeflogen. Paguera liegt im Südwesten Mallorcas nur eine halbe Stunde vom Flughafen entfernt. Einen Leihwagen mieten Sie günstig von einem der vielen Dienstleistern direkt am Terminal. Und schon beginnt Ihr Urlaub auf einer der schönsten Inseln des Mittelmeers. Öffentliche Busse fahren regelmäßig vom Flughafen zum Busterminal in der Innenstadt von Palma. Von dort geht es weiter bis zu Ihrer Unterkunft in Peguera. Doch gerade in den Wintermonaten gibt es spezielle Angebote für Leihwagen. So bleiben Sie während Ihres Urlaubs flexibel und kommen bequem zu zahlreichen Ausflugszielen auf der ganzen Insel. Durch das gut ausgebaute Straßennetz sind die meisten Orte in weniger als einer Stunde zu erreichen.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Paguera?

Im Sommer ins Meer, im Winter in die Bergen


Das Klima auf Mallorca ist sonnig und mild. Die Gemeinde Calviá mit den Orten Peguera, Santa Ponsa und Cala Fornells genießt dabei ein besonderes Mikroklima. Die Gegend ist durch die Serra de Tramuntana, die Gebirgskette im Norden Mallorcas, gegen kalte Nordwinde geschützt. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Juli und August bei angenehmen 27 °C und in den kalten Monaten bei 14 °C – optimales Wetter für den Strandurlaub im Sommer und angenehmes Wanderwetter im Winter. Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Paeuera liegen dabei strategisch günstig zwischen Stränden im Südwesten und dem Tramuntanagebirge im Norden. In den Sommermonaten lohnt sich eine Unterkunft in ruhiger Lage mit privatem Pool. So genießen Sie Ihren Urlaub abseits des Trubels am Strand.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Paguera?

Zwischen alten fincas und mittelalterlichen Wachtürmen


Die Gegend um Calvià und Paguera weist eine Jahrtausende alte Geschichte auf. Funde der vorchristlichen Talaiotkultur deuten auf eine Besiedelung seit 2.000 vor Christus hin. Auch die Römer hinterließen Spuren in Paguera und Calvià. Beliebte Sehenswürdigkeiten im Umland von Paguera sind die zahlreichen historischen Herrenhäuser, sogenannte fincas rusticas, zum Beispiel in Santa Ponça und Son Roig. Entlang der Küste befinden sich einige der mittelalterlichen Wachtürme Atalayas. Der Name leitet sich vom arabischen Wort Atalayi ab. Sie bieten sich als Ziele für Ausflüge mit der Familie in der Nähe Ihres Ferienhauses oder Ihrer privaten Ferienwohnung mit Pool an. Sie finden Sie Atalayas bei Sant Elm, zwischen Camp de Mar und Cala Fornells, in Costa de la Calma und Santa Ponsa. Bei Piratenangriffen wurden auf den Türmen Feuer entzündet. Von jedem Turm sind jeweils zwei weitere Türme entlang der Küste zu sehen. Kunde von bevorstehenden Überfällen verkündeten sich so in Windeseile über die ganze Insel.

Kunst & KulturWas muss man in Paguera gesehen haben?

Die besten Adressen für zeitgenössische Kunst


In der Nachbargemeinde von Peguera, ganz in der Nähe Ihres Ferienhauses, befindet sich das Centro Cultural Andratx. Es ist eine der Top-Sehenswürdigkeiten auf Mallorca für zeitgenössische Kunst. Das Centro Cultural Andratx präsentierte unter anderem bereits Werke der Künstler Cidy Sherman, Yoko Ono und Thomas Ruff. In Palma de Mallorca befinden sich zudem das Museum Fundació Pilar i Joan Miró a Mallorca im Haus und der ehemaligen Wohnung des Malers. Das Gebäude entstand 1956 nach Plänen des Avantgardearchitekten Josep Lluís Sert i López. Die angrenzende Finca Son Boter erwarb Miró als Skulpturenwerkstatt und Atelier. Ein weiteres Ausflugsziel für Kunstfreunde ist das Museum Es Baluard in Palma. Der Name leitet sich vom katalanischen Wort für Bollwerk ab. Das Haus zeigt ebenfalls zeitgenössische Kunst in wechselnden Ausstellungen.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Paguera essen gehen?

