Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Rhön

Das Biosphärenreservat Röhn begeistert mit einzigartiger Landschaft, hohen Bergen und romantischen Hochebenen. Der Natur nah, bieten 28 Ferienwohnungen und Ferienhäuser eine gute Basis für Wanderungen und Ausflüge in das deutsche Mittelgebirge im Dreiländereck.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Rhön mieten: schon ab 28 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Rhön

  1. Bad Kissingen
  2. Wildflecken
  3. Nordheim vor der Rhön

Ihr Urlaubswetter in Rhön

Max. -1°
Min. -5°
2 h/Tag
16 Tage
Max.
Min. -4°
2 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -2°
4 h/Tag
11 Tage
Max. 10°
Min.
6 h/Tag
9 Tage
Max. 14°
Min.
6 h/Tag
12 Tage
Max. 18°
Min.
7 h/Tag
11 Tage
Max. 20°
Min. 11°
7 h/Tag
13 Tage
Max. 19°
Min. 11°
6 h/Tag
13 Tage
Max. 15°
Min.
5 h/Tag
10 Tage
Max. 10°
Min.
4 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min. -3°
2 h/Tag
16 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Anhand dieser Wetterkurve finden Sie den perfekten Zeitpunkt für Ihren Urlaub. Wenn Sie die Wärme bevorzugen, sollten Sie den Juli für Ihre Reise wählen und den Februar eher meiden. Die besten Wetteraussichten bietet der Juni mit 8 Sonnenstunden täglich. Der November kann hier mit nur 1 Stunden nicht Schritt halten. Wer es gerne gemütlich und trocken mag, sollte den April als Reisemonat wählen, denn es regnet nur an 6 Tagen. Den Dezember mit 11 Regentagen sollte man dann eher meiden.

AnreiseWie komme ich nach Rhön?

Schön, schöner, Rhön!


Das 1500 Quadratkilometer große Mittelgebirge entdecken Sie am besten mit einer Ferienwohnung mit WLAN. Das Ferienhaus von privat mieten oder eine Ferienwohnung in Bad Bocklet, um die schönsten Ecken der Rhön kennenzulernen. Die idyllische Landschaft ist ein sinnliches Vergnügen. Täler und Moore bringen Sie ins Schwärmen. Noch dazu, wo Ihre FeWo oder Ihr Haus einen paradiesischen Blick auf das Tal erlaubt. Ein Wanderurlaub in dieser Umgebung wie der Bayerischen Rhön lässt Ihr Herz schneller schlagen.

Die Rhön ist mit dem Auto gut zu erreichen. In einem Ferienhaus mit WLAN oder einer Ferienwohnung in Bayern ist für Ihren Hund ebenso Platz wie für die Angelausrüstung oder den Picknickkorb. Kosten Sie solche Naturerlebnisse mitten im Herzen von Deutschland wie in der Bayerischen Rhön in Bayern aus. Erholen Sie sich im Kurort Bad Kissingen oder besuchen Sie die Barockstadt Fulda. Ihr Ferienhaus bietet viele Möglichkeiten, unberührte Natur zu erleben. Einfach Pension, Haus oder Ferienhaus von privat mieten, mit Kind und Hund Lehrpfade der Umgebung erobern oder in einer gemütlichen Unterkunft entspannen. Tun Sie, was Ihnen beliebt. Das ist der Vorteil einer FeWo oder einem Ferienhaus, die Sie mit einer Pension nicht haben: Alles ist erlaubt, keine Essenszeiten. So können Sie gemütlich aufstehen, Ihre Tagespläne immer wieder neu definieren. Spontan in die Bayerische Rhön oder in den Kurort Bad Bocklet fahren, Bad Kissingen besuchen oder faul auf der Terrasse der FeWo, dem Ferienhaus relaxen.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Rhön?

Schaurig schön!


Für Sport und Aktivurlaub ist das Mittelgebirge perfekt. Seit 1991 ist die Rhön von der UNESCO zum Biosphärenreservat ausgezeichnet. Entdecken Sie die schönsten Seiten dieser Region beim Wandern und Radfahren. Dazu eignen sich die Temperaturen zwischen Mai bis Oktober am besten. Das Fahrrad stellen Sie in Ihrer Ferienwohnung oder Unterkunft in Bad Kissingen unter. Leidenschaftliche Skifahrer oder Wellness-Fans bevorzugen die Kurorte der Rhön in der kalten Jahreszeit zwischen November und April. In den wärmeren Monaten gibt es ein großes Angebot an Ausflügen. Die Temperaturen im Juli und August liegen bei rund 23 Grad. Sie verlassen morgens die Ferienwohnung mit einer leichten Jacke, um bis zum Abend im T-Shirt zum Drachenfliegen zu starten.

