Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Fichtelgebirge

Bei einem Urlaub in einer der 56 Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Fichtelgebirge erleben Sie unvergessliche Tage in einer atemberaubende Landschaft. Das abwechslungsreiche Angebot bringt Naturliebhaber und Sportler gleichermaßen ins Schwärmen.

Ihr Urlaubswetter in Fichtelgebirge

Max.
Min. -4°
1 h/Tag
12 Tage
Max.
Min. -4°
2 h/Tag
8 Tage
Max.
Min. -1°
5 h/Tag
7 Tage
Max. 12°
Min.
6 h/Tag
8 Tage
Max. 16°
Min.
6 h/Tag
11 Tage
Max. 20°
Min. 10°
7 h/Tag
10 Tage
Max. 22°
Min. 12°
8 h/Tag
12 Tage
Max. 22°
Min. 11°
7 h/Tag
11 Tage
Max. 17°
Min.
5 h/Tag
7 Tage
Max. 11°
Min.
3 h/Tag
10 Tage
Max.
Min.
1 h/Tag
10 Tage
Max.
Min. -3°
1 h/Tag
14 Tage
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
- Sonnenstunden pro Tag im Durchschnitt
- Regentage im Durchschnitt

Dieser Graph zeigt die durchschnittlichen Wetteraussichten für Ihren nächsten Urlaub in Fichtelgebirge. Die durchschnittlichen Tiefstwerte liefert der Februar mit nur -4°. Im August kann man mit höheren Werten um die 22° rechnen. Der Dezember zeigt sich mit 14 Regentagen von seiner feuchten Seite. Im September regnet es dagegen nur an 7 Tagen. Wer gerne die Sonne genießt, sollte im Juli in Fichtelgebirge reisen.

Weitere Regionen für Ihren Urlaub in Fichtelgebirge

  1. Fichtelberg
  2. Weißenstadt
  3. Nagel
  4. Bad Berneck
  5. Arzberg
  6. Oberkotzau
  7. Kirchenlamitz
  8. Bad Alexandersbad

AnreiseWie komme ich nach Fichtelgebirge?

So kommen Sie zu Ihrer Unterkunft


Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um zu Ihrer Ferienwohnung oder zu Ihrem Ferienhaus in Bayern zu gelangen. Das Fichtelgebirge liegt zwischen den Städten Bayreuth, Hof und Weiden im nordöstlichen Bayern im Regierungsbezirk Oberfranken, inmitten des Mittelgebirges. Von Nord/Süd kommend nehmen Sie die A9 München, Nürnberg/Leipzig. Kommen Sie aus Berlin gelangen Sie über die A93 Hof/ Regensburg, München zu Ihrer Unterkunft. Aus dem sächsische Raum fahren Sie über die A72 von Chemnitz nach Hof. Das Fichtelgebirge ist mit den Hauptbahnhöfen Bayreuth, Marktredwitz und Hof hervorragend an das Regional- und Fernverkehrsnetz angebunden. Von hier nehmen Sie dann ein Bus zu Ihrer Wohnung. Innerhalb von Sachsen, Bayern, Sachsen und der tschechischen Republik fahren die regionale Vogtlandbahn und die Oberpfalzbahn. Der nächstgelegene Flughafen ist Nürnberg (rund 1,5 Stunden). Im Fichtelgebirge gibt es ein gutes regionales Busliniennetz, das von dem Regionalbus Ostbayern, der Verkehrsgemeinschaft Fichtelgebirge und dem Omnibusverkehr Franken betrieben wird.

Wetter & KlimaWie ist das Wetter in Fichtelgebirge?

Klimatische Bedingungen im Fichtelgebirge


Das Fichtelgebirge bietet ideale Voraussetzungen für einen ganzjährigen Urlaub. Gekennzeichnet wird die Region durch kurze Sommer und schneereiche, lange Winter. Der Januar ist mit einer Durchschnittstemperatur von -5°C der kälteste Monat, der Juli mit rund 12°C der wärmste Monat. In den Hochtäler kann die Temperatur im Winter auf unter -35°. Fast 50% der jährlichen Niederschläge an rund 100 Tagen im Jahr fallen als Schnee. Wenn Sie also eine Ferienwohnung im Winter mieten, erwarten Sie ideale Wintersportbedingungen.

SehenswürdigkeitenWelche Sehenswürdigkeiten gibt es in Fichtelgebirge?

