Domus Piroddi.

Das Landhaus liegt am Rande der Stadt Tortoli und zwei km von den Stränden von Lido di Orri.
In der Urlaubsregion: Das Landhaus liegt am Rande der Stadt Tortoli und zwei Meilen von den Stränden von Lido di Orri.

Privacy ‘n rest are insured.
Privacy ‘n rest are insured.
This rural lain house is located at 500 mt. outside the small town of Tortoli and at 2 km from the Orri beaches.
For outdoor dining.
Barbecue area.
Relax and enjoy ...
 A fully equipped kitchen featuring oven, hob, fridge/freezer and a complete range of cutlery, crockery and kitchen utensils.
Kitchen area
A large living with a kichen area.
Master bedroom.
Kid's bedroom.
Single bedroom.
Bathroom
This freestanding house lies outside the city of Tortoli as a result from which you are insured of all desired rest and privacy.
Garden.
A large Mediterranean garden, an outdoor barbecue, outdoor shower, different terraces.
 This property is close to the beaches of the clean sands and blue waters
The sand is snow-white and very thin at Orrì; the water is very low for hundreds of metres and the depth is sandy and without cliffs.
Lido di Cea, circa 7 km from your place.
Lido Is Orrosas, at 6 km distance.
Su Sirboni, at 10 driving minutes from the house.

5
Pers.

90 m²
Wohnfl.

3
Schlafz.

ab 50 € pro Nacht

Kontaktdaten

G. Franceschi

Telefonnummer


Zu den Favoriten

Das Ferienhaus

Bungalow, von einem großen mediterranen Garten mit Terrassen und Grill umgeben. Das Landhaus liegt am Rande der Stadt Tortoli und zwei Meilen von den Stränden von Lido di Orri, ist im typisch sardischen Stil erbaut wurde. Privatsphäre und Ruhe sind garantiert. Schöne, geräumige Bungalows mit Veranden, Terrassen und Garten.

Tortoli ist der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge in einen ziemlich großen Teil von Sardinien, denn etwa zwei Stunden vom Flughafen Cagliari entfernt im Südosten, Olbia und Alghero im Nordosten nach Nordwesten.

Das ideale Reiseziel für Liebhaber des Meeres und der Natur. Der Regionalpark Ogliastra, die Art der Osini, Ulassai, Urzulei, Seui, Montarbu, Perdasdefogu, Villa Grande und Tiscali, die Gorropu Canyon, die unberührte Natur des Supramonte mit seinen uralten Wäldern und Gennargentu Berge sind nur einige Beispiele der natürlichen Schönheiten der Ogliastra und Umgebung.

Herzlich willkommen in der Ogliastra einer verführerisch schönen Landschaft im Osten Sardiniens. Hier zeigt sich die sardische Natur von ihrer schönsten Seite. Das Gebiet, eingeschlossen zwischen Meer und Gebirge, bietet unzählige landschaftlich einzigartige Szenarien. Ein kristallklares Meer umgibt seine lange, facettenreiche Küste. Sonnige, flache Strände werden von mächtigen Klippen abgelöst, die sich stolz erheben.

Die kleinen isolierten Buchten wie Cala Mariolu, Cala Luna, Cala Biriola, Cala Sisine und Cala Goloritzè sind noch saubere, naturbelassene, eindrucksvolle Kleinode. In den prächtigen Oasen, umrahmt von Meer und Bergen, mit grünem Moos bedeckt, ist die Natur noch intakt, wild und unwegsam. Besonders schöne Strände hingegen finden wir in Tancau, Girasole, Orrì, Cea, Marina di Barisardo und Cardedu, Coccorrocci und dem Golf von Sarrala.

Verführerisch schön ist auch die Natur, die unverändert und erhaben die Hügel hinaufklettert und bis zu den Bergen des Gennargentu reicht. Es ist eine Natur, die den Besucher an die Hand nimmt und einlädt, ihre innersten Winkel zu erkunden. Ein Land, so reich an unvergleichlichen Schätzen, mit all seinem Zauber, kann man nicht mit Fotografien oder Worten, wie gut gewählt sie auch sein mögen, beschreiben.

An vielen Plätzen kann man sehr eindrucksvoll das Vorbeiziehen der Jahrtausende durch die Werke des Menschen nachvollziehen: Domus de Janas (Felsengräber), heilige Quellen, Tombe dei Giganti (Riesengräber), Menhire (Bätyle), Nuraghen. Die folgenden Seiten sind all denen gewidmet, welche die einzigartige Geschichte unseres Landes kennenlernen wollen, mit all ihren Besonderheiten, ihren Endemismen, ihren auf traditionelle Weise hergesellten Produkten, ihrer sprichwörtlichen Gastfreundschaft und ihren menschlichen Werten. Das alles ist die Ogliastra – eine authentische und faszinierende Region Sardiniens.

