Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Kampanien

Entdecken Sie in einer der 65 Ferienwohnungen und Ferienhäuser die traumhafte Landschaft von Kampanien, einzigartige Kulturschätze, Sonne und Meer.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Kampanien mieten: schon ab 36 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Kampanien

  1. Neapel & Umland
    • Neapel
    • Sorrento
  2. Cilento
    • Castellabate
    • Marina di Camerota
    • Praiano
    • Ascea
  3. Caserta

Ihr Urlaubswetter in Kampanien

Max. 13°
Min.
4 h/Tag
4 Tage
Max. 14°
Min.
4 h/Tag
4 Tage
Max. 16°
Min.
6 h/Tag
3 Tage
Max. 19°
Min. 12°
7 h/Tag
3 Tage
Max. 22°
Min. 15°
9 h/Tag
3 Tage
Max. 27°
Min. 19°
10 h/Tag
1 Tage
Max. 30°
Min. 22°
12 h/Tag
0 Tage
Max. 30°
Min. 22°
11 h/Tag
1 Tage
Max. 27°
Min. 19°
8 h/Tag
3 Tage
Max. 23°
Min. 16°
7 h/Tag
4 Tage
Max. 19°
Min. 13°
5 h/Tag
3 Tage
Max. 15°
Min.
5 h/Tag
6 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Oben sehen Sie die Wetterlage für Ihren kommenden Urlaub in Kampanien. Mögen Sie es nicht gerne warm, dann reisen Sie im Februar mit Temperaturen um die 8°. Im August ist es allerdings mit Durchschnittstemperaturen von 30 um einiges wärmer. Wer gerne die Sonne genießt, sollte im Juli in Kampanien reisen. Sonnig mit nur 0 Regentagen zeigt sich der Juli. Ungemütlich kann es im Dezember werden, denn im Durchschnitt regnet es in diesem Monat an 6 Tagen.

AnreiseWie komme ich nach Kampanien?

Anreise nach Kampanien


Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Kampanien erreichen Sie über die Schweiz und den Gotthardpass oder von Österreich aus über den Brennerpass. Aus dem Norden kommend treffen die Autobahnen in Bologna aufeinander. Anschließend geht es über die A1 weiter bis Neapel und dann zu Ihrer jeweiligen Unterkunft. Neapel wird von manchen ausländischen Flughäfen direkt angeflogen. Alternativ können Sie auch nach Rom fliegen und dann mit dem Schnellzug nach Kampanien fahren.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Kampanien?

Mildes Klima in Kampanien


Das Klima in Kampanien ist bis auf die heißen Monate Juli und August angenehm mild. An rund 250 Tagen im Jahr scheint die Sonne, was die Region zu einem beliebten Ferienziel für einen Strandurlaub macht. Im Frühling duftet die warme Luft nach Orangen und Zitronen und lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein. Ab Ende April können Sie sich auf ein Bad im Meer freuen. Richtig warm wird das Wasser im Juli und August. Die durchschnittlichen Wassertemperaturen betragen dann 24 Grad bis 25 Grad. Zwar ist es im Sommer heiß, aber fast nie schwül. Eine Brise vom Meer macht die Temperaturen erträglich. Wenn Sie im Sommer anreisen, sollten Sie ein privates Ferienhaus oder eine günstige Ferienwohnung mit Klimaanlage mieten. Zwischen Dezember und Februar regnet es zwar manchmal, die Temperaturen sind aber noch angenehm mild. Schnell fällt nur sehr selten.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Kampanien?

Kampanien ist die Perle Italiens


Kampanien ist eine der schönsten und abwechslungsreichsten Gegenden Italiens und somit ideal für einen Urlaub in einer privaten Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus geeignet. Die Küste von Amalfi bietet ein atemberaubendes Panorama. Neapel, die Hauptstadt Kampaniens, ist die drittgrößte Stadt Italiens. Ihre bezaubernde Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Golf von Neapel gelegen bietet sie eine Fülle von Sehenswürdigkeiten. Die engen, verwinkelten Gässchen in der Altstadt führen zu geheimnisvollen Katakomben, unterirdischen Höhlen und Kirchen. Zwischen flatternder Wäsche, Fischverkäufern und Kunsthandwerkern erwartet Sie eine alte neapolitanische Volkskultur. In der bezaubernden Krippenstraße können Sie den Kunsthandwerkern bei der Arbeit zusehen. Eines der interessantesten Sehenswürdigkeiten ist das unterirdische Neapel.

