Domus Pisano, Loceri.

Das freistehende Haus ist von einem großen mediterranen Macchia umgeben.
In der Urlaubsregion: Das gemütliche Haus ist umgeben von Naturschönheiten.

Unsere ruhigen gemütliches Haus in der immergrünen mediterranen Macchia gelegen.
Unsere ruhigen gemütliches Haus in der immergrünen mediterranen Macchia gelegen.
Unsere ruhigen gemütlichen Haus in der immergrünen mediterranen Macchia gelegen.
Geräumiges Einfamilienhaus in einem ruhigen Tal umgeben von grünen Bergen.
Große Wohnung zu einem freistehenden Villa verbunden ist, in einem schönen Ort.
Ein gemütliches Ferienwohnungs mit Garten, Veranden und Terrassen, außerhalb Lanusei.
Eine Schiebetür führt Sie direkt in den Garten vom Wohnzimmer.
Mit Veranda, Terrassen und einem großen Garten von zwei Hektar.
Geräumige Wohnung für sechs Personen,
Große Kuche.
Hauptschlafzimmer.
Kinder-Schlafzimmer mit zwei Einzelbetten
Drittes Schlafzimmer für zwei Kinder.
Zwei Badezimmer.
Unser Weinkeller, wo Sie am Abend entspannen ... .. Prost !!
Ein Blick von unseren Lebensunterhalt zu dem Corongiu Tal.
Ein atemberaubender Blick von der Veranda in den Himmel mit Sternen ... ...
Blick von unserer Veranda in die nahe gelegenen Berge.
Unsere ruhigen gemütlichen Haus in der immergrünen mediterranen Macchia gelegen.
Sein Gebiet, eingeklemmt zwischen Meer und Bergen.
Lido di Cea, circa 14 km vom Haus entfernt.

6
Pers.

123 m²
Wohnfl.

3
Schlafz.

ab 37 € pro Nacht

Kontaktdaten

G. Franceschi

Telefonnummer


Zu den Favoriten

Die Ferienwohnung

Eine große Wohnung in einer Villa am Fuße des Monte Tara "in der Nähe von Lanusei. Mit Veranda, Terrassen und einem großen Garten von zwei Hektar. Zentralheizung. Grill. Geräumige Wohnung für sechs Personen, drei Schlafzimmer für je zwei Personen. Zwei Badezimmer. Ein großes Wohnzimmer, große Kuche. Weinkeller.

Das freistehende Haus liegt am Stadtrand von Lanusei, als Folge von All dem Sie versichert sind oder alle gewünschten Ruhe und Privatsphäre. Eine kurze Fahrt bringt Sie zu den Cardedu Stränden. Von auf der Terrasse hat man einen herrlichen und atemberaubenden Blick auf den Corongiu Tal und das Meer. Ogliastra, eine relativ neue Entdeckung mit seinen schönen Küsten und bergige Innere.

Sein Gebiet, eingeklemmt zwischen Meer und Bergen, eine feste Reihe von einzigartigen Landschaften bietet. Ein Paradies von bemerkenswerter Schönheit entlang der östlichen Seite Sardiniens, wo die Natur von seiner besten Seite.

Lanusei ist die wichtigste Stadt in Sardinien Ogliastra Region und liegt in einer reizvollen Lage gelegen oben auf Bergrücken, die Steigung in Richtung der Küste Gennargentu. Sein Gebiet ist bekannt für seine Umgebung bekannt, zoals ein natürliches Amphitheater in seiner Waldflächen All das, archäologische Aspekte und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt befinden.

Das Selene Wald ist sicherlich die am meisten besuchte Touristenziel. Lush ilex und Eiche über einen Großteil der Fläche verteilt, voller seltener Pflanzen alongwith Tierarten konzentriert sind. Es sind nützlich ein paar Erfrischungen Bereiche für die Besucher. Die Lage kann sehr nützlich durch den "Trenino verde" (grüne Zug) Alle, die für den größten Teil des Jahres erreicht werden, können die Besucher die gesunde Luft, typisch für die Gegend zu genießen. Zahlreiche Quellen mit reinem, frischem Wasser Versorgung, die den nahe gelegenen Lago Alto Flumendosa nützlich vorhanden sind. Ein Nuraghe, Tomba dei Giganti, heiligen Brunnen und andere von der Vegetation versteckten Bereich Objekte prähistorischen.

