Gastgebermagazin

Summerupdate 2022 – mit wenigen Klicks zu mehr Zeit

Inhaltsverzeichnis

Neue Funktionen auf unserem Portal im Überblick

Als Gastgeber haben Sie viel zu tun: Sie müssen Inserate aktuell halten, mit Ihren Gästen kommunizieren, Buchungen in den Belegungskalender eintragen und vieles mehr. Da ist man über jede Arbeitserleichterung dankbar. Wir, von Ferienhausmiete.de, nehmen Anregungen von unseren Vermietern immer sehr ernst. Über die Sommermonate haben wir daher einige neue Funktionen umgesetzt, die Ihnen den Alltag erleichtern sollen und mit denen Sie wertvolle Zeit einsparen.

1. Aufschlag für Kurzaufenthalte hinzufügen

NEU: Häufig möchten Sie als Vermieter nicht nur ab einer bestimmten Anzahl von Übernachtungen einen Preisnachlass gewähren, sondern umgekehrt auch einen Aufschlag bei kürzeren Übernachtungen nehmen. Dieser Wunsch wurde des Öfteren an uns herangetragen und Sie haben nun die Möglichkeit unter Preise > Basiseinstellungen einen Aufschlag für Kurzaufenthalte einzugeben.

2. Aufschlag für Kinder hinzufügen

NEU: Ab sofort haben Sie die Möglichkeit zwischen einem Preis für Erwachsene und einem Preis für Kinder zu unterscheiden.

SO EINFACH GEHT´S: Zunächst entscheiden Sie sich für wie viele Personen der Mietgrundpreis pro Objekt gelten soll. Diesen geben Sie unter dem Reiter „Allgemeine Angaben“ an.

Unter dem Reiter „Aufschläge“ haben Sie nun die Möglichkeit die zusätzlichen Kosten für jede weitere Person (optional) einzutragen und zwischen einem Preis für Erwachsene und Kinder zu unterscheiden.

❗ Bitte beachten: FALLS Sie bereits einen Aufschlag hatten, haben wir diesen Wert für den Kinderaufschlag übernommen, da wir vorher nicht differenziert haben und der Aufschlag für beide Gruppen galt. Wenn Sie für Kinder nun weniger oder gar keinen berechnen möchten, bitten wir Sie dies anzupassen.

3. Nebenkosten für Haustiere im Endpreis inkludiert

NEU: Ab sofort werden, auf Ihren Wunsch hin, die von Ihnen eingetragenen Zusatzkosten für mitgebrachte Haustiere in den Endpreis inkludiert, sofern die Haustiere vom Gast bei der Preisanfrage mit angegeben werden.

4. Login bei Ferienhausmiete.de

Um sich in den geschlossenen Vermieter-Account einzuloggen, müssen Sie Ihre Kundennummer oder E-Mail-Adresse sowie Ihr persönliches Passwort eingeben. Diese Daten brauchen wir zum Schutz vor unerlaubtem Zugriff und Missbrauch.

NEU: Damit Sie zukünftig nicht lange nach Ihren Login-Daten suchen müssen, stellen wir Ihnen jetzt zwei neue Social-Login-Optionen zur Verfügung. Melden Sie sich einfach mit Ihrem Google- oder Facebook-Konto an. Der Vorteil: Sie müssen sich nicht Unmengen an Passwörtern merken und Passwortschwierigkeiten gehören somit der Vergangenheit an.

💡 Unser Tipp : Um noch mehr Zeit zu sparen, fügen Sie die Login-Seite auf dem Desktop zu Ihren Lesezeichen bzw. auf dem Smartphone zu Ihrem sogenannten „Home-Bildschirm“ hinzu.

5. Belegungskalender einfach aktualisieren

Die Pflege des Belegungsplans ist zeitaufwendig, aber unabdingbar. Bei der Präsentation auf verschiedenen Webseiten ist die Aktualisierung ein wirklicher Zeitfresser. Eine gängige Praxis Vakanzen abzugleichen ist die automatische Kalendersynchronisation über eine iCal-Schnittstelle.