Der Trenino Verde der Sardinien-Bahn, ist ein der geeignetsten Verkehrsmittel für wen die stimmungsvollsten und wildesten Gegenden der Insel sehen möchte, auch wenn es nicht immer möglich ist mit den alten Kutschen fahren und die Dampflokomotive zu bewundern. Der Trenino Verde wurde in 1985 gegründet und bis jetzt hat er Hunderte von Touristen die aus der ganzen Welt gekommen sind, befördert. Man kann durch Buchung, die Dampflokomotive und die historische Kutsche aus Holz anfordern: die Geschwindigkeit verringert bemerkenswert, aber es ist eine angenehme Rückkehr zur Vergangenheit.

Die Sardinien-Bahn, die mehr als 600 Kilometers Eisenbahnlinie (für die regionale öffentliche Beförderung und für die touristischen Linien) leiten, haben auch die Bahnhöfe und die Bahnwärterhäuser in gutem Zustand behalten. In einigen Stätten werden bald Museen entstehen, dank einer Vereinbarung mit der Regione Autonoma della Sardegna (Autonome Region Sardiniens).

Der große englische Schriftsteller David Herbert Lawrence, der im 1921 das Dorf von Mandas besuchte und seine Reise auf Sardinien im Buch „Sea and Sardinia“ erzählte, behauptete dass „es nicht wichtig ist wohin der Zug fährt. Wichtig ist, entscheiden es zu nehmen“. Ein Geist, der jemandem vielleicht zu abenteuerlich scheinen wird, aber Sardegne will sich ihm anschließen und es an eine Serie kultureller und trinken und essen Ereignisse in alle die Provinzen Sardiniens heranführen.

Vier sind die Strecken die die Insel durchqueren: die längste und vielleicht auch die schönste ist die Mandas-Arbatax. Trotzdem haben auch die Strecken Macomer-Bosa, Isili-Sorgono und Nulvi-Palau eine große Wirkung, und sie erlauben uns einige der faszinierendsten Gegenden Sardiniens, sowohl im Inneren als auch am Meer, zu entdecken.

Zimmer und Ausstattung


max. 5

90 m²


Rollstuhlgerecht

Schlafzimmer

  • Anzahl insgesamt: 3
  • 1 Einbettzimmer
  • 2 Doppelbettzimmer

Badezimmer und WCs

  • Anzahl insgesamt: 1
  • 1 Badezimmer mit Dusche

Aussenausstattung

  • Garten
  • Grill
  • PKW-Stellplatz
  • Terrasse

Innenausstattung

  • Küchenzeile

Geräte und Zubehör

  • Bettwäsche
  • Fernseher
  • Handtücher
  • Waschmaschine
  • Bügelbrett

Ausstattung der Küche

  • 4-Plattenherd
  • Gefrierfach
  • Kühlschrank
  • Kaffeemaschine
  • Gläser
  • Geschirr

Dienstleistungen

    Andere Merkmale

    • Langzeitmiete möglich
    • für Allergiker geeignet
    • Haustiere nicht erlaubt
    • für Senioren geeignet
    • Kinder willkommen
    • für Rollstuhl geeignet

    Anreise und Entfernungen

    Strand: 2 km
    Einkaufsmöglichkeit: 0.5 km
    Restaurant: 0.7 km
    Ortsmitte: 1 km
    Bus: 0.5 km
    Flughafen:
    Elmas Cagliari - 140 km
    Bahnhof:
    Tortoli - 4 km
    Autobahnabfahrt:
    SS125 - 1 km

    Sportmöglichkeiten in der Umgebung

    Fahrradfahren
    Mountainbiking
    Schwimmen
    Surfen
    Tauchen
    Wandern
    Wasserski
    Wellenreiten

    Ort und Lage der Unterkunft

    Es gibt einen Strand in der Gegend, die es nicht verdienen, die besucht werden. Alle sind mit diesem Geist durchdrungen von wilden und felsigen, hart, aber es ist faszinierend, dass das Gebiet, Sardischen geliebt von den Touristen, verfolgt und durch Ausländer erwünscht.

    Ein natürlicher Bach zu verpassen, wenn Ihre Reise führt Sie nach Cala Arbatax schließen werden, ist sicherlich Sisine. Der Strand, Rhythmus ist ein ungewöhnlicher Name und eine kleine Perle in der inzwischen berühmten Golf von Orosei und ist vom Meer aus zugänglich durch den Einsatz von privaten Booten, Obwohl viele sind in der Tat die Motorboote, die geführte Ausflüge entlang der Küste organisieren, Bereitstellung einer grundlegenden und unvermeidlich Stopp an der wunderbaren Cala Sisine. Meist ab dem kleinen Hafen von Cala Gonone, Arbatax e S. Maria Navarrese.

    Der Strand wird immer noch zu Fuß erreicht werden, mit größeren Schwierigkeiten, nach zuvor markierte Wanderwege. Sie sind wirklich wunderbar die spektakulären Klippen von der Serra OVRA, die Sie bei Ihrer Ankunft blicken kann. Überschreiten 500 Meter hohe und steile Abfall zum Meer, als Fels Wasserfälle. Es ist auch von zwei felsigen Bergrücken flankiert, das geben dem Ort eine außerordentlich hart und ungezähmt, ergänzt durch schönen Wald mit Blick auf den kobaltblauen Meer furchtlos, und hebt sich durch Schönheit mit dem klaren Himmel.

