Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Umbrien

Genießen Sie die goldene Mitte Italiens! Bei einem Urlaub mit einer von 109 Ferienwohnungen oder Ferienhäusern in Umbrien erleben Sie tolle Sehenswürdigkeiten, unberührte Natur und beeindruckende Berge und Landschaften. Für Ferien, die unvergesslich bleiben.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Umbrien mieten: schon ab 29 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Umbrien

  1. Terni
    • Otricoli,
    • Fabro
  2. Perugia & Umland
    • Assisi,
    • Perugia,
    • Castiglione del Lago,
    • Bettona,
    • Spoleto

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Umbrien ist die einzige Region Italiens, die weder eine Grenze zum Ausland noch eine Meeresküste hat.
  • Der Fluss Tiber ist mit seiner Länge von 405 Kilometern nach dem Po und der Etsch der drittlängste Fluss in Italien.
  • Einer der bekanntesten Umbrer war der lateinisch schreibende Dichter Plautus, der zahlreiche Komödien verfasste.

Ihr Urlaubswetter in Umbrien

Max.
Min.
8 Tage
Max.
Min.
11 Tage
Max. 12°
Min.
11 Tage
Max. 17°
Min.
9 Tage
Max. 21°
Min. 12°
10 Tage
Max. 26°
Min. 17°
7 Tage
Max. 30°
Min. 20°
5 Tage
Max. 29°
Min. 19°
5 Tage
Max. 23°
Min. 15°
8 Tage
Max. 17°
Min. 11°
9 Tage
Max. 12°
Min.
10 Tage
Max.
Min.
9 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Entdecken Sie das Reiseklima in Umbrien. Wer lieber in die Sonne fährt, sollte den März als Reisemonat meiden und lieber im August dieses Reiseziel aufsuchen, denn dann regnet es im Durchschnitt nur an 5 Tagen. Als beliebter Reisemonat gilt der Juli mit Durchschnittstemperaturen von 30°. Im Dezember wird es um einiges kälter.

AnreiseWie komme ich nach Umbrien?

Auf in die Mitte Italiens


Verbringen Sie Ihre Ferien mit einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus in einer der schönsten Regionen in Südeuropa. Die Region Umbrien liegt im Herzen Italiens, zwischen der Toskana, Latium und den Marken. Umbrien hat rund 889.000 Einwohner, die sich auf 92 Kommunen verteilen. Perugia ist die Hauptstadt von Umbrien. Fast 30 Prozent der Gesamtfläche entfallen auf die Gebirge. Die Bedingungen sind also ideal, um einen Urlaub in den Bergen in Umbrien zu verbringen. Wenn Sie mit dem Flugzeug Richtung Haus, Villa oder Wohnung anreisen, landen Sie in der Regel am Flughafen Perugia. Einen billigen Direktflug gibt es zweimal pro Woche von Frankfurt am Main. Die nächstgelegenen größeren Airports befinden sich in Rom, Ancona oder Florenz. Wenn Sie mit dem Zug anfahren möchten, können Sie z.B. mit dem ÖBB NightJet von München/Salzburg reisen. Dieser fährt direkt nach Orvieto in den Süden Umbriens. Für den Norden oder in die Mitte Umbriens steigen Sie z.B. schon in Arezzo aus und fahren mit Regionalzügen zum Lago Trasimeno oder Richtung Provinz Perugia weiter. Die Linie Rom-Florenz fährt durch den Südwesten Umbriens und hält in Orvieto. Diese wird vom Regionalexpress und Intercity bedient. Durch den Osten der Region fährt der Regionalexpress Rom-Ancona und hält unter anderem in Spoleto, Foglino, Terni und Fossato di Vico bzw. Gubbio.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Umbrien?

