Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Starnberger Fünf-Seen-Land

Erleben Sie Oberbayern von seiner Sonnenseite. 17 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Starnberger Fünf-Seen-Land begrüßen Sie in einer traumhaften Seenlandschaft. Genießen Sie Ihren Urlaub am, im und auf dem Wasser sowie die Freuden der bayerischen Küche.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen im Starnberger Fünf-Seen-Land mieten: schon ab 60 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub im Starnberger Fünf-Seen-Land

  1. Starnberg

Ihr Urlaubswetter im Starnberger Fünf-Seen-Land

Max.
Min. -2°
2 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -2°
3 h/Tag
9 Tage
Max. 10°
Min.
5 h/Tag
9 Tage
Max. 16°
Min.
6 h/Tag
9 Tage
Max. 19°
Min.
7 h/Tag
13 Tage
Max. 23°
Min. 13°
7 h/Tag
12 Tage
Max. 25°
Min. 15°
8 h/Tag
12 Tage
Max. 24°
Min. 14°
7 h/Tag
12 Tage
Max. 20°
Min. 10°
6 h/Tag
10 Tage
Max. 15°
Min.
4 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
3 h/Tag
9 Tage
Max.
Min. -1°
3 h/Tag
10 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Oben sehen Sie die Wetterlage für Ihren kommenden Urlaub in Starnberger Fünf-Seen-Land. Mögen Sie es nicht gerne warm, dann reisen Sie im Februar mit Temperaturen um die -2°. Im Juli ist es allerdings mit Durchschnittstemperaturen von 25 um einiges wärmer. Wer die Sonne nicht so gut verträgt, der sollte im Januar in Starnberger Fünf-Seen-Land reisen, denn in diesem Monat scheint die Sonne nur 2 Stunden pro Tag. Wählen Sie den November für Ihre Reise, wenn Sie gerne Zeit an der frischen Luft verbringen, denn in diesem Monat regnet es im Durchschnitt an nur 9 Tagen.


Tipps von unserem Reiseexperten Tomasz Mallick

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Starnberger Fünf-Seen-Land?

So gelangen Sie ins Starnberger Fünf-Seen-Land


Finden Sie Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus von privat rund um die fünf Seen bei Starnberg, nur wenige Kilometer südwestlich von München. Da sind der Starnberger See, der Ammersee, der Pilsensee, der Wörthsee und der Weßlinger See. Aus fast allen Regionen Deutschlands erfolgt die Anfahrt zu Ihrer Unterkunft im Starnberger Fünf-Seen-Land über Bayerns Landeshauptstadt München. Über die Autobahn 95 in Richtung Garmisch-Partenkirchen gelangen Sie zum Starnberger See, nach Starnberg selbst und nach Münsing. Über die Autobahn 96 in Richtung Bodensee erreichen Sie den Ammersee sowie die drei kleineren Seen des Starnberger Fünf-Seen-Lands. Per Bahn erfolgt die Anreise ebenfalls über München. Den Ammersee erreichen Sie mit der Münchner S-Bahn in Richtung Herrsching. In Starnberg befindet sich ebenfalls eine S-Bahn-Station.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Starnberger Fünf-Seen-Land?

Das Wetter in Oberbayern – Kalt im Winter, Badewetter im Sommer


Das Klima im Starnberger Fünf-Seen-Land in Oberbayern ist gemäßigt und kühl mit angenehm warmen Sommern und kalten Wintern. An einigen Tagen im Jahr sorgt der warme Föhn-Wind für so klares Wetter, dass Sie von Ihrer günstigen Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus im Starnberger Fünf-Seen-Land die Bayerischen Alpen sehen können – echter Urlaub in den Bergen in Oberbayern. Die Durchschnittstemperaturen in den Sommermonaten liegen im Fünf-Seen-Land zwischen 20 und 23 °C. Auf etwa die gleiche Temperatur kommt das Wasser in den fünf Seen der Region – perfekt zum Schwimmen, Tauchen, Paddeln, Surfen und Segeln. Im Winter fällt das Quecksilber auf den Gefrierpunkt mit deutlich kalten Nächten unter null Grad.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Starnberger Fünf-Seen-Land zu bieten?

