Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Fränkisches Seenland

Das Fränkische Seenland ist eines der beliebtesten Naherholungsziele in Bayern. Vor allem Spaß im und ums Wasser locken. Die Seen sind das ideale Urlaubsziel für Familien. Entdecken Sie das Fränkische Seenland und mieten eine der 15 Ferienwohnungen und Ferienhäuser!

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Fränkisches Seenland mieten: schon ab 34 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Fränkisches Seenland

  1. Gunzenhausen

Ihr Urlaubswetter in Fränkisches Seenland

Max.
Min. -3°
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -2°
2 h/Tag
8 Tage
Max. 10°
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 16°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 19°
Min.
7 h/Tag
10 Tage
Max. 23°
Min. 11°
8 h/Tag
10 Tage
Max. 25°
Min. 13°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 24°
Min. 13°
7 h/Tag
11 Tage
Max. 20°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 14°
Min.
4 h/Tag
8 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
9 Tage
Max.
Min. -1°
2 h/Tag
10 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Diagramm zeigt das typische Wetter für Fränkisches Seenland. Wählen Sie den September für Ihre Reise, wenn Sie gerne Zeit an der frischen Luft verbringen, denn in diesem Monat regnet es im Durchschnitt an nur 7 Tagen. Die besten Wetteraussichten bietet der Juni mit 8 Sonnenstunden täglich. Der Januar kann hier mit nur 2 Stunden nicht Schritt halten. Der kälteste Monat ist der Januar, während es sich im Juli am besten aushalten lässt.

AnreiseWie komme ich nach Fränkisches Seenland?

Gute Anbindung – Anreise in Ihre Ferienwohnung


Das Fränkische Seenland liegt nur rund 50 Kilometer südwestlich von Nürnberg und ist verkehrstechnisch gut erschlossen. Wenn Sie mit dem eigenen Auto in Ihre Ferienwohnung anreisen möchten, nehmen Sie aus Westen kommend die A6 bis zur Ausfahrt Burgoberbach und fahren über die B13 nach Gunzenhausen. Von Osten kommend verlassen Sie A6 in Schwabach und fahren über die B466 in Ihre Ferienwohnung. Mit der Bahn können Sie über die Bahnhöfe Gunzenhausen oder Pleinfeld in Ihre Ferienwohnung anreisen. Der nächstgelegene Flughafen ist Nürnberg.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Fränkisches Seenland?

Baden, wandern und radeln gut – so wird das Wetter im Fränkischen Seenland


Das Wetter im Fränkischen Seenland eignet sich von April bis in den Herbst hinein zu Unternehmungen an der frischen Luft. Mit acht Sonnenstunden täglich sind der Juni und der Juli Spitzenreiter, auf sieben bringen es August und Mai. Mit 25 und 24°C sind der Juli und August die wärmsten Monate, auch die Wassertemperaturen laden zum Planschen und Baden ein.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Fränkisches Seenland?

Raus aus der Ferienwohnung – erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten


Die größte Sehenswürdigkeit im Fränkischen Seenland ist die Natur. Denn mit der Schaffung der Seenlandschaft ist ein echtes Kleinod entstanden. Das künstlich angelegte Naturschutzgebiet Vogelinsel im Altmühlsee ist ein wichtiger Brut- und Rastplatz zahlreicher Vogelarten geworden. Über 300 Arten konnten mittlerweile nachgewiesen werden, darunter sogar Seeadler. Sie können die Vogelinsel auf einem Rundweg auf eigene Faust erkunden oder an einer natur- und vogelkundlichen Führung des LBV am Altmühlsee teilnehmen. Daneben ist die Region reich an kulturellem Erbe. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist der Limes. An zahlreichen Stellen können Sie heute noch Hinterlassenschaften der Römer im Fränkischen Seenland entdecken. In Weißenburg etwa befinden sich ein römisches Kastell und römische Thermen. Weitere spannende Einblicke in die Römerzeit erhalten Sie im Römermuseum. In die Geschichte des Limes, der auf der Liste des UNESCO-Welterbes steht, können Sie an vielen Orten im Seenland eintauchen. Besuchen Sie zum Beispiel das Limeseum im Römerpark Ruffenhofen oder versuchen Sie dem Geheimnis des Burgus bei Burgsalach auf die Spur zu kommen. Daneben sollten Sie die hübschen kleine Orte des Fränkischen Seenlands besuchen, wenn Sie eine Unterkunft mieten. Besonders sehenswert ist die Hopfenstadt Spalt. Ein Ausflug ins Altmühltal lohnt ebenfalls. Bestaunen Sie die atemberaubende Landschaft, die der Fluss geschaffen hat. Ein sehenswertes Städtchen ist Pappenheim mit seiner imposanten Burg. Weitere interessante Städte sind Rothenburg ob der Tauber und Ansbach in Mittelfranken.

