Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Peloponnes

Der Peloponnes ist eine griechische Halbinsel, die, wie kaum ein anderes Reiseziel, eine Vielzahl von historischen Orten und Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Stöbern Sie jetzt in 88 Ferienobjekten und entdecken Griechenland, von seiner interessantesten Seite.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Peloponnes mieten: schon ab 17 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Peloponnes

  1. Messinia
    • Koroni
    • Aghia Triada
    • Chrani
    • Gargarou
    • Kyparissia
  2. Argolida
    • Porto Heli
  3. Arkadia
  4. Korinthia
  5. Lakonia
  6. Elis
  7. Achaia

Ihr Urlaubswetter in Peloponnes

Max. 15°
Min.
5 h/Tag
11 Tage
Max. 15°
Min.
5 h/Tag
10 Tage
Max. 18°
Min.
7 h/Tag
8 Tage
Max. 21°
Min.
8 h/Tag
4 Tage
Max. 25°
Min. 13°
10 h/Tag
4 Tage
Max. 30°
Min. 17°
11 h/Tag
2 Tage
Max. 32°
Min. 19°
12 h/Tag
1 Tage
Max. 33°
Min. 19°
11 h/Tag
2 Tage
Max. 29°
Min. 17°
9 h/Tag
4 Tage
Max. 24°
Min. 13°
7 h/Tag
7 Tage
Max. 20°
Min. 10°
5 h/Tag
8 Tage
Max. 16°
Min.
5 h/Tag
10 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Entdecken Sie das Wetter in Peloponnes für Ihren nächsten Urlaub. Mit nur 5 im Durchschnitt ist der Januar der kälteste Monat. Im August können die Temperaturen dagegen auf durchschnittlich 33° steigen. Wer gerne die Sonne genießt, sollte im Juli in Peloponnes reisen. Wer gerne viel Zeit draußen verbringt sollte eher im Juli in Peloponnes reisen. Hier regnet es nämlich nur an Juli Tagen. Der Januar hat 11 Regentage.

Ferienhäuser auf dem Peloponnes mieten - Griechenland so ursprünglich wie in kaum einer anderen Region



Der Peloponnes ist eine Halbinsel, die von den Wenigsten mit einem klassischen Griechenlandurlaub in Verbindung gebracht wird. Dafür steht der Peloponnes wie kaum eine andere Region in Griechenland für Individualtourismus und historische Sehenswürdigkeiten. Hier erhalten Sie einen tiefen Einblick in die Geschichte Griechenlands und in die Art und Weise, wie die Menschen hier früher gelebt haben. Aber nicht nur das. Die kleinen Griechischen Orte, die alten Tavernen, die teilweise schon seit mehr als einem Jahrhundert im Familienbesitz der Betreiber sind, und die oftmals völlig naturbelassenen Strände bieten auch im heutigen Griechenland eine perfekte Möglichkeit, Griechenland so zu erleben, wie man es schon vor hundert Jahren erleben konnte.

Dabei sollte jedem Reisenden klar sein, dass der Peloponnes keine Urlaubsregion wie die Inseln Kreta, Rhodos, Kos oder Chalkidiki darstellt. Viel mehr ist der Peloponnes ein perfektes Ziel für jeden Reisenden, der mehr als nur einen klassischen 0815-Urlaub erleben möchte. Wenn Sie das Außergewöhnliche, das Echte und das Urtümliche einer Region reizet, dann sollten Sie sich auf jeden Fall für einen Urlaub in einem unserer Ferienhäuser auf dem Peloponnes entscheiden.

Eine FeWo auf dem Peloponnes am Meer - Strandurlaub der ganz besonderen Art



Der Peloponnes hat eine ganze Reihe ebenso atemberaubender wie wenig frequentierter Strände zu bieten. Hier, in naturbelassener Umgebung, ohne den großen Massentourismus und den Trubel, den andere Urlaubsregionen jedes Jahr in den Früh-, Hoch- und Spätsommermonaten erleben, haben Sie die Möglichkeit einmal so richtig zu entspannen und all die wunderbaren Sehenswürdigkeiten zu erkunden, die in dieser Region zu finden sind. Und in unmittelbarer Nähe zum Meer finden sich da so einige sehenswerte Highlights. Ob Sie beispielsweise die Festung Pylos an der Bucht von Navarino besuchen wollen, oder die Tropfsteinhöhlen an der Bucht von Pirgos Diron eher Ihren Geschmack treffen - Sehenswürdigkeiten finden Sie hier in rauen Mengen.

Das Schöne an den Stränden des Peloponnes ist neben dem Umstand, dass sich der Tourismus hier noch immer in Maaßen hält, vor allem der Umstand, dass Sie hier die Wahl zwischen dem Ionischen Meer und der Ägäis haben. Der Peloponnes ist der Teil Griechenlands, der am weitesten in das Mittelmeer hineinragt und somit zwei Küsten mit teilweise völlig unterschiedlichem Gesicht zu bieten hat.