Das Wetter ist im Dreiländereck Bayern-Hessen-Thüringen ideal für einen entspannten Urlaub mit Hund. Gemeinsam durch die Wälder streifen, die ruhige Lage der Ferienwohnung genießen und einen Ausflug zum Schwarzen Moor: Der 2,7 Kilometer lange Moor-Lehrpfad verrät interessante Details über die Bedeutung des Moores. In der Nähe steht ein Grenzwachturm. Die Torbögen erinnern an das einstige Reichsarbeitsdienstlager in der Hochrhön. Nach einem solchen Ausflug ist Entspannung besonders wichtig. In Ihrer eigenen Ferienwohnung mit Blick auf die Natur der Rhön oder einem ruhigen Apartment mit dem Haustier, haben Sie ausreichend Muse, Ihren Urlaub zu genießen. Entschleunigung ist angesagt.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Rhön?

Die Landschaft ist Sehenswürdigkeit Nummer Eins!


Die Landschaft der Rhön ist schön und faszinierend – so wie Ihre Ferienwohnung im Herzen von Bayern. Der Kontrast zwischen Bergen mit einer Höhe von 950 Metern und Hochebenen, auf denen Ihnen bei Ihren Wanderungen kaum ein Mensch begegnet, weckt Emotionen. Lassen Sie sich von den urwüchsigen Wäldern der Rhön verzaubern. Zu den höchsten Bergen zählen die Wasserkuppe mit 950 Metern oder der 928 Meter hohe Kreuzberg. Auf den Hochebenen der Rhön können Sie versuchen, Ihre Unterkunft ausfindig zu machen. Abends genießen Sie den Komfort, der Ihnen einen individuellen Urlaub nach Maß verspricht.

Auf nach Milseburg. Auf dem Berg können Sie nach Herzenslust wandern und Ausgrabungen bewundern. Ein weiteres Highlight, das Sie von Ihrer Unterkunft in der Rhön nicht versäumen sollten, ist das Fränkische Freilichtmuseum Fladungen. Das Museum veranschaulicht die ländliche Baukultur und das Dorfleben im unterfränkischen Fladungen zu früheren Zeiten. In der Nähe von Bischofsheim an der Rhön liegt das Kloster Kreuzberg, ein Kloster der Franziskaner-Observanten. Der Kurort Bad Kissingen ist dann der krönende Abschluss Ihrer Tour, sodass Sie abends entspannt in der komfortablen Ferienwohnung bei einem guten Glas fränkischen Wein über Ihre Reise sinnieren können.

Kunst & KulturWas muss man in Rhön gesehen haben?

Traditionelles Kunsthandwerk - sehenswert


Möchten Sie mehr über die Brauchtümer und Traditionen in der Rhön erfahren? Dann besuchen Sie mit Ihrer Familie eines der idyllischen Walddörfer in der Region. Malerische Namen wie Sandberg, Schmalwasser, Kilianshof oder Langenleiten beschreiben Dörfer auf den Hängen des Kreuzbergs. Die Rhöner Charakterköpfe und aufwendig geschnitzte Masken sind nur einige außergewöhnliche Kunstwerke, die Sie bewundern können. So manches Stück könnte bis zu Ihrer Heimreise Ihr Ferienhaus oder Ihre Pension schmücken.

Zum Mainfränkischen Trias erfahren Sie mehr in der musealen Dauerausstellung Terra Triassica in Euerdorf. In Spahl befindet sich das 1. Rhöner Spaßmuseum. Lassen Sie sich überraschen von kulturreichen und unterhaltsamen Angeboten bei Ihrem Ferienhaus-Aufenthalt in der Rhön.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Rhön essen gehen?

Hessisch, zünftig - Mahlzeit!


Zaubern Sie in Ihren Ferien Spezialitäten aus dem Fränkischen und der Rhön auf den Küchentisch in Ihrem Ferienhaus. Rhönschaf und Rhönforelle sind die Favoriten. Dazu ein Frankenwein, dann schmeckt der Zwiebelsploatz aus dem Steinbackofen noch besser. Gutes Essen ist in der Rhön sehr verführerisch. Dazu diese einzigartige Landschaft. Da schmeckt es deutlich besser, und man kann so manchem verführerisch duftenden Leckerbissen nicht widerstehen. Es ist schließlich Urlaub. Genießen Sie doch die kulinarische Vielfalt und erleben Sie Ihr Urlaubsdomizil mit allen Sinnen. So kommen Sie mit vielen neuen Eindrücken nach Hause und wer weiß, vielleicht kommen Sie bald wieder.