Eine Sehenswürdigkeit, die Sie auf keinen Fall verpassen dürfen, ist Pompeji. Die blühende Stadt am Golf von Neapel ist die meist besuchte archäologische Stätte der Welt. Bestens erhaltene Ruinen, die im Jahr 79 unter der Asche des Ausbruchs des Vesuvs verschwanden, sind außergewöhnliche und beeindruckende Zeitzeugen des Lebens in der Antike. 1997 wurde sie von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Ebenfalls sehenswert und ein Geheimtipp unter Italienreisenden ist der Nationalpark Cilento. Malerische Küstenpfade, mittelalterliche Bergdörfer und Wälder lagen zum Wandern und Verweilen ein. Geprägt wird der Nationalpark Cilento von einer über hundert Kilometer langen Küste mit traumhaften Buchten und weißen Sandstränden. Die abwechslungsreiche Landschaft begeistert mit einer großen Artenvielfalt, lieblichen Olivenhügeln und sauberem Meer. Marina di Camerota ist eine Perle des Cilento. Wenn Sie einen Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus direkt am Meer manchen möchten, sind Sie hier bestens aufgehoben. Geheimnisvolle Grotten und beeindruckende Felsvorsprünge machen die Region zu einem beliebten Reiseziel von Naturliebhabern. Das Grün der mediterranen Vegetation und die Farben des Meers werden Sie unverzüglich in Ihren Bann ziehen. Falls Sie eine Villa oder ein Haus im Frühling oder Herbst mieten möchten, können Sie hier ausgedehnte Wanderungen unternehmen. Viele Unterkünfte haben einen herrlichen Blick auf das Meer oder den Ort.

Santa Maria di Castellabate ist der Mittelpunkt der Gemeinde Castellabate. Abseits von Tourismus empfängt Sie hier eine mediterrane Herzlichkeit und ein unverfälschter Charme. Besonders malerisch sind der bildschöne Strand und der historische Ortskern mit seinen antiken Plätzen. Die Fußgängerzone von Santa Maria lädt mit ihren vielen Straßencafés und hübschen Geschäften zum Flanieren ein.

Kunst & KulturWas muss man in Kampanien gesehen haben?

Entdecken Sie die Kultur Kampaniens


Wie die Italiener gerne behaupten, ist Kampanien ein Stück Himmel auf Erden. Schon seit Goethe gehört der Golf von Neapel zu den Höhepunkten einer Italienreise. Die Kulisse von der sorrentinischen Halbinsel, Capri, der Vesuv und des lebendigen Neapels ist legendär. Das Museum Cappella Sansevero ist ein Muss für Kulturliebhaber. Die Kapelle stammt aus dem 16. Jahrhundert und italienische religiöse Kunst, wie zum Beispiel Marmorskulpturen und zwei unheimliche anatomische Kreationen. Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die Kapelle und die ausgestellten Werke zu besichtigen. Die Sorrentinische Halbinsel hat mit ihren Steilklippen, Terrassengärten und Bergen schon die Römer begeistert und ist der ideale Ausgangspunkt für eine Wanderung.

Das Castel Nuovo wird auch die „neue Burg“ genannt und ist eine massive Festungsanlage der Stadt Neapel. Sie befindet sich direkt am Wasser und thront bereits seit fast 800 Jahren über den Straßen. Als hier noch Könige lebten, wurden direkt vor den Toren Kriege ausgefochten. Der Palazzo Reale liegt an der Piazza del Plebiscito und beheimatet ein Museum, in dem Sie königliche Säle und Gemächer besichtigen können.

Das Ravello-Festival findet jedes Jahr statt und ist eines der ältesten europäischen Open Air Festivals. 340 Meter über der Bucht von Salerno, in der Ortschaft Ravello, gelegen, erwarten Sie nicht nur eine unvergessliche Veranstaltung, sondern auch ein atemberaubender Blick aus das Meer. Ein Highlight ist das Konzert bei Sonnenaufgang. Zu den Sehenswürdigkeiten von Salerno zählen die Kathedrale und das Castello Arechi.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Kampanien essen gehen?