Umbrien: Grün und warm


Umbrien wird nicht umsonst als das "grüne Herz Italiens" bezeichnet. Mieten Sie ein günstiges Ferienhaus oder eine Ferienwohnung von privat und erkunden Sie die natürliche Pracht dieses Landstrichs in Italien. Die vom Meer kommenden klimatischen Einflüsse spielen in Umbrien keine große Rolle. Die Sommer sind in der Regel wärmer und trockener als in der Toskana. In den Bergen kann es im Winter bei Wind recht empfindlich kalt werden. Die Herbstmonate fallen meist sonnig und sehr schön aus. Auch das Frühjahr beschert den Feriengästen viel Sonnenschein und angenehme Temperaturen. Im westlichen Umbrien ist es grundsätzlich milder. In der Region Perugia beträgt die Durchschnittstemperatur im Sommer 22 Grad und im Winter 3 Grad Celsius. Probieren Sie es aus und lernen Sie die wunderschöne Mitte Italiens kennen. Tipp: In Unterkünften oder Villen sind oftmals auch Haustiere willkommen. Ideal für einen Urlaub mit Hund in Umbrien. Einige der Häuser haben auch einen Pool oder einen großzügigen Garten im Angebot.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Umbrien?

Malerische Städte in Umbrien


Umbrien ist sehr reich an Sehenswürdigkeiten und potentiellen Ausflugszielen. Mieten Sie eine günstige Ferienwohnung von privat oder ein gemütliches Ferienhaus und finden Sie es heraus. Ein Top-Tipp ist sicherlich die Hauptstadt Perugia. Die Stadt liegt auf einem Berg und zählte in der Zeit der Etrusker zu den zwölf mächtigsten Orten des Stammes. Im Zentrum sind viele historische Denkmäler und Bauten erhalten geblieben. In Perugia können Sie ein einzigartiges Flair und ein tolles Kulturangebot genießen. Assisi ist das nächste beliebte Ausflugsziel. Es handelt sich um die berühmte Geburtsstadt des Heiligen Franz von Assisi - der Gründer des Franziskanerordens. Assisi ist eine der wichtigen christlichen Pilgerstädte in Italien. Besuchen Sie den Berg Subasio oder schlendern Sie durch die malerischen Gassen der Altstadt. Besonders beeindruckend ist außerdem die Basilika San Francesco - die Grablegungskirche des heiligen Franz von Assisi. Auch die Stadt Orvieto ist eine einzige Sehenswürdigkeit. Die vorübergehende Papstresidenz im Mittelalter hat ihre Spuren im Zentrum hinterlassen. Sie finden einige heilige Gebäude, einen tollen Skulpturengarten oder kommen auch als Weinliebhaber auf Ihre Kosten.

Kunst & KulturWas muss man in Umbrien gesehen haben?

Sagenhafte Historie von Umbrien


Umbrien ist eine Region mit zahllosen kulturellen Höhepunkten. Orte wie Castel Rigone, Città della Pieve oder Passignano sind große Sehenswürdigkeiten. Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus ist also ein idealer Ort, um von dort aus die kulturelle Welt Umbriens näher kennen zu lernen. Beeindruckende Gebäude, Villen und Bauwerke finden Sie z.B. in Perugia - mit dem Arco d'Augusto (etruskisches Stadttor mit Inschriften aus der römischen Kaiserzeit), dem Palazzo del Capitano del Popolo (ein prächtiger Palast), dem Palazzo di Priori (gotischer Bau aus dem 13. und 14. Jahrhundert und das Rathaus der Stadt) oder der Barockbau Palazzo Gallenga (heute die berühmte Ausländeruniversität). In Assisi empfehlen wir Ihnen den Tempel der Minerva zu besichtigen. Der Tempel stammt aus dem 1. Jahrhundert n. Chr. und gibt Zeugnis vom ehemaligen Reichtum der Stadt. In Assisi lohnt sich außerdem ein Besuch des Museo Civico e Foro Romano. Das Museum zeigt umbrische und römische Fundstücke aus längst vergangenen Zeiten. In der Stadt Terni können Sie im Archäologischen Museum ebenfalls außergewöhnliche Funde bestaunen, darunter Kriegsgräber, Inschriften oder Statuen. Weitere spannende Museen finden Sie unter anderem in Deruta (Keramik-Regionalmuseum), Orvieto (Museo Pozzo della Carva in einer einst bewohnten Grotte aus der Antike) oder Perugia (Nationalgalerie). Ein Top-Highlight ist sicherlich auch das Römische Amphitheater von Terni aus dem Jahr 32 v. Chr., wo im Sommer zahlreiche Konzerte und Aufführungen stattfinden.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Umbrien essen gehen?

