Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Ahrtal

In einer der 11 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Ahrtal werden Sie schnell feststellen, dass die Region eine ideale Kombination aus Natur, Kultur, Sport und Gourmet bietet. Im Ahrtal erlebt jeder einen erfüllten Urlaub.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Ahrtal mieten: schon ab 44 € pro Übernachtung

Ihr Urlaubswetter in Ahrtal

Max.
Min. -2°
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -1°
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 13°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 17°
Min.
6 h/Tag
11 Tage
Max. 20°
Min. 10°
7 h/Tag
11 Tage
Max. 22°
Min. 12°
7 h/Tag
11 Tage
Max. 21°
Min. 12°
6 h/Tag
12 Tage
Max. 18°
Min.
5 h/Tag
8 Tage
Max. 13°
Min.
4 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
11 Tage
Max.
Min. -1°
2 h/Tag
12 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Hier sehen Sie das Klimadiagramm für Ahrtal. Der kälteste Monat ist der Januar, während es sich im Juli am besten aushalten lässt. Der Dezember zeigt sich mit 12 Regentagen von seiner feuchten Seite. Im April regnet es dagegen nur an 7 Tagen. Eher trist zeigt sich der Januar, während der Juni sehr sonnig ist.

AnreiseWie komme ich nach Ahrtal?

So kommen Sie schnell und bequem ins Ahrtal


Das Ahrtal erschließt sich auf einer Strecke von 15 Kilometern zwischen Koblenz und Köln und ist sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Wenn Sie über die Städte Aachen, Bonn oder Koblenz von der Autobahn A61 die Ausfahrt Bad Neuenahr-Ahrweiler zu Ihrer Ferienwohnung oder Ihrem Ferienhaus abfahren, tauchen Sie in eine bezaubernde Welt ein. Die nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Köln und Frankfurt Haan.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Ahrtal?

Viel Sonne, wenig Regen


Weinliebhaber behaupten, dass der frühe Herbst mit seinen oft noch sonnigen und warmen Tagen die beste Reisezeit ist, um das Ahrtaler Weinanbaugebiet zu erleben; doch einen Besuch wert ist die Region zu jeder Jahreszeit. Immerhin handelt es sich bei den Waldstücken, Flusslandschaften und felsigen Hängen, um eines der beliebtesten deutschen Wandergebiete. Das Gebiet um die Ahr wird mit mehr als 1450 Sonnenscheinstunden im Jahr sehr verwöhnt. Geprägt wird das Ahrtal von einem milden Klima mit wenig Regen .

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Ahrtal?

Das Ahrtal ist unglaublich vielfältig und wunderschön


Im Herzen des Ahrtals, zwischen Weinbergen und Wäldern, befindet sich die Stadt Bad Neuenahr. An den architektonischen Bauwerken erkennen Sie die kulturelle Vielfalt. Bauwerke, wie die historischen Stadtmauern und die Stadttore, spiegeln die längst vergangene Epoche wider. Hier treffen Sie auf die glamouröse Kaiserzeit, deren Einfluss an vielen Straßenzügen und Gebäuden erkennbar ist und nichts von ihrem Glanz verloren hat.

Das berühmte Heilbad Bad Neuenahr wird geprägt durch ein wunderschönes Badehaus, dem charmanten Kulturviertel, herrlichen Parkanlagen mit altem Baumbestand und der sich durch die ganze Ortschaft schlängelnden Ahr. Bekannt wurde der Ort vor allem durch seine weltberühmten Apollinaris-Quelle, aber auch die wunderschönen weißen Patrizier-Häuser werden Sie sofort in ihren Bann ziehen.

