Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Wolfgangsee

Erleben Sie einen erholsamen und aktiven Urlaub in einer der 100 Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Wolfgangsee. Der See befindet sich in einer der schönsten Gegenden Österreichs. Im Salzkammergut genießen Sie die Bergwelt in vollen Zügen.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen am Wolfgangsee mieten: schon ab 48 € pro Übernachtung

Weitere Regionen für Ihren Urlaub am Wolfgangsee

  1. St. Wolfgang
  2. Strobl am Wolfgangsee
  3. St. Gilgen am Wolfgangsee

Ihr Urlaubswetter am Wolfgangsee

Max.
Min. -3°
3 h/Tag
13 Tage
Max.
Min. -2°
3 h/Tag
10 Tage
Max. 10°
Min.
5 h/Tag
11 Tage
Max. 16°
Min.
6 h/Tag
10 Tage
Max. 19°
Min.
6 h/Tag
16 Tage
Max. 23°
Min. 13°
7 h/Tag
16 Tage
Max. 25°
Min. 15°
7 h/Tag
15 Tage
Max. 24°
Min. 14°
7 h/Tag
15 Tage
Max. 20°
Min. 10°
6 h/Tag
11 Tage
Max. 15°
Min.
5 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
3 h/Tag
9 Tage
Max.
Min. -2°
3 h/Tag
11 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieses Klimadiagramm zeigt das Reisewetter in Wolfgangsee. Als beliebter Reisemonat gilt der Juli mit Durchschnittstemperaturen von 25°. Im Januar wird es um einiges kälter. Die besten Wetteraussichten bietet der Juni mit 7 Sonnenstunden täglich. Der Januar kann hier mit nur 3 Stunden nicht Schritt halten. Der regenreichste Monat ist der Juni mit 16 Tagen, während es im November im Durchschnitt nur an 9 Tagen regnet.


Tipps von unserer Reiseexpertin Catrin Mansel

AnreiseWas sind beliebte Anreisewege nach Wolfgangsee?

So reisen Sie zum Wolfgangsee an


Der Wolfgangsee befindet sind in der Ferienregion Salzkammergut, ca. 35 Kilometer von Salzburg entfernt. Sie können die idyllischen Ortschaften am See mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichen. Bei der Anreise zur privaten Wohnung oder zum günstigen Ferienhaus mit dem eigenen Fahrzeug kommen Sie über die Autobahnen A1 und A10 bis Salzburg und weiter über die A158 bis zum Wolfgangsee. Die Bahn und Fernbusse bringen Sie bis nach Salzburg oder Bad Ischl. Von dort nutzen sie den Postbus oder ein Taxi für die restliche Strecke. Für Gäste mit einer weiten Anreise kann sich eine Flugbuchung lohnen. Die nächsten Flughäfen befinden sich in Salzburg mit ca. 43 Kilometern Entfernung und in Linz mit ca. 110 Kilometern Entfernung. Vom Flughafen aus fahren Sie günstig mit dem Bus zu Ihrer privaten Ferienunterkunft oder mieten sich ein Leihfahrzeug. Die Ortschaften Sankt Gilgen, Gwschand, Strobl oder Sankt Wolfgang erreichen Sie so schnell und unkompliziert.

Wetter & KlimaWann ist die ideale Reisezeit für Wolfgangsee?

Das Klima im Salzkammergut


Die Gegend um den See ist vom mitteleuropäischen Übergangsklima geprägt. Hier kommen sowohl ozeanische als auch kontinentale Einflüsse zum Tragen und die Nähe zu den Alpen hat erhebliche Auswirkungen auf Niederschlagsmengen und den Wind. Im Norden ist das Gebiet von Gebirgsmassiven eingeschlossen, die für eine Staulage sorgen. Daher fällt das ganze Jahr über eine hohe Menge an Niederschlag. Es ist mit 13 bis 18 Tagen Regen oder Schnee pro Monat zu rechnen. Außer in den Monaten November, Dezember und Januar scheint dafür die die Sonne ca. 5 bis 6 Stunden pro Tag. Die Temperaturen sinken im Winter minimal auf -6 °C und steigen in den Sommermonaten auf durchschnittlich bis zu 24 °C. Im Jahresmittel beiträgt die Temperatur 7,9 °C, die Niederschlagsmenge beträgt pro Jahr durchschnittlich 1399 Millimeter. In den Monaten Juni, Juli und August fallen mit durchschnittlich 150 bis 180 mm pro Monat die meisten Niederschläge. In den restlichen Monaten schwankt die Menge zwischen 80 und 110 mm. Packen Sie für den Urlaub in der Region deshalb wetterfeste Kleidung und einen Regenschutz ein. Sonnencreme ist nicht nur beim Baden, sondern auch beim Wandern, Radfahren und Bergsteigen angebracht.

