Gastgebermagazin

Flexible Stornierungsbedingungen – ein Hebel für mehr Anfragen

Inhaltsverzeichnis

Der Gast bucht seine Ferienunterkunft und kann bis 7 Tage vor der Anreise kostenlos stornieren? Für viele unserer Gastgeber bislang unvorstellbar. Ist doch die Sorge vor dem „Vielleicht”-Bucher, der mehrere Unterkünfte bucht, um später die endgültige Entscheidung für eine (oder keine) dieser Unterkünfte zu treffen groß. Doch was bei Hotels schon länger in vielen Fällen üblich ist, findet auch stärker Einzug bei Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Gerade in Zeiten von großer Unsicherheit kann die Möglichkeit einer kostenfreien Stornierung einen großen Mehrwert für die Urlauber darstellen. Seit Beginn der Corona-Pandemie findet vielfach ein Umdenken statt. Ein Blick über den Teller verdeutlicht, wie weit diese Entwicklung bereits Einzug gehalten hat. 

Flexible Buchungsbedingungen sind gefragt

Flexibilität ist sehr wichtig: 39 % der Befragten haben sich seit Beginn der Pandemie bewusst für flexible Buchungsbedingungen entschieden. Dies ergab eine durchgeführte Umfrage von Tourlane, bei der 1.056 Personen im Alter von 18 bis 66+ Jahren zu den Reisetrends 2023 befragt wurden.

Infografik Tourlane: Umfrage zu den Reisetrends der Deutschen 2023

Gute Argumente für eine kostenfreie Stornierungsmöglichkeit

Flexible Stornobedingungen geben Gästen Sicherheit

Gerade in unsicheren Zeiten ist der Wunsch bei Urlaubern nach möglichst kundenfreundlichen Konditionen groß. Flexible Stornierungsbedingungen erzeugen Vertrauen und mindern die Verunsicherung bei Gästen. Und derzeit leben wir in unsicheren Zeiten. Dies lässt sich nicht wegdiskutieren. Die Chance auf Buchung steigt je großzügiger der kostenfreie Stornozeitraum ist. Für Gäste sind klar kommunizierte, übersichtliche Bedingungen, die schnell und auf einen Blick erfasst werden, ein entscheidendes Anfrage- und Buchungskriterium.

Portale bieten entsprechende Filter an

Alle großen Portale bieten die Filtermöglichkeit „kostenlose Stornierung“ prominent in der Suche an.

Warum Sie dies tun?

Die kurze Antwort lautet, dass die Stornierungsbedingungen absolut entscheidend für die Buchungskonvertierung sind. Ferienunterkünfte mit flexiblen Stornierungsbedingungen werden bis zu fünfmal wahrscheinlicher gebucht.

Geringer Anteil von „Just in Case“-Buchungen

Einige Gastgeber würden darauf jetzt antworten: Ja, aber die Wahrscheinlichkeit, dass Gäste wieder stornieren, ist bei einer kostenfreien Stornierungsmöglichkeit viel höher. Doch ist diese Sorge berechtigt? Ja es stimmt, strengere Stornierungsbedingungen können Gäste davon abhalten, Buchungen zu stornieren, aber sie halten Gäste auch davon ab, diese Buchungen überhaupt vorzunehmen.

Und Studien zeigen, dass der Anteil der „Just in case”-Buchungen, die höchstwahrscheinlich wieder storniert werden, sehr gering ist. Bedeutet die Stornierungsrate steigt nicht wirklich stark an , wenn man Gästen mehr Freiheit gibt. Dies lässt auch uns zu der Ansicht kommen, dass die Vorteile einer kostenfreien Stornierung die Nachteile definitiv übersteigen.

Gäste schätzen und belohnen Flexibilität in schwierigen Zeiten

Bei unvorhersehbaren Ereignissen (wie z.B. dem Beherbergungsverbot) sitzen Gastgeber und Gäste alle in einem Boot. Herrscht zwischen Gast und Gastgeber eine gute Kommunikation und wurde bereis ein Vertrauensverhältnis aufgebaut, besteht ein starkes Band, welches nicht so schnell reißt. Sollte die gebuchte Reise nicht wie geplant stattfinden, so wird seltener storniert, sondern eher vertagt, es findet eine Umbuchung der Reisedaten statt. Je mehr Gastgeber ihren Gästen flexibel entgegenkommen können, desto dankbarer und treuer verhalten sich Gäste ihnen gegenüber. Die Kommunikation zwischen Gastgebern und Gästen nimmt in diesen Zeiten eine besonders wichtige Rolle ein.

Pinar Dallmann, Head of Customer Care & Sales

TIPP FÜR GASTGEBER: Ein Versuch ist es wert!

„Gastgeber sollten die flexiblen Stornierungsbedingungen ausprobieren. Ist es für Sie im Alltag doch nicht umsetzbar, können Sie diese ja jederzeit wieder ändern. Das Wichtigste ist schließlich, dass die Auswahl und Anwendung der Stornokonditionen im Gastgeber-Alltag angenehm umsetzbar und praktikabel ist!“

Auf einen Blick: Flexible Stornierungsbedingungen….

vereinfachen die Abwicklung

Für Gäste und Gastgeber sind flexible Stornobedingungen gleichermaßen von Vorteil. Sie halten die Abwicklung von Stornierungen einfach und überschaubar, sie schonen die Nerven und sind zeitsparend. Sollte die Anreise nicht stattfinden können, bietet sich für den Vermieter unkompliziert die Möglichkeit, die Unterkunft neu zu vermieten. Stornierungsrechnungen und eventuell sogar Streitigkeiten entfallen.