    Der Sandstrand wird von großen Kalkstein-Körnern, weiß wie Schnee und poliert durch die Zeit, vom Meer und Wind. Die Tiefen, nehmen über die rauhen Strandabschnitte und enttäuschen nicht, wie sie sind reich an Flora und Fauna. Es gibt nur wenige Taucher, die das Gebiet zu erreichen, die Unterwasserwelt von Cala Sisine angeboten bewundern. Der Strand wird eine Bar und eine kleine Erfrischung sein, wo man essen und frische Mahlzeiten während des Wartens auf die Rückkehr der häufigen Fähren, die die Verbindung zum Ufer Yachthäfen.

    Nur wenige Kilometer entfernt von dem Wunder der Natur finden Sie Hotels und Hostels, Bad und Frühstück e AGRITURISMI, das wird Sie mit Gastfreundschaft und Freundlichkeit überraschen. Tolle Last-Minute-Angebote, die den Touristen angeboten werden,, , die den Effekt, dass es noch begehrenswerter Urlaub in Sardinien haben. Für diejenigen, die es möchten, können Sie mieten Wohnungen, oder verbringen ihren Urlaub in einem der vielen Campingplätze in der Region finden Sie.

    Die Schlucht von Gorroppu, Interessant für alle Trekking-Liebhaber (aber nicht nur diese) aus ganz Europa ist die Schlucht von Gorroppu, die zwischen den Bergen von Orgosolo und Urzulei liegt. Sie wird auch Europas “Grand Canyon" genannt, wegen ihrer engen, senkrechten Wände, die bis zu 200 m hoch sind.

    „Su Gorroppu“ ist die tiefste Schlucht Europas. Dieser imposante Spalt von unvergleichbarer Schönheit ist im Laufe der Jahrtausende vom Fluss “rio Flumineddu" gegraben worden, dessen Gewässer mehrere kleine Seen und Wasserfälle in einem wunderschönen Panorama bilden. Wer sich in die Schlucht begibt, bewegt sich am besten entlang der rechten Steilwand.Es ist sehr einfach an die Schlucht zu gelangen: vom Ort Dorgali in Richtung Oddoene gelangt man zum Tal des Rio Flumineddu: nach ungefähr 10 km gelangt man an eine Abzweigung, in dessen Nähe man nach rechts abbiegen muss Richtung Tiscali. Auf dieser Strasse gelangt man bis zur Brücke von Sa Barva. Ein Schild zeigt dort den Fußwege an, der in 2 Stunden direkt führt.

    Es ist empfehlenswert, diesen Weg mit guter Ausrüstung zu gehen (hauptsächlich mit Trekkingschuhen), vor allem die ersten 15 Kilometer. Für längere Exkursionen empfiehlt sich ein erfahrener Führer. Es ist am besten wenn man diese Art von Ausflügen im Frühling und im Sommer macht. Im Herbst kann dieser Weg wegen der Regenfälle und der Anschwellung des Flusses sehr gefährlich werden.
    Das grösste Städtchen der Gegend liegt in der Nähe von Arbatax, dem Tor zum Meer der Ogliastra. Das überwiegend ebene Gemeindegebiet ist reich an Zitrusbäumen. Seine Landschaft wird durch die wunderbaren Küsten mit roten Porphyrklippen, blütenweissen, feinen Sandsträden und kristallklarem Wasser, besonders in der Bucht von Orrì bestimmt.

    Tortolì-Arbatax bietet seinen Gästen ausserdem einen hübschen Yachthafen, der seinen Anlegern einen vielseitigen Service offeriert.
    Im Gemeindegebiet befinden sich auch diverse interessante archäologische Fundstäten. Die wichtigsten sind in der Nähe der Landkirche S.Salvatore (Menhire, Domus de Janas, Tombe dei Giganti, Nuraghen) und in S.Lussorio, wo es noch Ruinen einer römischen Siedlung gibt.

    Vom Norden bis in den Süden treffen sich verschiedene Städte und Orte, jede mit seinen eigenen Traditionen, dem eigenen Handwerk, der typischen Önogastronomie und der Architektur und Museen. Die Reinheit Sardiniens wird durch diese Unterschiede sowie der starken Persönlichkeit gekenntzeichnet. Außer dem Meer, Flüssen und Seen fehlen selbstverständnich nicht die vielen Überraschungen! Auf den Küsten im Landesinne

    Preisrechner

    Mietpreis: ab 50 €

    pro Nacht, inkl. fixe Nebenkosten

    Mietpreis und Modalitäten

    Folgend eine Übersicht der Positionen (keine Endpreise), aus denen der Preisrechner den Endpreis ermittelt.
    Um den Endpreis zu ermitteln, verwenden Sie bitte nur den Preisrechner.

