Ein-/Ausklappen

Suche verfeinern

alle Filter löschen

Schlafzimmer

Ausstattung


mehr anzeigenweniger anzeigen

Geeignet für


mehr anzeigenweniger anzeigen

Urlaub


mehr anzeigenweniger anzeigen

Sportmöglichkeiten


mehr anzeigenweniger anzeigen

Objekttyp


mehr anzeigenweniger anzeigen

2 Ergebnisse

Österreich - Steiermark - Östliche Obersteiermark - Pöls
Ferienwohnung Steiermark

Ferienwohnung Steiermark

Hübsche, gemütliche Wohnung mit wunderschönem Ausblick

ab 50
pro Nacht

2 Schlafzimmer
bis 4 Personen - 65 m²

Zum Angebot

Zu den Favoriten

Österreich - Steiermark - Östliche Obersteiermark - Alfenz
Romantik Chalet

Romantik Chalet

Freistehendes Chalet

ab 90
pro Nacht

2 Schlafzimmer
bis 4 Personen - 70 m²

Zum Angebot

Zu den Favoriten

2 Ergebnisse


    Ihre Ferienwohnung oder Ihr Ferienhaus in Östliche Obersteiermark in nur 20 Minuten erfolgreich vermieten!

    Urlaub in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in der Östlichen Obersteiermark

    Die österreichische Teilregion Östliche Obersteiermark ist ebenso wie Kärnten und die Südsteiermark ein beliebtes Sommerreiseziel. Sie besteht aus den Bezirken Leoben und Bruck-Mürzzuschlag. Die gesamte Obersteiermark ist durch dichten Waldbewuchs gekennzeichnet und bietet Wanderfreunden ideale Voraussetzungen für erholsame Ferien. Die Ferienregion Östliche Obersteiermark ist nicht deckungsgleich mit der politischen Unterregion, sondern umfasst auch an diese angrenzende Gebiete wie die zum Bezirk Weiz gehörende Gemeinde Ratten.

    Die Bezirkshauptstadt des Bezirkes Bruck-Mürzuschlag ist Bruck an der Mur. Gäste umliegender Ferienwohnungen fahren gerne zum Einkaufen nach Bruck und schlendern dort über eine der größten Einkaufsstraßen in der Obersteiermark. Das Kornmesserhaus wurde zwischen 1499 und 1505 errichtet und gilt als das schönste nicht religiösen Zwecken dienende Gebäude der Gotik in der Steiermark. Als Wahrzeichen der Stadt Bruck gilt der auf dem Hauptplatz stehende Eiserne Brunnen. 

    Als Hauptort des Bezirkes Leoben dient der gleichnamige Ort. Das Stadttheater in Leoben wurde bereits 1790 gegründet und seit diesem Zeitpunkt durchgehend bespielt. Eine der Murbrücken läuft auf den im Volksmund Schwammerlturm genannten Mautturm zu. Dieser gehört zu den erhaltenen Resten der mittelalterlichen Stadtbefestigung und gilt als Wahrzeichen. Im Innern des Turmes können Gäste einer Ferienwohnung in Leoben wechselnde Kunstausstellungen besuchen. Das Hacklhaus am Hauptplatz zeigt eine ungewöhnlich reichhaltig verzierte Fassade.

    Zu den Kurorten innerhalb der Unterregion Östliche Obersteiermark gehört Aflenz. Die Doppelseilbahn bringt die Gäste eines dortigen Ferienhauses ganzjährig auf die Bürgeralm, wo sie Ausgangspunkte für Wanderwege während der Sommermonate und Abfahrtsstrecken für den Skisport im Winter vorfinden. Einen schönen Blick in das umliegende Tal ermöglicht die Reise über die Panoramastraße. Neben einem Waldlehrpfad ermöglicht der Vogellehrpfad einen lehrreichen und informativen Urlaub in Aflenz. Ein dritter informativer Pfad befasst sich mit der Kneippkur und bietet neben Schautafeln die Möglichkeit, die entsprechenden Anwendungen direkt vor Ort auszuprobieren. Spaziergänge durch den Kurpark dienen der Erholung. Einen Höhepunkt während der Ferien in Aflenz stellt die Teilname am geführten Nordic Snow Walking dar. Der in Deutschland teilweise verwendete Ortsname Alfenz entspricht nicht der österreichischen, sondern der slowenischen Ortsbezeichnung.

    Das Schloss Sauerbrunn liegt in der Gemeinde Pöls und ist der Abfüllort des Thalheimer Mineralwassers. Das Schloss wurde im sechzehnten Jahrhundert am Ort mehrerer Mineralquellen erbaut. Von den Burgen Reifenstein und Offenburg sehen heutige Gäste eines Ferienhauses in Pöls lediglich Ruinen. Das im gleichnamigen Ortsteil gelegene Schloss Gusterheim lässt sich nur von außen besichtigen, da es einer österreichischen Adelsfamilie als private Wohnanlage dient. Wintersportler finden Abfahrtsstrecken für den alpinen Skisport in den benachbarten Gemeinden, da die Piste am Falkenberg nicht mehr betrieben wird. In Pöls stehen Wintersportgästen mehrere Langlauf-Loipen sowie ein Eislaufplatz und eine Bahn zum Eisstockschießen zur Verfügung. Bei einem sportiven Urlaub im Sommer nutzen Feriengäste in Pöls die ausgewiesenen Mountainbike-Strecken und die Angebote zum Hängegleiten und zum Paragleiten. Radfahrer reisen auf dem Murradweg durch Pöls und weiter nach Slowenien beziehungsweise nach Kroatien.

    Die Gemeinde Ratten in der Steiermark war in der Vergangenheit ein Zentrum des Braunkohlebergbaus. Der letzte Stollen in Ratten wurde 1960 geschlossen, an den Bergkohleabbau erinnert heute das Bergbaumuseum. Das älteste in Ratten erhaltene Bauwerk ist die aus dem Jahr 1664 stammende Rosenkranzkapelle.