SehenswürdigkeitenWas sind die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten am Wolfgangsee?

Entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten im Salzburger Land


Von Ihrer Unterkunft im günstigen Apartment oder dem Ferienhaus von privat haben Sie es nicht weit zu den schönsten Sehenswürdigkeiten rund um den See. Machen Sie einen Ausflug mit einem der Boote der Wolfgangsee Schifffahrt, die über eine sehr lange Tradition seit Kaiserzeiten zurückblicken kann. Mit den Ausflugsbooten erreichen Sie auch die kleinen Ortschaften wie Fürberg oder Ried ganz bequem. Vom Schiff aus haben Sie einen traumhaften Blick auf das Panorama mit dem umliegenden Bergen in der wunderschönen Natur und den hübschen kleinen Kirchen in den Dörfern, beispielsweise in Ried. Auf der Postalm kann man im Winter Ski fahren und im Sommer interessante Wanderungen unternehmen. Besonders schön zum Wandern ist der Almblumenweg in der Nähe der Postalm. Wie wäre es mit erfrischender Erholung voller Seeromantik an einer der Badestellen mit hübschen Badestränden?
Das Heimatkundliche Museum in Sankt Gilgen präsentiert Sehenswertes zur Geschichte von Wolfgangsee und Salzkammergut. Bei einem Ausflug in die Stadt Salzburg wandeln Sie auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart und können die fantastische Altstadt bewundern. Die Mozarts Mutter wurde übrigens in Sankt Gilgen geboren. Das ehemalige Wohnhaus ist eine Gedenkstätte zu ihren Ehren, in der Sie mehr über das Leben und Wirken von Anna Maria Mozart erfahren.

Kunst & KulturWas muss man am Wolfgangsee gesehen haben?

Kultur und Kunst am See


Rund um den See erleben Sie zahlreiche kulturelle Events und können zeitgenössische sowie historische Kunst genießen. In Sankt Wolfgang befindet sich in der hiesigen Pfarr- und Wallfahrtskirche ein berühmter Flügelaltar, der von dem Tiroler Maler und Bildschnitzer Michael Pacher gestaltet wurde. Der Altar aus dem 15. Jahrhundert ist mit Skulpturen und reichen Malereien verziert. Er ist das einzige heute noch komplett erhaltene Stück aus der Hand des großen Meisters. Sankt Gilgen beherbergt nicht nur das Mozarthaus. Das Musikinstrumenten Museum präsentiert mehr als 4000 unterschiedliche Instrumente aus aller Welt. Der Betreiber Askold zur Eck ist meist selbst anwesend und führt die erstaunlichsten Exponate selber vor. Im Aberseer Heimathaus Lipphaus in Strobl zeigt die Ausstellung bäuerliche Einrichtungsgegenstände. Das Haus selber stammt aus der Zeit um 1500. Die Deutschvilla im Ort wurde lange Zeit als Ferienheim der Universität Wien genutzt. Heute befindet sich im Haus eine Galerie für zeitgenössische Kunst. Das ganze Jahr über finden kulturelle Veranstaltungen statt. Im Sommer gibt es eine sehr schöne Konzertreihe mit Operettenabenden in Ihrem Ferienort.

Gastronomie & KulinarischesWas hat die regionale Küche von Wolfgangsee zu bieten?