    minimaler Mietpreis: ab 50 € pro Nacht

    Preise sind angegeben - pro Objekt - bei einer Belegung bis zu: 4 Personen
    Aufschlag je weitere Person: 7 € Nacht / 50 € pro Woche

    Reisezeitraum Mindest-
    aufenthalt
    pro
    Nacht
    pro
    Woche
    pro Folgenacht
    (ab 8. Nacht)
    01.10.17 - 01.06.18
    Nebensaison
    7 Nächte -- 350 € 50 €
    01.06.18 - 01.07.18
    Mittelsaison
    7 Nächte -- 470 € 67 €
    01.07.18 - 01.09.18
    Hauptsaison
    1 Nacht -- 791 € 113 €
    01.09.18 - 01.10.18
    Mittelsaison
    7 Nächte -- 470 € 67 €
    01.10.18 - 01.06.19
    Nebensaison
    7 Nächte -- 350 € 50 €
    ab 01.06.19 Auf Anfrage
    Nebenkosten (fix)
    Endreinigung einmalig 50 €

    Mietbedingungen

    Anreisetag: beliebig
    Anzahlung: 30 % bei Buchung
    Restzahlung: bei Ankunft

    zusätzliche Informationen zum Mietpreis:

    Zahlungsbedingungen: Innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt unserer Bestätigung Ihrer Anfrage Sie zahlen 25% des Gesamtbetrags der Kaution. Nach der Ankunft in Ihrem Ferienhaus, der verbleibende Betrag ist zu zahlen an den Eigentümer.

    Stornierung: 9 Monate bis 1 Woche Zeit, vor der Ankunft, 50% der Gesamtmiete zu entrichten ist. Stornierungen, die weniger als die oben genannten Begriff beträgt 75% der Gesamtmiete zu entrichten ist.

    Rücktritt von Ihrer Buchung im Falle einer schweren Krankheit, können wir eine Vereinbarung, dass nur 25% des Gesamtbetrages von Ihrer Seite bezahlt werden machen. Obwohl, wenn nachweislich mit einer authentischen und unterzeichnet ärztliches Attest (keine Kopien), die für eine weitere Überprüfung zu unserem Buchhalter versendet werden können.

    Weitere Informationen

    Herzlich willkommen in der Ogliastra einer verführerisch schönen Landschaft im Osten Sardiniens. Hier zeigt sich die sardische Natur von ihrer schönsten Seite. Das Gebiet, eingeschlossen zwischen Meer und Gebirge, bietet unzählige landschaftlich einzigartige Szenarien. Ein kristallklares Meer umgibt seine lange, facettenreiche Küste.

    Sonnige, flache Strände werden von mächtigen Klippen abgelöst, die sich stolz erheben. Die kleinen isolierten Buchten wie Cala Mariolu, Cala Luna, Cala Biriola, Cala Sisine und Cala Goloritzè sind noch saubere, naturbelassene, eindrucksvolle Kleinode. In den prächtigen Oasen, umrahmt von Meer und Bergen, mit grünem Moos bedeckt, ist die Natur noch intakt, wild und unwegsam. Besonders schöne Strände hingegen finden wir in Tancau, Girasole, Orrì, Cea, Marina di Barisardo und Cardedu, Coccorrocci und dem Golf von Sarrala.

    Verführerisch schön ist auch die Natur, die unverändert und erhaben die Hügel hinaufklettert und bis zu den Bergen des Gennargentu reicht. Es ist eine Natur, die den Besucher an die Hand nimmt und einlädt, ihre innersten Winkel zu erkunden. Ein Land, so reich an unvergleichlichen Schätzen, mit all seinem Zauber, kann man nicht mit Fotografien oder Worten, wie gut gewählt sie auch sein mögen, beschreiben. An vielen Plätzen kann man sehr eindrucksvoll das Vorbeiziehen der Jahrtausende durch die Werke des Menschen nachvollziehen: Domus de Janas (Felsengräber), heilige Quellen, Tombe dei Giganti (Riesengräber), Menhire (Bätyle), Nuraghen.

    Die folgenden Seiten sind all denen gewidmet, welche die einzigartige Geschichte unseres Landes kennenlernen wollen, mit all ihren Besonderheiten, ihren Endemismen, ihren auf traditionelle Weise hergesellten Produkten, ihrer sprichwörtlichen Gastfreundschaft und ihren menschlichen Werten. Das alles ist die Ogliastra – eine authentische und faszinierende Region Sardiniens.

    Im Zentrum von Tortolì befinden sich einige Gebäude aus dem 18 . und 19. Jh., wie das Bischofspalais und die barocke Kathedrale S. Andrea. Sehr interessant ist auch das Museum für Gegenwärtige Kunst “Su Logu de S’Iscultura”, in dem Kunstwerke italienischer und internationaler Künstler unter offenen Himmel ausgestellt und in das städtische und natürliche Ambiente integriert werden.
    In Lanusei, an einem Abhang mit atemberaubenden Blick aufs Tyrrhenische Meer, gibt es hingegen die aus dem frühen 20. Jh. stammende Kathedrale S. Maria Maddalena, die Kirche S. Giovanni Bosco und das Diözesanmseum der Ogliastra, in dem liturgische Gegenstände und mittelalterliche Schriftstücke zusammen mit einigen archäologischen Fundstücken ausgestellt sind.