Verringern auch Sie Ihren Aufwand, indem Sie die iCal-Synchronisation nutzen. Der erste Schritt ist die Einrichtung eines Kalender bei einem iCal-Anbieter oder Sie nutzen einen von einem anderen Portal. In Frage kommen beispielsweise Google oder iCloud. Entscheiden Sie, welchen Kalender Sie zukünftig für die Pflege Ihrer Belegungen als Hauptkalender verwenden möchten.

Wichtiger Hinweis: Sie können bei uns Belegungsdaten entweder importierten oder exportieren. Das bedeutet, dass Sie Belegungsdaten entweder in den Kalender Ihres Inserates bei uns hochladen können oder aus dem Kalender bei uns herunterladen können. Sowohl importieren als auch exportieren ist leider technisch nicht möglich.

💡 Unser Tipp: Tragen Sie Belegungen immer in Ihrem Hauptkalender ein, um von dort die Belegungsdaten an andere Portale zu exportieren. Ansonsten werden die eingetragenen Informationen bei der nächsten Synchronisation überschrieben.

NEU: Der iCal-Import und Export ist keine neue Funktion auf unserem Portal. Neu ist jedoch, dass Sie ab sofort die Möglichkeit haben, mehrere iCal-Links von verschiedenen Portalen unter „Belegungskalender“ > „iCal Import“ einzufügen und so eine vollständige Eintragung der Buchungen, die über andere Portale kommen, zu gewährleisten. Dies ist ein Wunsch vieler Vermieter, dem wir gerne nachgekommen sind.

SO EINFACH GEHT´S: Um einen iCal-Link einzufügen, klicken Sie die Checkbox an und fügen Sie den iCal-Link ein. Klicken Sie anschließend auf den Button „Hinzufügen“ und dann auf „synchronisieren“

6. Bewertungen anfragen

Die Währung im Internet ist nach wie vor die Bewertung. Zuletzt wurde mit der Änderung der sogenannten „Omnibus-Richtlinie“ eine weitere Anpassung der EU-weiten Verbraucherrechte vorgenommen, die auch „Bewertungen“ betrifft.

Wichtig ist, dass die veröffentlichten Bewertungen von Verbrauchern stammen, die ihre Ferienunterkunft tatsächlich genutzt haben. Dies legt der neu eingeführte § 5b Absatz 3 UWG fest und stellt so eine wichtige Maßnahme gegen gekaufte Bewertungen dar. Die Echtheit der Kundenbewertungen muss sichergestellt werden und die Information, ob und wie die Prüfung der Bewertung erfolgte, muss dazu angegeben werden.

NEU: Damit dies gewährleistet ist, Sie aber dennoch möglichst schnell und komfortabel Bewertungen von Urlaubsgästen erhalten, haben wir die folgende Möglichkeit neu geschaffen: Sie haben ab sofort einen eigenen Bewertungslink für Ihre Gäste, über den der Gast eine Bewertung auf unserem Portal abgegeben kann. Jeder Gast, der über diesen Link verfügt, kann dann eine Bewertung über diesen Link abgeben. Dies gilt unabhängig davon, ob er mit der E-Mail-Adresse, die er bei der Bewertungsangabe angibt, auch die Unterkunft über unser Portal angefragt bzw. gebucht hat. Schließlich besteht die Möglichkeit auch, dass der Gast telefonisch bei Ihnen gebucht hat. Dadurch ist es nun auch möglich, dass Stammgäste, die vielleicht bereits vor einigen Jahren eine Bewertung auf unserem Portal geschrieben haben, bei erneutem Aufenthalt diesen nochmals bewerten können.

❗ Bitte beachten: Sie sind dazu angehalten, den Link auch wirklich nur Personen zukommen zu lassen, die in Ihrer Ferienwohnung zu Gast waren. Bitte unternehmen Sie alle notwendigen Schritte, um Missbrauch und gefälschte Bewertungen abzuwenden.

SO EINFACH GEHT´S: Wenn Sie Ihren Bewertungslink per E-Mail versenden wollen, finden Sie diesen unter „Bewertungen“ in dem Bereich „Bewertungen anfragen“. Einfach den Bewertungslink kopieren und per E-Mail an Ihre Gäste senden.

