Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Westerwald

Der Westerwald ist eine vielseitige Ferienregion. Sie können ihn auf Schusters Rappen oder auf dem Rad erkunden, bodenständige Speisen und Kultur genießen oder etwas zur Erdgeschichte erfahren. Buchen Sie 23 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Westerwald!

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Westerwald mieten: schon ab 26 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter in Westerwald

Max.
Min. -1°
1 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
11 Tage
Max. 13°
Min.
6 h/Tag
6 Tage
Max. 20°
Min.
8 h/Tag
2 Tage
Max. 20°
Min.
7 h/Tag
10 Tage
Max. 25°
Min. 12°
7 h/Tag
8 Tage
Max. 26°
Min. 14°
6 h/Tag
11 Tage
Max. 25°
Min. 13°
6 h/Tag
11 Tage
Max. 21°
Min. 11°
4 h/Tag
9 Tage
Max. 15°
Min.
3 h/Tag
10 Tage
Max. 11°
Min.
1 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -2°
1 h/Tag
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Hier sehen Sie das Klimadiagramm für Westerwald. Wer die Sonne nicht so gut verträgt, der sollte im Januar in Westerwald reisen, denn in diesem Monat scheint die Sonne nur 1 Stunden pro Tag. Die durchschnittlichen Tiefstwerte liefert der Dezember mit nur -2°. Im Juli kann man mit höheren Werten um die 26° rechnen. Wer es gerne gemütlich und trocken mag, sollte den April als Reisemonat wählen, denn es regnet nur an 2 Tagen. Den Dezember mit 14 Regentagen sollte man dann eher meiden.

AnreiseWie komme ich nach Westerwald?

Nur einen Katzensprung entfernt – Anreise in Ihre Ferienwohnung


Der Westerwald im Herzen Deutschlands hat eine Fläche von über 3.000 Quadratkilometern und erstreckt sich über die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz. Durch die verkehrsgünstige Lage können Sie den Westerwald aus dem Rhein-Main-Gebiet und aus dem Raum Köln-Bonn schnell mit dem eigenen Pkw erreichen. Je nach Start- und Zielpunkt gelangen Sie über die A3, A45 und A48 Richtung Westerwald und können Ihr Ferienhaus über die Bundesstraßen 8, 42, 49, 54, 62, 255, 256, 277, 413 und 414 ansteuern. Mit der Bahn kommen Sie am bequemsten über die Schnellfahrtstrecke Köln-Rhein/Main zu den Bahnhöfen Montabaur und Limburg. Von dort aus bringen Sie Busse weiter in Ihre Ferienwohnung. Von den Flughäfen Köln/Bonn und Rhein/Main können Sie mit einem Mietwagen an Ihren Urlaubsort gelangen.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Westerwald?

Sonne, Wind und Wolken – so wird das Wetter in Ihrem Urlaub


Kennen Sie das Lied "Oh du schöner Westerwald?" Darin heißt es: "Über deine Höhen pfeift der Wind so kalt". Doch keine Angst: Das Wetter im Westerwald ist viel besser, als es das Volkslied glauben machen will. Im Frühjahr und Sommer verwöhnt Sie das Mittelgebirge mit durchschnittlich sieben Sonnenstunden pro Tag. So richtig heiß wird es dabei aber nicht, nur selten klettert das Thermometer in schwindelerregende Höhen. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Hochsommer bei 21 Grad – ideal für all Ihre Outdoor-Aktivitäten, wenn Sie in der Ferienwohnung Urlaub machen. Kalt wird es allerdings im Winter, was in vielen Regionen des Westerwalds Wintersport ermöglicht.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Westerwald?