    Auf den Hügeln westlich von Lanusei breitet sich der Kommunalpark von Seleni aus; er besitzt einen wunderschönen hundertjährigen Steineichenwald und eine reichhaltigen Fauna aus Wildschweinen, Füchsen, Bussarden und anderen Raubtieren.
    Unter den charakteristischsten Orten der Ogliastra ist auch Seui zu nennen, ein antikes Erzmienengebiet mit ausgiebigen Anthrazitvorkommen. Die alte Zechenwaschanlage, die 3 Km von dem Dorf entfernt steht, ist ein interessantes Beispiel von Indrustiearchäologie, und einen Besuch wert. Das schönste an Seui ist aber der alte Teil des Ortes, wo es neben den Gebäuden aus dem 18. Jh. auch mehrere Beispiele für die lokale Natursteinarchitektur zu sehen gibt. Unter den Monumenten Seuis sind das Farci-Haus, das Spanische Baronal-Gefängnis aus dem Jahr 1647, die Städtische Gallerie, das Caredda Loy-Haus, die Kirchen San Giovanni und Santa Maria Maddalena zu nennen.

    Nicht weit von dem Städtchen befinden sich außerdem die Höhlen de Is Janas, auch „Feenhöhlen” genannt, auf Grund der drei Stalagmiten, die der Legende nach drei versteinerte Feen sind. Besuchern wird eine Führung durch die Höhlen angeboten.
    Wenn man von der Provinz Ogliastra spricht, darf man natürlich nicht die wunderschönen zwischen Meer und Felsen liegenden Küsten vergessen. Im Norden gibt es kleine nur vom Meer oder zu Fuß erreichbare Buchten, darunter Cala Luna, Cala Sisine, Cala Mariolu und Cala Goloritzé. Weiter südlich gibt es so zauberhafte Strände, wie Tancau, Orrì, Cea, Marina di Barisardo und Cardedu, Coccorrocci und den Golfo di Sarrala.

    In der Provinz Ogliastra gibt es schließlich auch mehrere (über 200) archäologische Fundstücke, die auf antike pränuraghische und nuraghische Bevölkerungen verweisen, wie Menhire (monolithische Megalithen), Domus de janas (in den Felsen gebaute Gräber), Nuraghen (Steintürme), Gräber der Riesen (Grabmäler für Sammelbestattungen), Brunnen und heilige Quellen.


    Belegungskalender Domus Piroddi.

    Legende: frei belegtAn bzw. Abreisetag

    Zuletzt aktualisiert: 19.11.2017

    Kontaktdaten

     G. Franceschi

    G. Franceschi

    Wir sprechen Englisch, Italienisch, Dutch.

    Vermieterporträt lesen

    Dear Tenants, I was born in Lanusei Sardinia. At the age of 18th I came to The Netherlands where since 1976 I'm working for The Dow Chemical Company in Terneuzen. Beside my own job, I began with the renting of vacation homes on the Eastern coast of Sardinia; these units belong to good friends of mine. The owner on place, will welcome you with open arms, although, I do have all the responsibility for a smooth 'n proper running of your vacation 'n as intermediary 'tween you and the owner on spot.

    0031 (0) 115441702

    0031 (0) 611120111

    Objektnummer 88920 bei Ferienhausmiete.de

    Privacy ‘n rest are insured.
    10 Bewertungen
    gute Ausstattung
    Seit über 1 Jahr online
    8 mal der Wunschliste hinzugefügt
    Wird von 80 % der Gäste empfohlen

    Domus Piroddi.

    5 Personen
    90 m² Wohnfläche
    3 Schlafzimmer

    ab 50 pro Nacht

    Das Ferienhaus hat 10 Bewertungen.

    4.4
    von 5
    4.4
    Ausstattung
    4.4
    Preis/Leistung
    4.3
    Service
    4.4
    Lage

    Serenita' e comodita' !!

    von G. S. aus Padova, Italia

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: Juli 2017


    La casa è ampia confortevole e molto pulita, provvista di tutto.Immersa in un prato con un magnifico frutteto accanto ti permette di vivere serenamente e di sentire al mattino il canto del gallo.Per i bambini è un luogo ideale per giocare e andare in altalena di ritorno dalla spiaggia di Orri' che si raggiunge in auto in cinque minuti. Anche la spiaggia di Cea è molto vicina e pure il supermercato grande e fornito e il negozio di "Acqua e Sapone".Il proprietario,Signor Mario, è veramente molto disponibile e gentile, sempre pronto ad esaudire ogni nostro desiderio. E' stata davvero una magnifica vacanza !!!!!!!