Zu einer richtigen Rhönforelle gehören frische Kräuter und Salzkartoffeln. Angesichts dieser traumhaft schönen Landschaft schmeckt man, wo die würzigen Kräuter gewachsen sind. Mit Liebe kochen – und essen. Das erleben Sie hier hautnah. Ein süßer Kaiserschmarrn mit Äpfeln und Kräuterlikör, ein Rhöntropfen, zum Abschluss, herrlich.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Rhön erleben?

Wo kommt die Milch her, Mama?


Für Kinder ist der Aufenthalt auf einem Bauernhof in der Rhön ein Abenteuer, das sie noch lange begleitet. Der direkte Kontakt mit einem Haustier vom Bauernhof und die Erlebnisse dort zeigen anschaulich, wie naturverbunden die Bewohner der Rhön leben. Der lebenswichtige Lebensraum für Mensch und Tier sollte bei Ausflügen mit dem Hund berücksichtigt werden. Das Buchenwaldgebiet punktet mit Bäumen wie Sommerlinde und Bergahorn, aber auch Nadelhölzern wie Eibe und Waldkiefer. Halten Sie inne und atmen Sie die würzige Luft ein. Mit einer Ferienwohnung samt W-LAN und zentraler Lage sind Sie mittendrin. Eine Wohnung mag auf den ersten Blick günstig erscheinen, aber in Ihrem Haus mit WLAN können Sie wirklich tun, was Sie möchten. Was ist erlaubt, was nicht? Genießen Sie die langersehnten Ferientage einfach, ohne sich Gedanken über Nachbarn zu machen.

Ein besonders schönes Erlebnis ist ein Besuch im Naturpark Bayerische Rhön, der 1967 gegründet wurde. Der Naturpark liegt im Norden von Bayern und führt Klein und Groß vom gemütlichen Ferienhaus oder dem Haus in zentraler Lage in die Geheimnisse der Rhön ein.

Neben dem Wandern ist die Rhön günstig für familienfreundlichen und aktiven Urlaub. Vom Geocaching, Radfahren, Wassersport, Reiten und Segelfliegen ist alles erlaubt. Es gibt viele Lehr- und Wanderwege, die Sie mit Ihrem Haustier oder der Familie erkunden können. Besonders schön ist der zweistündige Naturlehrpfad Gangolfsberg oder die Poppenhausener Kunstmeile.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Rhön erlebt haben?

Naturerlebnisse der besonderen Art


Das UNESCO Biosphärenreservat Rhön ist ein Pflichttermin. Hier erwartet Sie eine Vielzahl an unterschiedlichsten Landschaftsformen. Die Hohe Rhön, ein Hochplateau, lockt mit atemberaubenden Fernblicken in die Landschaft. Kegelberge, Tiere und offene Felder prägen die Hohe Rhön. Die Bayerische Rhön punktet durch viele Blumen und Wiesen, Hochmoore und Wälder. Vögel wie der Eisvogel, der Schwarzstorch oder der Wachtelkönig finden hier einen lebenswichtigen Lebensraum. Sie sind bereits vom Aussterben bedroht. So schafft das Reservat Arbeitsplätze in der Region und beispielhaften Artenschutz in Deutschland. Das 2433 Quadratkilometer große Gebiet dient außerdem der Forschung. Es ist allerdings kein Naturschutzgebiet, sondern orientiert sich an Mensch und Natur.

Die Entstehungsgeschichte der Rhön ist sehr interessant: Vulkane hatten daran ihren Anteil. Basaltsäulen im Naturpark Bayerische Rhön erinnern daran und prägen maßgeblich diese herrliche Landschaft. Besonders die Pflanzenwelt ist außergewöhnlich. Viele Pflanzen wachsen nur noch hier. Zu den bedeutendsten Hochmooren Mitteleuropas zählt das Hochmoor bei Fladungen. Wandern Sie zwischen Biotopen, Spuren der Steinzeit und Kelten, um anschließend in der fränkischen Weintradition nach der Wahrheit zu suchen: In vino veritas. Ein kleiner Schluck fern der Wohnung mit WLAN kann die Wanderlust nicht bremsen, zu schön ist dieser Landstrich von Bayern, um ihm länger fernzubleiben.

Beliebte Reiseziele in Rhön

Zum Seitenanfang