Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Schwaben

Hier finden Sie 23 Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Allgäu Bayerisch Schwaben. Im Land der Seen und Berge erleben Sie Kneippheilbäder in Bad Hindelang oder eine Floßfahrt in Lechbruck. Im Winter fiebern Sie bei der Vierschanzentournee in Oberstdorf mit!

Ihr Urlaubswetter in Schwaben

Max.
Min. -3°
1 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -3°
2 h/Tag
8 Tage
Max. 10°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 15°
Min.
6 h/Tag
7 Tage
Max. 18°
Min.
6 h/Tag
13 Tage
Max. 22°
Min. 12°
8 h/Tag
11 Tage
Max. 24°
Min. 13°
8 h/Tag
12 Tage
Max. 23°
Min. 13°
7 h/Tag
12 Tage
Max. 19°
Min.
6 h/Tag
9 Tage
Max. 13°
Min.
3 h/Tag
9 Tage
Max.
Min.
2 h/Tag
9 Tage
Max.
Min. -2°
2 h/Tag
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Hier sehen Sie eine übersichtliche Darstellung des Wetters in Schwaben. An 14 Tagen regnet es im Dezember, im April durschnittlich nur an 7 Tagen. Besonders beliebt bei Reisenden ist der Monat Juli mit durchschnittlich 24°. Im Februar. können die Temperaturen auf -3° sinken. Die meisten Sonnenstunden sind im Juni zu erwarten. Im Januar scheint die Sonne hingegen nur an 1 Stunden pro Tag.

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Schwaben

  1. Günzburg
  2. Sulzberg
  3. Weitnau
Ferienhäuser und Ferienwohnungen in der Region Allgäu Bayerisch Schwaben

Zur Urlaubsregion Allgäu-Bayerisch-Schwaben gehören die sowohl im Allgäu als auch im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben gelegenen Orte. Das Allgäu besteht außer den bayerischen Teilen auch aus Gebieten in Baden-Württemberg und Österreich, während zu Bayerisch-Schwaben auch Teilgebiete außerhalb des Allgäus wie die Regierungshauptstadt Augsburg gehören. Für Ferien in der Region Allgäu-Bayerisch-Schwaben sind die Wandermöglichkeiten und Wintersportangebote ebenso attraktiv wie zahlreiche kulturelle Sehenswürdigkeiten.



Ein Kneippheilbad und Kurort im Allgäu ist Oberstdorf. Neben dem Hauptort ist auch der Ortsteil Tiefenbach dank seiner Schwefelquelle als Heilbad anerkannt. Unmittelbar am Eingang zum Kleinwalsertal liegt die Breitachklamm. Mit dem Freibergsee finden Urlauber in Oberstdorf den am höchsten gelegenen Badesee in Deutschland vor. Ein bekanntes Exponat des Heimatmuseums im Köcherlerhaus ist der 1950 in Schuhgröße 450 geschaffene größte Lederskischuh der Welt. Die Villa Jaus dient als Kulturhaus und zeigt als Dauerausstellung Bilder einer privaten Sammlung, welche unter anderem Werke von Picasso und Marc Chagall enthält. Zwischen Immenstadt und Oberstdorf liegt die Gemeinde Blaichach, in deren Pfarrkirche ein überdurchschnittlich prächtiger Altarschrein steht.



Die Reise in die Region Allgäu-Bayerisch-Schwaben führt auch zu Natursehenswürdigkeiten wie Höhlen. Eine bekannte zugängliche Höhle liegt mit der Sturmannshöhle in Obermaiselstein.



Geübte Kletterer fahren gerne in ein Ferienhaus nach Bad Hindelang. Der Hindelanger Klettersteig enthält zwar keine übermäßig schweren Abschnitte, gilt aber wegen der Gehdauer von acht bis zehn Stunden als anspruchsvoll. Der Vaterlandsweg ist hingegen ein leicht begehbarer Bergwanderweg und führt am Schleierfall vorbei. Im Ortsteil Bad Oberberg laden das Friedenshistorische Museum und das in einer alten Mühle untergebrachte Kutschenmuseum zum Besuch ein.



Eines der bekanntesten Schlösser im Allgäu ist das Schloss Hohenschwanstein in der Gemeinde Schwangau. Die Prunkräume sind ebenso wie die Wohnräume des Königs Ludwig II. überwiegend mit den ursprünglichen Möbeln eingerichtet. Die Gemeinde Hopferau grenzt an das Westufer des Hopfensees, dessen überdurchschnittlich hohe Wassertemperatur das Baden bereits Mitte Mai ermöglicht. Die interessantesten Sehenswürdigkeiten in Hopferau sind das Schloss und die Sennerei im Ortsteil Lehern. Es lohnt sich, während des Aufenthalts in einem Allgäuer Ferienhaus die zahlreichen einheimischen Käsesorten zu probieren.



An historischen Bauwerken interessierte Urlauber wählen gerne eine Ferienwohnung in Füssen, wo große Teile der historischen Stadtmauer erhalten sind. Das Kloster Sankt Mang mit seiner sehenswerten Klosterkirche ist ein reich ausgestattetes Barockkloster und enthält heute unter anderem das Stadtmuseum. Das Hohe Schloss liegt oberhalb der Altstadt und gehört zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Burganlagen Bayerns. Den schönsten Blick auf die Altstadt genießen Gäste einer Füssener Ferienwohnung vom Kalvarienberg aus. Die schönsten Natursehenswürdigkeiten sind der Lechfall und der Stadtpark Baumgarten. Angesichts der Lage an der Grenze zu Österreich reisen viele Besucher Füssens bei einem Tagesausflug nach Tirol.



Der Ortsname Lechbruck am See bezieht sich auf den im Stadtgebiet gelegenen Lechsee. Zu den Angeboten für aktive Ferien in Lechbruck am See gehören Floßfahrten und Riverrafting. Im Winter ermöglicht das Ferienhaus in Lechbruck den Zugang zu Langlaufloipen und zu Abfahrtsstrecken für den alpinen Skisport.



Eines der Zentren des Allgäuer Faschings ist die Gemeinde Oberstaufen. Als wichtigster Brauchtumstag gilt der im Dialekt Fasnatziestag genannte Veilchendienstag. Die zentrale Handlung des Tages besteht darin, dass der Butz Hauseingänge und Besucher des Festes symbolisch reinigt und am Abend an der Pest verstirbt.

Zum Seitenanfang