Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Neustadt an der Weinstraße

Tauchen Sie ein in eine Kulturlandschaft aus Weinbergen, Wäldern, Burgen und Schlössern. 5 Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Neustadt an der Weinstraße heißen Sie in einer historischen Altstadt zwischen gemütlichen Weinstuben und Fachwerkhäusern willkommen.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
5 Ergebnisse
Gästehaus König *** Sterne von DTV

Gästehaus König *** Sterne von DTV

max. 3 55 m² 3 SZ 2 BZ

Zwei abgeschlossene Fewo 50 - 40 qm in ruhigem Wohngebiet für je 3 Personen. Urlaub in der Pfalz, Radfahren, Wandern, Erholen, Freizeit : Holiday Park, Burgen und Schlösser.

ab 50 pro Nacht
ab 50 pro Nacht
Ferienwohnung Maurer

Ferienwohnung Maurer

max. 4 95 m² 2 SZ 1 BZ

Erholen Sie sich im Herzen der Pfalz an der Dt. Weinstrasse

ab 50 pro Nacht
ab 50 pro Nacht
Casa Limoni

Casa Limoni

max. 8 160 m² 4 SZ 3 BZ

Ferienhaus Gimmeldingen. In der Ortsmitte Gimmeldingens gelegen, am Kirchplatz, um einen besseren Überblick zu haben, gehen Sie auf unserer Homepage

ab 85 pro Nacht
ab 85 pro Nacht
Loblocher Max und Moritz

Loblocher Max und Moritz

Kontaktloser Aufenthalt

max. 2 55 m² 1 SZ 1 BZ

Kontaktloser Aufenthalt

Sehr gemütliche Ferienwohnung im Lobloch in Gimmeldingen

ab 70 pro Nacht
ab 70 pro Nacht
Fewo am Eck

Fewo am Eck

max. 4 60 m² 1 SZ 1 BZ

Drei gemütliche Ferienwohnungen in Duttweiler

Erfahrungen unserer Urlauber in Neustadt an der Weinstraße

27 Bewertungen für unsere Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Neustadt an der Weinstraße

4.9
von 5
5 Feriendomizile & Unterkünfte in Neustadt an der Weinstraße wurden im Schnitt mit 4.9 von 5 Sternen bewertet!

Neueste Bewertungen

Schöne Wohnung, hervorragendes Frühstück

Fewo am Eck Schöne Wohnung, hervorragendes Frühstück

5 von 5


Ruhig, großzügig saubere Ferienwohnung. Zuvorkommend, freundliche Gastgeber.

5

Wunderschön und gemütlich

Casa Limoni Wunderschön und gemütlich

5 von 5


Wir haben schon das zweitemal das Casa Limoni in Gimmeldingen gemietet und waren das zweitemal genau so begeis...

5

Urlaub!!!

Gästehaus König *** Sterne von DTV Urlaub!!!

5 von 5


Ankommen, entspannen, erholen. Bei Königs haben wir uns sofort wohlgefühlt.

5

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Die Einwohner von Neustadt an der Weinstraße nennen sich in ihrem Dialekt "Naischdadter".
  • Das Wappen Neustadts zeigt den Löwen der Kurpfalz. Einst war Neustadt mit der Burg Winzingen einer der Regierungssitze.
  • Der Physiker Hans Geiger, der Erfinder des Geigerzählers, wurde in Neustadt geboren.

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Neustadt an der Weinstraße?

Wo der Pfälzerwald auf die Rheinebene trifft


Neustadt an der Weinstraße liegt in der Rhein-Neckar-Region im Bundesland Rheinland-Pfalz zwischen dem Pfälzerwald und der Pfälzer Rheinebene westlich von Speyer. Sie erreichen Ihre Ferienwohnung von privat in Neustadt an der Weinstraße schnell und bequem mit der Bahn. Der Neustadter Hauptbahnhof wird von zahlreichen ICE-, IC- und Regionalzügen angesteuert. Mit dem eigenen Auto erreichen Sie Neustadt ab Mannheim oder Karlsruhe über die Autobahn A65. Die Flughäfen Frankfurt und Hahn sind in etwa 70 beziehungsweise 90 Minuten zu erreichen.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Neustadt an der Weinstraße?