Auf den Spuren des Bergbaus unterwegs – das sollten Sie nicht verpassen


In allen Ecken des Westerwalds gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Im nördlichsten Teil des Westerwalds, der Naturregion Sieg, erwarten Sie Naturschönheiten wie der Druidenstein bei Kirchen-Herkersdorf und sehenswerte Bauwerke wie das Schloss Schönstein oder das Wasserschloss Crottdorf. Die Welt unter Tage können Sie im Besucherbergwerk Grube Bindweide erkunden. Die Stadt Dillenburg im Hessischen Westerwald ist mit ihren idyllischen Fachwerkhäusern eine einzige Sehenswürdigkeit. Dringen Sie weit vor in die Erdgeschichte und besuchen Sie die Schauhöhle Herbstlabyrinth in Breitscheid mit ihrer vielfältigen Tropfsteinwelt. Das Landschaftsmuseum in Hachenburg ist ein kleines Freilichtmuseum. Es nimmt Sie zum bäuerlichen Wohnen, Leben und Arbeiten früherer Generationen mit. Im Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark Stöffel im Hohen Westerwald bietet sich dem Besucher eine Kulisse wie aus einer verlassenen Goldgräberstadt. Im Kannenbäckerland begegenen Ihnen die alten Römer auf dem Hillscheider Limespfad. In Montabaur im Südlichen Westerwald lädt die historische Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern zum Entdecken ein. Wenn Sie Ihr Ferienhaus im Naturpark Rhein-Westerwald bezogen haben, lohnt ein Besuch des Kloster Ehrensteins oder des Klosters St. Josefshaus. Das Deutsche Eck in Koblenz ist von Ihrer Unterkunft schnell zu erreichen und ein lohnendes Ausflugsziel.

Kunst & KulturWas muss man in Westerwald gesehen haben?

Keramik und Klassik – Kulturgenuss in Ihrem Urlaub


Die Hachenburger Kulturzeit sorgt für ein innovatives Kulturprogramm. Konzerte, Theater, Kabarett – das ganze Jahr über wird für alle Geschmäcker und Generationen Anspruchsvolles und Unterhaltendes geboten. Das Kannenbäckerland ist das Zentrum der Keramik. Kunst und Handwerk können Sie unter anderem auf drei großen Märkten oder im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen erleben. Ein Besuch lohnt auch in einer der zahlreichen Keramikwerkstätten. Klassische Musik erfährt ihren passenden Rahmen im gelben Schloss in Montabaur. Freunde von Musical- und Tanzaufführungen, Konzerten aller Genres, Kindertheater oder Comedy bekommen in der Stadthalle Montabaur ein abwechslungsreiches Programm geboten. Kurkonzerte, Theaterveranstaltungen, Ausstellungen, Sommerfestival, Kabarett, Kinderprogramme, Weinfeste: In der Kurstadt Bad Marienberg in Rheinland-Pfalz ist die Agenda mit Kulturveranstaltungen gespickt. Ein besonderes Ausflugsziel für Kunstliebhaber ist der Skulpturenpark im Tal. Er liegt zwischen Werkhausen und Hasselbach. Über 40 Künstler, Bildhauer, Schriftsteller, Musiker und Landschaftsarchitekten haben den 10 Hektar großen Park geschaffen, in dem sich Natur und Kultur zu einem stillen Ort vereinen.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Westerwald essen gehen?

Bodenständig genießen – deftige Speisen, süffiges Bier


Einfache und bodenständige Küche ist gastronomisches Markenzeichen des Westerwalds. Zu den Spezialitäten zählen Kartoffelgerichte, Wild und Fisch. Probieren Sie die lokalen Spezialitäten wie Eierkäs‘ und Dippekuchen. Dippekuchen ist ein äußerst nahrhaftes Gericht, das im Wesentlichen aus Kartoffeln besteht. Zu den fein geriebenen Erdäpfeln kommen Dörrfleisch, Zwiebeln, Muskat, Brötchen, Pfeffer, Salz und Milch. Mancherorts kommen auch Fleischwurst oder Mettenden mit in die Masse. Der Dieppekuchen wird im Ofen goldbraun gebacken und zusammen mit Apfelmus gegessen. So viel herzhafte Kost verlangt im Westerwald nach einem Verdauungsschnaps. Die Brennereien sind bekannt für ihre Wacholder und Westerwälder Kümmel. Die Westerwälder Spezialitäten können Sie in einem der zahlreichen Restaurants genießen, wenn die Küche Ihres Ferienhauses kalt bleiben soll. Oder Sie machen von Ihrer Ferienwohnung aus einen Ausflug ins Kloster Marienstatt. Die Zisterzienser kredenzen Ihnen in den gemütlichen Gaststuben oder im Biergarten Deftiges aus der Brauhausküche und servieren ein frisch gezapftes und selbst gebrautes Klosterbier dazu. Apropos Bier: Die Erlebnis-Brauerei in Hachenburg können Sie nicht nur besichtigen und das Bier verkosten – hier können Sie die Kunst des Bierbrauens selbst erlernen.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Westerwald erleben?