Das Ahrtal zeichnet sich durch eine abwechslungsreiche Natur, seine Kulturpflege, Gastfreundschaft und durch den Weinanbau aus. Das mediterrane Klima und die vielen Sonnenstunden ziehen jedes Jahr Weinliebhaber, Naturliebhaber, Feinschmecker, Kulturinteressierte und Wellness-Freunde an. Von Ihrer gemütlichen Ferienwohnung oder Ihrem ruhigen Ferienhaus erleben Sie auf 15 Kilometern tolle Highlights. Steile Weinberge, ein romantisch verlaufender Flusslauf, schroffe Felsformationen und mittelalterliche Klöster sorgen für eine angenehme Abwechslung. Die linke Seite der Ahr, die im Ortskern des in der Eifel gelegenen Blankenheim entspringt, wird von Weinbergen dominiert, die sich in den warmen Monaten wegen der Sonneneinstrahlung und den Bodenverhältnissen zu einem Brutkasten für Weintrauben aufheizt. Die rechte Seite der Flusslandschaft wird von Wäldern geschmückt, die zahlreiche Wanderwege erschließen. Im Ahrtal vereint sich alles, was Besucher für eine erholsame und schöne Zeit benötigen. Wenn Sie eine günstige Ferienwohnung oder ein Ferienhaus für einen Wanderurlaub gebucht haben, ist der Prädikatsweg AhrSteig genau das Richtige für Sie. Dieser führt auf einer Strecke von rund 100 Kilometern von der Ahrquelle bis zur Mündung. Der anspruchsvolle AhrSteig begeistert durch einen Reichtum an Kulturschätzen und Naturdenkmälern sowie durch seine natürliche Vielfalt. Ein herrlicher Blick in das malerische Ahrtal bis über die Ahrhöhen hinaus lassen Alltagssorgen schnell vergessen. Enge Felspfade und sanfte Hochflächen stehen stillen Wiesenpfaden und idyllischen Waldwegen gegenüber, lebendige Weinorte wechseln sich mit einsamen Hochplateaus ab. Entlang der Strecke laden Sie zertifizierte "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" zum Verweilen ein.

Zu den bekanntesten Wanderwegen in Deutschland gehört der Rotweinwanderweg. Angelegt wurde dieser im Jahr 1972. Der Weg führt durch die Steilhänge des Weinanbaugebiets. Der Eifelverein und die Kreisverwaltung haben Hand in Hand gearbeitet und so den wohl spektakulärsten Abschnitt von Deutschlands größtem geschlossenem Rotweingebiet erschlossen. Das Ergebnis ist ein Wanderweg mit viel Kultur, zahlreichen Möglichkeiten der Weinverkostung und spektakulären Ausblicken. Bei einem Urlaub in einer Ferienwohnung oder in einem Haus im Ahrtal sollten Sie sich den Rotweinwanderweg auf keinen Fall entgehen lassen.

Kunst & KulturWas muss man in Ahrtal gesehen haben?

Kunst – und Kulturschätze im Ahrtal


Ob der Besuch historischer Stätten, Natur pur, Freizeitspaß oder Motorsport, in einem günstigen Ferienhaus oder einer Ferienwohnung im Ahrtal kommt garantiert nie Langeweile auf.

Im Museum Roemervilla in Bad Neuenahr am Silberberg können Sie die Räume eines Herrenhauses aus dem 2. bis 3. Jahrhundert besichtigen. Seit dem Jahr 1993 wird dieser außergewöhnlich gut erhaltene Fund einer römischen Villa von einem attraktiven Museumsbau umhüllt, sodass die antike Bausubstanz geschützt wird. Dank der gefundenen Bausubstanz können Sie so die gehobene römische Lebensweise und die Wohnkultur nacherleben. Die Burg Are ist die denkmalgeschützte Ruine einer Höhenburg oberhalb der Gemeinde Altenahr, die auf einer felsenzerklüfteten Höhe eines Berges steht. Erbaut wurde der Stammsitz der Grafen von Are in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts von Theoderich von Are.

Franzosen, Römer, Kelten, Erzbischöfe, Grafen und Germanen haben sich in Ahrweiler die Klinke in die Hand. Eine mittelalterliche Stadtmauer mit Türmen, Wallgraben und Toren aus dem 13. Jahrhundert ist komplett erhalten. In der autofreien Altstadt können Sie romantisch verträumte Fachwerkhäuser stressfrei besichtigen. Sehenswert sind auch der Blankartshof aus dem Jahr 1680 und das Wolffsche Haus von 1621, ein Fachwerkgebäude mit einem reich verzierten Erker. Auf dem Marktplatz treffen Sie auf das alte Rathaus (Spätrokoko, 1778) und die erste frühgotische Hallenkirche des Rheinlands, St. Laurentius.

Mit einer Fläche von rund 540 Hektar ist die Weinregion Ahr das größte in sich geschlossene Rotweinanbaugebiet Deutschlands. Zahlreiche größere und kleinere Weinorte säumen die Ahr von der Quelle bis zur Mündung. Einer der berühmtesten Weinorte ist die bezaubernde Ortschaft Mayschoß, die sich unterhalb der malerischen Burgruine Saffenburg befindet. Neben Mayschoss warten auch kleinere Weinorte wie Rech, Dernau, Marienthal, Walporzheim darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Falls Sie Lust auf einen längeren Ausflug haben, statten Sie doch den zahlreichen Museen in und rund um Köln einen Besuch ab. Die Auswahl ist schier unbegrenzt.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Ahrtal essen gehen?