Ein Ferienobjekt auf dem Peloponnes von Privat - wenn Sie Griechenland verstehen wollen, wie die Griechen es tun



Der Peloponnes ist eine Region, in der Tourismus nur eine untergeordnete Rolle spielt. Natürlich können Sie die verschiedenen Sehenswürdigkeiten, Burgen, und Ausgrabungsstätten der Region besuchen und dabei auch an Führungen teilnehmen. Allerdings werden Sie hier nur selten ein Reisebüro finden, dass Ihnen Busfahrten oder Ähnliches anbietet. Wenn Sie sich hier bewegen möchten, brauchen Sie entweder ein Mietauto oder Sie greifen auf öffentliche Verkehrsmittel zurück. Generell ist der Peloponnes eine Region, in der Sie vieles auf eigene Faust erkunden können.

Aus diesem Grund lohnt es sich vor allen Dingen, ein Ferienhaus auf dem Peloponnes von privat oder eben eine Ferienwohnung auf dem Peloponnes von privat zu buchen. Denn so haben Sie Ihren eigenen Reiseführer direkt an der Hand. Und wer sonst könnte Ihnen qualifizierte und wirklich gute Ratschläge geben, wenn es darum geht, welche Taverne für Ihr Abendessen am besten geeignet wäre und wo Sie in der Gegend am sinnvollsten Ihre Einkäufe erledigen können?

Eine Unterkunft auf dem Peloponnes in Finikounda - Messinia hautnah erleben



Finikounda ist ein kleines 600 Seelen zählendes Fischerdorf in der Region Messinia im Südwesten des Peloponnes. Zwar haben einige Reiseveranstalter das kleine Dörfchen für sich entdeckt, allerdings ist Finikounda dabei bisher weitgehend vom Bau größerer Hotels verschont geblieben. Hier werden überwiegend Ferienwohnungen und Ferienhäuser angeboten. Der internationale Flughafen im nur 60 Kilometer entfernten Kalamata ermöglich auch Flüge in die Region aus Deutschland oder Österreich. Am Flughafen können Sie bequem einen Mietwagen buchen und Ihren Urlaub in der Region beginnen.

Die rund 20 Fischerboote des Dorfes, die tatsächlich noch immer Tag für Tag, mal in den späten Abendstunden, mal tagsüber, hinausfahren, um den Fischfang für das Einkommen der Familie hereinzuholen, zeigen deutlich, dass Finikounda noch immer ein echtes Fischerdorf ist und nicht, wie so viele kleine Touristenorte in Griechenland, ein ehemaliges. Das allein ist schon ein klares Zeichen dafür, dass Finikounda, so wie die gesamte Region Messinia, ihren ursprünglichen Charme und den urtümlichen Charakter erhalten haben. Messinia selbst hat mit historischen Städten wie Messene, Nichoria, dem Palast des Nestors bei Pylos oder der Stadt Pharai einiges anzubieten

Ferienhaus am Peloponnes mit Pool - wenn Sie Ihren Urlaub rundum genießen möchten



Der Peloponnes kommt mit einigen sehr interessanten Regionen daher. Messinia ist dabei nur eine von sieben. Korinthia, Arkadia, Argolida, Achaia, Elis oder Lakonia sind die anderen Regionen des Peloponnes, die mit antiken Städten wie Korinth, Sparta oder dem antiken Olympia aufwarten können. Und wenn Sie sich Ihren eigenen kleinen Kultururlaub zusammenstellen und eine selbst organisierte Rundreise über den Peloponnes planen möchten, finden Sie mit Sicherheit auch die passenden Ferienhäuser auf dem Peloponnes zum Mieten. Der südlichste Teil der Balkaninsel ist dabei nicht nur aufgrund seiner langen und abwechslungsreichen Geschichte so interessant für Urlauber und Reisende, sondern auch durch die hervorragenden Reisetemperaturen gerade im Frühjahr, im Früh- und Spätsommer und im Herbst. Wer nicht ganz so viel Wert auf Aktivitäten legt und lieber etwas Zeit am Pool verbringt und zwischendurch die Abkühlung im Meer sucht, ist auch im Hochsommer bestens auf dem Peloponnes aufgehoben. Auf jeden Fall ist eine Reise auf den Peloponnes ein Abenteuerurlaub pur, denn hier finden Sie Griechenland so, wie es auch aus Sicht der Griechen sein sollte und nicht so, wie es sich die Tourismusindustrie in den letzten Jahrzehnten gebastelt hat.

Beliebte Reiseziele in Peloponnes

Zum Seitenanfang