Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Western Cape

Die Provinz Western Cape, auch Westkap genannt, angrenzend sowohl an den Indischen Ozean als auch den Atlantik, ist eine der beliebtesten Reisegegenden in Südafrika. Hier können Sie ausgehend von einer von 24 Ferienwohnungen & Ferienhäusern die Facetten eines faszinierenden Landes ergründen.

Ihr Urlaubswetter in Western Cape

Max. 27°
Min. 17°
12 h/Tag
2 Tage
Max. 27°
Min. 17°
10 h/Tag
2 Tage
Max. 26°
Min. 15°
10 h/Tag
3 Tage
Max. 24°
Min. 12°
8 h/Tag
5 Tage
Max. 21°
Min. 10°
7 h/Tag
7 Tage
Max. 18°
Min.
6 h/Tag
10 Tage
Max. 18°
Min.
7 h/Tag
9 Tage
Max. 18°
Min.
7 h/Tag
10 Tage
Max. 20°
Min.
8 h/Tag
7 Tage
Max. 22°
Min. 11°
10 h/Tag
5 Tage
Max. 24°
Min. 14°
10 h/Tag
4 Tage
Max. 26°
Min. 16°
12 h/Tag
2 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Hier sehen Sie das Klimadiagramm für Western Cape. Die besten Wetteraussichten bietet der Januar mit 12 Sonnenstunden täglich. Der Juni kann hier mit nur 6 Stunden nicht Schritt halten. Die durchschnittlichen Tiefstwerte liefert der Juli mit nur 7°. Im Februar kann man mit höheren Werten um die 27° rechnen. Im August messen die Wetterstationen durchschnittlich 10 Regentage. Im Dezember hingegen nur 2 Tage.

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Western Cape

  1. Kapstadt
  2. Somerset West
  3. Knysna
Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in Western Cape

Western Cape ist die englische Bezeichnung für die südafrikanische Provinz Westkap. Die Provinz Western Cape grenzt mit dem Atlantischen und dem Indischen Ozean an zwei Weltmeere an. Ihre Hauptstadt ist Kapstadt (Cape Town). Die Region weist mit Afrikaans, Englisch und IsiXhosa drei unterschiedliche Hauptsprachen auf. Zu den beeindruckendsten Ausflügen während der Ferien in der Provinz Westkap gehört der Ausflug an das Kap der Guten Hoffnung. Die für Urlauber faszinierende Felslandschaft unterhalb der Meeresoberfläche stellt für Schiffe auf ihrer Reise um das Kap eine Gefahrenstelle dar. Der internationale Flughafen der Provinz liegt bei Kapstadt und wird aus Deutschland direkt angeflogen.



Der Tafelberg gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen der Stadtbewohner und der Urlauber gleichermaßen und bietet einen hervorragenden Blick auf die Stadt und auf das Kap der Guten Hoffnung. Der höchste Punkt des Tafelberges in Kapstadt heißt Maclear’s Beacon und liegt auf 1087 Metern. An der Natur interessierte Gäste eines Ferienhauses in Cape Town sehen auf dem Table Mountain weit mehr als eintausendvierhundert Pflanzenarten und zahlreiche Tiere. Wer den Berg nicht über einen der Wanderwege erklimmen möchte, kann bequem mit einer Seilbahn bis zum Gipfel reisen.



Vor Kapstadt im Meer befindet sich die Gefängnisinsel Robben Island, deren bekanntester Insasse der spätere Präsident Nelson Mandela war. Heute dient die Insel als Museum und als Nationaldenkmal. Badeurlauber bevorzugen in Kapstadt Ferienwohnungen und private Gästezimmer in den Vororten Clifton und Camps Bay.



Somerset West (Somerset-Wes) befindet sich an der False Bay, einer besonders bei Segelurlaubern beliebten Bucht. Eine Insel vor der Bucht dient Kaprobben als Kinderstube. Das Helderberg Nature Reserve liegt am Fuße des gleichnamigen Berges und wurde auf private Initiative auf dem Gelände einer vormaligen Farm eingerichtet.



Stellenbosch ist die nach Kapstadt zweitälteste europäische Stadtgründung im heutigen Südafrika. Feriengäste schätzen die Stadt dank ihrer hervorragend erhaltenen ursprünglichen Bebauung im kapholländischen Stil. Die schönsten Gebäude in der Stadtmitte sind zum Dorp Museum (Dorfmuseum) zusammengefasst und als Ausstellungsgebäude für Besucher zugänglich. Die Universität Stellenbosch verwendet als einzige südafrikanische Universität überwiegend Afrikaans als Unterrichtssprache, die Studierenden können ihre Hausarbeiten wahlweise auch auf Englisch verfassen.



Zu den Kleinstädten in der Region Westkap gehört Betty's Bay (Bettysbaai). Der Ort entwickelte sich Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts aus einer Walfangstation, deren Gebäude heute als bekannteste Sehenswürdigkeit der Kleinstadt gelten. Der Stony Point in Betty's Bay ist zugleich der Lebensort einer der größten südafrikanischen Kolonien von Brillenpinguinen. Das Kogelberg Nature Reserve wurde als erstes Biosphärenreservat Südafrikas eingerichtet.



Ein Ferienhaus in Knysna bietet sich ganzjährig für einen Badeurlaub an. Die Stadt liegt an einer Lagune des Indischen Ozeans und an den Outeniqua-Bergen. Diese Lage begünstigt das Klima derart, dass die Wassertemperaturen selbst im Winter das Baden ohne Einschränkungen zulassen. Im Naturschutzgebiet Knysna Forest leben zurückgezogene Elefanten. Eine Begegnung mit den Tieren gilt als einer der Höhepunkte während der Ferien in Knysna.



Mossel Bay (Mosselbaai) ist der Name einer Bucht und der an dieser gelegenen größten Stadt. Das Meeresmuseum des Ortes ist nach dem portugiesischen Seefahrer Bartolomeu Dias benannt und bietet den Gästen einer örtlichen Ferienwohnung interessante Einblicke in die Geschichte der Seefahrt rund um das Kap der Guten Hoffnung. Eine weitere Attraktion stellen die vor Mossel Bay schwimmenden Delfine dar.

Zum Seitenanfang