Splendid alten Gebäuden, gepflegten Plätzen, eine atemberaubende Kulisse; Lanusei, die Hauptstadt der Provinz Ogliastra, liegt im Osten von Sardinien auf dem Höhenrücken zwischen dem Monte Gennargentu und der Küste, und zwischen dem Grün des Hinterlandes und das tiefblaue Meer. Es genießt eine herrliche Lage inmitten von Naturwundern und leicht erreichbaren Stellen von großer touristischer und kultureller Bedeutung.

Das bewohnte Zentrum entwickelt sich um den Sitz der Diözese, der Kathedrale von Santa Maria Maddalena, aus dem Jahr 1860, aber im siebzehnten Jahrhundert gegründet. Auf der Außenseite finden wir die hervorragende Freskenzyklus zum Leben der Maria Magdalena und Christus gewidmet, 1927 von Mario Delitala abgeschlossen, einer der führenden Vertreter der sardischen Malerei des zwanzigsten Jahrhunderts.

Die Ogliastra Diözesanmuseum ist so schnell und von großem Interesse und wird in den Räumlichkeiten der Bischofsseminar in der Via Roma entfernt. Wenn Sie durch die Straßen der Stadt gehen, ist es nicht ungewöhnlich, Gedenktafeln zu den bedeutenden Menschen gewidmet zu finden, die hier einst lebten. Unter diesen befindet sich die Gedenktafel an die Familie von Goffredo Mameli gewidmet, Komponist der italienischen Nationalhymne, die in Lanusei geboren wurde.

Ogliastra ist eine grüne Region in der Provinz Nuoro. Kommen diese Region zu besuchen und Sie werden unvergessliche Momente genießen. Im Sommer opfert es die schönsten Meer der Welt, aber, von der Badesaison gibt es Mai seiner aufregendsten Überraschungen.

Barisardo ist ein Badeort, ein paar Kilometer entfernt von Arbatax Hafen: es angenehm ist, weil seine Strände vor dem Wind geschützt sind und gut ausgestattet. Weit vom Stadt Streit und dünn besiedelt, seine Landschaft öffnet sich auf malerische Landschaften-die in der feierlichen Stille Ermöglicht dem Touristen eine Welt zu nähern, die noch ursprüngliche ist. Die natürliche Umgebung, die Flora und Fauna oder solche Orte nimmt Formen, Formen und Farben Kaum wird an anderer Stelle in Europa aufgetreten. Zur Synthese Merkmale, ungewöhnlich noch erfreulich, schreiben wir den unbestreitbaren touristischen Erfolg unserer Region.

Von Dorgali nach Marina di Gairo, beginnt eine der am meisten majestätische Küstenszenen aller Mittelmeer. Überall Felsen abheben, gefolgt von langen weißen Stränden, durch die unendlichen Patches von mediterraner Vegetation umgeben.

Warum besuchen Lanusei? Mit seinem milden und gemäßigten Klima, gesunde Luft und Märchen malerische Landschaften HAT Lanusei jetzt eine erstklassige Position als einer Ferienanlage in Sardinien gewonnen, nicht nur wegen seiner historischen und natürlichen Schätze aber nützlich für die intensive kulturelle Leben, die in certainement Perioden nimmt des Jahres.

Zimmer und Ausstattung


max. 6

123 m²


Rollstuhlgerecht

WLAN

Schlafzimmer

  • Anzahl insgesamt: 3
  • 3 Doppelbettzimmer

Badezimmer und WCs

  • Anzahl insgesamt: 2
  • 1 Badezimmer mit Dusche
  • 1 Badezimmer mit Dusche und Wanne
  • 2 Gäste-WC

Aussenausstattung

  • Garten
  • Grill
  • PKW-Stellplatz
  • Terrasse

Innenausstattung

  • Zentralheizung

Geräte und Zubehör

  • Bettwäsche
  • CD-Spieler
  • Fernseher
  • Handtücher
  • Satelliten-/Kabel-TV
  • Videorekorder
  • Waschmaschine
  • Gartenmöbel
  • WLAN

Ausstattung der Küche

  • 4-Plattenherd
  • Gefrierfach
  • Kühlschrank
  • Mikrowelle
  • Backofen

Dienstleistungen

    Andere Merkmale

    • Langzeitmiete möglich
    • für Allergiker geeignet
    • Haustiere nach Absprache
    • für Senioren geeignet
    • Kinder willkommen
    • für Rollstuhl geeignet