Aktivurlaub in atemberaubender Natur


Das Fichtelgebirge befindet sich zum Teil auf deutschem und zu einem kleinen Teil auf tschechischem Boden. Weite Landschaften, Wiesen und Wälder biete eine ideale Kulisse für eine Auszeit vom hektischen Alltag. Die angrenzenden Städte Weiden und Hof laden zum Bummeln und Verweilen ein. Hof zum Beispiel hat mit Bismarckturm und dem Rathaus viele historische Gebäude zu bieten. Wenn Sie von Ihrer privaten Ferienwohnung und Ihrem Ferienhaus einen größeren Ausflug machen möchten, bietet sich die malerische Stadt Bayreuth an. Hier erwartet Sie ein breites kulturelles Angebot, gemütliche Kneipen, viele Parks, Cafés und eine optimale Mischung aus Aktivität und Ruhe. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Bayreuth gehören das Bayreuther Festspielhaus und das Markgräfliche Opernhaus.

Der Naturpark Fichtelgebirge erstreckt sich über rund 1020 km², der Fichtelberg ist 1214 Meter hoch. Nicht nur Wanderer, auch Sportler kommen zum Mountainbiking, Schwimmen, Radfahren und im Winter natürlich auch zum Skifahren in diese Region. Im Pferdeschlitten oder auf Schneeschuhen geht es in die schneeweiße, romantische Landschaft. Beim Rodeln, Eislaufen, und Eisstockschießen kommt garantiert keine Langeweile auf. Aber auch, wenn Sie sportlich nicht so aktiv sind, bietet das Mittelgebirge mit seiner Vielzahl von Denkmäler und historischen Bauwerken eine breites Angebot an Ausflugszielen. Die Wellnessmöglichkeiten und zahlreichen Luftkurorte, wie zum Beispiel Bad Alexandersbad, sind eine Oase zum Ausspannen und Kraft tanken.

Wenn Sie eine günstige Ferienwohnung oder ein privates Haus im Winter für einen Skiurlaub gemietet haben, laden der bekannte Schneeberg und der Ochsenkopf zum Snowboarden, Rodeln und Skifahren ein. Von den Gipfeln der Berge haben Sie eine beeindruckende Aussicht auf Gesteinsformationen inmitten eines Waldgebietes. Wer nicht so hoch hinaus möchte, kann entlang des bezaubernden Fichtelsees entlang wandern, der sich zwischen dem Schneeberg und dem Ochsenkopf befindet. Zum Wintersportzentrum Bischofsgrün gehört neben der Ochsenkopf-Schanzenarena ein attraktives Winterwander- und Loipenwegenetz.

Folgen Sie den Spuren des Jakobsweg, der Sie durch das Fichtelgebirge führt. Oder wie wäre es mit einer romantische Quellenwanderung zu den Ursprüngen der Saale, Eger, Naab und dem Weißen Main. Spazieren Sie durch wunderschöne Hochmoore und entdecken Sie verträumte Teiche und Waldseen. Einzigartige Felsformationen prägen das Bild der Region. Auf 4.300 Kilometer gut ausgebauten Wanderwegen erleben Sie die Schönheiten Bayerns. Die verträumte Burgruine Thierstein steht auf einem Basaltkegel und ist schon von Weitem sichtbar. In Bad Berneck schlendern Sie auf den Spuren von drei Epochen. Wahrzeichen der Stadt ist der Schlossturm der Walpotenburg. Die von Veit von Wallenrode um 1480 in Bad Berneck errichtete Marienkapelle, diente als verteidigungsfähiges Vorwerk der Burg Hohenberneck diente. Von Wallenrode erschuf ebenfalls die Burg Neuwallenrode. Ein ebenfalls beliebtes Ausflugsziel ist der romantische Erholungsort Weißenstadt. Sie befindet sich am Weißenstädter See, der von der Eger durchzogen wird und bei Seglern, Angler und Srifern sehr beliebt ist. Die Rundwege werden gerne von Inlineskatern und Spaziergängern genutzt. Durch den Zinnbergbau erlangte Weißenstadt schon früh eine große Bedeutung. Unterhalb der Stadt wurden Bergkristalle abgebaut, die für den Sonnentempel in der Eremitage in Bayreut verwendet wurden.

Kunst & KulturWas muss man in Fichtelgebirge gesehen haben?