Die Landschaft, in der Wein und Pfirsiche gedeihen


In Neustadt herrscht ein ausgeglichenes und mildes Klima, das von warmen Sommern mit Durchschnittstemperaturen um 20 °C und trockenen Wintern gekennzeichnet ist. Die beste Reisezeit für eine Städtereise in die Pfalz ist zwischen Juni und September. Insgesamt fällt in Neustadt vergleichsweise wenig Niederschlag. Das warme Klima eignet sich perfekt für den Weinbau. In den Weinbergen gedeihen sogar Pfirsich-, Esskastanien- und Walnussbäume.

SehenswürdigkeitenWas sind die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Neustadt an der Weinstraße?

Stadtbummel zwischen Fachwerkhäusern und historischen Weinstuben


Der Marktplatz in Neustadt mit dem imposanten Brunnen ist der zentrale Mittelpunkt der Stadt. Am Marktplatz befindet sich die gotische Stiftskirche – das Wahrzeichen Neustadts – aus dem 14. Jahrhundert. Das Besondere ist die im Inneren eingezogene Trennwand, sodass die Kirche einen katholischen und einen evangelischen Teil aufweist. Ebenfalls am Marktplatz befinden sich das Rathaus im Barockstil aus dem 18. Jahrhundert und das Giebelhaus im Renaissancestil aus dem 16. Jahrhundert. In dem Gebäude befand sich im Jahre 1859 eine Buchhandlung mit "revolutionärer Literatur". Schlendern Sie vom Marktplatz durch die Hintergasse und die Mittelgasse mit ihren Fachwerkhäusern und Weinstuben in idyllischen Hinterhöfen. Die älteste der Weinstuben stammt aus dem 15. Jahrhundert (Haus Nr. 3). Die Friedrichstraße, Kellereistraße und die Hauptstraße locken zu einem autofreien Einkaufsbummel. Neben der Altstadt sind in der Umgebung Neustadts zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu erwandern oder mit dem Auto in wenigen Minuten zu erreichen – allen voran zahlreiche Burgen und Schlösser, wie das Haardter Schlössel und die Burgruine Winzingen, die Wolfsburg, und die Reichsburg Trifels. Das Wahrzeichen der Region ist das Hambacher Schloss. Dazu mehr unter Highlights.

Kunst & KulturWas muss man in Neustadt an der Weinstraße gesehen haben?

Kulturgeschichte, Malerei und natürlich Wein


Kulturinteressierte finden fußläufig zu ihrem Ferienhaus in Neustadt an der Weinstraße mehrere Museen und Galerien, die einen Besuch wert sind. Das Stadtmuseum Villa Böhm in einer Gründerzeitvilla zeigt eine Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt. Im Sommer finden im Park der Villa Theater- und Konzertveranstaltungen statt. Im Jahre 2001 eröffnete ein Museum seine Pforten, das allein dem Werk des wichtigsten Pfälzer Malers Otto Dill gewidmet ist, der in Neustadt an der Weinstraße geboren wurde. Im historischen Herrenhof befindet sich das Weinbaumuseum Getreidekasten. Es ist im ehemaligen Getreidespeicher untergebracht. Das Land Rheinland-Pfalz bewirtschaftet den Hof seit den 70er Jahren als Staatsweingut.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Neustadt an der Weinstraße zu bieten?