Süßes, Schwein und Traditionelles


Mieten Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus und genießen Sie nicht nur die Sehenswürdigkeiten und die Kultur Umbriens, sondern entdecken Sie auch die kulinarische Welt. So werden Sie feststellen, dass Umbrien eine regionale Küche der Extraklasse bietet, die sich nicht auf touristische Kompromisse eingelassen hat. In kleinen Trattorien oder Osterien bekommen Sie typische Gerichte (piatti tipici) oder Zwischenmahlzeiten (spuntini). Typisch sind z.B. geröstete, mit Knoblauch und Olivenöl verfeinerte Weißbrotscheiben und ein Glas würzigen Sagrantino oder Brot mit Trüffelpastete und einem secco aus Orvieto. Lecker sind auch die Suppen aus Dinkel und kleinen Linsen, Artischocken, Steinpilze oder Trüffel. Das Schwein nimmt außerdem eine Sonderstellung in der hiesigen Küche ein. Die Schinken und Würste Umbriens sind im ganzen Land begehrt. Schweinernes aus Umbrien steht für Qualität. Am Trasimenischen See und in Orvieto kommen auch zahlreiche Fischgerichte auf den Tisch. Doch die Einheimischen mögen es auch süß. Weltbekannt sind die Schokokugeln Baci Perugina. Im Winter finden Sie oft den typischen tartudo al marrone, einen bittersüßen Kuchen aus Kastanienmehl. Getrunken werden gerne Wasser und Wein. Bier ist meist sogar teurer als Wein.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Umbrien erleben?

Der originale Valentinstag in Umbrien


Ihr Casa oder Ihre Villa warten bereits auf Sie! Buchen Sie eine traumhafte Ferienwohnung oder ein schönes Ferienhaus und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub mit der ganzen Familie. Bei Groß und Klein steht der Lago Trasimeno (Trasimenischer See oder Trasimener See) stets hoch im Kurs. Der See liegt in ruhiger Lage im Nordwesten der Hauptstadt Perugia. Von hier aus können Sie auch wunderbare Tagesauflüge zu bezaubernden Städten der Region unternehmen. Ein weiteres tolles Ziel für Familien ist die Stadt Terni in der gleichnamigen Provinz Terni, die bereits in der Bronzezeit entstand. Am 14. Februar findet hier das Fest des heiligen Valentin statt, dem Schutzpatron der Liebenden. In der Nähe der Stadt gibt es außerdem den größten Wasserfall Europas zu sehen - den Marmore Wasserfall. Der Nationalpark Monti Sibillini ist ebenfalls ein ideales Ziel für Familien. Der Park schließt die höchste Gebirgsgruppe des Apennins Umbriens und der Marken mit ein. Besuchen Sie z.B. Visso, den Sitz des Nationalparks, die Valnerina Schlucht, das Gebirgsmassiv Monte Bove oder Norcia, die Heimat des europäischen Patrons S. Benedetto. Der Ort ist für das bezaubernde historische Zentrum weit über die Grenzen Umbriens bekannt.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Umbrien erlebt haben?

Alte und noch ältere Mauern


Santa Maria degli Angeli ist eine in der Ebene unterhalb von Assisi liegende Basilika. Sie wurde einst um die Portiunkula-Kapella und die Sterbekapelle des Heiligen Franziskus herum gebaut. Hier fand bereits zweimal das Weltgebetstreffen statt. Ein weiteres großes Highlight während eines Urlaubs mit Ferienhaus oder Ferienwohnung in Umbrien ist der Ort Bettona. Hier finden Sie noch die mittelalterlichen Mauern und sogar noch die Überreste der etruskischen Mauern. Im Ortskern steht die Kirche S. Maria Maggiore mit Werken von Nicolò Alunno und Perugino und einem Fresko von Gerardo Dottori. Sehr sehenswert ist auch die Umgebung mit der Ortschaft Colle und ein etruskisches Hypogäum aus dem 2. Jahrhundert v. Chr. Hier sind Ascheurnen in einer großen rechteckigen Grabkammer aufbewahrt. Beeindruckend ist auch der Ort San Venanzo. Hier finden Sie einen riesigen Turm, Überreste einer mittelalterlichen Burg oder die Kirche Madonna Liberatrice. Am schönsten ist hier allerdings die unberührte Naturlandschaft, die zu den lieblichsten in Umbrien gehört. In der Nähe des Gipfels des Monte Peglia liegt der Park Sette Frati, wo sich ein geschütztes faunistisches Reservat und das Umweltdokumentationszentrum des Bergs befindet.