Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Weserbergland

Genießen Sie einen erlebnisreichen Urlaub in einer der 74 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Weserbergland. Unternehmen Sie Wanderungen durch das Wesergebirge und die angrenzenden Höhenzüge. Entdecken Sie interessante Sehenswürdigkeiten und erholen Sie sich aktiv.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Weserbergland mieten: schon ab 31 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Weserbergland

  1. Bad Pyrmont
  2. Höxter
  3. Bodenwerder
  4. Holzminden
  5. Kalletal
  6. Reinhardshagen
  7. Schaumburger Land
    • Hagenburg

Ihr Urlaubswetter in Weserbergland

Max.
Min. -2°
1 h/Tag
15 Tage
Max.
Min. -2°
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
9 Tage
Max. 13°
Min.
6 h/Tag
8 Tage
Max. 17°
Min.
6 h/Tag
11 Tage
Max. 20°
Min. 10°
6 h/Tag
10 Tage
Max. 23°
Min. 12°
7 h/Tag
12 Tage
Max. 22°
Min. 12°
6 h/Tag
11 Tage
Max. 18°
Min.
4 h/Tag
9 Tage
Max. 13°
Min.
3 h/Tag
12 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
13 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
16 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Diagramm zeigt das typische Wetter für Weserbergland. Der regenreichste Monat ist der Dezember mit 16 Tagen, während es im April im Durchschnitt nur an 8 Tagen regnet. Wer die Sonne nicht so gut verträgt, der sollte im Januar in Weserbergland reisen, denn in diesem Monat scheint die Sonne nur 1 Stunden pro Tag. Während der Juli der wärmste Monat ist, fallen die Temperaturen im Februar bis auf -2°.

AnreiseWie komme ich nach Weserbergland?

Anreise zur Ferienwohnung im Weserbergland


Ihre Anreise zur Ferienwohnung im Weserbergland gestalten Sie entspannt mit dem Auto, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Flugzeug. Sie erreichen Ihr privates Ferienhaus über die Autobahnen A2, A44 und A33 sowie über verschieden Bundesstraßen aus allen Richtungen. Die Region ist verkehrstechnisch sehr gut erschlossen, sodass Sie mit Ihrem Auto gemütliche Ausflüge und Städtereisen in die Umgebung unternehmen können. Mit öffentlichen Verkehrsmittel gibt es gute Anbindungen an die Fernbahnhöfe in Kassel, Göttingen, Minden, Bad Oeynhausen, Paderborn, Hildesheim und Hannover. Von den Bahnhöfen gelangen Sie mit Bus, S-Bahn und Regionalzügen zu Ihrer Ferienwohnung im Weserbergland. Günstig reisen Sie bei einer Buchung mit dem Niedersachsen-Ticket. Möchten Sie die Anreise zur Unterkunft per Flugzeug gestalten, nutzen Sie den Flughafen Hannover, Paderborn oder Münster.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Weserbergland?

Das Klima im Weserbergland


Für Ihren Urlaub in einer Ferienwohnung im Weserbergland können Sie ein gemäßigtes Klima erwarten. Die Sommer sind relativ warm, aber nicht zu heiß. Im Winter sinken die Temperaturen nur selten unter den Gefrierpunkt. Minimaltemperaturen sind im Januar bei -1 °C und Maximaltemperaturen im Juli und August bei 23 °C zu verzeichnen. Durch die umliegenden Gebirgszüge gibt es zwischen 13 und 17 Regentage pro Monat. Der häufige Regen führt in Verbindung mit den milden Temperaturen zu einer üppigen Vegetation. Planen Sie einen aktiven Wanderurlaub ein, um die reizvolle Umgebung Ihres Ferienhauses in aller Ruhe zu erkunden. Packen Sie dafür wetterfeste Kleidung und einen Regenschutz ein. Fall Sie gerne mit dem Mountainbike unterwegs sind, erkundigen Sie sich, welche Strecken sich auch bei Nässe gut mit dem Rad befahren lassen. Ist auch der Hund mit von der Partie? Ihr geliebter Vierbeiner wird die milden Temperaturen und die angenehme Luftfeuchte in der frischen Waldluft ebenso genießen wie Sie.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Weserbergland?