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Beweglich Eingeschränkte, Senioren, Familien mit Kindern, Kultur & Besichtigungen, Single Urlaub, Strandurlaub, Romantikurlaub

    0 von 0 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    Top Objekt, tolle Lage sehr gute Ausstattung !!

    von SM D. aus Munstergeleen

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: Januar 2017


    Sehr schöne, ruhige, gepflegte und grosszügige ferien wohnung, traumhafte Terrasse. Sehr gepflegte Ferienanlage, ein angenehmer und erholsamer Aufenthalt. Schöne Anlage, sehr schöner gepflegter Garten, Bungalow sehr sauber und zweckmäßig eingerichtet, schöne gepflegte Anlage.

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Beweglich Eingeschränkte, Senioren, Familien mit Kindern, Single Urlaub, Strandurlaub, Romantikurlaub

    0 von 0 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    Eine super FeWo. Wir haben uns rundum wohl gefühlt !!

    von Jasper B. aus Eindhoven

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: Dezember 2016


    Das gut eingerichtete Haus liegt sehr ruhig aber dennoch zentral. Man kann zu Fuß in die Stadt laufen. Dort gibt es zahlreiche Restaurants. Supermärkte gibt es ganz in der Nähe. Das Haus hat einen großen Garten, gut geeignet für Familien mit Kindern. Fazit: wir würden dieses Objekt jederzeit wieder buchen !! Ruhige Lage am Ortsrand, schöner Garten mit Grill und Dusche. Ideal für einen Badeurlaub. Der Ort ist ein reines Touristendorf. Wer was unternehmen will braucht unbedigt ein Auto.

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Beweglich Eingeschränkte, Senioren, Familien mit Kindern, Kultur & Besichtigungen, Strandurlaub, Romantikurlaub

    1 von 1 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    Schöner Strand. Uns hat es sehr gut gefallen.

    von William C. aus Sittard

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: November 2016


    Ruhige Lage am Ortsrand, schöner Garten mit Grill und Dusche. Ideal für einen Badeurlaub. Wer was unternehmen will braucht unbedigt ein Auto. Das Appartment ist gut ausgestattet. Sehr schönes und sauberes Haus.

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Beweglich Eingeschränkte, Senioren, Familien mit Kindern, Kultur & Besichtigungen, Single Urlaub, Strandurlaub, Romantikurlaub

    1 von 1 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    Das Haus ist sehr Schön !!

    von Georg R. aus Mannheim

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: Oktober 2016


    Wir waren im Haus vom zweiten bis zum 23 Oktober. Diese Kritik wird erzählt von dieser ehemalige Familie macht keinen Sinn. Nachdem die obige Kritik lesen, sind wir total schockiert !! es ist unglaublich, dass es Menschen gibt, die mit solchen sinnlosen Geschichten kommen und eine Kritik über das Haus von Herrn Mario schreiben.

    Wir hatten eine sehr schöne Zeit in Marios Haus. Uns hat es im Haus an nichts gefehlt. Es liegt ruhig in einer Plantage am Rande von Tortoli. Ein idealer Ausgangspunkt um Touren in die Berge oder aber zum Strand zu unternehmen. Den sehr netten und hilfsbereiten Vermieter kann man regelmäßig treffen, wenn er früh morgens in seiner Plantage arbeitet. Ein paar Brocken italienisch wären dann aber schon hilfreich, sonst klappt die Verständigung auch per Hand und Fuß.

    In Tortoli selbst gibt es eine gute Infrastruktur. Es gibt diverse Supermärkte, Restaurants und Lokale, vor allem an der Hauptstraße Richtung Arbatax. Hier hat sich eine richtige Touristenmeile mit Souvenierläden, Boutiquen, Bars und Restaurants entwickelt.

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Beweglich Eingeschränkte, Senioren, Familien mit Kindern, Kultur & Besichtigungen, Strandurlaub, Romantikurlaub

    1 von 1 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    Domus Piroddi, (früher Trebini)

    von B. P. aus Deutschland

    1 1 1 1 1

    Reisezeitraum: September 2016


    1) Die Innenwohnfläche beträgt max. 75 qm (von uns ausgemessen) und nicht wie in der Anzeige angegeben, 90 qm.

    2) Bei den in der Beschreibung deklarierten 2 Doppelzimmern befindet sich in einem Zimmer ein Bett mit einer Matratze von 1,20 m Breite (von uns ausgemessen und durch Fotos belegbar) und nicht wie uns vom Vermittler mehrfach telefefonisch versichert wurde, ein Bett mit einer Matratzenbreite von 1,60 m und im 2. Zimmer stehen 2 Einzelbetten.

    3) Wenn wir bei geöffneten Fenstern schlafen wollten, hörten wir deutlich von 2 Seiten den starken Strassenverkehrslärm. Weiterhin war tagsüber keinerlei Ruhe zu finden, da fast täglich Traktoren und landwirtschaftliche Geräte in der direkten Nachbarschaft für so viel Lärm sorgten, dass wir das Haus tagsüber verlassen mussten. Ausserdem mussten wir mehrmals Fenster und Haustüre schliessen, da in der unmittelbaren Nähe Gartenabfälle verbrannt wurden und der Rauch in der Haus zog.

