Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Chalkidiki

Genießen Sie Ihren Urlaub in Griechenland zwischen Bergen und Meer. 68 Ferienwohnungen und Ferienhäuser zwischen Thessaloniki und den drei Fingern von Chalkidiki heißen Sie Willkommen.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Chalkidiki mieten: schon ab 29 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Chalkidiki

  1. Sithonia
  2. Vourvourou
  3. Psakoudia
  4. Nea Potidea
  5. Kriopigi

Ihr Urlaubswetter in Chalkidiki

Max. 10°
Min.
4 h/Tag
6 Tage
Max. 11°
Min.
4 h/Tag
5 Tage
Max. 15°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 19°
Min.
7 h/Tag
5 Tage
Max. 25°
Min. 14°
9 h/Tag
5 Tage
Max. 30°
Min. 19°
10 h/Tag
4 Tage
Max. 32°
Min. 21°
12 h/Tag
2 Tage
Max. 32°
Min. 21°
11 h/Tag
3 Tage
Max. 27°
Min. 17°
8 h/Tag
5 Tage
Max. 21°
Min. 13°
6 h/Tag
6 Tage
Max. 16°
Min.
4 h/Tag
5 Tage
Max. 11°
Min.
4 h/Tag
6 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Klimadiagramm zeigt das Reisewetter in Chalkidiki. Wer im Urlaub auf Sonne nicht verzichten möchte, der sollte im Juli in Chalkidiki fahren. Die meisten Regentage verzeichnet der März, die wenigsten der Juli. Das Reisewetter zeigt sich im August bei 32° von seiner besten Seite. Im Januar können die Temperaturen dann auf bis zu 2° sinken.

AnreiseWie komme ich nach Chalkidiki?

Von Thessaloniki weiter mit Bus oder Auto


Die einfachste Anreise nach Chalkidiki (in anderer Schreibweise Halkidiki) erfolgt mit dem Flugzeug bis zum Flughafen Thessaloniki, der zweitgrößten Stadt Griechenlands nach Athen. Der Flughafen befindet sich circa 30 Minuten außerhalb der Stadt. Öffentliche Busse verkehren zwei Mal stündlich auf dieser Strecke. Bequemer gelangen Sie zu Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus, wenn Sie am Flughafen ein Auto mieten, vor allem, wenn Sie von dort Ausflüge auf der Halbinsel Chalkidiki und den drei Fingern planen. Von Thessaloniki führen zwei Hauptrouten durch die Chalkidiki. Eine Route führt durch das Landesinnere der Halbinsel, die zweite Rote folgt der Küste nach Nea Moudania und Nea Kallikratia. Von Nea Moudania führt eine Straße weiter nach Kassandra und eine entlang der Nordküste des Toronäischen Golfs nach Nikiti und Agios Nikolaos auf dem Finger Sithonia. Auf der gesamten Chalkidiki verkehren regelmäßig öffentliche Busse zu allen größeren Ortschaften.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Chalkidiki?

Land der drei Jahreszeiten


Das Klima der Chalkidiki lässt sich in drei Jahreszeiten einteilen: Regenzeit, Blütezeit und Trockenzeit. Auch wenn das Wetter auf den Fingern mediterran geprägt ist, auf der gesamten Halbinsel kann es im Winter während der Regenzeit empfindlich kalt werden. In den Bergen kann bis in den März und April hinein Schnee liegen. Die Temperaturen liegen während des Winters tagsüber bei circa 13-15 °C und in der Nacht bei knapp null Grad. Im März beginnt mit dem Frühling die Blütezeit. Selbst auf den Stränden finden sich dann Blütenteppiche. Die Temperaturen klettern bis über 20 °C. Die meisten Ferienhäuser und Ferienwohnungen werden in den trockenen Sommermonaten gebucht. Dann ist es bis über 30 °C warm und das Meer heizt sich bis 27 °C auf. Mieten Sie eine Villa mit privatem Pool und Meerblick und Sie genießen Ihren Urlaub abseits des Trubels der Strände.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Chalkidiki?

Auf den Spuren der Antike


Südöstlich von Olymbiada an der Ostküste der Chalkidiki liegen die Ausgrabungen der antiken Stadt Stageira. Im Jahre 383 vor Christus wurde der Philosoph Aristoteles hier geboren. Noch imposanter sind die Überreste des antiken Olynth, das 348 vor Christus zerstört wurde. Hier lassen sich Fundamente der Häuser und Villen, Reste der Wasserversorgung, der Stadtbefestigung, der öffentlichen Plätze, von Ölmühlen und Nekropolen bewundern. Eine weitere Sehenswürdigkeit in der Nähe Ihrer Ferienwohnung oder Ihres Ferienhauses ist der Tempel des Ammon Zeus bei Kallithea. Der Tempel wurde in den 70er Jahren freigelegt. Er stammt aus der Zeit des 4. bis 3. Jahrhunderts vor Christus.

Von der Antike in unsere Zeit gelangen Sie bei einem Ausflug in das Bergdorf Parthenonas auf der Halbinsel Sithonia. Das Dorf liegt auf über 300 Meter über dem Meer. Einst war Parthenonas verlassen, doch heute locken pittoreske restaurierte Steinhäuser und Villen mit Meerblick über den Toronäischen Golf bis hinüber nach Kassandra. Es gibt einige wenige private Apartments, kleine Tavernen und gemütliche Cafés.

Kunst & KulturWas muss man in Chalkidiki gesehen haben?

