Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Chianti

Weinberge und Olivenhaine sind tägliche Begleiter in Ihrem Urlaub in Chianti in Italien. Erleben Sie den Reiz der Toskana mit ihren Weingütern, ihrer einzigartigen Landschaft und ihrer herzlichen Gastfreundschaft in einer der 16 Ferienwohnungen und Ferienhäuser.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Chianti mieten: schon ab 63 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Chianti

  1. Castellina in Chianti
  2. Greve in Chianti
  3. Moncioni

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Der höchste Berg im Gebiet Chianti ist der 893 Meter hohe Monte San Michele in der Gemeinde von Greve.
  • In der zweiten Septemberwoche findet in Greve das größte Weinfest in der Toskana statt.
  • Der schwarze Hahn, auf Italienisch "Gallo Nero", ist das Qualitätskennzeichen für einen Tropfen aus dem Chianti-Classico-Gebiet.

Ihr Urlaubswetter in Chianti

Max. 11°
Min.
4 h/Tag
8 Tage
Max. 12°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max. 15°
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 19°
Min.
7 h/Tag
7 Tage
Max. 23°
Min. 12°
9 h/Tag
6 Tage
Max. 27°
Min. 15°
9 h/Tag
4 Tage
Max. 30°
Min. 18°
11 h/Tag
1 Tage
Max. 30°
Min. 18°
10 h/Tag
3 Tage
Max. 26°
Min. 15°
8 h/Tag
6 Tage
Max. 21°
Min. 12°
6 h/Tag
8 Tage
Max. 16°
Min.
4 h/Tag
10 Tage
Max. 12°
Min.
4 h/Tag
9 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Finden Sie den perfekten Monat für Ihren Urlaub in Chianti. An 10 Tagen regnet es im November, im Juli durschnittlich nur an 1 Tagen. Wer die Sonne nicht so gut verträgt, der sollte im Januar in Chianti reisen, denn in diesem Monat scheint die Sonne nur 4 Stunden pro Tag. Der kälteste Monat ist der Februar, während es sich im August am besten aushalten lässt.

AnreiseWie komme ich nach Chianti?

Ihre Anreise in die toskanische Region Chianti in Italien


Von Pisa bis Montalcino erstrecken sich die Chianti-Hügel in der Toskana in Italien. Offiziell gibt es neun Untergebiete. Die beiden wichtigsten sind die um Florenz und um Siena. Doch unabhängig davon, ob Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus im Val di Pesa, in Castellina, Gaiole oder Greve mieten - der Zauber des Chianti, sehenswerte Weinorte und ein unvergesslicher Urlaub sind Ihnen gewiss. Die Toskana liegt in Mittel-Italien und grenzt an die Regionen Latium, Umbrien, Marken, Ligurien und Emilia-Romagna. Relevant für eine Anreise mit dem Flugzeug in das Chianti-Gebiet sind die Flughäfen in Florenz und Pisa. Sie werden von vielen deutschen Städten direkt angeflogen, auch von zahlreichen günstigen Airlines. Sobald Sie wieder Boden unter den Füßen haben, bietet sich ein Mietwagen an. Damit können Sie bis zu Ihrer privaten Unterkunft vorfahren. Das eigene Fahrzeug leistet Ihnen auch dann gute Dienste, wenn Sie die Region Chianti erkunden möchten. Und es gibt - abgesehen vom Pool Ihrer privaten Villa - eine Menge zu entdecken!

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Chianti?

Wann schmeckt ein Glas Chianti-Wein am besten?


Exzellenten Wein gibt es das ganze Jahr über in der Toskana in Italien. Wenn Sie ihn jedoch draußen im Garten Ihrer Unterkunft genießen möchten, sollten Sie Ihren Aufenthalt in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in die Reisezeit von April bis Oktober legen. Bereits im Frühling ist es angenehm warm. Das schöne Wetter hält sich häufig bis in den Herbst. Im Hochsommer stehen Temperaturen von über 30 Grad Celsius an der Tagesordnung. Für Wanderungen in den sanften Hügeln der Chianti-Region sind die Monate Juli, August und September meistens zu heiß. Gut aushalten lässt es sich jedoch, wenn Sie einen Abstecher zum Meer machen oder einen Urlaub mit Pool in einer Villa im Chianti planen. Die Weinlese beginnt im September. Dann finden in der Toskana überall Weinfeste statt, um eine hoffentlich reiche Ernte zu feiern. Last-Minute sind zu der Zeit nur schwer günstige Häuser zu bekommen. Planen Sie also rechtzeitig!

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Chianti?

Raus aus der Casa und aus dem Pool, rein ins Castello!


Die Gemeinde Gaiole hat sich etwas einfallen lassen, damit es die Besucher im Gebiet Chianti leichter haben, die schönsten Schlösser, Bauwerke, Dörfer und Sehenswürdigkeiten zu erreichen: "die Straße der Burgen". Es gibt insgesamt sechs verschiedene Strecken, auf denen Sie sowohl Geschichte als auch Architektur der Toskana erleben können. Auf den Routen liegen selbstverständlich Highlights wie das Castello di Brolio mit seinen wunderschönen Renaissance-Gärten in der Nähe von Gaiole und Siena sowie das Castello di Verrazzano, ein historisches Weingut. In der Höhenburg gibt es einen Jahrhunderte alten Weinkeller. Weitere Ausflugsziele, die Weingenuss und Geschichte miteinander verbinden, sind Castelnuovo Berardenga in der Provinz Siena, eine ehemalige Überwachungsburg der Grenze zu Arezzo und Florenz, und Castello di Montefioralle. Es gilt als ältestes Dorf im Chianti und besitzt eine alte Stadtmauer. Ebenfalls sehenswert ist das Weingut Castello di Volpaia in der Nähe von Greve. Von Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus mit Pool in Chianti aus bieten sich zudem Tagesausflüge in die kulturhistorischen Städte San Gimignano, Florenz und Siena an.