Sehenswürdigkeiten im Weserbergland entdecken


Das Weserbergland zwischen Hannoversch Münden und Porta Westfalica kann mit einer Vielzahl von attraktiven Sehenswürdigkeiten aufwarten. Starten Sie von Ihrem Ferienhaus Touren zu den Schlössern und Burgen, den Bauwerken, Museen und Naturschauspielen. Schlösser wie Hämelschenburg, Bückeburg, Detmold, Bevern und Celle laden zu einer Besichtigung ein. Im Teutoburger Wald finden Sie zahlreiche imposante Naturdenkmale wie den Donoperteich bei Hiddsen, die Burgruine Falkenburg und die Externsteine bei Horn-Bad Meinberg. Das Schaumburger Land hat Ihnen viele fantastische Bauwerke zu bieten: Besuchen Sie das reich verzierte Rattenfängerhaus zu Hameln, welches nach der bekannten Sage gestaltet wurde. Im Hexenbürgerhaus in Lemgo erfahren Sie, wie in früheren Jahrhunderten mit diesem Thema umgegangen wurde. Das ehemalige Minoritenkloster in Höxter ist eine Anlage im gotischen Stil. Hier dürfen Sie bei Interesse am Gottesdienst teilnehmen, das Kloster besichtigen und Kirchenmusik-Konzerten lauschen. In Bad Münder sind das Gradierwerk, der Kur- und Landschaftspark sowie die historische Altstadt sehenswert. Folgen Sie von Ihrem Ferienhaus dem Weser-Radweg oder zu Fuß dem Weserbergland-Weg, um die reizvolle Natur in aller Ruhe zu genießen.

Kunst & KulturWas muss man in Weserbergland gesehen haben?

Kunst und Kultur an der Weser


Fast jede Stadt im Weserbergland kann mit einem oder mehreren Museen, einem Schloss oder historischen Bauten aufwarten. Eine Augenweide sind die Bauwerke der Weserrenaissance mit ihren reich geschmückten Fassaden und der verspielten Architektur. Starten Sie von Ihrer günstigen Ferienwohnung einen Ausflug zum Glasmuseum in Boffzen mit seinen wundervollen handgefertigten Vasen, Karaffen und Weingläsern. Im Töpfermuseum Duingen gibt es mehr als 900 Objekte aus 800 Jahren Töpferkunst zu bewundern. Duingen gilt seit dem Mittelalter als Zentrum der deutschen Steinzeugproduktion. Im Museum gibt es Angebote zum Mitmachen und selber töpfern. Wer sich für Literatur interessiert, kann auf den Spuren der Brüder Grimm und Wilhelm Busch wandeln. In Wiedensahl steht das Geburtshaus von Wilhelm Busch. Im Haus wird eine Ausstellung mit originalen Schriftstücken, Gemälden und Skizzen gezeigt. Bad Oeynhausen präsentiert im Deutschen Märchen- und Wesersagenmuseum Bücher, Bilder und Figuren zu den fantasievollen Geschichten aus unterschiedlichsten Sammlungen. In der Museumsbibliothek befinden sich ca. 15.000 Bände, die sich mit Mythen und Sagen beschäftigen.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Weserbergland essen gehen?

Essen und trinken im Urlaub im Weserbergland


Die niedersächsische Küche ist deftig und bodenständig. Gern wird als Vorspeise eine kräftige Suppe mit klarer Fleischbrühe serviert. An Fleischgerichten bevorzugen die Köche an der Weser Wild und eine spezielle Sorte Kochwurst. Die sogenannte Knipp ist eine Grützwurst aus dem Raum Hannover. Aus den Binnengewässern kommen Forelle und Aal auf den Tisch. Ein besonders köstlicher Nachtisch ist die Welfenspeise, die aus zwei Schichten mit Milch-Vanille-Creme und Weincreme besteht. Kräftiges Bier wie die Goslarer Gose oder das Ducksteiner passen ausgezeichnet zu diesen Gerichten. Eine der bekanntesten Spezialitäten ist der in Wolfenbüttel produzierte Kräuterlikör Jägermeister. Wenn Sie in Ihrer privaten Ferienwohnung selber kochen möchten, finden Sie auf den Märkten und in den Hofläden ein reiches Angebot erstklassiger regionaler Produkte. Sie können ein Ferienhaus mit Küche mieten, wenn Sie gerne neue Kreationen ausprobieren wollen. Toll ist es, wenn die Unterkunft eine Terrasse oder einen Garten hat und sich in ruhiger Lage befindet. Dann werden Sie bei schönem Wetter aus dem Haus gehen und draußen frühstücken oder einen Grillabend veranstalten.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Weserbergland erleben?