Internationales Flair, Handwerk und Tradition


Ein Aufenthalt in einer Ferienwohnung oder einem Haus in einer ruhigen Lage im Fichtelgebirge führt Sie in eine Gegend, in der die historische Handwerkskunst noch heute eine wichtige Bedeutung hat. Die Herstellung von Glaswaren hat eine Jahrhundert alten Tradition, die bis heute aufrecht erhalten wird. Bei einem Ausflug zu den alten Stollen erhalten Sie einen guten Einblick in den Erzabbau. Renommierte Porzellanhersteller, wie beispielsweise Hutschenreuther und Rosenthal, laden auf der Porzellanstraße in der Stadt Selb zum Bummeln ein. Aber nicht nur das weiße Gold, auch der Dichter Jean Paul geben dem Fichtelgebirge ein edles, internationales Flair. In Wunsiedel geboren wanderte er durch das Fichtelgebirge und ließ sich von der beeindruckenden Natur inspirieren.

Theater- und Musikliebhaber können sich auf zahlreiche Events freuen. Weit über die deutschen Grenzen hinaus bekannt und perfekt inszeniert, locken die Bayreuther Festspiele das ganze Jahr über Besucher an. Im Archäologischen Museum in Bayreuth, das im Neuen Schloss untergebracht ist, werden in acht Räumen Funde von der Altsteinzeit bis zum Mittelalter präsentiert.

Gastronomie & KulinarischesWo kann ich in Fichtelgebirge essen gehen?

Kulinarische Genüsse im Fichtelgebirge


Wenn Sie Ihren Urlaub in einer ruhigen Ferienwohnung oder im einem günstigen Ferienhaus im Fichtelgebirge verbringen, kommen auch die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz. Regionale Produkte und Wildkräuter lösen Gaumenfreuden aus. Wussten Sie, dass es in der Region rund 1000 unterschiedliche Kräuterarten gibt? Hinter den Wussten Sie, dass es im Fichtelgebirge rund 1000 verschiedene Kräuterarten gibt? Oder dass die sogenannten „Fichtelgebirgsperlen“ regionale Kartoffeln mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen sind. Egal ob Obst, Gemüse, Fisch oder Fleisch, die saisonale und regionale Küche wird im Fichtelgebirge groß geschrieben. Das Schwarz-, Reh- und Rotwild stammen aus heimischen Jagden. Und auch beim Fischgenuss hat das Fichtelgebirge viel zu bieten: Leckere Forellen und Karpfen kommen fangfrisch auf den Tisch. In der gut ausgestatteten Küche Ihrer Ferienwohnung oder Ihres Ferienhauses können Sie Ihre Liebsten mit köstlichen Gerichte verwöhnen.

Unternehmungen mit KindernWas kann man mit Kindern in Fichtelgebirge erleben?

Das Fichtelgebirge ist ein Paradies für Kinder


Wenn Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus für einen familienfreundlichen Urlaub mit Kindern mieten möchten, ist das Fichtelgebirge ideal geeignet. Der Alpine Coaster am Ochsenkopf ist eine Kombination aus Achter- und Sommerrodelbahn. Auf der 1100 Meter langen Strecken rasen Sie und Ihre Kids rasant ins Ziel. Die Fahrt im Alpine Coaster kann bis zu 40 Stundenkilometer schnell werden. Sollte das Wetter mal nicht so mitspielen bieten die verschiedensten Attraktionen im Freizeit-Land Geiselwind eine gelungene Abwechslung. Langeweile ist hier sowohl im Sommer als auch im Winter für die ganze Familie ein Fremdwort. Viele der angebotenen Unterkünfte sind mit W-Lan ausgestattet, sodass Sie den Rest Ihrer Familie mit Fotos und Informationen über Ihren Urlaub versorgen können.

Das "Deutsches Dampflokomotiv-Museum" in Neuenmarkt bietet in Eisenbahnererlebnis der ganz besonderen Art. Hier erleben Sie und Ihr Kind die Geschichte der Eisenbahn in einem historischen Umfeld und können sich von der faszinierenden Dampflok-Technik mitreißen lassen. Das Besucherbergwerk Gleißinger Fels ist das einzige öffentlich zugängliche Silbereisen- und Goldbergwerk der Welt. Unter Tage können Sie aus dem Granitsand echtes Gold waschen und als Andenken mit nach Hause nehmen.

Sehenswürdigkeiten & AktivitätenWas muss man in Fichtelgebirge erlebt haben?

Das Fichtelgebirge hat viel zu bieten


Im Fichtelgebirge erwarten Sie ein neben einer schönen Ferienunterkunft, einer ruhigen Pension oder einem gemütlichen Ferienhaus zahlreiche Highlights. Genießen Sie interessante Museen, faszinierendes Handwerk, eine atemberaubende Natur und beeindruckende Bräuche. Lassen Sie sich bei Ihrem Aufenthalt von der Gastfreundschaft und den vielen Sehenswürdigkeiten verzaubern.
Zum Seitenanfang