Österreichische Küche für Genießer


Das Salzkammergut ist für seine feine Küche weithin bekannt. Rund um Ihre Unterkunft finden Sie zahlreiche gemütliche Lokale, die Ihnen die feinen regionalen Produkte mit Liebe zubereitet servieren. Aus dem See kommen frische Fische wie Saibling, Hecht oder Forelle. Dazu passt das frische Gemüse von den umliegenden Bauernhöfen ausgezeichnet. Von der Bewirtschaftung der Almwiesen stammen hochwertige Molkereiprodukte wie Käse, Joghurt und feine Sahne. Sie können selber auf den Märkten einkaufen und in ihrer Unterkunft kochen. Auf den Touren bietet es sich an, in einer der urigen Hütten für eine Brotzeit einzukehren. Vielleicht möchten Sie ein bestimmtes Haus als Ausflugsziel wählen, um sich nach einer ausgedehnten Wanderung oder Radtour und einiger zurückgelegter Entfernung an Knödeln, einem Kaiserschmarrn oder einem frischen Salat zu laben. Neben den rustikalen Hütten, die gelegentlich auch als Unterkunft dienen, gibt es eine sehr gute Auswahl Feinschmeckerrestaurants. Genießen Sie hier kulinarische Köstlichkeiten der gehobenen Sterneküche mit einem traumhaften Blick in die Natur. Einen ausgezeichneten Ruf haben die aromatischen Destillate der Brennereien in Österreich. Als Mitbringsel vom Wanderurlaub ist eine Kostprobe der Edelbrände von Apfel, Quitte, Birne oder Vogelbeere sicher eine schöne Idee.

Unternehmungen mit KindernWas sind die besten Ausflugsziele für Familien mit Kindern am Wolfgangsee?

Familienurlaub am Wolfgangsee


Für Familien mit Kindern bietet die Umgebung vom Wolfgangsee zahlreiche schöne Ausflugsziele und viele Möglichkeiten für Aktivitäten. Eine atemberaubende Attraktion ist die Sommerrodelbahn in Bad Strobl. Die Abarena in Abersee ist ein Freizeitpark mit einem großen Wasserspielplatz, einem Kletterbereich, viel Sand zum Buddeln und einem großzügig angelegten Indoor-Spielbereich. Im Wildpark Kleefeld und im Dorf der Tiere lassen sich einheimisches Wild und Nutztiere beobachten. Wer sich traut, darf die Ziegen, Schafe und Kaninchen im Dorf der Tiere streicheln und füttern. Die wunderschöne Almlandschaft am Zwölferhorn, der Vormauer und der Schafberg sind zu jeder Jahreszeit schön. Im Sommer laufen Sie über gepflegte Rundwege am Schafberg und im Winter können Sie sich am Zwölferhorn herrlich bei Skifahren, Rodeln und Langlauf entspannen. Auf den Schafberg gelangen Sie gemütlich mit der Schafbergbahn.
Buchen Sie eine Unterkunft, die familienfreundlich ist. Viele Ferienwohnungen nahe des Seeufers sind mit WLAN ausgestattet und es ist erlaubt, einen Hund oder kleine Haustiere mit in das Haus zu bringen.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWo ist es am Wolfgangsee am Schönsten?

Highlights für Ihre Urlaubszeit im Salzkammergut


Nutzen Sie Ihren Aufenthalt, um Ihren Urlaub mit kulturellen Höhepunkten zu verschönern. Vielleicht möchten Sie von hier die Salzburger Festspiele besuchen oder die Ferienwohnung mit Seeblick als Basis für die Erkundung der historischen Kirchen nutzen. Wassersport und Fischen sind hier zu ganz besonderen Bedingungen möglich. So mancher kapitale Hecht oder Wels hat schon das Herz der Sportangler höherschlagen lassen. Auch im nahe gelegenen Traunsee, im Mondsee und im Attersee ist der Fischreichtum sprichwörtlich. In der Winterzeit ist der Wolfgangseer Advent ein beeindruckendes Erlebnis. Alle Ortschaften erstrahlen im Lichterglanz und man kann überall die weihnachtlichen Weisen hören. Kleine Märkte locken mit Souvenirs und leckeren Speisen und Getränken. Wer sich für die Geschichte des Landes interessiert, sollte einen Ausflug nach Hallstadt machen, um dort das Salzbergwerk und das Gräberfeld aus der Eisenzeit zu besichtigen.

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • Der Wolfgangsee ist wegen seines klaren Wassers bei Tauchsportlern sehr beliebt. An der Franzosenschanze gibt es eine Unterwasserlandschaft mit versunken Bäumen sowie Artefakte aus dem Zweiten Weltkrieg.
  • Die Falkensteinwand am See ist mit 28 Metern eine der höchsten natürlichen Klippen, von denen Menschen ins Wasser springen.
  • Der Wolfgangsee hieß ursprünglich Abersee, sein Name wurde im 14. Jahrhundert geändert.

Beliebte Reiseziele am Wolfgangsee