    4) Bereits seit Beginn unseres Aufenthaltes gab es Probleme mit der Warmwasserversorgung, d.h. es dauerte sehr lange, bis warmes Wasser fürs Duschen und Abspülen etc. zur Verfügung stand. Ein hinzugerufener Fachmann hat 2 x versucht, das Problem zu beheben; leider ohne Erfolg, da die Ursache für den Defekt nicht gefunden wurde.

    Um unsere Erholung nicht mit evtl. ständigem Besuch von Fachmann oder Besitzer weiterhin zu belasten und uns noch mehr Stress aufzubürden, haben wir entschieden, nicht mehr nach einem Fachmann zur Behebung des Problems zu rufen, da uns sowieso bei den ersten zwei Reparaturversuchen empfohlen wurde, das Wasser immer länger laufen zu lassen, um warmes Wasser zu erhalten; was uns allerdings sehr widerstrebte.


    Vermieter-Kommentar:
    Gentile signor,

    La prima volta che lei mi ha telefonato la scorsa settimana, per esattezza il 30 settembre il giorno prima che lei ripartisse, sono realmente stato stupito dalle sue reclamazioni nei confronti della casa dove aveva già trascorso le sue ferie dal 12 settembre. Stupito nel senso che prima si trascorre nella casa 18 giorni di ferie e poi il giorno prima che partisse viene con tutte queste reclamazioni. Sinceramente non capisco questo suo comportamento, in quanto, affitto diverse case da 14 anni a questa parte, e, se gli inquilini vedono già dal primo giorno od il secondo giorno che le cose non quadrano e non sono corrette dentro la casa, in quel momento mi telefonano direttamente per farmi sapere i problemi riscontrati nella stessa casa. Solo, in quel momento io posso prendere le necessarie precauzioni, mettendomi in contatto col proprietario nel posto, il quale può provvedere nel risolvere questi eventuali problemi il più presto possibile.

    Sembra una cosa più che normale che se gli inquilini riscontrano dei problemi già dal primo giorno che arrivano, si devano mettere direttamente in contatto con la persona responsabile su questo, oppure col proprietario nel posto. Ma, non prima trascorrere le ferie, poi reclamare l'ultimo giorno quando si parte. Riguardo il letto che sta dentro la casa Trebini, la quale affitto dal 2002, questo letto e stato usato da tutte le famiglie che sono venute qua in vacanza, per la maggioranza tedeschi. Mai poi mai, una sola persona che ci sia stata che abbia reclamato sul letto e questo l'ha detto anche il signor Trebini a lei. Non sarà questa la misura più grande che il letto ha, ma forse una piccola, pero per due persone lo è. Mi stupisce realmente il fatto che non mi abbia avvisato subito già dal primo giorno su questo.

    Anche il signor Trebini che andava nel suo orto vicino alla casa diverse volte la settimana, vi chiedeva sempre e gentilmente se c'erano dei problemi e voi il problema del letto a lui non l'avete mai accennato, se non solo, che avreste usato l'altra camera da letto, dove lui ha consentito. Su questo dovevate parlare con me se il letto matrimoniale non andava, in quanto avrei provveduto direttamente, che sarebbe stato cambiato con un letto e materasso eventualmente più largo, oppure in quel momento se voi non avreste accettato, vi avrei potuto offrire un'altra casa ancora più vicina al mare e ancora più ampia di quest'ultima, ma io per poterla venire incontro su questo avrei dovuto essere avvisato al suo arrivo non alla sua partenza.

    Poi ha avuto dei problemi riguardo l'acqua calda, poteva mettersi in contatto con me, ma a preferito farlo col signor Trebini. Il quale ha provveduto direttamente che nella vostra casa venisse un idraulico, poiché, lui ha rifatto funzionare la caldaia. Con l'acqua calda era tutto in ordine, poi dopo, lei dice che aveva riscontrato nuovi problemi in quanto prima che arrivasse l'acqua calda ci passavano circa 12 minuti. Sembra anche questo strano, in quanto mai nessuno che è stato qua in vacanza ci abbia mai detto questo. Comunque il signor Trebini è tornato nella casa di nuovo col signor Piroddi per verificare questo problema, poi loro si accertano che i minuti non sono 12 ma il massimo di due a tre, prima che arrivi l'acqua calda sia in cucina o nel bagno, questo possono testimoniarlo entrambi.

    Il signor Trebini è rimasto molto deluso del vostro comportamento, in quanto, mentre lui passava la al fianco della casa tre a quattro volte la settimana, e vi chiedeva se tutto era in ordine, e voi dicevate a lui, si tutto in ordine grazie. Con questo il signor Trebini ed il signor Piroddi le fanno capire che la sua recensione e' del tutto sbagliata e ingiusta.

    3 von 3 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    A wonderful place to spend your vacation !!

    von Vincent T. aus Marietta, Georgia US.