    Anreise und Entfernungen

    Strand: 13.5 km
    Einkaufsmöglichkeit: 4 km
    Restaurant: 3.8 km
    Ortsmitte: 4 km
    Bus: 3.5 km
    Flughafen:
    Elmas Cagliari - 135 km
    Bahnhof:
    Lanusei - 3.5 km
    Autobahnabfahrt:
    SS390 - 0.4 km

    Sportmöglichkeiten in der Umgebung

    Bergsteigen
    Kanufahren
    Mountainbiking
    Reiten
    Schwimmen
    Segeln
    Surfen
    Tauchen
    Wandern
    Wasserski
    Wellenreiten

    Ort und Lage der Unterkunft

    Zum Beispiel am ersten Sonntag im Juni, die Giovanni Bosco San Schutzpatron der Stadt ist mit religiösen Zeremonien, Sportveranstaltungen und Poesie Wettbewerben ausgezeichnet. Oder auch die Feierlichkeiten zu Ehren der Heiligen Cosma und Damiano gehalten zwischen 20thAugust und 27. September mit Prozessionen, Essen und traditionellen Tänzen.

    Die "Trenino verde" Bahn abwickelt von Lanusei bis zu den eindrucksvollen Höhen von Pizzi Cuccu und Su Carmu von wo aus man die atemberaubende Landschaft der Ogliastra Tal bewundern können. Das Gebiet umfasst das hügelige Hinterland und bergigen Gegend zwischen 150m und 1300m von Monte Selene, Monte Tricoli und Monte Armidda.

    Lanusei, eine kleine hügelige Stadt bekannt für seine belebende und gesundes Klima, Lanusei Form eines Amphitheaters um ein Tal, die Küste und das Meer beherrscht. Umgeben von einem Eichenwald, es so schnell und genießt eine privilegierte zentrale Lage und kann seine eigenen Ressourcen und die der Nachbardörfer leicht zugänglich für Touristen machen.

    Es ist die wichtigste Stadt für Kultur in Ogliastra, Sitz der Diözese und dem religiösen College oder der Verkauf Siani, das Gericht und nützlichem das Krankenhaus. Es hat eine Fülle von kulturellen Zentren: Museen, Kirchen und Denkmäler seiner glänzenden Anzug bezeugen.

    Erwähnenswert ist die Sternwarte "F. Caliumi ", für das Publikum geöffnet, befindet sich auf dem Gipfel des Monte Armidda, eine ideale Lage, frei von Lichtverschmutzung. Ergänzend zu der Sternwarte der Grundschule Planetarium ist, so schnell und für die Öffentlichkeit zugänglich.

    Wir empfehlen den Besuch der Salesiani College, das beigefügte Kirche St. Johannes Bosco, die Bibliothek und die Archive Gebäude. Es hat Bein seit 1927 den Bischofssitz. Die Kathedrale ist wieder nach St. gewidmet Maria Magdalena, die mit großen Feierlichkeiten am letzten Sonntag im Juli geehrt.

    Der andere wichtige Feste sind für Don Bosco (erster Sonntag im Juni) und für den Heiligen Cosima und Damian (27. September), in der gleichnamigen kleinen Landkirche.

    LANUSEI eine kleine hügelige Stadt bekannt für seine belebende und gesundes Klima, Lanusei Form eines Amphitheaters um ein Tal, die Küste und das Meer beherrscht. Umgeben von einem Eichenwald, es so schnell und genießt eine privilegierte zentrale Lage und kann seine eigenen Ressourcen und die der Nachbardörfer leicht zugänglich für Touristen machen.

    Es ist die wichtigste Stadt für Kultur in Ogliastra, Sitz der Diözese und dem religiösen College oder der Verkauf Siani, das Gericht und nützlichem das Krankenhaus. Es hat eine Fülle von kulturellen Zentren: Museen, Kirchen und Denkmäler seiner glänzenden Anzug bezeugen. Erwähnenswert ist die Sternwarte "F. Caliumi ", für das Publikum geöffnet, befindet sich auf dem Gipfel des Monte Armidda ein idealer Ort, frei von Lichtverschmutzung.

    Verschiedene Bereiche des Gebiets zeigen eine wunderschöne Landschaft reich an wilden Leben: Wildschweine, Mufflons, Greifvögel, Rebhühner und Hasen, usw. Die schöne Landschaft, die aus Monte Armidda bewundern umfasst die charakteristischen Perda Leana, Monte Tricoli, die Porphyr-Kamm Serra Coronedda und die Küsten Ebene.