Das Vermächtnis der Alten Griechen und die Moderne


Wo auch immer Sie in Griechenland eine günstige Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mieten sind Spuren des antiken Griechenlands nicht weit. In Polígiros (in anderer Schreibweise Polygyros) lohnt ein Besuch des Archäologischen Museums von Chalkidiki, in dem Fundstücke aus Ausgrabungsstätten der gesamten Region zu bewundern sind. Wer nach all den Ausgrabungsstätten und archäologischen Funden Lust auf moderne Kunst bekommt, ist in Thessaloniki genau richtig. Das Staatliche Museum für Zeitgenössische Kunst (SMCA) zeigt Werke der Russischen Avantgarde. Das Museum ist in einem ehemaligen Kloster untergebracht. In der Städtischen Pinakothek in einem Jugendstilgebäude liegt der Schwerpunkt ebenfalls auf der Klassischen Moderne. Hier finden Sie Werke von Dalí, Lichtenstein und weiteren internationalen Künstlern. Eine Ikonensammlung setzt einen Kontrast dazu. Als drittes großes Haus zeigt das Macedonian Museum of Contemporary Art unter anderem Werke von Beuys, Warhol und Saint Phalle.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Chalkidiki essen gehen?

In Öl gekocht


Auf den Speisekarten griechischer Restaurants findet sich häufig die Rubrik "In Öl gekocht". Doch davon sollte man sich nicht abschrecken lassen, denn die Gerichte, mag es Fleisch sein oder Gemüse, sind leichter, als es die Rubrik vermuten lässt. In der Nähe Ihrer günstigen Ferienwohnung oder Ihres Ferienhauses gibt es meist gleich mehrere Restaurants und einfache Tavernen. Die Küche Makedoniens und der Halkidiki lebt von Einflüssen aus Kleinasien und Osteuropa. Die meisten Restaurants in Griechenland sind leger und unkompliziert. Wunderen Sie sich nicht, wenn nach dem Essen leere Teller, Schalen und Flaschen auf dem Tisch verbleiben. Die Griechen sehen gerne, wie reichhaltig sie gegessen haben.

Wenn Sie gerne in Ihrer eigenen Unterkunft kochen, finden Sie auf den Märkten ein reichhaltiges Angebot an Obst und Gemüse, Wurst und Käse sowie Fleisch und Fisch. Spezialitäten der Region sind Muscheln, Oktopus (häufig gegrillt oder als Salat) und Schnecken. Natürlich dreht sich auch überall ein Spieß mit Gyrosfleisch. Nicht verpassen sollten Sie den viel besungenen griechischen Wein: Deftige Rot- und Weißweine aus autochthonen Trauben bieten für den Urlaub eine willkommene Abwechslung zu den weltweit dominierenden Rebsorten. Etwas Besonderes und zuweilen gewöhnungsbedürftig ist der Retsina mit dem Harz der Aleppokiefer. Als Abschluss eines Mahls (und häufig auch als Begleiter) darf ein Ouzo mit Wasser nicht fehlen.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Chalkidiki erleben?

Mit Kindern und Hund zwischen Bergen und Meer


Besonders familienfreundlich ist die Kilometer langen schönen Strände von Kassandra, vor allem der Sandstrand Sani Beach wird Kinder und Erwachsene gleichermaßen begeistern. In der näheren Umgebung des Strandes gibt es zahlreiche Ferienhäuser und Ferienwohnungen von privat. Viele Vermieter haben selber Haustiere, so eignen sich einige der Unterkünfte für einen Urlaub mit Hund. In den Gebirgslandschaften von Chalkidiki wie im Cholomondas-Gebirge gibt es wunderbare Wandergebiete mit ausgedehnten Wegenetzen. Hier kommen Vier- und Zweibeiner voll auf ihre Kosten. In den Freizeitparks in der Nähe Ihres Apartments wie im Waterland oder in den Luna Parks an der Uferpromenade von Kalithéa oder in Skála Foúrkas können sich die Kinder den ganzen Tag beschäftigen. An der Küste Sithonias lohnt eine Bootsfahrt entlang der Küste. Lassen Sie sich in einem traditionellen Fischerboot von Bucht zu Bucht fahren und genießen Sie die Chalkidiki vom Meer aus. Zum Abschluss gibt es einen Retsina in einer der Fischtavernen von Pórto Koufós.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Chalkidiki erlebt haben?

Dem Himmel so nah


Die Halbinsel Athos mit dem gleichnamigen Heiligen Berg ist sagenumwoben. Es handelt sich bei dem Heiligen Berg Athos um eine autonome Mönchsrepublik unter der Souveränität Griechenlands. Das Territorium ist 336 km² groß und erstreckt sich auf dem östlichen Finger der Chalkidiki. Frauen ist der Zutritt strengstens verboten. Touristen bleibt ein Besuch ebenfalls verwehrt. Religions- und Kulturgeschichtlich interessierte (männliche) Reisende haben jedoch die Möglichkeit als Pilger den Berg Athos zu betreten.

Ein Highlight auch für Frauen ist der Aufstieg zu den Metéora-Klöstern nahe der Stadt Kalambaka. Die 24 Klöster und Einsiedeleien thronen auf Berggipfeln und schmiegen sich an steile Felswände. Die ersten Klöster entstanden im 11. Jahrhundert. Sechs der Klöster sind noch heute bewohnt und für Reisende zugänglich. Die anderen sind teilweise so schwer zu erreichen, dass sie selbst von den Einsiedlern aufgegeben wurden. Leider verfallen einige der Anlagen. Denken Sie bei einem Ausflug zu den Klöstern an die Kleiderordnung: Männer sollten lange Hosen tragen und Frauen lange Kleider. Die Schultern sollten bedeckt sein.

Beliebte Reiseziele in Chalkidiki

Zum Seitenanfang