Kunst & KulturWas muss man in Fränkisches Seenland gesehen haben?

Musik und Theater unter freiem Himmel – Kunst und Kultur im Fränkischen Seenland


Vor allem in den Sommermonaten gibt es im Fränkischen Seenland ein breit gefächertes Kulturangebot. Das Schloss Dennenlohe ist sehr sehenswert, und der Schlosspark bildet die Kulisse für Veranstaltungen. Der Bürgerhof in Muhr verwandelt sich von Juni bis August für die Altmühlsee-Festspiele in ein Freilichttheater. Auch an der Kapellenruine Pfofeld wird den Sommer über unter freiem Himmel Theater gespielt. Theater, Kabarett und Bildende Kunst gibt es beim Kunstforum Fränkisches Seenland. Der Verein hat seine Veranstaltungsräume in Gunzenhausen und unterbreitet das ganze Jahr über ein anspruchsvolles Kulturprogramm.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Fränkisches Seenland essen gehen?

Fränkische Schmankerln – so schmeckt das Seenland


Deftige Kost und starkes Bier – das ist Bayern. Und natürlich bekommen Sie beides auch in Fränkischen Seenland, in dem herzliche Gastfreundschaft gelebt wird. Die Region ist bekannt für frischen Fisch aus den Seen, Lamm- und Rindfleisch aus traditioneller Weidehaltung, aber auch Spargelanbau. Die fränkischen Schmankerln können Sie in einem der zahlreichen Gasthäuser genießen. Auf einem der zahlreichen Feste lohnt es sich ebenfalls, sich durchzuschlemmen. Abgerundet wird der Genuss mit einem süffigen Bier. Rund um die Seenlandschaft befinden sich einige ausgezeichnete Brauereien, darunter die kleinste Öko-Brauerei der Welt. Das Kleine Brauhaus bringt Ihnen den Gerstensaft mit Bierschnupperkursen oder Braukursen nahe. Wenn Sie in der Küche Ihres Ferienhauses selber kochen wollen, empfiehlt es sich, einen der zahlreichen Märkte zu besuchen oder sich im Hofladen direkt beim Landwirt einzudecken.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Fränkisches Seenland erleben?