Familienurlaub in der Ferienregion Weserbergland


Machen Sie es sich mit der ganzen Familie in einem günstigen Ferienhaus oder einer Ferienwohnung von privat in der Region Weserbergland gemütlich. Als Frühbucher erhalten Sie oft sehr preiswerte Angebote, die das Budget für Ihren Urlaub nicht zu sehr belasten. Wer sich kurz entschließt, kann auch per Last-Minute schnell noch eine schöne FeWo oder ein Haus mieten. Wohin soll die Reise gehen? Nach Holzminden, Kalletal oder ins schöne Bad Pyrmont? Mit den Kindern unternehmen Sie Kanutouren auf der Weser, probieren eine Fahrt mit der Draisine von Rinteln nach Alverdissen oder besuchen die Freizeitanlage potts park in Minden. Im Rasti-Land warten tolle Attraktionen wie Achterbahnen, eine Rafting-Anlage und ein Dinowelt auf die Besucher. Der Naturpark Solling-Vogler bietet zahlreiche spannende Bereiche für sportliche Aktivitäten und interessante Naturerlebnisse mit der Familie an. Wildpark, Wichtelpfad, Baumtypenpfad und ein Erlebniswald mit Spielplatz, Duftgarten und Naturschwimmbad locken Groß und Klein aus dem Haus. In Kleinenbremen bei Porta Westfalica gibt es ein Besucherbergwerk mit Museum und einem begehbaren historischen Erzbergwerk. Auf dem Gelände werden regelmäßig Lesungen, Theateraufführungen und Konzerte veranstaltet.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Weserbergland erlebt haben?

Highlights für Ihre Reise ins Weserbergland


Besuchen Sie das Porzellanmuseum in Fürstenberg, wenn Sie sich für das weiße Gold begeistern können. Hier erfahren Sie alles, was mit der Produktion und dem Design des Fürstenberger Porzellans zusammenhängt und können im Manufaktur Werksverkauf Stücke aus der aktuellen Kollektion erwerben. Begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise nach Hameln, um dort das Schloss und die historische Altstadt zu erkunden. Ihre wundervollen Fachwerkhäuser mit reichem Figurenschmuck stellen bedeutende Zeitzeugen dar. Eines der schönsten Zeugnisse der Weserrenaissance ist das Hochzeitshaus in Hameln aus dem 17. Jahrhundert. Genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf das Wesertal bei einer Tour zum Weser-Skywalk in Würgassen. Von der Aussichtsplattform zwischen Würgassen und Bad Karlshafen bietet sich Ihnen ein fantastisches Panorama dar. Der Weser-Skywalk ist eine perfekte Ausgangsbasis für Wanderungen in die Umgebung. Ein weiteres Ausflugsziel mit Rundblick ist der Hochsollingturm am Moosberggipfel in der Solling-Vogler-Region. Wer sich für Kultur interessiert, sollte die Aufführungen des Musicals “RATS” in Hameln nicht versäumen. In Bodenwerder gibt es im Sommer regelmäßige Open-Air-Konzerte am Münchhausenbrunnen. Wenn im Mai die Obstbäume blühen, lockt das traditionelle Blütenfest in Beverungen mit Trödelmarkt, Musik und kulinarischen Genüssen zahlreiche Besucher an. Eine Kuriosität ist Deutschlands nördlichster Almabtrieb in Dalhausen, der jedes Jahr im Herbst stattfindet.
Zum Seitenanfang