💡 Unser Tipp: Nutzen Sie auch unseren QR-Code für Bewertungen. Bitte beachten: Gastgeber, die ihren QR-Code bereits vor einiger Zeit ausgedruckt und in der FeWo ausgestellt haben, sollten diesen jetzt erneut downloaden und austauschen, damit jeder Gast eine Bewertung über den individualisierte Bewertungslink abgeben kann.

7. Abbuchungsservice nutzen

Aufwand können Sie sich auch bei der Bezahlung Ihres Inserats sparen, indem Sie unseren Abbuchungsservice nutzen. Sie können den Abbuchungsservice jederzeit wieder deaktivieren. Alternativ können Sie zwischen den folgenden Zahlungsmethoden wählen: Überweisung, Kreditkarte, PayPal, Sofort, GiroPay, SEPA Lastschrift.

NEU: Bei der Verlängerung Ihrer Inserate bieten wir Ihnen ab sofort an, diese automatisch zu verlängern und die Inseratsgebühr von Ihrem Konto abzubuchen – ganz ohne weiteren Aufwand für Sie.

SO EINFACH GEHT´S:

Auf „Abbuchungsservice aktivieren“ beim gewünschten Inserat klicken und die präferierte Zahlungsmethode hinterlegen.

💡 Unser Tipp: Bieten Sie Ihren Gästen auch verschiedene Zahlungsmethoden an, um den Mietpreis an Sie zu zahlen.

8. DTV Sterne einbinden

NEU: Um Ihnen als Gastgeber die Darstellung Ihrer DTV-Sterne im Inserat zu erleichtern, haben wir eine Anbindung per Schnittstelle zum DTV eingerichtet, über die Ihre Klassifizierung automatisch an uns übermittelt wird. Ihre DTV-ID finden Sie in dem Prüfbericht Ihrer Ferienunterkunft. War die Übermittlung erfolgreich, erscheint das Gültigkeitsdatum. Bitte beachten: Der Vorgang der Übermittlung kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

SO EINFACH GEHT´S:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Vermieterbereich an
  2. Gehen Sie auf das jeweilige Inserat
  3. Unter „Inserat bearbeiten“ finden Sie den Menüpunkt „Allgemein“
    Scrollen Sie hier bis zum Punkt „DTV-Klassifizierung“
    Fügen Sie Ihre sechsstellige DTV-ID ein und klicken Sie auf speichern.

💡 Unser Tipp: Laden Sie Ihre Urkunde auch in Ihre Bildergalerie hoch.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Verwandte Artikel

Eine Antwort

  1. Hallo,

    Unsere Haeuser befinden sich in Oesterreich. Wir leben in der Niederlanden. Als wenn ich recht habe, haben wir keinen Schanz DTV Sterne zu bekommen. Waere dies also dann keine unfairer Wettbewerb?

    Liebe Gruesse,

    Els Smith
    Objektnummern: 90914, 89673, 51618, 348602, 335036, 364168

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erfolgreich inserieren & vermieten

Erreichen Sie Millionen von Urlaubern. Steigern Sie Ihre Auslastung mit einem Inserat auf Ferienhausmiete.de! Für nur 10,- € pro Monat.

wissen Direkt in Ihr Postfach

Mit der Anforderung unseres Newsletters erklären Sie sich mit unser Datenschutzverordnung einverstanden. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

kostenlosen Einpflegeservice nutzen

Haben Sie bereits eine Webseite oder nutzen ein Portal?

Wir haben ein Schnellstart-Team, das Ihr Inserat auf Ferienhausmiete.de erstellt. Einfach Formular ausfüllen und wir melden uns.

Mehr Vermietungserfolg in 3 Schritten

Tipps & Tricks zur FeWo Vermietung

Newsletter abonnieren

Ich bin damit einverstanden, monatliche News & Angebote von Ferienhausmiete.de zu erhalten und stimme der Datenschutzerklärung zu. Die Anmeldung kann ich jederzeit widerrufen.

icon-phone-grey

Support