Wasserspaß für die ganze Familie – so wird Ihr Urlaub im Ferienhaus


Wer Fränkisches Seenland hört denkt zuerst an Badespaß und Wassersport. In der Tat ist die Region das ideale Ziel für einen Urlaub am See im Fränkischen Seenland. Badestrände mit Liegewiesen finden Sie zum Beispiel am Altmühlsee. Auf die kleinen Besucher wartet hier ein großer Erlebnisspielplatz. Außerdem ist auf dem Altmühlsee Surfen und Segeln möglich. Das Schiff MS Altmühlsee pendelt zwischen den Anlegestellen. Für die Kleinsten ein großer Hit sind die Piratenfahrten über den See mit Schatzsuche. Noch mehr Wassersportmöglichkeiten eröffnen sich auf dem Großen Bronnbachsee. In Ramsberg am Brombachsee befindet sich Deutschlands größter Binnensegelhafen. Außerdem ist hier ein wunderbarer Sandstrand. Weitere Freizeitzentren für Bade- und Wasserspaß befinden sich am Großen Brombachsee in Pleinfeld, Allmannsdorf, Enderdorf am See und Absberg-Seespitz. Auch über den Großen Brombachsee verkehrt ein Personenschiff und es kann nach Herzenzlust gesegelt, gesurft oder gekitet werden. Erholung und Wassersport bieten die Freizeitzentren am Kleinen Bronnbachsee. Etwas Nervenkitzel gefällig? In Absberg können Sie im Wakepark Brombachsee die Trendsportart Wakeboarden ausprobieren. Auch für Fortgeschrittene hat die Anlage passende Herausforderungen parat. Wenn Sie eher hoch hinaus wollen, können Sie im Waldkletterpark in Pappenheim fünf unterschiedliche Parcours testen. Die Anlage ist bereits für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Für kleine Abenteurer ab vier Jahren steht der Bambiniparcours zur Verfügung. Ein weiteres lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie ist der Igelbachsee. Der kleine See punktet mit einem großen Strand, Tretbootvermietung und einem weiteren Kletterpark, dem Abenteuerwald Enderndorf. Sausen Sie doch einfach mal durch die Lüfte! Drei Erholungszentren befinden sich am Rothsee. Machen Sie unbedingt einen Abstecher in Umweltstation Rothsee des Landesbund für Vogelschutz in Bayern. Die Fränkische Seenplatte ist zudem ein Eldorado für alle, die sich gerne an der frischen Luft bewegen. 1.500 Kilometer Wanderwege und abwechslungsreiche Radwege gehören zum schweißtreibenden Angebot. Eine flächendeckende Versorgung mit Akkuladepunkten stellt sicher, dass Sie auf dem E-Bike immer genügend Strom haben. Haben Sie sich genug ausgetobt? Dann lassen Sie den Tag in Ihrer Ferienwohnung von privat ausklingen. Die Ferienhäuser befinden sich in idyllischer und ruhiger Lage. Ihre private Unterkunft ist modern und gemütlich ausgestattet, so dass Ihnen alles für einen erholsamen Urlaub zur Verfügung steht. Bequeme Betten und kuschelige Sofas warten in Ihrem Ferienhaus auf Sie. Die meisten günstigen Unterkünfte verfügen über W-LAN und Sat-TV. Viele Vermieter haben außerdem ein Herz für Tiere, sodass auch einem Urlaub mit Hund im Fränkischen Seenland nichts im Wege steht. Manche Ferienhäuser haben auch einen eingezäunten Garten, in denen Kind und Hund unbeschwert spielen können. In der hundefreundlichen Region ist es sogar möglich, dass Sie mit Ihrem Hund schwimmen gehen. Ausgewiesene Hundestrände finden Sie am Altmühlsee in der Nähe des Seezentrums Gunzenhausen, am Rothsee nördlich des Segelhafens Heuberg sowie am Kleinen Brombachsee auf der Badehalbinsel Absberg.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Fränkisches Seenland erlebt haben?

Events von Weltrang – die Höhepunkte im Fränkischen Seenland


Im Fränkischen Seenland ist die Agenda prall gefüllt. Feste und Festivals locken das ganze Jahr über. Wenn Sie im Frühjahr ein günstiges Ferienhaus mieten, kaufen Sie sich unbedingt ein Ticket für die Rother Bluestage dazu. Seit vielen Jahren ist dieses bundesweit bekannte und hochkarätige Musikfestival ein Publikumsmagnet. Es findet von Ende März bis Anfang April statt. Musikalisch wird es ebenfalls beim Musikfestival Lieder am See am Brombachsee in Spalt. Es findet Anfang August statt. Neben dem Auftritt von renommierten Pop- und Rock-Musikern wartet ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf die Besucher. Auch sportlich geht es im Fränkischen Seenland zur Sache. Der Roth Triathlon ist einer der beliebtesten Sportevents in ganz Bayern. Die Laufveranstaltung lockt die besten Triathleten ins Fränkische. Kunst, Kultur und Kulinarik stehen beim SeenLandMarkt in Absberg im Mittelpunkt.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • 45 Städte und Gemeinden umfasst das fränkische Seenland.
  • Der Große Brombachsee ist der größte der sieben Seen und hat eine Wasserfläche von 8,7 km². Der kleinste See ist der Dennenloher See.
  • Ursprünglich wurde die Seenlandschaft angelegt, um Bayerns Wasserungleichheit zu beseitigen.

Beliebte Reiseziele in Fränkisches Seenland