Ferienhäuser & Ferienwohnungen
Bad Klosterlausnitz

Wenn die Seele Urlaub macht! Mieten Sie eine von 6 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im idyllischen Bad Klosterlausnitz in Thüringen und genießen Sie Entspannung, Erholung und die kulturelle Vielfalt der Region. Hier legen Sie den Trubel des Alltags ad acta.

alle Filter löschen
alle Filter löschen
6 Ergebnisse
FW Pohl

FW Pohl

max. 3 44 m² 1 SZ 1 BZ

Die geräumige, gut ausgestattete Nichtraucher-Ferienwohnung befindet sich separat im Seitengebäude auf gepflegtem Grundstück.

ab 44 pro Nacht
ab 44 pro Nacht
FH Hoffmann

FH Hoffmann

max. 3 75 m² 2 SZ 1 BZ

Das schöne und geräumige Ferienhaus auf einem parkähnlichen Grundstück mit Teichanlage zeichnet sich durch ruhige Waldrandlage aus.

ab 75 pro Nacht
ab 75 pro Nacht
FW Dunkel

FW Dunkel

max. 2 1 SZ 1 BZ

Unsere helle und geräumige Ferienwohnung befindet sich in einem ruhigen Umfeld einer Eigenheimsiedlung auf gepflegten Grundstück Die Klosterwaldklinik ist nur wenige Meter...

ab 50 pro Nacht
ab 50 pro Nacht
Fewo Borz

Fewo Borz

max. 3 34 m² 1 SZ 1 BZ

Das schicke kleine Appartement mit sehr guter Ausstattung, für eine bis maximal drei Personen, befindet sich im Dachgeschoss eines Wohn- und Geschäftshauses und bietet Ihnen einen...

ab 42 pro Nacht
ab 42 pro Nacht
Appartement

Appartement

max. 2 24 m² 1 SZ 1 BZ

Unweit vom Ortszentrum Bad Klosterlausnitz, in ruhiger Wohnlage, steht Ihnen dieses komfortabele Appartement im Dachgeschoss für einen angenehmen Aufenthalt zur Verfügung.

ab 40 pro Nacht
ab 40 pro Nacht
FW Plötner

FW Plötner

max. 4 60 m² 1 SZ 1 BZ

Ein freundliches Hallo und herzlich willkommen in unserer schick und komfortabel ausgestatteten Ferienwohnung, in der Sie sich einfach nur wohlfühlen sollen.

ab 60 pro Nacht
ab 60 pro Nacht

Hätten Sie es gewusst?

Hätten Sie es gewusst?
  • "Lausnitz" wurde bereits im Jahr 1137 erstmals in einem Bestätigungsbrief von Papst Innozenz II. erwähnt.
  • Ein großes Ereignis ist das Maibaumsetzen, das seit mehr als 300 Jahren zum Pfingstfest zelebriert wird.
  • Bad Klosterlausnitz ist erfüllende Gemeinde für neun weitere Gemeinden: Albersdorf, Bobeck, Scheiditz, Schlöben, Schöngleina, Serba, Tautenhain, Waldeck und Weißenborn.

AnreiseWie komme ich nach Bad Klosterlausnitz?

Das Thüringer Holzland


Einen wunderschönen Strandurlaub in Ostthüringen an den zahlreichen Seen verbringen? Oder Sie mieten sich ein günstiges Ferienhaus oder eine Ferienwohnung von privat im schmucken Örtchen Bad Klosterlausnitz und erkunden die Region auf eigene Faust! Die Gemeinde zählt zum Saale-Holzland-Kreis im Freistaat Thüringen. Der Kurort Bad Klosterlausnitz befindet sich im Zentrum des Thüringer Holzlandes. Mit der Vogtlandbahn kommen Sie bequem mit dem Schienenverkehr nach Ostthüringen. Sie können auch zahlreiche Busverbindungen nutzen, die Sie zu Ihrer Unterkunft nach Bad Klosterlausnitz bringen. Die Gemeinde und die Region sind außerdem bestens an das Straßen- bzw. Autobahnnetz angebunden.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Bad Klosterlausnitz?