    Das archäologische Erbe auf dem Gebiet deckt alle Zeiten vom frühen Jungsteinzeit bis zur Römerzeit. Die wichtigsten Funde sind aus der Nuraghen Epoche: 6 Nuraghen, zwei Gigantengräber und etwa 14 Bereiche, in denen Siedlungen sollen bestanden haben. Die wichtigsten archäologischen und Umwelt Website Seleni, eine alte Siedlung thront auf einem Felsvorsprung mit, bei einem kurzen Abstand, schöne Gigantengräber.

    Zurück auf die Straße Orientale, fast sofort, gibt es eine weitere Abstecher nach Triei; kurz vor dem Dorf, ca. 4 km. weiter führt eine asphaltierte Straße zum Plateau oder Osini, Alle, die in natürlichen Quellen reich ist. Hier können Sie die königliche Adler, Geier und Falken zu sehen, und besuchen Sie eine gut erhaltene Grab des Riesen.

    Die Route führt auf Baunei, Alle, die für die Landschaft und die naturalistische Schönheit interessantesten ist aufgrund der Golgo Hochebene mit "Su Sterru", die die tiefste Kluft ist in Europa gefunden werden; und seine Küste mit den höchsten Klippen des Mittelmeeres und den Einlässen oder Mariolu, Luna, Biriola, Sisine und Goloritzè. Ein Sandboden mit kristallklarem Wasser und eine Küste, wo blendend Buchten plötzlich auftauchen, um die langen weißen Sandstrände und Riffe, Kies und rotem Porphyr skizzieren eine wunderschöne Landschaft, verändert, robust und unberührten brechen.

    Die Ostküste von Sardinien: die Kanufahrer der ideale Lebensraum, Akkordeon, was zu nicht nur Cardedu Kayak aber jeder, der das Glück ist schon hier zu besuchen und paddeln. Orte besucht das ganze Jahr über von denen, die die Natur und ihre Wunder Liebe, anstatt das leibliche Wohl. Die Küstenlinie eignet sich für alle Open-Air-Sport und "Wellness" Aktivitäten.
    Lanusei und Ogliastra wahren und echten Ort zu sein. Lassen Sie sich fallen; von den klaren Farben des Himmels und den Stränden begeistert sein, seine rauen Vegetation des anregenden Düfte; Geschmack und seine tausendjährige Kultur entdecken. Ogliastra Die Küche ist einfach und raffiniert Obwohl seine große Vielfalt nur von denen festgestellt wird, die den Wunsch haben, sie selbst in eine zeitlose Welt einzutauchen.

    Während alle von Sardinien, von Norden nach Süden, ist es nicht leicht Erkenntnis Fast-Food-Restaurants, wo man "essen und laufen" können. Vielmehr werden Sie Plätze finden, wo Sie aufhören und sich entspannen können, wo Sie typisch sardische gastronomische Produkte genießen können, begleitet von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen. Wenn Sie noch nie den Likör aus Myrte geschmeckt, noch roch den Honig duft Seadas 'oder den Duft der Scheibe carasau, dann sind Sie für diese Reise bereit.

    Ogliastra wird Sie mit seinen vielen Schätzen Das ganze Jahr verzaubern. Ogliastra; Insel in den im Meer, Insel von Naturschönheiten getaucht Insel, ...... Ihre Urlaubsinsel! Jahr für Jahr seine einzigartige Farben und alten Traditionen Millionen Besucher erobern, die im Herzen des Mittelmeeres gelegen dieser Ecke des Paradieses überfluten. Low-Cost-Flüge von und nach Sardinien. Verwenden Sie die Flugsuchmaschine die günstigsten Billigflügen zu finden und sie von den Fluggesellschaften erworben, die direkt.

    Sardinien ist eine schöne und faszinierende Insel; Dieses Portal ist bestrebt, seinen zahlreichen an touristischen Attraktionen zu katalogisieren. Es ist eine wundervolle und faszinierende Insel für diejenigen, deren Besuch durch seinen mittelalterlichen Kirchen, außergewöhnliche Landschaft und nuraghe motiviert ist; Für die mit einer Leidenschaft für die Jagd, Angeln, Wandern oder Reiten; für Einzelpersonen daran interessiert, seine phönizischen, punischen und römischen historischen Zeugnisse besuchen oder Ihre Neugier auf Themen rund um Geologie, Natur und Mineralogie und schließlich erfüllt, für diejenigen, die in ihrer echten Folklore und Festen interessiert sind, ihren vielen Stränden und transparent Küsten, plötzliche Schluchten und versteckten Grotten.