Der Natur auf der Spur – Familienurlaub im Westerwald


Ein Urlaub im Ferienhaus im Westerwald ist familienfreundlich. Der größte Spielplatz für Ihre Kinder liegt direkt vor der Haustür Ihrer ruhig gelegenen Ferienwohnung: Die Natur! Die bietet sich nicht nur zum Umhertollen an, sondern vor allem auch zum Wandern. Der Westerwald-Steig ist ein Weitwanderweg mit 16 Etappen von Herborn bis Bad Hönningen. Dazu gesellen sich zahlreiche Wällertouren und Erlebnisschleifen zum Westerwaldsteig. Diese können als Tagestouren begangen werden. Für die kleinen Wanderer gibt es in vielen Teilen des Westerwalds kindgerechte Wanderwege. Die Wagemutigen können zum Beispiel am Klettersteig am Hölderstein ihre Kletterkünste unter Beweis stellen. Auch das Radwegenetz ist gut ausgebaut, falls Sie und Ihre Familie lieber Radwandern. Damit nicht genug: Der Westerwald hat viele spannende Ideen für Ihren Urlaub mit der Familie zu bieten. Abenteuer für Groß und Klein bietet das Outdoor-Zentrum-Lahntal in Greifenstein-Allendorf. Liefern Sie sich mit der ganzen Familie Wettkämpfe im Bogenschießen oder suchen Sie die Herausforderung im Hochseilgarten. Spaß und Kurzweil bieten auch der Wildpark und der Kletterwald in Bad Marienberg im Hohen Westerwald. Die Freizeitanlage Quendelberg mit ihren zahlreichen Spiel- und Sportmöglichkeiten in Montabaur ist ein perfektes Ausflugsziel für Familien. Braunbären, Wisente, Schnee-Eulen und Hirsche können Sie und Ihre Kids im Wild- und Freizeitpark Westerwald in Gackenbach erleben. Weitere tierisch gute Erlebnisse erwarten Sie im Zoo Neuwied. Der ideale Ausgangspunkt für Ihre Unternehmungen ist Ihre private Ferienwohnung. Sie bildet den Grundstock für die perfekte Erholung. In Ihrem günstigen Ferienhaus von privat müssen Sie auf keinen Komfort verzichten, es ist für alle Annehmlichkeiten gesorgt – von Sat-TV bis WLAN, von bequemen Betten bis zum offenen Kamin. Hier können Sie es sich gemütlich machen und einen ereignisreichen Tag stimmungsvoll ausklingen lassen. Der Westerwald eignet sich auch für einen Urlaub mit Hund. Was könnte es für Ihren Vierbeiner Schöneres geben, als Sie den ganzen Tag beim Wandern über Stock und Stein zu begleiten? Die privaten Vermieter im Westerwald haben ein Herz für Vierbeiner und so finden Sie zahlreiche günstige Unterkünfte, in denen Ihr Hund nicht nur erlaubt, sondern willkommen ist. Zu zahlreichen Ausflugszielen, wie den Tertiär-, Industrie- und Erlebnispark Stöffel, darf Sie Ihre Fellnase ebenfalls begleiten.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Westerwald erlebt haben?

Literarisch und musikalisch – Höhepunkte in Ihrem Ferienhaus-Urlaub


Konzerte, Theater, Feste und Open-Air-Events – im Westerwald ist immer etwas los. Das Spack!-Festival in Wirges bietet eine musikalische Mischung zwischen Rap, Elektro, Pop und Rock und ist eine der herausragenden Open-Air-Veranstaltungen im Westerwald. Die Westerwälder Literaturtage in den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwald bringen alljährlich populäre Schriftsteller in die Region. Jedes Jahr wird ein neues Motto in den Focus gerückt, das sich an dem des Kultursommers Rheinland-Pfalz orientiert.

Urlaubsideen in Westerwald

Zum Seitenanfang