In der gemäßigten Klimazone


Aufgrund der Plateaulage des Ortes auf ca. 350 Metern ist es in Bad Klosterlausnitz ein bis zwei Grad kühler und regnerischer als in den benachbarten Tälern der Weißen Elster und Saale. Thüringen liegt in einer gemäßigten Klimazone. Das Klima ist kontinentaler als im Norden und Westen Deutschlands. Die Winter sind zwar kälter, die Sommer in der Regel trockener. Lernen Sie eine einzigartige Naturlandschaft im Osten Thüringens kennen und mieten ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung von privat!

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Bad Klosterlausnitz essen gehen?

Würste und Klöße als Superstars


Wer in Thüringen eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mietet, sollte die Thüringer Bratwurst probieren. Die Wurst wird mit Schweine-, Kalb- oder Rindfleisch gemacht und zudem mit Knoblauch, Pfeffer, Kümmel und Salz gewürzt. Einen Siegeszug durch die Küchen feierte auch der Thüringer Kloß, der sich in einer Zeit durchsetzte, als die Kartoffel noch das Hauptnahrungsmittel der Einheimischen war. Weitere typische Gerichte für die Region sind Schöpfsbraten aus Hammelfleisch, Krautwickel, die aus Weiß- oder Rotkohlblättern hergestellt und mit Schweinefleisch gefüllt werden oder Rouladen, die häufig mit Speck, Zwiebeln und Gurken gefüllt werden. Vor allem im Thüringer Holzland finden Sie den so genannten Mutzbraten auf den Speisekarten. Dabei handelt es sich um ein faustgroßes Stück Schweinefleisch (Kamm oder Schulter), das mit Pfeffer, Salz und Majoran gewürzt, mariniert und gegebenenfalls mit Birkenholzrauch gegart wird. Dazu werden häufig Sauerkraut, Brot und Senf serviert. Eine große Tradition hat auch der Weinanbau, vor allem in der Saale-Unstrut-Region. Hier werden vor allem frühreifende Sorten wie Weißburgunder, Müller-Thurgau und Silvaner angebaut.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Bad Klosterlausnitz erleben?

Schöne Ziele in der Natur


Wer einen Urlaub mit Hund in Ostthüringen verbringen möchte, ist mit einer Ferienwohnung von privat oder einem Ferienhaus in Bad Klosterlausnitz bestens beraten. In den angrenzenden Wäldern des Ortes können Sie bei Spaziergängen entspannen oder sich auch auf das Rad schwingen und die Natur näher kennenlernen. Schöne Wanderziele sind unter anderem das Eisenberger Mühltal und der Zeitzgrund. Die Waldecker Buchen und die Tälerdörfer sind weitere Top-Tipps für Ausflüge in die Natur. Mit der ganzen Familie Entspannung und Spaß erleben Sie im Kristall Sauna Wellnesspark mit Soletherme in Bad Klosterlausnitz.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Bad Klosterlausnitz erlebt haben?

Entspannung im Kurpark


Als Wahrzeichen von Bad Klosterlausnitz gilt die romanische Klosterkirche, die 1180 geweiht wurde. Einen Besuch wert ist das Heimatmuseum "Altes Sudhaus", das im Jahr 2001 eröffnet wurde. Highlights sind die Kurkonzerte im Kurpark im Sommer. Außerdem gibt es sechs Nordic-Walking-Strecken mit unterschiedlichen Längen. Wenn Sie eine Ferienwohnung von privat oder ein Ferienhaus in Bad Klosterlausnitz mieten, bietet es sich an, weitere Städte und Regionen in Thüringen zu besuchen. Lohnenswerte Ausflüge führen Sie z.B. in die Hauptstadt Erfurt, in die "kulturelle Hauptstadt" Weimar, nach Jena, Gotha oder Eisenach. Im Thüringer Wald sind Oberhof, Ilmenau oder die Fachwerkstadt Schmalkalden zu empfehlen. Kulturfreunde kommen in Meiningen im Werratal voll auf ihre Kosten. Den höchsten Punkt Thüringens markiert der imposante Schneekopf (1.001 Meter Höhe) im Naturpark Thüringer Wald. Überregional bekannt ist der Rennsteig, der sich von Eisenach bis zur bayerischen Grenze im Thüringer Schiefergebirge zieht. In der Nähe von Eisenach können Sie auf einem Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich die sagenhafte Natur aus höchster Höhe bewundern. An der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze bei Asbach-Sickenberg befindet sich das bedeutende Grenzmuseum Schifflersgrund.