    Schließlich lassen Sie uns nicht seine Sümpfe und ihre typischen Fauna oder Vergnügungsschifffahrt entlang der Küste Forpost von denen einer der landschaftlich schönsten und bemerkenswerten Blick auf das Mittelmeer angeboten wird. Wir haben bereits sagte, dass Tortolì ist geographisch in eine herausragende Position im Handel von Sardinien nach dem Rest der italienischen Halbinsel und in der Regel für die gesamte Europäische Gemeinschaft.

    Sowohl Flughafen und Hafen sind für das Dorf Arbatax Land genannt und beide wurden in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts geboren, vor allem auf Betreiben der Mühle Arbatax, jetzt geschlossen. Der Flughafen-Komplex wird dann in die Hände der Region Sardinien übergeben. Beide Peaks waren anwesend während des Sommers, als ob Sie sind das ganze Jahr arbeiten. Die Start- und Landebahn ist 1500 Meter und sorgt für Sicherheit und Funktionalität für kleine bis mittelgroße Flugzeuge. Die Hauptrouten sind die mit Rom und Mailand in Italien, im Ausland, während viele Charterflüge kommen, vor allem aus Deutschland.

    Nach der Landung ist die Aussicht groß, weil Sie sind nur ein paar Meter vom Meer und einem schönen Strand von Tortoli. Es ist so schnell und ein Kontrollturm und ist bequem mit dem Rest der Stadt verbunden. Achse für den Hafen sind die wichtigsten Seewege mit in der Nähe von Genua und Civitavecchia Rom.

    Eine kleine hügelige Stadt bekannt für seine belebende und gesundes Klima, Lanusei Form eines Amphitheaters um ein Tal, die Küste und das Meer beherrscht. Umgeben von einem Eichenwald, es so schnell und genießt eine privilegierte zentrale Lage und kann seine eigenen Ressourcen und die der Nachbardörfer leicht zugänglich für Touristen machen.

    Es ist die wichtigste Stadt für Kultur in Ogliastra, Sitz der Diözese und dem religiösen College oder der Verkauf Siani, das Gericht und nützlichem das Krankenhaus. Es hat eine Fülle von kulturellen Zentren: Museen, Kirchen und Denkmäler seiner glänzenden Anzug bezeugen. Erwähnenswert ist die Sternwarte "F. Caliumi ", für das Publikum geöffnet, befindet sich auf dem Gipfel des Monte Armidda, eine ideale Lage, frei von Lichtverschmutzung.

    Verschiedene Bereiche des Gebiets zeigen eine wunderschöne Landschaft reich an wilden Leben: Wildschweine, Mufflons, Greifvögel, Rebhühner und Hasen, usw. Die schöne Landschaft, die aus Monte Armidda bewundern umfasst die charakteristischen Perda Liana, Monte Tricoli, die Porphyr-Kamm Serra Coronedda und die Küsten Ebene.

    Das archäologische Erbe auf dem Gebiet deckt alle Zeiten vom frühen Jungsteinzeit bis zur Römerzeit.
    Die wichtigsten Funde sind aus der Nuraghen Epoche: 6 Nuraghen, zwei Gigantengräber und etwa 14 Bereiche, in denen Siedlungen sollen bestanden haben.

    Preisrechner

    Mietpreis: ab 37 €

    pro Nacht, inkl. fixe Nebenkosten

    Mietpreis und Modalitäten

    Folgend eine Übersicht der Positionen (keine Endpreise), aus denen der Preisrechner den Endpreis ermittelt.
    Um den Endpreis zu ermitteln, verwenden Sie bitte nur den Preisrechner.

    minimaler Mietpreis: ab 37 € pro Nacht

    Preise sind angegeben - pro Objekt - bei einer Belegung bis zu: 4 Personen
    Aufschlag je weitere Person: 6 € Nacht / 42 € pro Woche