Genuss- und Weinregion Ahr


Die Weingüter im Rotweinparadies Ahr bieten Spitzenweine, die auch international sehr beliebt sind. An der Ahr dominieren rote Rebsorten, allen voran der Spätburgunder. Aber auch Weiß- und Grauburgunder sowie Riesling werden hier gelesen. Besonders die nachwachsende Winzergeneration, wie zum Beispiel das Weingut Meyer-Näkel, kombiniert Innovation und Tradition. Von den hervorragenden Ergebnisse können Sie sich auf vielen Veranstaltungen und Weinfesten überzeugen. In den traditionellen Straußwirtschaften erleben Sie die faszinierende Weinkultur der Ahr hautnah. Und was passt besser zu einem guten Wein, als leckeres Essen? Die Küche der Ahr findet weit über die Region hinaus Anerkennung. Ein Ahrtaler Spezialität ist die Bohnensuppe „Köksjeszupp“. Viele Einheimische schwören auch auf einen Teig aus geriebenen Kartoffeln, Speck und Zwiebeln. Der sogenannte Döppekooche wird in einer gusseisernen Form wie ein Kuchen gebacken wird. Oder auch auf den Teertisch, einem Kartoffelbrei, der mit Speckwürfeln und Sauerkraut vermengt wird. Wenn Sie während Ihres Urlaubs in Ihrer Ferienwohnung oder Ihres Ferienhaus von privat Ihre Liebsten mit einem traditionellen Gericht verwöhnen möchten, bekommen Sie auf einem der Märkte oder in einem der zahlreichen Hofläden frische Produkte aus der Region.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Ahrtal erleben?

Im Ahrtal werden Kinderwünsche wahr


Ein familienfreundlicher Urlaub in einem privaten oder in einer Ferienwohnung hat viele Vorteile. Sie können sich unabhängig von Essenszeiten selber verpflegen und haben genügend Platz zum Spielen und Entspannen. An der Ahr gibt es für die ganze Familie spannende und interessante Freizeitaktivitäten. Der Laacher See beispielsweise ist der größte See in Rheinland-Pfalz und einer der beliebtesten See in diesem Bundesland. Die umliegenden Ländereien und der See sind im Besitz der Abtei Maria Laach. In den schilfbewachsenen, dichten und von Seerosen durchzogenen Uferzonen sind seltene Wasservögel beheimatet. Mit einer Fläche von 21 km² inklusive seiner Kraterrandbereiche ist der Laacher See das größte Naturschutzgebiet der Region.

Ein Publikumsmagnet für Klein und Groß ist der ehemalige Regierungsbunker, hinter dessen atombombensicheren Toren ein Museum befindet. Während einer 1,5-stündigen Bunker-Führung begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit, in die Zeit des Kalten Krieges zwischen 1960 und den späten 1980er Jahre. Auf dem Nürburgring wandeln Sie auf den Spüren der größten Rennfahrer. Drehen Sie doch mal ein paar Runden auf der Kartbahn. Die Elektro-Kart-Flotte sorgt ohne Abgase für Rennaction hautnah.

Sie sehen, Spaß zu haben im Ahrtal ist ganz leicht. In den vielen Ferienwohnung und Ferienhäuser sind sowohl Kinder als auch Haustiere gern gesehene Gäste.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Ahrtal erlebt haben?

Pure Erholung an der Ahr


Das Ahrtal ist eine facettenreiche Landschaft und begeistert mit Weinbergen, Flussauen und Steilhängen. Für aktive Besucher sind der Ahrsteig und der Rotweinwanderweg ein beliebtes Ausflugsziel. Während einer Wanderung durch wildromantische Täler können Sie sich an jeder Ecke mit einem Schluck des köstlichen Ahrweins stärken. Aber auch Wellness kommt im Tal der roten Trauben nicht zu kurz. Die Ahr-Thermen in Bad Neuenahr befinden sich im historischen Kurviertel und bieten in sprudelnde Thermalbecken, Thermalbewegungsbecken, Süßwasserbecken und vier Whirlpools pure Erholung. An kühlen Tagen lädt die herrliche Saunalandschaft mit acht Saunen und dem großen Außenbereich zum Relaxen und Verweilen ein. Shoppingsfans kommen in der mittelalterliche Heino-Stadt Bad Münstereifel auf Ihre Kosten. Das von einer Stadtmauer umgebene, zauberhafte Städtchen beheimatet in historischer Kulisse ein beliebtes Outlet-Center mit zahlreichen Designer-Schnäppchen.

Neben den Routen des Ahr-Radweges und Rotweinwanderwegs liegen viele gut ausgestattete Häuser und gemütliche FeWos, die der ideale Ausgangspunkt für zum Wandern und Radfahren sind.

Urlaubsideen in Ahrtal

Zum Seitenanfang