sind eine Marketing-Investition

Flexible Stornobedingungen des Vermieters wirken sympathisch, vertrauensvoll, entspannt und souverän. Diese Entspanntheit wirkt sich auf Gäste aus, der erste Eindruck hat Wirkung. Flexibilität ist gleichzeitig Werbung für Ihre Gastfreundschaft und eine geschaffene Basis für einen angenehmen Gästeaufenthalt und ein gutes Miteinander.

führen nachweislich zu einer bessere Anfragenquote

Holidu hat in einer Untersuchung festgestellt, dass Unterkünfte, die flexiblere Richtlinien anbieten, zwischen 3-5 Mal so häufig gebucht werden, als diejenigen, die nicht erstattungsfähige Richtlinien haben.


sind besser Portal-kompartibel

Portale heben Unterkünfte mit flexiblen Stornobedingungen gern hervor. Nicht nur wir, sondern auch andere Portale bieten dem Urlaubsinteressent die Abfragemöglichkeit „Nur Unterkünfte mit kostenloser Stornierung anzeigen. Bedeutet, dass Gastgeber mit flexiblen Stornobedingungen schon früh im Vordergrund stehen und damit interessierte Gäste auf Ihr Inserat führen.

So reduzieren Sie das Risiko einer Stornierung

Anzahlungsrechnung

Eine immer wieder aufkommende Sorge unserer Gastgeber ist, dass Gäste die Großzügigkeit der Stornobedingungen voll ausnutzen und sich gleich mehrere Unterkünfte gleichzeitig vorsorglich buchen.

Dieser Sorge ist ganz leicht mit einer Anzahlungsleistung beizukommen. Folgende Anzahlungsmodalitäten wären z.B. möglich: Die Höhe der Anzahlung sollte sich auf 20 bis 30 Prozent vom Mietpreis belaufen. Die erste Zahlung wird üblicherweise sofort fällig. Die Restzahlung erfolgt etwa vier bis sechs Wochen vor Urlaubsbeginn. Sollte dann doch storniert werden, wird die Anzahlung zurückerstattet. Sollte die Anzahlung nicht rechtzeitig eingehen, haben Sie die Möglichkeit, die Buchung von Gastgeber-Seite aus zu stornieren.

Bindungsaufbau

Je stärker Sie eine Bindung und persönliche Beziehung zu Ihren Gäste bereits bei Anfrage/Buchung aufbauen, desto größer ist die Hürde des Gastes zu stornieren. Daher suchen Sie den direkten Kontakt zu Ihren Gästen!

Auf Rügen sind bereits 1.213 Unterkünfte im Filter „Kostenfreie Stornierung“ gelistet.

So werden Sie im Filter „kostenfreie Stornierung“ auf unserem Portal gelistet

Auf unserem Portal können Gäste auch nach Ferienunterkünfte mit dem Merkmal der kostenfreien Stornierung filtern. Bieten Sie eine kostenfreie Stornierungsmöglichkeit an und möchten Sie mit Ihrem Inserat auch unter diesem Filter gelistet sein, gehen Sie bitte wie folgt vor:

So gehen Sie vor, um unter dem Filter „kostenfreie Stornierung“ gelistet zu werden
– Loggen Sie sich in Ihren Vermieterbereich ein.
– Klicken Sie auf „Preise“.
– Scrollen Sie ganz nach unten zu: Kostenlose Stornierung. (Achten Sie darauf, dass bei den Stornierungsbedingungen „Eigene“ ausgewählt sind.)
– Geben Sie  ein, in welchem Zeitraum eine kostenlose Stornierung möglich ist. (Vergessen Sie nicht die restlichen Bedingungen unter „Eigene“ zu ergänzen)

WICHTIG: Eine kostenlose Stornierungen gilt unabhängig davon aus welchem Grund die Gäste stornieren. Sie können diese also nicht an bestimmte Bedingungen (wie zum Beispiel eine Erkrankung an Covid knüpfen). Bitte prüfen Sie, ob Ihre eigenen Stornierungsbedingungen mit den kostenlosen zusammenpassen.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Vermieten Ihrer Ferienwohnung auf Ferienhausmiete.de! Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema haben, hinterlassen Sie uns einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns via Mail. Sind Sie auf der Suche nach weiteren Hebeln für mehr Anfragen, dann sichern Sie sich unsere kostenlose Kreativbox.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ihre Ferienhaus-Experten

Wir sind für Sie da

Portal-News
Unser Angebot

Jahresinserat

10 pro Monat*
  • Beliebig viele Anfragen ohne Provision
  • Keine Buchungsgebühren
  • Maximale Einnahmen
  • Keine automatische Verlängerung​
  • 15 Mio. Urlauber besuchen uns jährlich
  • & stellen über 1. Mio Anfragen pro Jahr
provisionsfrei
Gratis Downloads
Schnellstart gewünscht?

Erfolgreich inserieren & vermieten

Erreichen Sie Millionen von Urlaubern. Steigern Sie Ihre Auslastung mit einem Inserat auf Ferienhausmiete.de! Für nur 10,- € pro Monat.

wissen Direkt in Ihr Postfach

Mit der Anforderung unseres Newsletters erklären Sie sich mit unser Datenschutzverordnung einverstanden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Mehr Vermietungserfolg in 3 Schritten

Tipps & Tricks zur FeWo Vermietung

Newsletter abonnieren

Ich bin damit einverstanden, monatliche News & Angebote von Ferienhausmiete.de zu erhalten und stimme der Datenschutzerklärung zu. Die Anmeldung kann ich jederzeit widerrufen.

icon-phone-grey

Support