    Reisezeitraum Mindest-
    aufenthalt
    pro
    Nacht
    pro
    Woche
    pro Folgenacht
    (ab 8. Nacht)
    01.10.17 - 01.06.18
    Nebensaison
    7 Nächte -- 260 € 37 €
    01.06.18 - 01.07.18
    Mittelsaison
    7 Nächte -- 300 € 43 €
    01.07.18 - 01.09.18
    Hauptsaison
    7 Nächte -- 693 € 99 €
    01.09.18 - 01.10.18
    Mittelsaison
    7 Nächte -- 300 € 43 €
    01.10.18 - 01.06.19
    Nebensaison
    7 Nächte -- 260 € 37 €
    ab 01.06.19 Auf Anfrage
    Nebenkosten (fix)
    Endreinigung einmalig 50 €

    Mietbedingungen

    Anreisetag: beliebig
    Anzahlung: 30 %Restzahlung: bei Ankunft

    zusätzliche Informationen zum Mietpreis:

    Payment Terms: Within 7 days after receiving our confirmation on your booking request you've to pay 30% of the total rent deposit. On arrival at your vacation home, the balance due has to be paid to the owner. Cancellation 9 months to 3 weeks time, before arriving 30% of the total rent payable. If canceled less than the above term is 50% of the total rent payable.

    Regarding a withdrawal of your booking in case of serious illness, we can make an agreement that only 25% of the total amount will be paid from your side. Although when demonstrable with an authentic and signed medical certificate (no copies).

    Weitere Informationen

    Tourismus in Sardinien ist ein relativ neues Phänomen und bis vor kurzem gab es kaum eine andere Wahl, aber in bescheidenen Pensionen oder Privathäusern, vor allem von den größten Städten und eine Hand voll von alten, bekannten Badeorten zu bleiben. Heute ist die Qualität der sardischen Beherbergungsbetriebe hat die gleichen hohen Standards in der übrigen Italien (zum Teil dank wichtige Ereignisse wie die Einrichtung eines sardischen Tourismusverbandes im Jahr 1952, und Veränderungen in der regionalen Gesetze in den 1960er Jahren beginnt die Investition incentivized gefunden erreicht von Einzelpersonen und Großunternehmen). Die Küstengebiete sind nicht die einzigen Orte, um das Wachstum des Tourismus in Sardinien fahren, mit vielen Bereichen einmal ausschließlich verwendet für die Landwirtschaft und Beweidung jetzt fantastische Ferienunterkünfte, wie Fonni und Oliena anbietet. Die Anzahl der verschiedenen Urlaubsmöglichkeiten ist unzählige, von Ihrem traditionellen Hotel Stretching, auf einfachere, oftmals eher ländlichen Optionen wie Bed & Breakfast oder Agriturismo Bauernhäuser. Eine andere Möglichkeit für diejenigen, die sich in der mediterranen Macchia und atemberaubende Landschaft der sardischen Landschaft einzutauchen wollen, ist der Campingplatz, vor allem für Wanderfreunde zu empfehlen. Eine wunderbare Alternative zu Hotels oder Resorts ist die Selbstversorgung Ferienhaus, von denen viele Schwimmbäder und / oder sind direkt am Meer. Wenn Sie für einen Strandurlaub suchen, werden Sie bald die verschiedenen Charaktere der verschiedenen Küstengebieten bemerken. Die Smaragdküste (Costa Smeralda) und die berühmten Küstenstädte in der Nähe von Olbia (einschließlich Porto Cervo und Porto Rotondo) sind sehr beliebt bei den Reichen und Berühmten, und während ihrer "Exklusivität" fraglich ist, sie sickern Stil und Raffinesse. Im Gegensatz Bereichen wie Santa Margherita di Pula, Porto Conte, Baia Sardinia und Villasimius sind beliebte Ziele für Pauschalreisen, während Bereiche wie Alghero, Santa Teresa di Gallura, La Maddalena, San Teodoro, Cala Gonone, Golfo Aranci und Muravera beliebt sind unter traditionellen, unabhängigen Touristen. Zusätzlich zu diesen gut bekannten Ziele gibt es viele kleinere Küstenstädte und Dörfer, wo man große Unterkunft zu sehr günstigen Preisen, vor allem in agritourism Bauernhöfe, Bed & Breakfast und Hotels, die steigenden Sterne des sardischen Tourismus zu finden. Die frühen Tage, als sardischen Hotels für ihren Mangel an Professionalität bekannt waren, Offset nur von der Schönheit der Insel und die Freundlichkeit der Inselbewohner, sind längst vergangen, auch in den weniger bekannten Orten. Trotz des Wachstums des Tourismus in Sardinien auf dem Land behält seine wilde, unberührte Schönheit und die Besucher immer ein ganz authentisches Erlebnis genießen, nie hergestellt ein.