O'gricht is – Bayerische Spezialitäten


Ein Urlaub in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus im Starnberger Fünf-Seen-Land wird vor allem ein Schlemmerurlaub. Die bayerische Küche ist frisch, herzhaft und lecker. – Und Sie ist vielfältig. Fleischgerichte dominieren zwar die Speisekarten der Restaurants und Wirtsstuben, doch gibt es ebenfalls zahlreiche heimische Süßwasserfische aus den vielen Seen und Flüssen sowie erstklassige Suppen. Überhaupt gehört zu einem bayerischen Festschmaus eine ordentliche Suppe mit einer Einlage aus Nockerln, Pfannkuchen, oder heimischen Pilzen. Beim Fleisch sind Schweinshaxen, Schweinsbraten und Würste äußerst beliebt. Als Delikatessen gelten Milchlamm und Jungrinderbraten. Unter den bereits erwähnten Fischen dominieren geräucherte Saiblinge und Forellen. Als flüssige Begleitung zum Essen darf in Bayern ein kühles Bier natürlich nicht fehlen. Im Jahre 1040 erhielt die Benediktinerkloster Weihenstephan das erste offizielle Braurecht in Deutschland. Zahlreiche Hofläden und Wochenmärkte versorgen Sie für die Küche in der eigenen Ferienwohnung oder im Ferienhaus im Starnberger Fünf-Seen-Land. Bioproduktion wird auf den meisten Höfen in Oberbayern mittlerweile großgeschrieben. Die Qualität der Zutaten (Obst, Gemüse, Fleisch und Milchprodukte) in Bayern ist außergewöhnlich.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es im Starnberger Fünf-Seen-Land am Schönsten?

Jeder See hat seine Liebhaber – Die Vielfalt der fünf Seen


Die größten Sehenswürdigkeiten des Starnberger Fünf-Seen-Lands sind natürlich die Seen selbst. Der Starnberger See (der fünftgrößte See in Deutschland), der Ammersee, der Pilsensee, der Wörthsee und der Weßlinger See bieten jeder für sich eine Vielzahl an Wassersportmöglichkeiten, Wanderungen, Bootstouren, Badeplätzen und Stränden. Wer seinen Urlaub mit Hund in Oberbayern verbringen möchte, sollte sich im Vorfeld informieren, an welchen Badestellen vierbeinige Familienmitglieder erlaubt sind. Außerhalb der Badesaison bieten sich deutlich mehr Möglichkeiten Hunde an die Seen mitzunehmen. Ein besonderes Erlebnis auf dem Ammersee ist eine Fahrt mit dem historischen Schaufelradschiff Diessen aus dem Jahre 1908. Genießen Sie die Landschaft vom Wasser aus. Wer selber die Pinne oder die Riemen in die Hand nehmen möchte, findet vor allem auf den beiden großen Seen (Starnberger See und Ammersee) zahlreiche Bootsverleihe. Bis 9,20 lange Segelboote ohne Motor dürfen sie selber mitbringen. Taucher schätzen die 70 Meter tiefe Allmannshauser Steilwand im Ammersee, die ein außergewöhnliches Taucherlebnis bietet. Für Landratten gibt es zum Wandern und Fahrradfahren eine fast 50 Kilometer lange Rundtour um den See über Feld- und Waldwege. Wer mehr Ruhe sucht, findet an den Ufern der drei kleinen Seen stille Plätzchen, die weniger frequentiert werden, als die beiden berühmten, großen Seen.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Der legendäre König Ludwig II. starb im Starnberger See im Jahre 1886 durch Ertrinken. Eine Votivkapelle in Berg erinnert an seinen Tod.
  • Maha Vajiralongkorn, seit 2016 König von Thailand, bewohnt eine Villa am Starnberger See.
  • Der kleinste der fünf Seen, der Weßlinger See, war bis 1968 in Privatbesitz des Grafen Toerring zu Seefeld. Dieser verkaufte den See für 200.000 Deutsche Mark an die Gemeinde Weßling.

Beliebte Reiseziele im Starnberger Fünf-Seen-Land