Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Colico

Colico liegt am Fuße des höchsten Berges des Comer Sees, dem Monte Legnone. Wenn Sie einen Urlaub in einer der 1 Ferienwohnungen und Ferienhäuser verbringen, erwarten Sie eine atemberaubende Landschaft und viele Freizeitmöglichkeiten.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
1 Ergebnis
Der Getreidespeicher - Maufet-Mühle

Der Getreidespeicher - Maufet-Mühle

max. 6 80 m² 3 SZ 1 BZ

Bequeme, gemütliche und ruhige Unterkunft im malerischen Kontext des Molino Maufet aus dem 18. Jahrhundert mit Blick auf einen gepflegten Garten von Quadratmetern.

ab 68 pro Person / Nacht
ab 68 pro Person / Nacht

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Dass der Comer See der drittgrößte See Italien ist?
  • Dass die Isola Comacina bereits im Mittelalter bewohnt wurde?
  • Dass Donatella Versace, Brad Pitt, Madonna und George Clooney ein Domizil am See haben?

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Colico?

Viele Wege führen zu Ihrer Villa nach Colico


Die Anreise zu Ihrer privaten Ferienwohnung, Ihrer Villa mit Garten und Wlan oder zu Ihrem günstigen Ferienhaus mit Seeblick und Pool erfolgt per Auto, Bahn, Bus, Schiff oder dem Flugzeug.

Zwischen den Städten Mennagio, Cadenabbia, Bellagio und Varenna im Zentrum des Comer Sees pendeln Autofähren, sodass Sie den See überqueren können, ohne ihn komplett zu umfahren. Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Bergamo. Von hier erreichen Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Colico am besten mit einem Mietwagen.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Colico?

Ferienwohnung in Colico - herrliches Wetter sorgt für unbeschwerte Stunden


Colico ist bekannt für seine üppige Vegetation und ein mildes Klima. Die Sommer am Comer See sind heiß, Herbst und Frühling sind mild und die Winter sind trocken und ebenfalls mild. Nur selten fällt das Thermometer unter null Grad. Wenn Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mit Garten für einen Wanderurlaub in Colico buchen möchten, bieten sich der Herbst und der Frühling an. Im Mai beträgt die durchschnittliche Tagestemperatur 10 Grad, im September 25 Grad. In den Monaten August und September lädt der Comer See mit Wassertemperaturen von rund 23 Grad zu einem Urlaub am See in Colico ein. Bereits im April beginnen die Blumen zu blühen und die Landschaft erstrahlt in bunten Farben.

Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes in einer Colico Comer See Ferienwohnung oder in einem privaten Ferienhaus mit Pool die Ruhe genießen und entspannen möchten, sind die Monate September und Oktober bestens geeignet. Die meisten Reisenden haben zu dieser Zeit den See verlassen und Sie profitieren noch von dem herrlichen Klima. Bis Juni sind die höheren Gipfel schneebedeckt. Am Alpenhauptkamm, wie zum Beispiel am San-Bernardino-Pass, herrscht ein Temperaturunterschied von bis zu 15 Grad. Die Sommer in Colico sind zwar warm, aber trotzdem nicht so heiß wie in den übrigen Regionen Oberitaliens.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Colico zu bieten?

Merlot, Polenta, Kastanien und Fisch


Die Küche in Colico wird aufgrund der Lage am See von Fischgerichten geprägt. Deftige Fleischgerichte aus der Lombardei und Polenta aus den Bergtälern zeigen allerdings, dass die Region durch die Einflüsse der lombardischen, piemontesischen und der Tessiner Küche beeinflusst wird.

Das typischste Gericht für die gesamte Region Oberitaliens ist die Polenta. Während Ihres Aufenthaltes in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus dürfen Sie sich diese auf keinen Fall entgehen lassen. Natürlich sind im Pastaland Italien die Teigwaren ein absoluter Renner. In kaum einem Restaurant fehlen hausgemachte Agnolotto, Raviolo oder Tortellini auf der Speisekarte. Ebenfalls eine Köstlichkeit vom Comer See ist der Risotto mit seinem diversen Varianten. An das Seegebiet grenzen die Felder der Lombardei und des Piemonts, die exzellenten Reis liefern. Ab September sind die Italiener verrückt nach Steinpilzen mit Reis, die aber auch in Kombination mit Steinpilzen in Hochgenuss sind. Natürlich darf auch ein Dessert nicht fehlen. Zu den Klassikern gehören: Tiramisu, panna cotta (eine Art Sahnepudding), crostata (Mürbeteigkuchen mit Marmelade), gelato (Eis) und amaretti (kleine Mandelkekse, werden gern zum Espresso serviert).

Mittags gibt es in den Restaurants oft ein preiswerte Zweigängemenü oder ein einfaches Tagesgericht angeboten. Pizza wird in der Regel abends gegessen.

Alle Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Colico haben eine Küche, in der Sie alles vorfinden, um sich selber zu versorgen.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Colico?

Ferienhaus in Colico - Gastfreundschaft, die ihres gleichen sucht


Südlich von Colico, in Laghetto, befindet sich ein sehr schöner Strand, der bestens für Kindern geeignet sind. Am Ende der Bucht gibt es einen kleinen Kiosk, in dem Sie Snacks kaufen können. Neben Domaso, Sorico und Gera Lario ist Colico das größte Wassersportzentrum am Comer See. In den Sportschulen können Sie und Ihre Kinder Segeln, Windsurfen, Kiten und Tauchen erlernen. Boote stehen zur Vermietung bereit. Wenn Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus für einen Strandurlaub in Colico mieten möchten, eignen sich die Monate Juli und August am besten.

Der Monte Legnoncino und der Monte Legnone sind Berge, die sich hervorragend für Kletterübungen und Wanderungen eignen. Für eine Radtour empfehlen wir Ihnen die Strecke vom Strand in Colico bis zur Provinzhauptstadt Sondrio. Entlang des Naturschutzgebietes Pian di Spagna geht es vorbei an vielen kleinen Orten. Die Strecke beträgt rund 50 Kilometer und verläuft durch eine atemberaubende Natur.

Viele Villen sind mit mehreren Schlafzimmern und einer Waschmaschine ausgestattet, sodass hier auch eine Gruppe mit mehreren Personen einen entspannten Aufenthalt verbringt. Selbstverständlich sind in vielen Villen und Häusern mit Garten auch Haustiere gern gesehene Gäste. Je früher Sie eine Villa oder eine Ferienwohnung in guter Lage buchen, desto günstiger sind die Preise.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Colico am Schönsten?

Colicos Sehenswürdigkeiten - Was muss man gesehen haben?


Colico in der Lombardei liegt rund 75 Kilometer von Mailand, am nordöstlichen Ufer des Comer Sees. Die Piazza am See und die nördlichen und südlichen Bereiche am Strand sind großzügig angelegt. Die schöne Piazza lädt mit Pflanzen, Wasserspielen und Bänken zum Verweilen und Entspannen ein.

Zu den interessanten Sehenswürdigkeiten gehört das antike Kloster Abbazia di Piona aus dem 7. Jahrhundert, das bis heute gut erhalten ist. Die Festung von Montecchio ist die Einzige in der Region, die während des Ersten Weltkrieges keine Schäden genommen hat. Ebenfalls sehenswert ist die Festung Forte di Fuentes.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten erreichen Sie von Ihrer Villa mit Garten und schönem Bad oder von Ihrem Ferienhaus mit guter Ausstattung innerhalb kurzer Zeit. Anhand der Bewertungen sehen Sie, wie anderen Gästen die Unterkunft und die Lage gefallen hat.