So schmeckt Mallorca am besten: regional und saisonal


Gegenüber der Küche Spaniens bietet Mallorca einige kulinarische Besonderheiten, die über Tapas hinaus gehen. Die mallorquinische Küche ist rustikal aber vielfältig und wird heute von kreativen Köchen modern interpretiert. Ein Klassiker ist arròz brut – ein Reisgericht mit Kaninchen, Schweine- und Hühnerfleisch oder, in der edlen Variante, mit Wachtel, Taube und Wild. Geschmortes Kaninchen bekommen Sie vor allem in den Bergen, ebenso gegrilltes Lamm. Meist reicht ein Blick auf die Speisekarte: Am besten essen Sie, wenn regionale und saisonale Produkte auf den Teller kommen. Natürlich finden in der Nähe Ihres Apartments zahlreiche Restaurants aller internationalen Küchen von günstigen Pizzerien bis zu edler Fusionküche.

Wenn Sie gerne in Ihrer Ferienwohnung von privat selber kochen, bekommen Sie in Peguera und Calviá beste Zutaten für Ihre eigenen Kreationen. Obst und Gemüse von den Fincas im Hinterland Mallorcas sind von besonders hoher Qualität. Montags findet in der Carrer de Germans Montcada ein Wochenmarkt statt. Beliebte Produkte der Insel sind Olivenöl, eingelegte Oliven, Käse aus Schafs- und Ziegenmilch, eingelegter Meerfenchel und natürlich Wein. Kosten Sie die kräftigen Rotweine aus Binissalem und die köstlichen Weißen aus Banyalbufar.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Paguera erleben?

Mallorca für die ganze Familie


In der Umgebung von Peguera und in der Nachbargemeinde Andratx gibt es zahlreiche Strände und Badebuchten. An vielen Stränden fällt das Wasser sanft ins Meer ab. Sie sind besonders familienfreundlich und für kleine Kinder geeignet. Zentral in der Nähe Ihrer Unterkunft in Peguera liegt die Platja Palmira. Bei Cala Fornells reihen sich kleine malerische Buchten und Strände aneinander. Apartments mit Pool und Meerblick schmiegen sich an die sanften Hänge der Küste. WLAN ist in den meisten Ferienwohnungen und Ferienhäusern eine Selbstverständlichkeit. Strände, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten liegen auf Mallorca nah beieinander – beste Bedingungen für eine Kombination aus Wander- und Strandurlaub, Erholung und Sport, Ausgehen und Feiern. Kinder werden Ausflüge zu den vielen Burgen und Tropfsteinhöhlen auf Mallorca lieben. Entdecken Sie die Wehranlagen von Capdepera und Artà im Osten der Insel und gehen werden Sie zum Höhlenforscher in den Coves del Drac in Porto Cristo mit dem größten unterirdischen See Europas.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Paguera erlebt haben?

Mit der Bahn nach Sóller, mit dem Boot nach Sa Dragonera


Ein Höhepunkt unter den Sehenswürdigkeiten der Insel ist ein Ausflug mit dem "Roten Blitz" von Palma nach Sóller. Es handelt sich um eine historische Eisenbahn, die mit weniger als 30 Stundenkilometer gemächlich durch die Landschaft fährt. Die 27 Kilometer lange Strecke wurde im Jahre 1912 fertiggestellt. In den 60er und 60er Jahren transportierte der Zug hauptsächlich Orangen und Zitronen in die Inselhauptstadt. Es geht durch 13 Tunnels und über Brücken nach Sóller. Die Landschaft ist atemberaubend. Der Blick schweift während der 40 minütigen Fahrt über Orangen- und Mandelbäume. Die Strecke führt über das Viaduct Cinc Ponts mit fünf acht Meter hohen Bögen, durch den Ort Bunyola und über die Sierra de Alfàbia.

Ein weiteres Highlight ist ein Ausflug auf die Insel Sa Dragonera (übersetzt die Dracheninsel), die nur wenige Hundert Meter vor der Küste liegt. Seit 1995 steht das Inselchen unter Naturschutz. Es ist ein Paradies für Vogelfreunde, Botaniker und Wanderer. Entdecken Sie Eidechsen und seltene Vögel wie Eleonoren-Falken, Korallenmöwen und Samtkopfgrasmücken. Direkt in der Nähe Ihrer Ferienwohnung und Ihres Ferienhauses in Peguera starten Bootstouren nach Sa Dragonera.
Zum Seitenanfang