Kulinarisches in Kampanien


Wer seinen Urlaub in einer privaten Ferienwohnung oder in einem Ferienhaus in Süditalien verbringt, darf sich auf kulinarische Köstlichkeiten freuen. Die Küche Kampaniens ist für ihre vielen Spezialitäten bekannt. Das milde Klima und vielen Sonnenstunden bescheren köstliche Tomaten, die in zahlreichen Gerichten verwendet werden. Hierzu gehören beispielsweise die Calzone und die Pizza Napoletana. Eine weitere Spezialität ist der Büffelmozzarella, der wahre Gaumenfreuden auslösen. Kampanische Weine sind die idealen Begleiter eines gepflegten Abendessens. Ob in Ihrer Villa oder Ferienwohnung, im fünf Sterne Restaurant oder bei einer einfachen Pizza um die Ecke, in Italien erwartet Sie viel Hausgemachtes und frische Zutaten. Falls Sie Ihre Familie oder Freunde in Ihrer Unterkunft mit einem Gericht aus der Region überraschen möchten, sollten Sie einen der vielen Märkte besuchen. Hier bekommen Sie zahlreiche Produkte aus der Region. Auf den fruchtbaren Böden am Fuße des Vesuvs reifen Tomaten, Paprika, Frühlingszwiebeln, Kartoffeln, Artischocken, Fenchel, Zitronen und Orangen heran, die so gut sind, dass sie kaum verfeinert werden müssen.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Kampanien erleben?

Süditalien mit Kindern entdecken


Ob die Hauptstadt Neapel, die Stadt Pompeji oder der Vulkan Vesuv, ein Urlaub in einer Villa oder in einem günstigen Ferienhaus von privat mit Pool in Kampanien ist für die ganze Familie ein unvergessliches Erlebnis. Von vielen Ferienwohnungen ist der Strand nur wenige Meter entfernt, sodass Ihre Kinder nach Herzenslust plantschen und schwimmen können. Oder wie wäre es mit einer entspannten Fahrt entlang der atemberaubenden Amalfiküste? Auf dem Weg befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die für eine gelungene Abwechslung sorgen.

In der Provinz Salerno mit ihrem Cilento Nationalpark beispielsweise gibt es auch für Kinder viel zu entdecken. Ein Highlight ist natürlich ein Besuch des Vulkanes Vesuv, dem einzigen europäischen Vulkan der noch aktiv ist.

Wie überall in Italien, erwartet Sie auch in Kampanien eine beeindruckende Gastfreundschaft. Egal wo sich aufhalten, Kinder sind immer herzlich willkommen. Wenn Sie viel Zeit haben, unternehmen Sie doch mal einen Ausflug nach Capri oder Ischia. Von Neapel aus fahren mehrmals täglich Fähren zu den beliebten und berühmten Inseln.

In vielen Ferienwohnungen und Ferienhäusern sind nicht nur Kinder, sondern auch Haustiere gern gesehene Gäste.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Kampanien erlebt haben?

Kampanien, die Schönheit im Golf von Neapel


Die Highlights in Kampanien sind schier unbegrenzt, sodass ein Urlaub in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung mit Sicherheit nicht ausreicht, um alles zu entdecken. Angefangen bei Amalfi mit der herrlichen Küstenstraße, dem geschichtsträchtigen Pompeji und die Insel Capri über die Region Salerno mit ihren beeindruckenden Ausgrabungsstätten bis bin zu dem königlichen Palast in Caserta: Süditalien ist ein Fest für alle Sinne.

Eine atemberaubende Natur sowie faszinierende Sehenswürdigkeiten sorgen für einen unvergesslichen Aufenthalt. Lassen auch Sie sich von der bewegten Geschichte Neapels, den kulinarischen Highlights und der wunderschönen Amalfi-Küsten in ihren Bann ziehen und buchen Sie eine familienfreundliche Unterkunft in Kampanien.
Zum Seitenanfang