Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Chalkidiki Makedonien

67 Ferienwohnungen & Ferienhäuser erwarten Urlauber auf Chalkidiki, der zu Makedonien gehörenden Halbinsel auf dem griechischen Festland, die für Touristen viele reizvolle Angebote hat.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Chalkidiki Makedonien mieten: schon ab 29 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Chalkidiki Makedonien

  1. Chalkidiki
    • Sithonia
    • Vourvourou
    • Psakoudia
    • Kriopigi

Ihr Urlaubswetter in Chalkidiki Makedonien

Max. 10°
Min.
4 h/Tag
6 Tage
Max. 11°
Min.
4 h/Tag
5 Tage
Max. 15°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 19°
Min.
7 h/Tag
5 Tage
Max. 25°
Min. 14°
9 h/Tag
5 Tage
Max. 30°
Min. 19°
10 h/Tag
4 Tage
Max. 32°
Min. 21°
12 h/Tag
2 Tage
Max. 32°
Min. 21°
11 h/Tag
3 Tage
Max. 27°
Min. 17°
8 h/Tag
5 Tage
Max. 21°
Min. 13°
6 h/Tag
6 Tage
Max. 16°
Min.
4 h/Tag
5 Tage
Max. 11°
Min.
4 h/Tag
6 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieser Graph zeigt das Klima in Chalkidiki Makedonien. Wer gerne die Sonne genießt, sollte im Juli in Chalkidiki Makedonien reisen. Der feuchteste Monat ist der März, der trockenste der Juli. Mögen Sie es nicht gerne warm, dann reisen Sie im Januar mit Temperaturen um die 2°. Im August ist es allerdings mit Durchschnittstemperaturen von 32 um einiges wärmer.

Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in der Region Makedonien Chalkidiki

Chalkidiki ist eine griechische Halbinsel. Urlauber reisen vom Flughafen in Thessaloniki mit dem Mietwagen oder mit Linienbussen zu ihrem Ferienhaus auf Chalkidiki. Vor der Weiterfahrt in die Ferienwohnung empfiehlt sich eine Besichtigung der Stadt, zu deren Sehenswürdigkeiten das Jüdische Museum und mehrere Kunstmuseen gehören. Zu den historisch bedeutsamen Bauwerken gehört die Villa, in welcher der spätere türkische Staatsgründer Atatürk seine Kindheit verbrachte. In den Räumen der Villa ist heute ein Atatürk-Museum untergebracht.



Die Form der Halbinsel erinnert an einen Handteller mit drei Fingern, die Küstenlinie beträgt mehr als fünfhundert Kilometer. Neben den Ferien am Strand bietet sich ein aktiver Wanderurlaub auf der griechischen Halbinsel an. Am günstigste reisen Besucher nach Chalkidiki, wenn sie als Unterkunft ein privat vermietetes Ferienhaus wählen.



Die auf der Halbinsel gelegene Mönchsrepublik Athos darf nur von Männern betreten werden, diese müssen sich zudem wie Pilger verhalten. Für jeden Gast eines Ferienhauses auf Chalkidiki möglich ist die Teilnahme an einer Tageskreuzfahrt mit dem Schiff, wie sie im Hafen von Ormos Paganios startet. Das reichste und bekannteste Kloster der Mönchsrepublik trägt den Namen Vatopedi. Für kulturelle Ferien bietet sich ein Besuch des Amphitheaters in Kassandra an. Dieses ist antiken Vorbildern nachempfunden, wurde aber tatsächlich in den 1980er Jahren erbaut.



Das bekannteste Gebirge auf der Halbinsel Chalkidiki ist der Olymp; im Gegensatz zur griechischen Mythologie handelt es sich hierbei in der Realität nicht um einen einzigen Berg, sondern um mehrere Gipfel. Einer der beliebtesten Wege für Wanderungen in der Bergwelt beginnt in Litochoron in der früheren Präfektur Pieria. Zum Bergwandern ohne Bergsteigerausrüstung – Wanderstöcke sind jedoch ein absolutes Muss - eignen sich die Gipfel Stefani und Zonaria auch für wenig geübte Urlauber, während der Mytikas anspruchsvoller ist. Bekannte antike Ausgrabungen lassen sich in Pydna besuchen. Die breiten Sandstrände am Thermaischen Golf laden die Besucher der örtlichen Ferienwohnungen ebenso wie kleinere und ruhigere Steinstrände zum Baden ein. 



Vourvourou ist ein Dorf innerhalb der inzwischen nach Sithonia eingemeindeten früheren Gemeinde Agios Nikolaos. Ein antiker Wall im Ort wird von den meisten Wissenschaftlern als Beleg für den Standort der antiken Stadt Singos angesehen.



In Psakoudia liegen die meisten Ferienwohnungen der Gemeinde Ormylia. Neben dem Strand bietet die Ortschaft ihren Gästen gute Einkaufsmöglichkeiten an.

Beliebte Reiseziele in Chalkidiki Makedonien

Zum Seitenanfang