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: Oktober 2015


    The house was equipped well above our expectations and it was a real bonus to be able to arrive and not have to run to the supermarket. Everything here had been prepared with care and to the highest possible standard. Our thanks to Mario for his support and kindness. Maggie & Vincent, Marietta, Georgia.

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Beweglich Eingeschränkte, Senioren, Familien mit Kindern, Kultur & Besichtigungen, Single Urlaub, Strandurlaub, Romantikurlaub

    2 von 2 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    "Super sfeervolle vakantiewoning"

    von M.T. V. aus Oostburg

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: Mai 2015


    We verbleven twee weken in deze woning en hebben er echt van genoten. Het huis was erg schoon en de inrichting sfeervol. De tuin is super groot met daarin veel fruitbomen en andere planten, zoals courgette- en tomatenplanten. Onze zoon vond het leuk om in deze tuin alles te bekijken. De ligging van het huis biedt veel privacy, maar is toch vlak bij het centrum van Tortoli. Het enige wat ontbrak was het kinderbedje, waarvan in de advertentie wel staat dat deze aanwezig zou zijn. Wij vinden het huis echt een aanrader!

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Beweglich Eingeschränkte, Senioren, Familien mit Kindern, Kultur & Besichtigungen, Single Urlaub, Strandurlaub, Romantikurlaub

    2 von 2 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    Hier vind je alles om je gelukkig te voelen !!

    von Niels D. aus Ijzendijke

    5 5 5 5 5

    Reisezeitraum: Oktober 2014


    Hier vind je alles om je gelukkig te voelen !! Het huisje is prachtig en het straalt warmte uit en op maar amper twee km. van de prachtige Lido di Orri met zijn adembenemende stranden. Tortoli is een levendige stadje met veel en prachtige stranden omheen !! Wij hebben genoten in ieder geval !! de eigenaar is zeer aardig en komt een paar keer per week zowel fruit als groenten brengen ! een aanrader voor jong en oud !!!

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Senioren, Familien mit Kindern, Kultur & Besichtigungen, Strandurlaub, Romantikurlaub

    2 von 2 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    einfaches aber gutes Haus vor den Toren Tortolis

    von Martha aus Deutschland

    2.7 3 3 1.5 3

    Reisezeitraum: Januar 2004


    Das Haus ist gut gebaut, Fenster mit Mückenschutzgitter, gut zu bedienen. Sehr angenehm um abends durchzulüften. Die Betten sind sehr schmal, dafür aber genügend vorhanden, um auszuweichen (Wenn nicht voll belegt). Der Garten ist Teil eines Nutzgartens des Besitzers, er ist auch jeden 2. Tag in der Frühe bis mittags gekommen, war aber leise. Die Nachbarn sind es aber nicht immer, auch in den angrenzenden Gärten wurde gearbeitet und Gartenabfall verbrannt. Ansonsten war es sehr ruhig, erholsam und sehr nah zum Meer, Arbatax und in die Berge. Leider sprechen wir kein Italienisch und der Vermieter kein Englisch oder Deutsch, so daß die Verständigung nur mit den Händen zu bewältigen war - was sich auch beim Anreisen als äußerst schwierig gestaltete, weil Mario nicht am vereinbarten Treffpunkt erschien und auch telefonisch nicht leicht dazu zu bewegen war,zum Treffpunkt zu kommen.

    Empfohlen für: Abenteuer & Erlebnis, Familien mit Kindern, Strandurlaub

    Umgebung des Domizils: Gepflegter Gartenteil eines Nutzgartens an der Stadtgrenze von Tortoli

    Freizeitmöglichkeiten: Arbatax mit dem Hafen am Golfo de Orosei ist ganz in der Nähe, ebenso Strände und die Berge zum Wandern nur mit Auto

    Einkaufsmöglichken: Geschäfte hauptsächlich mit Auto zu erreichen

    10 von 11 Personen finden diesen Beitrag hilfreich

    Ist diese Bewertung für Sie hilfreich gewesen? ja / nein

    Weitere Informationen

    private Homepage: Domus Piroddi.

    Urlaubsideen: Strandurlaub, Urlaub in den Bergen, Rollstuhlgerecht, Familienurlaub, Romantikurlaub, Langzeitmiete möglich
    Objektnummer: 88920
    Zuletzt aktualisiert: 03.08.2017
    Diese Anzeige ist online seit: 1 Jahre, 1 Monate.
    URL: https://www.ferienhausmiete.de/88920.htm

    Anbieterkennzeichnung für diese Anzeige Nr. 88920

    1957
    1957 Gianni Franceschi
    Keijzerstraat, 11
    4542BC HOEK
    0031611120111


    Kontakt

    Mit dem Absenden stimmen Sie den AGB und Datenschutzbestimmungen von Ferienhausmiete und der kostenlosen Registrierung zu.

    Weitere Unterkünfte von G. Franceschi

    Lanusei, Domus Nunziata
    San Gemiliano: Domus Cerina.
    Marina di Cardedu Domus Floris

    Alle Unterkünfte anzeigen