Saumagen und Federweißer – So lecker ist die Pfalz


Als deftig und rustikal gilt die traditionelle Küche der Pfalz. Es war Altbundeskanzler Helmut Kohl, der mit dem Saumagen die Pfälzer Küche international bekannt machte. Das Rezept: Man fülle einen Schweinemagen mit Kartoffeln, Schweinefleisch und Brät und koche diesen, bis die Masse gar ist. In den Weinstuben der Altstadt bekommen Sie einen Eindruck von den typischen Rezepten der Region. Probieren Sie die geröstete Blutwurst mit Bratkartoffeln, Dampfnudeln mit Weißweinsauce oder Flääschnepp. Das sind Knödel aus Kalbs- und Schweinefleisch mit (richtig scharfer!) Meerrettichsauce. Kommen wir endlich zum Wein. Denn um den Wein dreht sich an der Weinstraße alles. Als der König unter den Weißweinen gilt der Riesling. Etwa 5.500 Hektar sind mit der Rebsorte bestockt. Daneben finden sich ausgezeichnete Burgundersorten wie Spätburgunder und Dornfelder sowie Portugieser. Rund ums Jahr, aber vor allem zur Zeit der Lese finden an der Weinstraße zahlreiche Feste statt. In Neustadt wird jedes Jahr die Deutsche Weinkönigen gekürt. Zu dieser Zeit des Jahres riecht es überall nach gärendem Most und der frische Wein wird als Federweißer ausgeschenkt.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern in Neustadt an der Weinstraße?

Mit dem Rad oder wandernd über Kraut und Rüben


Zugegeben – Neustadt an der Weinstraße ist eher eine Destination für Genießer, sei es das Essen, der Wein, die Architektur oder die Natur. Geht es um Letztere, so lässt sich dies jedoch zu einem wundervollen Familienurlaub kombinieren – vorausgesetzt, die Kinder mögen es, zu wandern oder Fahrrad zu fahren. Durch die Stadt verläuft der idyllische Kraut-und-Rüben-Radweg, der Radweg Deutsche Weinstraße sowie der Palatia-Radweg zwischen Lambrecht und Speyer. Auf Schusters Rappen geht es über den Pfälzer Weinsteig durch die Weinberge. Vor allem im Herbst, wenn sich die Blätter der Reben rot und gelb färben, ist das Wandern in der Region ein Erlebnis. Die Wanderwege eigen sich auch perfekt für einen Urlaub mit Hund an der Deutschen Weinstraße. Für Spaß und Spannung sorgen zahlreiche Natur- und Freizeitparks, die von Neustadt aus gut zu erreichen sind. Der Kurpfalzpark in Wachenheim im Pfälzerwald bietet den Kleinen Abenteuerspielplätze, einen Tierpark und Greifvogel-Vorführungen.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es in Neustadt an der Weinstraße am Schönsten?

Durch die Weinberge zum Hambacher Schloss


Die 85 Kilometer lange Deutsche Weinstraße gilt als eine der ältesten touristischen Routen des Landes. Der Startpunkt liegt beim Deutschen Weintor in Schweigen-Rechtenbach nahe der Grenze zu Frankreich. Vorbei an zahlreichen Weingütern und kreuz und quer durch die Weinberge geht es bis zum Haus der Deutschen Weinstraße in Bockenheim. Die Weingüter laden zu Verkostungen ein und bieten in Hofläden neben dem Wein jede Menge regionale Produkte. Eine besondere Art, die Landschaft zu genießen, ist eine Fahrt mit der historischen Kuckucksbähnel, eine alte Dampflok, die zwischen Neustadt Hauptbahnhof und Elmstein verkehrt. Von kulturhistorischem Interesse ist das Hambacher Schloss im Neustädter Stadtteil Hambach. Das Schloss gilt als Wiege der Demokratie in Deutschland. Hier fand im Jahre 1832 das sogenannte Hambacher Fest statt. Die Ursprünge der einstigen Raubritterburg gehen in das 11. Jahrhundert zurück. Eine Ausstellung im Schloss vermittelt die Hintergründe und Folgen des Festes. Die Ausstellung ist für alle Altersgruppen geeignet.