    Belegungskalender Domus Pisano, Loceri.

    Legende: frei belegtAn bzw. Abreisetag

    Zuletzt aktualisiert: 18.11.2017

    Kontaktdaten

     G. Franceschi

    G. Franceschi

    Wir sprechen Englisch, Italienisch, Dutch.

    Vermieterporträt lesen

    Lieber Mieter, ich war in Lanusei Sardinien geboren. Im Alter von 18. kam ich in die Niederlande, wo seit 1976 bin ich für The Dow Chemical Company in Terneuzen arbeiten. Neben meiner eigenen Arbeit, begann ich mit der Vermietung von einigen Ferienhäuser an der Ostküste von Sardinien; Diese Einheiten gehören zu gute Freunde von mir. Der Besitzer auf Platz werden Sie mit offenen Armen empfangen, obwohl ich für eine glatte 'n ordnungsgemäßen Ablauf Ihres Urlaubs' n als Vermittler "zwischen Ihnen und dem Verleiher vor Ort die ganze Verantwortung haben.

    0031 (0) 115441702

    0031 (0) 611120111

    Objektnummer 81879 bei Ferienhausmiete.de

    Unsere ruhigen gemütliches Haus in der immergrünen mediterranen Macchia gelegen.
    2 Bewertungen
    gute Ausstattung
    Seit über 1 Jahr online
    27 mal der Wunschliste hinzugefügt
    Wird von 100 % der Gäste empfohlen

    Domus Pisano, Loceri.

    6 Personen
    123 m² Wohnfläche
    3 Schlafzimmer

    ab 37 pro Nacht

    Die Ferienwohnung hat 2 Bewertungen.

    5
    von 5
    5
    Ausstattung
    5
    Preis/Leistung
    5
    Service
    5
    Lage

    Absolute Empfehlung!

    von David M. aus 91054 Erlangen

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: Oktober 2016


    Die neue (April 2016) Unterkunft ist modern und sympathisch eingerichtet. Wir haben nichts vermisst. Die Vermieterfamilie ist sehr nett und wohnt direkt unterhalb des Objekts. Die Kommunikation erfolgte über Google Translator bzw. ein paar Brocken Englisch....:-)).

    Besonders angetan waren wir vom Panoramafenster im Wohnzimmer mit den herrlichen Ausblicken. Im Umkreis einer halben Autostunde gibt es viele Möglichkeiten zu Wandern - an Stränden, Naturparks und Forststrassen zu den umliegenden Gipfeln. Bei schönem Wetter hat man fantastische Aussichten.

    Wir haben uns so richtig wohlgefühlt.

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Familien mit Kindern, Strandurlaub, Romantikurlaub

    1 von 1 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    Geräumiges helles Haus, ruhige Lage, schöner Blick auf die Berge.

    von Wilco T. aus Venlo

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: April 2016


    Ausgesprochen freundliche Vermieter, die uns sehr herzlich aufgenommen haben, fast wie Familienanschluss, aber niemals aufdringlich. Saubere Wohnung, sehr große Terasse, Super Aussicht. Kann nur das beste weitergeben !!

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Beweglich Eingeschränkte, Senioren, Familien mit Kindern, Kultur & Besichtigungen, Strandurlaub, Romantikurlaub

    1 von 1 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    Weitere Informationen

    private Homepage: Domus Pisano, Loceri.

    Urlaubsideen: Urlaub mit Hund, Strandurlaub, Urlaub in den Bergen, Ferien auf dem Bauernhof, Rollstuhlgerecht, Familienurlaub
    Objektnummer: 81879
    Zuletzt aktualisiert: 04.10.2017
    Diese Anzeige ist online seit: 1 Jahre, 8 Monate.
    URL: https://www.ferienhausmiete.de/81879.htm

    Anbieterkennzeichnung für diese Anzeige Nr. 81879

    1957
    1957 Gianni Franceschi
    Keijzerstraat, 11
    4542BC HOEK
    0031611120111


    Kontakt

    Mit dem Absenden stimmen Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen von Ferienhausmiete und der kostenlosen Registrierung zu.

    Weitere Unterkünfte von G. Franceschi

    San Gemiliano: Domus Cerina.
    Lanusei, Domus Cannas
    Domus Piras

    Alle Unterkünfte anzeigen