Kunst & KulturWas muss man in Chianti gesehen haben?

Chianti: Nicht nur reich an Wein, sondern auch an Kultur


Die Kulturlandschaft der Toskana ist weltweit bekannt. Ob Malerei, Musik, Bildhauerei oder Architektur - in jeder Ecke finden Sie Zeugen der Vergangenheit und Erben der Jahrhunderte alten Traditionen und Geschichte. Dafür sprechen zahlreiche Museen, die Sie aus dem Pool Ihrer Ferienwohnung oder Ihres Ferienhauses locken werden. Sakrale Kunst gibt es zum Beispiel im Museum in Tavarnelle Val di Pesa. Alles über die bäuerliche Kultur und die alten Berufe der Chianti-Gegend erfahren Sie dagegen im toskanischen Handwerker-Museum in San Donato in Poggio. Das Archäologische Museum in Castellina ist ebenfalls ein Besuchermagnet. Zur Ausstattung des Museums gehört unter anderem ein Raubkatzenkopf aus Sandstein. Ausstellungen zu religiöser Kunst aus der Region finden Sie wiederum in San Casciano in Val di Pesa. Tauchen Sie ein, in den Pool und in die faszinierende Kultur!

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Chianti essen gehen?

In Italien sagt man "Alla salute!" und "Buon appetito!"


Wenn Sie schon in anderen Regionen und Provinzen Italiens wie etwa Abruzzen, Basilikata, Trentino-Südtirol oder Piemont im Urlaub waren, wissen Sie, wie vielseitig und lecker sich die italienische Küche präsentiert. Das ist in der Toskana nicht anders. Neben den bekannten Pizza- und Pasta-Gerichten dürfen Sie sich im Chianti auf einige besondere Spezialitäten freuen. Inmitten der Hügel zwischen Siena und dem Umland von Florenz kommen ausgezeichnete Bruschetta, die würzige Schweinewurst "Finocchiata" sowie "crostini", geröstete Brotschreiben mit Hühnerleber bestrichen, auf den Tisch. Dazu gibt es selbstverständlich einen jungen oder gealterten Chianti-Wein. Ein besonders edler Tropfen kommt aus dem berühmten Panzano. So wie das Gebiet Chianti bekannt ist für seine guten Weine, ist die Landschaft Maremma im Süden der Toskana berühmt für ihren leckeren Käse. Und der schmeckt zum Rebensaft bekanntlich besonders gut! Am besten halten Sie auch in Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus immer eine Flasche Rotwein bereit, um diese im Garten oder am Pool Ihrer Unterkunft zu genießen.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Chianti erleben?

Familienurlaub im Chianti in einer Villa mit Pool und Garten


Ob in der Nähe von San Gimignano, Castellina, Greve, Panzano oder Castelnuovo Berardenga - überall in der Provinz Chianti finden Sie großräumige günstige Villen und Häuser in ruhiger Lage. Zu etlichen von ihnen gehören ein privater Pool sowie ein Garten. Das wissen nicht nur Erholungssuchende zu schätzen, sondern vor allem Familien, die mit Kindern oder einem Haustier reisen. Die Ausstattung der meisten Unterkünfte ist kindergerecht. In vielen Ferienwohnungen und Ferienhäusern ist das Mitbringen des Haustieres zudem erlaubt. Einem entspannten Urlaub mit Hund im Chianti steht also nichts im Wege. Italien gilt als ein sehr kinderfreundliches Land. Hier schaut niemand komisch, wenn die Bambini mal ein wenig lauter spielen und wilder toben. Auf Streifzüge durch die umliegenden Hügel wird sich insbesondere der Hund freuen. Für Kinder ist dagegen ein toskanischer Bauernhof, wie es ihn etwa in Castellina oder Panzano gibt, ein echtes Erlebnis. Und ist die Sehnsucht nach dem Meer zu groß: Von Castellina sind es zum Beispiel weniger als 100 Kilometer bis zur Küste.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Chianti erlebt haben?

Der Höhepunkt Ihres Urlaubs im Chianti in Italien


Die Panoramastraße "Via Chiantigiana" führt auf 70 Kilometern von Florenz nach Siena. Sie ist gesäumt von Zypressen, Hügeln, Weinbergen und Olivenhainen und führt an vielen sehenswerten Städten und Dörfern des Chianti vorbei. Darunter befinden sich zum Beispiel La Presura, Greve, Panzano, Castellina, Barberino Val d'Elsa und Radda. Die Strecke gilt als eine der schönsten Autorouten in Italien. Lassen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus für ein paar Stunden hinter sich und machen Sie eine Spritztour durch diesen charmanten Teil der Toskana. Überall laden Landgasthöfe zu einer Pause oder "Fattorien" zu einer Weinverkostung ein. In jedem Ort gibt es eine historische Altstadt mit imposanten Villen und Bauwerken zu bestaunen. Sie werden sich dem Zauber des Chianti-Gebietes nicht entziehen können. Ein Erlebnis der ganz besonderen Art ist außerdem der Besuch eines traditionellen Weinfestes. Den ganzen September und Oktober über haben Sie Gelegenheit, an einem derartigen Spektakel teilzunehmen. Ob in Greve oder Castellina - jedes noch so kleine Dorf feiert die erfolgreiche Weinernte am Ende eines Jahres mit einem ausgiebigen Fest, das alle Sinne anspricht. Neben leckerem Chianti werden viele hausgemachte Leckereien gereicht. Lassen Sie sich von der Lebensfreude und Herzlichkeit der Einheimischen anstecken!